Beiträge von aRKey

    Naja.. Die Farbe ist die gleiche, das Fahrwerk hat sie auch. Das Leder passt und nwa meinte ja oben, dass die Tim-Schrick-Edition auch keine Brembos hat.. Insofern sieht das schon alles genauso aus.. Das einzige wäre vielleicht der Subaru-Schriftzug, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass der dann unterschiedlich wäre..


    Die Gunma-Edition (und somit wohl auch die Tim-Schrick-Edition) gefällt mir auf jeden Fall nicht so sehr.. Ich bin nicht traurig, dass ich dieses Sondermodell nicht habe.


    Edit: eyedol war schneller:S

    Ich zitiere mal von Wikipedia: "The game itself has few rules, two being that play is restricted to Long Street and participants are not allowed to kill anyone."


    Klingt auf jeden Fall nach ner guten Regel ^^^^^^

    Tja.. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:whistling:


    Ich hab jetzt ne Antwort bekommen und eigentlich steht es auch so auf der Homepage..


    "Nachdem Sie das Fahrzeug verlassen, sichert das Gerät den Schlüssel automatisch nach 30 Schritten innerhalb von 1 Minute oder nach dem Ablauf von 2 Minuten, wenn der Schlüssel nicht in Bewegung ist."


    Mein Wagen soll diesen Monat kommen, mal sehen, wie die Finanzen dann so aussehen, aber ich denke, ich werde dem Ganzen mal ne Chance geben.

    Also ich finde das von der Sache her auch sehr interessant.

    Was mich nur stört, ist die Tatsache, dass der Schlüssel ja "in der Ruhephase" abgeschaltet werden soll..


    Wenn ich den Schlüssel in der Hosentasche habe, bewegt er sich ja.. Zählt das als "Ruhephase"?

    Also schaltet sich der Schlüssel dann ab? Oder bleibt er aktiv?

    Fragen über Fragen.


    Ich habe schon eine Mail an den Verkäufer geschickt, ich werde berichten.

    Apropos Autobahn: Weiß heutzutage noch jemand das man bei der Auffahrt auf die Autobahn, Geschwindigkeit aufnehmen muss und das man sich dem fließenden Verkehr anpassen muss? Laut aktuellen Beobachtungen scheint sich das geändert zu haben. Der Beschleunigungsstreifen ist zum Entschleunigungsstreifen geworden. Offensichtlich eine 50 Zone. Dann erstmal rechts rüber, meist sogar noch bevor überhaupt die unterbrochene Linie startet und dann beginnt die Beschleunigung.

    Danke.

    Wie kann man mehrere Daumen vergeben?

    Wieder mal einer, der den Thread hier ausgräbt:

    Hat mittlerweile schon jemand ne RFK in den BRZ Jahr 18/19 eingebaut?
    Meiner kommt nächsten Monat mit dem Schiff an und da gucke ich jetzt natürlich intensiver.


    Ich hab folgende Kamera gefunden:




    Diese Kamera wird in Kanada standardmäßig in jedem BRZ (ich glaube sogar in jedem Subaru) verbaut.

    Gibt es hier die Möglichkeit, eine Kamera mit dynamischen Hilfslinien zu erhalten?
    Das Signal von dem Steuergerät für den Lenkwinkel muss ja irgendwo herkommen, das sollte doch nicht das Problem sein, oder?
    Subaru wird doch für den amerikanischen Markt keinen extra Kabelbaum verlegen, oder?

    Stelle ich mir das zu einfach vor?

    Ich habe schon SubaruDeutschland angeschrieben, ob man diese Kamera verwenden kann, ist ja immerhin auch eine "OEM Subarukamera". Laut Aussage von Subaru geht das leider nicht, hier wurde kommentarlos auf die Clarion-RFK verwiesen, die allerdings keine dynamischen Hilfslinien hat...

    Legacy wird in Chicago vorgestellt. Sind ja fast schon alle Daten bekannt. Der Turbomotor wird aber auch ein CVT haben - mit Schaltpaddeln. ;-)


    Beschleunigung in 6,1 s auf 100 ist ok, aber der Verbrauch ist immer noch ziemlich hoch. 24/32 mpg haut mich nicht vom Hocker, besonders nicht am #Fridayforfuture. ;-)

    Also ich finde 6,1 Sekunden für ne Mittelklasse-Limousine schon mehr als "ok" ^^

    Mein OPC hatte damals als "Sportwagen" ne Werksangabe von 6,4 Sekunden.

    Hmm.. jetzt wo ich das so schreibe und dabei auf den Kalender gucke.. da fällt mir auf, dass der Wagen ja doch schon 10 Jahre alt wäre… tja… wie die Zeit vergeht :huh::S

    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab so ein Thema noch nicht gefunden, falls doch eins existieren sollte, bitte löschen oder darauf verweisen :S


    Für die Meisten hier im Forum ist das wahrscheinlich nicht mehr soooooo interessant, es sei denn, der Familienkombi oder so wird auch bei Subaru gekauft :whistling:


    Bei mir ist es jetzt soweit, mein Auto ist bereits auf dem Schiff und unterwegs zu mir :)
    In einem anderen Thread hat Grinsekatz das hier geschrieben:

    Du kannst ja mal versuchen, beim Händler den Namen des Schiffs rauszukriegen. Hier gibt es eine Liste mit Schiffen, die Autos aus Japan transportieren. Und hier kann man sich die genaue Position auf dem Meer anzeigen lassen. Irgendwie muss man die Zeit ja rumkriegen.


    Mein Händler ist leider diese Woche nicht mehr zu erreichen, deshalb frage ich euch, ob ihr da heiße Infos habt.
    In einem anderen Thread hab ich Folgendes gefunden:

    Nedash,

    die Angaben sind immer noch aktuell.


    Hat irgendjemand Infos, ob NYK noch immer die Fähre stellt?


    Aktuell ist nämlich nur ein Schiff von denen nach Europa unterwegs und dann hätte ich ja Gewissheit :)


    Ich hab im Oktober bestellt und auf März erwarte ich den GT86.

    Hab kein Bock bis Juni/Juli zu warten

    Also ich habe gestern meinen Händler angerufen.
    Laut Kaufvertrag war auch "März, April" als Lieferdatum angegeben, also genau so wie bei crs ...


    Mein Wagen ist bereits auf dem Schiff, Liefertermin ist jetzt 10.te - 12.te Kalenderwoche..

    Hi,


    ich befand mich in einer ähnlichen Situation wie du:

    Ich wollte eine Probefahrt machen, fand hier aber keinen Händler, der einen Wagen hatte. Toyota wollte mich nicht haben, der Händler hat mir am Telefon schon zu verstehen gegeben, dass den Wagen ja sowieso niemand kaufe und er auf Probefahrttouristen keine Lust habe..
    Gut, das war nicht ganz so schlimm, mir hat der BRZ sowieso viel besser gefallen.


    Ich habe mich vorher im Internet auch bei meinauto.de informiert, wo so ungefähr der Preis liegt.


    Hier im "Umkreis" (auch um die 100km) gab es 3 Händler. Einer hat gar keine Vorführwagen gehabt, einer nur ein Automatikmodell, das aber auch nicht gefahren werden sollte, außer "vielleicht mal ne Runde auf dem Hof", weil der Wagen keine Kilometer auf den Tacho bekommen sollte..

    Der dritte Händler hat mir einen Handschalter besorgt und mit mir eine ausgiebige Probefahrt gemacht. Außerdem hat mir dieser Händler ohne Verhandeln von selbst einen Preis genannt, der dem Internetpreis relativ nahe kam.


    Letztendlich habe ich bei Händler Nummer 3 den Wagen gekauft.

    Meine Gründe waren:


    1. Der Preisunterschied war relativ gering (dreistellig).

    2. Man hat einen direkten Ansprechpartner / ist im Autohaus bekannt (persönliche Beziehung).

    3. Der Service (Probefahrt, Auftreten usw.) sind im Internet natürlich nicht möglich.

    4. "Dankbarkeit" - eine Mischung aus 2. und 3. - der Händler hat sich Mühe gegeben, ist mir als Kunden gegenüber ordentlich aufgetreten, dann soll er auch gerne mein Geld bekommen - das Geld bezahlen muss ich ja sowieso, dann kann das auch jemand bekommen, der sich das verdient hat.


    Bedenke, dass bei meinauto.de oder neuwagen24.de oder wie die alle heißen, keine Sonderausstattung ausgewählt werden kann. Fußmatten, Mittelarmkonsole, solches "Zubehör" war zumindest beim Subaru nicht verfügbar. Guck nochmal nach, ob das beim Toyota dabei ist!


    Zu deiner Frage,

    Sind Händler "angepisst" wenn ich mit so einem Auto meinen Service bei denen machen lasse? Würde mir z.B. Subaru den Service auch machen. Die kennen sich insgesamt sicherlich besser aus. Was meint ihr?

    Dem Händler wird relativ egal sein, wo du dein Auto her hast, wenn du es nicht bei ihm gekauft hast. Außerdem musst du ihm ja nicht sagen, dass du den Wagen im Internet gekauft hast. Den einzigen Unterschied wird er - wenn überhaupt - zwischen den Kunden machen, die das Auto bei ihm direkt gekauft haben und zwischen allen anderen.


    Ich denke, dass jede Subaruwerkstatt alle Arbeiten ganz normal auch an deinem Toyota machen würde. Nur für Garantieansprüche müsstest du dich natürlich an Toyota wenden (dazu gibt es hier im Forum auch einige Infos, ich meine zum Beispiel in dem Thread mit den Ventilfedern).
    Irgendwo hab ich hier aber mal im Forum gelesen, dass Subaru es wohl nicht so gerne sieht, wenn du mit dem Toyota ankommst, weil es in dem Sinne ein "Fremdmodell" ist, das heißt, dass höhere Kosten für Arbeitsstunden oder so anfallen könnten.
    Den letzten Satz bitte nicht wörtlich nehmen, ich hab da nur noch vage was im Hinterkopf, dass ich mal irgendwo hier im Forum sowas in der Art gelesen habe.
    Könnte auch sein, dass der User katty262 mal etwas dazu geschrieben hatte, wie gesagt, bitte nicht aufs Wort festlegen :P

    Ansonsten wünsche ich dir schon mal viel Erfolg bei deiner Entscheidungsfindung!

    Also ich muss sagen, dass mir der Supra optisch von den Bildern her wirklich gut gefällt.
    Ich stehe auf dieses... "klobige" oder "zerklüftete" Design. Aber ich gebe zu, dass die Optik sehr polarisiert. Aber das muss ja bei einem Sportwagen nichts Schlechtes sein ^^

    Auf jeden Fall gefällt mir der Supra deutlich besser als der BMW!


    PS: mich erinnert der Wagen an irgendwie an eine Hornisse ^^

    Wo ist da z.B. der MX5?

    Doch nicht weil es ein Cabrio ist, oder?

    Der Z4 ist ja schliesslich auch ein Cabrio.

    Ich zitiere hier mal die Zeitschrift/Website sportauto - da steht unter den Zulassungsstatistikrn immer folgender Absatz:


    "Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten."