Beiträge von McDux

    bitte seht das nicht als Angriff. Denkt auch etwas außerhalb des Forums. Wir hier, als elitärer Kreis ;), kennen das KfZ. Wollen wir mal einfach irgendeinen 30-40 jährigen Mann fragen der durch ein MB, Ford, Hyundai Autohaus schlendert?

    Mir gehts darum das die Presse vor 20 Jahren sich über den Preis für "nur einen Reiskocher" beschwert hat. Heute kommt das KfZ wieder und nun heißt es "das ist ja gar kein richtiger Toyota". Damals war ein richtiger Toyota zu teuer, einen halben Toyota wollt ihr aber auch nicht. Das ist die selbe Krux wie mit dem 86. Kauf ich nicht, hat zu wenig PS. Mehr PS wäre auch = mehr Geld. Ne so viel zahl ich für einen Japaner nicht, da kann ich auch einen Audi TT Fahren mit drölf PS weniger.

    das dürfte O-Ton von Vox Automobile gestern gewesen sein. Dort spricht man dem Supra auch einen Legendstatus zu und Leichenschändung. Schade das diese Experten nie darauf hinweisen das man vor Fast&Furious das KfZ quasi gar nicht kannte. Kennt jemand Zahlen wieviele Supra hier in Deutschland offiziell verkauft wurden? Von Legendstatus und Leichenschändung zu sprechen bei einem Auto, was vor 20 Jahren keine Sau haben wollte weils "nur ein Reiskocher" ist, finde ich überaus lächerlich und absurd.

    Gestern das JP Video dazu gesehen. In silber gefiel er sogar meiner Frau die ihn in Gelb völlig ablehnte. Ich bin mal gespannt ob jemand das Auto hässlich tunen kann. bisher ist er so bezaubernd das ich mir kaum vorstellen kann das er auch doof aussehen kann :love:

    So hart ist der GT doch gar nicht. Also ich verstehe schon das Leute die von einer C Klasse in den GT einsteigen, das Ding für eine Strafbank halten, aber die astreinen Sitze machen das mehr als wett. Das Geklappert stört mich persönlich in der Tat auch etwas, ebenso das teils zickige Verhalten des Getriebes vorallem bei viel Stop&Go. Und da endet die Liste auch schon fast. Alles in allem also ein kompletter Spaß/Nervverhältnis Sieger :D

    Die "Auto-Funktion" läuft entweder mit oder ohne Klimaanlage ("A/C" muss bei Bedarf manuell aktiviert werden). Sie schaltet die Klimaanlage nicht ein oder aus. Ehrlich gesagt kenne ich das gar nicht anders. :/

    das ist quasi in jedem anderem KfZ genau anders gelöst. Du stellst Temparatur X ein, Kollege der für den Innenraum zuständig schaut kurz "ui sind ja sogar Y Grad, alles klar, müssen runterkühlen" und schaltet die Klima an. Andersrum auch mit Heizung. Im GT ist das im Prinzip genauso "doof" gelöst wie damals im Fiesta. Kannst Wind machen oder Kalt machen.

    Zitat

    weil 4+4 (wie GT86),

    Besser als ein RX450 7-Sitzer :P


    @Katty

    Die M-Lights sind immer großes M, zwei-drei Zahlen, kleiner Buchstabe. M240i, X4 M40i, M140i ect. pp. Das bedeutet, meines Wissens nach, nur, dass das aufpreispflichtige M-Paket bereits inklu. ist. Das kann man sich sonst immer dazu bestellen (gegen meist saftigen Aufpreis).

    Ob der Verzicht auf den M2 Motor wirklich "so schlimm" ist, sei mal dahingestellt. Technisch finde ich jetzt keinen allzu drastischen Unterschied. Zumal der B58 auch eher als Evolution zu verstehen ist vom N55. Ein gereifter BMW 6zylinder ist jetzt nicht der schlechteste Motor den man kaufen kann. Größtes Manko sei wohl hauptsächlich die geringere Soundentwicklung, ansonsten sei der B58 dem Vorgänger quasi überall überlegen, wenn auch nur minimal.

    Zitat

    Das mit der Supra identisch Motorisierte M2 Coupe (3,0 Ltr. 340 PS)

    Moment. Ich bin jetzt nicht der über BMW Experte aber der M2 ohne Namenszusatz hat den älteren N55 Block während der jetzige Competition den S55 Block hat (wobei ich mir nicht ganz klar darüber hin wo die beiden sich unterscheiden sollen). Supra hat den B58 Block welcher gleich dem M240i zu setzen ist bzw. allen aktuellen 40i Modellen.


    Ach menno ich brauch einen M2 :(

    Es fühlt sich erstaunlich befriedigend an in so einem Fall recht zu haben. Aber lass den Kopf nicht hängen, erfahrungsgemäß suchen User hier nie allzu lange bis sie einen Treffer landen.

    Bitte berichte mal. Gefühlt bin ich bei Hennes. Ein "Händler" der nur 4 Autos hat, Audi, Porsche, Sportwagen und ein Volvo. Unikat, Kundenauftrag, Beschreibung als wäre es Gottweiswas für ein brontales KfZ und dazu noch der Preis der schon zu gut ist um wahr zu sein. Wenn Automatik für dich ok ist, schau mal lieber bei den Toyotahändlern. Oft stehen sich die Automaten dort die Reifen platt weil die keiner will. Da wird man dann tendenziell ein sauberes Fahrzeug zum fairen Kurs bekommen.

    um aber eine Lanze für moderne Autos/Verkäufer zu brechen: Der Kunde wird aber auch immer anteilnahmsloser. Wenn ich sehe wie sehr die Leute sich darüber freuen das die A Klasse ein Digitales Cockpit hat, welches technisch in meiner Welt nicht gut gelöst wurde, frage ich mich wirklich ob die Leute noch wissen wofür ein KfZ da ist. Ich persönlich will auch gerne Apple Carplay bzw. sehe es als Pflicht fürs nächste Auto, aber dennoch fällt die erste Vorauswahl des Autos anhand von fahrerischen Qualitäten aus. Niemals würde ich in ein Autohaus gehen, nach Carplay schreien und dann mit einem Polo SUV nach Hause gehen.

    das liegt nicht an dem KfZ selbst. Die verzogenen und verwöhnten Blagen die jetzt dem Teenie Alter entwachsen wurden durch Mami und Papi so sehr gebuttert das die keinerlei Bezug mehr zu Geld haben. So ein GT kostet ja nur knapp 30.000€, das ist ja nix. Sagte er lachend, steckte sein verkratztes 1.000€ Smartphone in seine 300€ Nato-Jacke und schluffte in seinen 200€ Nikes davon.

    Moin, kurz und knackig: Meine Batterie ist hin. Brauche eine Neue. Jemand Empfehlungen? 60mA stimmt? Wirkt irgendwie... groß dimensioniert hab aber auch keine Ahnung davon.

    Hedonist hats auf der Seite vorher eigentlich auf den Punkt gebracht: Das größte Problem des Wagen ist sein Name. Selbst bei Max Mustermann klingelt irgendwas wenn man "Toyota Supra" sagt. Das ist in etwa so als wenn Porsche einen Kleinwagen auf Polo Basis anbietet und ihn Porsche Speedster nennt. Da fangen die Leute an sich was auszumalen, die Erwartungshaltung ist gesetzt und wird durch das Produkt enttäuscht. Der GT86 hat ja schon gezeigt das Anleihen aus der Geschichte ok sind, ohne seinen Ahnen zu verunglimpfen. Die Supra endet jedoch in den frühen 2000er Jahren und danach wird es auf ewig "die BMW Supra" geben. Hätte das KfZ ein gänzlich anderen Namen - Celipra :D - wäre alles ok und der Thread hätte vermutlich 12 Seiten weniger.

    Selbes Problem gibts bei Mitsubishi prinzipell auch. Der neue Eclipse (heißt glaub ich Eclipse Cross oder so?) ist auch ein SUV und hat absolut gar nichts mit seinen Ahnen zu tun. Eigentlich sonderbar das gerade die Japaner so eine Leichenschändung betreiben, wo dort die Vorfahren doch nahezu heilig sind.

    aiaiai, in der Insta Story hieß es auch direkt (von irgendeinem stellv. Chief irgendwas Toyota Dude) das der Supra bitte von seinen Kunden getuned werden soll. Der Wagen sei bewusst Tunerfreundlich gehalten.


    Bei dem Serienmäßigen Gelb fange ich leicht an zu vibrieren. Vor Freude.

    Ich habe einen 2013er GT und bin augenscheinlich nicht betroffen. Auch habe ich mit der Öldruckplatte keinerlei Probleme. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe bisher noch keinen GT Fahrer in Natura getroffen der Probleme hat. Hier im Forum wiederum habe ich teilweise das Gefühl, eine tickende Zeitbombe zu fahren.

    Ich habe da in der Tat 0 Praxiserfahrung weil keine Kinder, aber geschätzt würde ich sagen passt der Kinderwagen (oder deren Gestell) quer in den Fastback rein. Diesen XXL Beutel wo drölf Windeln, Ersatzklamotten und vermutlich flache Schuhe für die Frau drin sind, würde ich ganz laienhaft einfach oben drauf werfen.

    Was Geex sagt wäre auch mein Gedanke. Bevor ich ein Auto verkaufe und ein anderes kaufe, nehme ich doch lieber 300€ mehr in die Hand für einen Kinderwagen. Ein echter Wagen ist meist mit mehr Verlust verbunden als so ein dusseliger Kinderwagen, zumal die nach 2-3 Jahren (?) eh nicht mehr gebraucht werden man sie einfach weiterverkaufen kann.

    Der GT wurde im Alltag durch den i30N ersetzt, mit zwei Kindern ab 6 machbar, mit Kinderwagen und co zu viert eher nicht.

    Der Fastback ist ein wenig länger, der Kofferraum aber deutlich niedriger.

    ist das wirklich ein Problem? Schwager wird auch gerade Papa und meint, es gibt kaum Kinderwagen die in die A Klasse (nicht die OpA Klasse) passen. Ich kann mir das nicht vorstellen das ein oder zwei Kinderwagen so viel Platzbedarf haben, das ein 4,4m Auto zu wenig ist. Ansonsten habe ich mit Kofferräumen mit viel Grundfläche und weniger Höhe meist weniger Probleme gehabt, als mit einem klassischen Hatch.

    bzgl. langsamen Anfahren: Ich selbst bin auch eher so der entspannte Geselle. Wenn ich Leute mitnehme, werde ich echt häufiger gefragt warum ich so langsam anfahre. Ehrlich gesagt empfinde ich es als ganz normal. Bevor man da jetzt zu viel reininterpretiert, nein es dauert keine 2 Minuten bis ich auf 50 bin, es wird mit entsprechend Gas beschleunigt und bei 2,5 bis 3000 rpm geschaltet. Wenn ich bei den Leuten mitfahre die meinen das sie "normal anfahren", wird mindestens ein Anfahren mit Wheelspin eingeleitet.


    Was mich zur Zeit absolut zerstört, sind zeitlich abhängige Geschwindigkeiten. Ich habe in jede Himmelsrichtung eine Schule stehen. Von 7 bis 17 Uhr ist dort 30, außerhalb dieser Zeit die regulären 50 innerorts. Da unser Kaff total stolz ist sich eine mobile Blitze geholt zu haben, steht diese natürlich genau dort. Seitdem ist dort 24/7 für die meisten Leute nur noch Schrittgeschwindigkeit. Die eiern da plötzlich mit 25kmh her. Gestern wurde so eine Schnarchnase sogar von einem Polizeiwagen überholt. Kein Blaulicht, keine Sirene, keine höhere Geschwindigkeit (stille Anfahrt). Auf diesen beiden Strecken schrotte ich mir vermutlich noch die Hupe :pinch:

    Am Wochenende auf dem Street Food Festival stand ein N Performance Fastback. Nachdem ich Stress hatte mich in den Abarth Spider zu setzen, setze sich die Frau in den N und war begeistert. Ich muss sagen, ich finde ihn live seeeehr viel besser als im Netz, Bildern oder Videos. Hatte ja wegen dem dicken Navi Screen echt bedenken das es grauslich aussieht. Aber nein, es ist echt ganz fancy. Der Wagen steht, als Fastback, gerade ganz. oben auf der Liste. Denke ich werde mal ein Angebot einholen vorallem um zu sehen was der GT bringt. Der Hyundai Händler war bisher auch der erste Händler, der was mit GT86 anfangen kann.

    oje oje solche Themen können direkt eskalieren. Im Kern pushen Medien immer alles was gerade "cool" ist. Dieselgate ist nicht ausgestanden, interessiert aber keinen mehr. Rettungsgasse kann auch noch keiner, interessiert heute auch nicht mehr. Heute ist Plastik und Raser cool und hip. Da passen Hochzeitsrandalierer ganz gut in das Raser Topic. Jetzt könnten wir noch über Medien- bzw. Informationsblase reden, aber dann driftet es meist nach 5-10 Postings ins Braune ab.

    Viel schlimmer ist ja, das der guten Mann mein Alter hat (Mitte 30) und eine A Klasse bewegt. 1. Generation. Ein- und Aussteigen klappt bei mir ehrlich gesagt auf beiden Seiten gleich gut. Unabhängig vom Auto ist das Aussteigen auf einer Schräge aber natürlich immer schwerer, solange es kein Bus oder ähnliches ist. Hinzu kommt noch das die Hacken der Frau 13cm höher lagen als die Zehen :D Bei "Nicht-Geschäftskollegen/Partner" die Probleme damit haben in oder aus dem Auto zu kommen, weiße ich immer lächelnd auf Beintraining hin. Brust hilft dir nicht beim Aufstehen ;)

    eher wieder was negatives: Das Wetter ist ja mehr als bescheiden, daher wird mit dem KfZ zur Arbeit gependelt. Auf dem Weg lasse ich meine Frau auf der Arbeit springen. Am Dienstag musste ich schräg auf der Parkplatz Zufahrt stehen bleiben da dort ein Angestellter und zwei Ingeneure/Architekten/Whatever zur Planung und Vermessung. Aufgrund der Schräglage fiel ihr der Ausstieg etwas schwerer (hohe Haken an, "bergauf" aussteigen, strömender Regen). Der Angestellte sah das und kommentierte es direkt mit "Das Auto ist ja unbrauchbar man kann ja nichtmal aussteigen!" und schüttelte den Kopf. Dies war auch nicht in einem lachenden Tonfall oder sonst wie mit einem Augenzwinkern zu sehen sondern war tot ernst gemacht.

    Sind auch Pokemon Spieler unter den Switch usern hier?

    Gestern gab´s die ersten Infos für die 8. Gen.

    Starter Pokemon sehen gut aus und auch die Welt macht einer sehr guten Eindruck.

    Ende ´19 kommen die Spiele raus, ich bin gehyped 8|

    Hier. Spiel auch bis heute noch PoGo. Gerüchten zu Folge soll es Bezüge auf Kalos (Gen6) haben. War damals ja schon ein auf Europa (Frankreich) basierendes Thema. Galar soll wohl England als Grundlage haben was der Titel auch so halb bestätigt.

    Die drei Starter sehen gut aus, außer der Wasser Starter leider. Ich hoffe nur das es nicht wieder die selben öden Typenkombinationen werden wie Feuer/Kampf.