Beiträge von Speedy

    Habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber das Thema ist bei mir gerade aktuell im Kopf. Grundsätzlich seh ichs wie die meisten hier, da wo ich jemanden belästigen könnte, lass ich es sein, andernorts dreh ich den GT gerne mal aus. Also in Ortschaften moderat Gas geben usw


    Hier in der CH hat doch tatsächlich ein Kantonsparlament über die Entwicklung und Einführung eines "Lärm-Blitzers" diskutiert, was gem. der Uni durchaus herstellbar sei (ca 4 Jahre Entwicklung). Grundsätzlich eine Idee, um in Wohnquartieren für eine Beruhigung zu sorgen. Aber ich fürchte einige Schlaumeier werden sagen, jetzt haben wir die Geräte, warum nicht auch auf der Landstrasse oder einem Pass Messungen machen, bringt ja Geld in die Staatskasse...

    Hat man als deutscher Staatsbürger (mit Wohnsitz in DE) überhaupt die Möglichkeit das Kit legal zu betreiben? Also mit Eintragung?
    Trotz des hohen Preises und ohne Ansaugung ist das Turbo-Kit doch das einzige mit UEL Krümmer und Tüv (auch wenn es nur Tüv Schweiz ist, soweit mir bekannt). Abgesehen natürlich von Kompressor Kits mit UEL.


    GTsuisse hat sich ja offenbar seit dem 2.4. nicht mehr angemeldet, daher gehe ich von einem schlechten Werbepost aus. Die Firma an sich scheint ja keinen schlechten Ruf zu haben, daher kann man darüber hinwegsehen.


    Da musst du anfragen. Wir haben zwar einen anderen "TüV", aber 99,99% gelten die EU-Vorschriften. Ich zumindest habe schon X Teile mit TüV-Gutachten hier in CH eintragen lassen ohne Probleme, warum sollte dies umgekehrt nicht gehen...?

    Geht nicht um mich, hab meine schon ^^


    Aber dann haben die schon öfters die falschen rausgehauen, weil das löten hier glaub nicht allzu selten vorkam.


    aber nice, des heißt der preis liegt bei 226 Euro, das ist schon ne große Ersparnis gegenüber dem EU Markt.



    Jein, die ersten Serien musste man noch umpinnen...finde ich persönlich einfacher, schneller und "sauberer" als umlöten, max 2min pro RL

    Schon mal Danke & Glückwunsch zu dieser problemlosen Abwicklung - der letzte Punkt den du noch ergänzen könntest, wäre ob es p&p ist, oder ob man noch umlöten muss - das war ja auch noch so ein Kaufgrund für die teureren.


    Wenn du richtig bestellst, sind die P&P...


    Bei den ersten musste ich auch umpinnen, ist keine Sache. Bei den späteren Bestellungen konnte man angeben dass der Stecker EU-Spec ist, dann braucht man nix löten oder umpinnen....


    ich würde jederzeit wieder importieren, die Ersparnis ist m.M. nach sehr hoch (zB CH-Verkäufer CHF 589 , Speedline CHF 219) da macht Zoll und Versand nicht mehr viel aus

    Vermutlich bist Du Dir über die Wirkungsweise (D)eines Postings bewußt ;)


    Meine Meinung :D
    Aber ich kann sicher nichts negatives zu den Jungs sagen, hab auch schon mit denen gequatscht und mind. 2 Bekannte haben dort ihr Auto (kein GT) dort tunen lassen.
    Mich schrecken einfach die CH-Preise dermassen ab, dass es für mich nicht der Wert ist. N.B. DE is hier nich viel günstiger...


    Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass schon Angestellte in höchsten Tönen von ihrem Arbeitgeber reden....mach ich ja in meiner Branche auch, gebe mich aber klar zu "erkennen".
    Hab mich auf FB schon über jemand gewundert der so positiv von nem Shop geschrieben hat wo ich nie kaufen würde... 2 Wochen später hab ich rausgefunden der ist dor Angestellt...

    Habe festgestellt, MFK ist nicht gleich MFK....im KT SG kann ich problemlos mit TüV-Papieren vorbeigehen, angeblich geht das nicht in jedem Kanton. Zudem ist es noch stark abhängig von der Laune des Prüfers :D

    Mir ist vor längerer Zeit ein brauner Stecker oben im Kofferraum in der Nähe des 3. Bremslichts aufgefallen. Weiss jemand wofür der ist? Ich seh nur 1 Kabel hin aber keins weg...?


    Handbremse brauch ich nur zum Parken am Hang...also fast nie...
    Je nach Schneebeschaffenheit reicht der reine Gasstoss ohne Lenkbewegung, dass das Heck weggeht. Ich schätze mal das wird durch die Unebenheit der Fahrbahn mit beeinflusst.
    Aber mal etwas austesten auf Parkplatz finde ich nicht verkehrt, vor allem als Hecktriebler-Beginner, das hilft schnell mal abschätzen wie das Auto reagiert.

    Danke für den Tip, hatte heute fast dieselben Probleme wie 860, nur bin ich nicht stehen geblieben. Aber später an leicht steigender Kreuzung fast nicht weggekommen, zum Glück hat der von links kommende dies sofort erkannt und rechtzeitig verlangsamt. Werde das mit dem "Sport" mal ausprobieren


    Am Abend dann wieder den Hügel runter mit 35 - 40 ..war etwas peinlich, aber die hinter mir waren auch nicht schneller....heute wars sowas von arschglatt....

    Gilt das denn für alle Baujahre (ich meine nicht die FL)?
    Ich habe nämlich einen 2014er GT86 mit Aero ab Werk und da ist das Aero extra im Schein eingetragen.


    Ja müsste, weil an der Gesamtgenehmigung / Auto hat sich ja nichts geändert.

    Kopfstein ist nicht Kopfstein....das musst du selber ausprobieren, da ist jeder anders. Zur Not kannst du ja die paar km zurück und die andere Strasse nehmen (ergibt n paar Kurven mehr :D )

    Ist ein TommyKaira Nachbau. Mir würde das ganze Bodykit davon gefallen, aber bedenke, für den Aero gibts ein ASA-Blatt (CH), für Nachbauten sicher nicht...

    Klar! Danke, nett von dir! Was ist denn das für eine Teileliste und woher hast du die?


    Das ist meine Rechnung, weil ich die Teile in der CH bestellt habe...hab dir ne PN geschickt, wenn Bilder vom Restmaterial brauchst sag Bescheid

    Unser Hund ist nie mehr als 2, max 3 h allein. zum Glück fragt unsere Grösste jedes mal "MUSS ich auch mitkommen?", so ist das Problem gelöst, sonst fahren wir eh mit dem Sienna