Beiträge von Speedy

    Hi, Hab seit 1 1/2 Wochen komische Geräusche von Unterboden. Es macht nicht "Knack,, sondern eher so "Dong" oder "Togg".

    Dachte das erste Mal an die Feder bei überfahren einer Schwelle die irgendwo anschlägt. Leider lässt sich das Geräusch nicht reproduzieren aber tendenziell in zügigeren Kuven (mit Bodenwellen).

    Mal eher von vorne (Vorderachs) dann von hinten und gestern dann unter dem ganzen Wagen. So ohne Bühne betrachtet sitzt die AGA fest, schliesse ich fast aus.

    Was könnte das sein oder hat das wer auch?

    Hmmm, kann das nur für die CH teils beantworten, bei unserem Sienna gabs n riesen Theater bez. des Gratisservices, da die 12 Monate um 2 Monate und die km um n paar Tausend überschritten waren, war aber n Missverständnis, da ich den Wagen nicht dort gekauft hatte und sie nix in der Datenbank hatten.

    Kann mir gut Vorstellen dass es Probleme geben könnte...wie lange habt ihr denn Garantie?

    Jep... da ist nur die Batterie leer... Muss mich da mal ran machen und die tauschen... nur nicht ganz so einfach...


    Nach dem Umzug kann ich mir meine Ecke wieder einrichten und ein paar entspannte Stunden genießen... :love::saint:

    Kein Plan wie die aufgebaut sind...da is ne Batterie drin...?

    Naja, zu alt...die Handhelds machen mich nicht so an, meine Kids haben DS und DSLite und 3DS....da ist genug da...hab schon überlegt ne guterhaltene NES nachzukaufen, aber wenn man sich die Grafik von heute gewohnt ist, sind die Steinzeit :D


    Übrigens, ich bin mit C64 gross geworden, dank "Gianna Sisters"+ "Ghouls n Ghosts" bin ich zum Gamen gekommen ;-)

    Davor graut es mir noch... wenn die Neffen so alt sind, dass sie an die Konsolen wollen... ||

    Oder falls Junior kommt, der dann irgendwann so alt ist...


    Welche Konsolen sind "fast alle"?

    Nur Konsolen:

    SNES

    Nintendo 64

    GameCube

    Wii

    Switch


    Die Handhelds nur GameBoy und den Color, danach war ich zu alt :D

    Bei der NES war ich zu jung resp. konnt ich mir nicht leisten und die Wii-U hab ich ausgelassen weill die Spiele kompatibel mit der Wii sind.

    Ab Cube hab ich die Konsolen eigentlich nur wegen Zelda gekauft und mit der Zeit 3-4 Spiele dazu. Zelda jedesmal in der Sonderedition.

    Habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber das Thema ist bei mir gerade aktuell im Kopf. Grundsätzlich seh ichs wie die meisten hier, da wo ich jemanden belästigen könnte, lass ich es sein, andernorts dreh ich den GT gerne mal aus. Also in Ortschaften moderat Gas geben usw


    Hier in der CH hat doch tatsächlich ein Kantonsparlament über die Entwicklung und Einführung eines "Lärm-Blitzers" diskutiert, was gem. der Uni durchaus herstellbar sei (ca 4 Jahre Entwicklung). Grundsätzlich eine Idee, um in Wohnquartieren für eine Beruhigung zu sorgen. Aber ich fürchte einige Schlaumeier werden sagen, jetzt haben wir die Geräte, warum nicht auch auf der Landstrasse oder einem Pass Messungen machen, bringt ja Geld in die Staatskasse...

    Hat man als deutscher Staatsbürger (mit Wohnsitz in DE) überhaupt die Möglichkeit das Kit legal zu betreiben? Also mit Eintragung?
    Trotz des hohen Preises und ohne Ansaugung ist das Turbo-Kit doch das einzige mit UEL Krümmer und Tüv (auch wenn es nur Tüv Schweiz ist, soweit mir bekannt). Abgesehen natürlich von Kompressor Kits mit UEL.


    GTsuisse hat sich ja offenbar seit dem 2.4. nicht mehr angemeldet, daher gehe ich von einem schlechten Werbepost aus. Die Firma an sich scheint ja keinen schlechten Ruf zu haben, daher kann man darüber hinwegsehen.


    Da musst du anfragen. Wir haben zwar einen anderen "TüV", aber 99,99% gelten die EU-Vorschriften. Ich zumindest habe schon X Teile mit TüV-Gutachten hier in CH eintragen lassen ohne Probleme, warum sollte dies umgekehrt nicht gehen...?

    Geht nicht um mich, hab meine schon ^^


    Aber dann haben die schon öfters die falschen rausgehauen, weil das löten hier glaub nicht allzu selten vorkam.


    aber nice, des heißt der preis liegt bei 226 Euro, das ist schon ne große Ersparnis gegenüber dem EU Markt.



    Jein, die ersten Serien musste man noch umpinnen...finde ich persönlich einfacher, schneller und "sauberer" als umlöten, max 2min pro RL

    Schon mal Danke & Glückwunsch zu dieser problemlosen Abwicklung - der letzte Punkt den du noch ergänzen könntest, wäre ob es p&p ist, oder ob man noch umlöten muss - das war ja auch noch so ein Kaufgrund für die teureren.


    Wenn du richtig bestellst, sind die P&P...


    Bei den ersten musste ich auch umpinnen, ist keine Sache. Bei den späteren Bestellungen konnte man angeben dass der Stecker EU-Spec ist, dann braucht man nix löten oder umpinnen....


    ich würde jederzeit wieder importieren, die Ersparnis ist m.M. nach sehr hoch (zB CH-Verkäufer CHF 589 , Speedline CHF 219) da macht Zoll und Versand nicht mehr viel aus

    Vermutlich bist Du Dir über die Wirkungsweise (D)eines Postings bewußt ;)


    Meine Meinung :D
    Aber ich kann sicher nichts negatives zu den Jungs sagen, hab auch schon mit denen gequatscht und mind. 2 Bekannte haben dort ihr Auto (kein GT) dort tunen lassen.
    Mich schrecken einfach die CH-Preise dermassen ab, dass es für mich nicht der Wert ist. N.B. DE is hier nich viel günstiger...


    Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass schon Angestellte in höchsten Tönen von ihrem Arbeitgeber reden....mach ich ja in meiner Branche auch, gebe mich aber klar zu "erkennen".
    Hab mich auf FB schon über jemand gewundert der so positiv von nem Shop geschrieben hat wo ich nie kaufen würde... 2 Wochen später hab ich rausgefunden der ist dor Angestellt...

    Habe festgestellt, MFK ist nicht gleich MFK....im KT SG kann ich problemlos mit TüV-Papieren vorbeigehen, angeblich geht das nicht in jedem Kanton. Zudem ist es noch stark abhängig von der Laune des Prüfers :D

    Mir ist vor längerer Zeit ein brauner Stecker oben im Kofferraum in der Nähe des 3. Bremslichts aufgefallen. Weiss jemand wofür der ist? Ich seh nur 1 Kabel hin aber keins weg...?


    Handbremse brauch ich nur zum Parken am Hang...also fast nie...
    Je nach Schneebeschaffenheit reicht der reine Gasstoss ohne Lenkbewegung, dass das Heck weggeht. Ich schätze mal das wird durch die Unebenheit der Fahrbahn mit beeinflusst.
    Aber mal etwas austesten auf Parkplatz finde ich nicht verkehrt, vor allem als Hecktriebler-Beginner, das hilft schnell mal abschätzen wie das Auto reagiert.