Beiträge von Antonio di Lussi

    Herzlich willkommen, und Glückwunsch zum GT86!


    Bezüglich Abgasanlage bzw. Rückleuchten gibt's genug Infos hier im Forum. Da bist Du auf jeden Fall im richtigen Forum gelandet :)


    Bei Deinem 2013er bist Du wahrscheinlich auch vom Rückruf wegen der Ventilfedern betroffen. Bitte mal im diesbezüglichen Thread nachforschen.

    Hallo Antonio :)

    wo hast du das Teil her und wieviel €€€

    ( Ein oder zwei Teile? ).


    Gruß Hardy

    Die Haubenlifter habe ich bei FT86Speedfactory gekauft, zusammen mit einigen anderen Sachen (um damit nur einmal Versandkosten zahlen zu müssen). Es sind 2 Gasfedern (auf jeder Seite der Motorhaube eine).


    Die Montage ist supereinfach. Die Dinger funktionieren sehr gut: die Haube läßt sich in geöffneter Position Stufenlos in diversen Winkeln stellen lassen. Beim herunterlassen der Haube geht die Hubkraft dann stark zurück wenn die Haube fast zu ist, damit man die Haube das letzte Stück "fallen lassen" kann (und die Haube einrastet, ohne sie zudrücken zu müssen).

    Ich würde dir noch eine Abdeckung für den Plus Pol ans Herz legen. Die hast du beim Batterietausch wohl vergessen :)

    Die Abdeckung war wohl schon verschwunden als ich den BRZ übernommen habe (vor knapp 2 Jahren). Dafür ist aber die Batterie noch immer die Originale (bei einem 2012er Fahrzeug :thumbup:). Ist aber ein guter Tipp, danke!


    Nicht unbedingt viel Bling, aber einige Änderungen/Umbauten gibt's bei mir unter der Motorhaube schon:

    • Cusco Domstrebe (mit Bremszylinderabstützung)
    • K&N Luftfiltermatte (im serienmäßigen Luftfilterkasten)
    • Mishimoto Ansaugrohr (und damit verschwand auch gleich der Soundgenerator)
    • Superleichte Riemenscheiben (3-er Satz, Budde)
    • Grimmspeed Haubenlifter

    Ich würde auch auf ein Problem mit einer der Antriebswellen tippen. Kannst ja mal jeweils das rechte bzw. linke Hinterrad per Wagenheber von der Straße heben, und dann versuchen das gehobene Rad zu drehen (Handbremse muss gelöst sein) und zu fühlen ob Du an einer Seite entweder übermäßiges Spiel hast, oder eine schwergängige Stelle. Wenn ja, dann hast mit ziemlicher Sicherheit die "böse" Antriebswelle gefunden.

    Hatte heute Einiges in Port Elizabeth zu erledigen, und in der Stadt einen weißen GT86 gesichtet, auf der Kreuzung des William Moffett Expressway mit der Cape Road.


    Also wenn der Toyobaru bei uns in den Niederlanden schon sehr rar ist, in Südafrika ist er wohl noch seltener. Ich persönlich halte den GT86/BRZ für eher ungeeignet hier in Südafrika, denn beim sehr schlechten Zustand der meisten Straßen ist es wirklich kein Vergnügen, einen Sportwagen zu fahren. Aber wenn man sich in den Toyobaru verliebt hat ...

    Und ich dachte, Antonio di Lussi hat gewonnen.

    Normalerweise hätte ich schon einen richtigen Lösungsversuch gemacht, aber ich bin momentan in Südafrika, und kann erst eine neue Runde starten, wenn ich wieder Zuhause bin. Von hier unten auf der südlichen Halbkugel will das Bild dieses Autos einfach nicht scharf werden, deshalb die Bemerkung, daß es mit der Fokussierung nicht klappt ;)

    Eine ganz neue Auspuffanlage wird sich vom Sound her auf jeden Fall entwickeln, aber wird normalerweise, wie schon von Jan B erwähnt, eher lauter, nicht leiser. Zumindest nicht im Tieftonbereich: der/die Dämpfer müssen zuerst mal eine Rußschicht ansetzen damit der entgültige Ton entsteht. Diese "Karbonisierung" dämpft hohe Frequenzen im Vergleich zu den niedrigen Frequenzen, deshalb auch die Erfahrung, daß der Auspuff mit zunehmendem Alter dumpfer zu klingen scheint. Und letztendlich wird sich irgendwann auch die Dämmwolle verabschieden. Dann wird's richtig laut 8)

    Mal abgesehen davon, dass viele hier auch nur durch die Waschstraße fahren :P , ja die Antenne muß ab!

    Nach Lesen vieler Beiträge schien es, als wäre die Waschstraße eher verpönt. Da bin ich froh, daß ich nicht der Einzige bin, der mit dem Toyobaru durch die Waschstraße fährt. :D

    ...muss die Stabantenne ab wenn man mit dem GT durch die Waschstraße fährt?

    Mal abgesehen davon, daß viele hier im Forum die Waschstraße absolut meiden, und nur "Handwäsche" machen: ja, besser ist es die Stabantenne ab zu schrauben. Nur mit einer "Shark Fin" Antenne brauchst nix tun.

    Nabend, danke erst mal für das Bild. Denke hab die Bleche nicht dabei bekommen weil seit der neuen Overpipe Lieferung die Budde im letzten März bekommen hat es eine neue Version 2 gibt die das Problem eigentlich behoben haben soll. Bei mir leider nicht genug anscheinend. Hatte Montag dort schon angerufen. Würde nächsten Monat wenn ich dort nen Termin habe auch welche bekommen. Aber nen Monat mit dem gerappel geht mal garnicht und nur für die Bleche dort hin wäre zu weit. Zwei so Bleche eben schneiden ist ja nicht das Problem und der Motor ist auch Ruckzuck angehoben....

    Beste Grüße

    Die Bleche sind klein und leichtgewichtig genug um in einen Briefumschlag zu passen. Wenn wirklich notwendig könnte die Firma Budde Dir die Bleche per Post schicken. Kostet ja nicht die Welt. Auf jeden Fall weniger als nochmal extra dort hinfahren.


    Eine andere Möglichkeit wäre, den Toyobaru auf die Bühne zu stellen, die Schraubverbindungen der Overpipe zu lösen, und die Overpipe dann so weit wie möglich von der "Gefahrenstelle" weg zu drehen (ein Bißchen geht da eigentlich immer), und dann in dieser "optimalen" Positions alles wieder fest zu ziehen.

    Nabend, hab mir letzten Samstag auch die Overpipe von Budde geholt …

    ...

    Hat eventuell jemand ein Foto von diesen Distanzblechen die man kaufen könnte.

    Eigentlich solltest Du die Distanzbleche mit der Budde Overpipe mitgeliefert bekommen haben. Bei meiner waren die auf jeden Fall dabei. Sehen aus wie auf dem folgenden Bild:


    Ich habe mir damals schnell ein Photo gemacht wie die aussehen, habe aber nicht daran gedacht einen Maßstab mit ins Bild zu nehmen.

    Es gibt ja so schwarze Abdeckaufkleber für die blaue Fläche bei EU-Kennzeichen(Sternchen und Landeskennung weiterhin sichtbar)..sind die offiziell erlaubt?..weiss jemand was?

    Bei uns in den Niederlanden darf man NICHTS an einem Kennzeichen ändern, verdecken, oder was-auch-immer machen. Nicht mal dreckig darf die Tafel sein (auf jeden Fall nicht dermaßen dreckig, daß die teilweise oder ganz unlesbar ist). Ich bin ziemlich überzeugt, daß die desbetreffende Sachlage in Deutschland sehr ähnlich ist.

    Heute Nachmittag ein sehr seltenes Erlebnis: ich war in Dordrecht in der Stadt unterwegs, und stand vor einer Ampel zum Rechtsabbiegen, als mir ein weißer GT86 entgegengekommen ist, und (aus seiner Sicht) nach links abbog. Also in die gleiche Richtung wo ich hin wollte. Kurz danach bog er auf den Parkplatz des örtlichen Fußballvereins ein, und ich folgte ihm. Haben eine Weile über unsere Toyobarus geplaudert. Es stellte sich heraus, daß er seinen GT noch nicht so lange hat, aber - so wie es uns (fast) allen hier ergangen ist - nach der Probefahrt sofort verliebt war.


    Ich habe ihn gebeten sich auch hier im Forum anzumelden, schon allein wegen der enormen Menge an nützlichen Infos. Wir werden ihn hier hoffentlich bald sehen!