Beiträge von Sinthoran

    Im Endeffekt sind Leute mit verbohrtem Denken und himmelhohen Erwartungen immer nur sehr schwer zu befriedigen (ich zähle mich übrigens selbst auch dazu). Abgesehen davon ist das Auto in meinen Augen auch nicht für alteingesessene Toyota- oder gar BMW-Kunden gemacht. Ich hab in den letzten Monaten eher die Beobachtung gemacht, dass sich besonders Leute, die unvoreingenommen sind, für das Auto interessieren. Also eben solche, die vorher mit Toyota nicht besonders viel anfangen konnten und auch keine besondere Markenbindung zu BMW haben. Vielleicht hat Toyota ja Glück und kann sich mit der neuen Supra echt ein paar Kunden angeln, die sonst nie einen Toyota gekauft hätten. Wäre für die doch super ;)

    Da muss ich dir ein wenig widersprechen.

    Für mich ist die Supra endlich mal wieder ein vernünftiger Sportwagen aus dem Hause BMW, neben dem M2 oder M2 CS.

    Ich kenne viele BMW Fans, die genauso denken und die Supra sehr feiern.


    Ich bin auch nur zum GT86 gekommen, weil BMW mittlerweile nichts mehr in dem Bereich anbietet.

    Der b58 ist m.e. Ein s58 nur mit anderen turbo eigenschaften

    Die 140er fahren mit anderen turbos auch locker 500 bis 600 PS ohne was an den Innereien zu machen

    Was aber hier gemacht wird und ich auch nicht unbedingt gut finde ist, dass die Autos eben "nur" re-badged werden und eben kein "eigenständiges" Produkt mit eigener Seele und Identität entwickelt wird.

    Wenn ich mir den neuen Supra anschaue, sitze ich - als ehemaliger BMW Fahrer - in einem BMW. Jedes Stück Innenraum ist BMW und die ganze Technik ist auch BMW, wird sich also vermutlich fahren wie ein BMW.

    Ist das denn wirklich schlecht, oder einfach nur nicht sooo schön wie eine eigene z.B. Supra.

    Ich finde Toyota hat da alles richtig gemacht.

    Der einzig, in meiner Sicht, bessere Schritt wäre eine Kooperation mit Porsche einzugehen.


    Die Supra soll ein Sportwagen sein. Toyota hat außer GT86 kein Know-How. Also Kooperation um sich auf folgende Projekte vorzubereiten.

    Das schließt aber zum Beispiel auch viele Rennwagen aus.


    Concepts die wirklich nur am PC dargestellt wurden -> OK

    Aber Concepts die auch auf Peable Beach oder wie die M1 Hommage auch öffentlich im BMW Museum stehen fänd ich eigentlich schon gut.

    Ich finde den Weg den Toyota mit dem Re-Badge geht sehr sinnvoll.


    Einmal weil Toyota momentan, oder vor dem GT86 kein Know-How mehr hatte wie man einen Sportwagen baut.

    Und vor allem mit der Supra jetzt auch gar keinen Motor dafür hat.


    Dazu ist der B58 Motor, welcher im Z4 und der Supra 6 Zyl sein Werk verrichten wird, einer der m.E. besten Motoren überhaupt momentan nicht.

    Vor ab einmal Sorry dafür. Ich hab völlig vergessen das ich hier noch das Bild drin hatte.


    Aber ShiroX hat es ja aufgelöst ^^

    Also Feuer frei ShiroX

    Hallo Zusammen,


    leider war ich nicht zufrieden, mit der Wahl von Gebrauchtwagen die ich gefunden habe... bei den Toyota Händler, gegen 20k findet man meistens Modelle von 2012/2013, mit bis zu 60000km!!!! :rolleyes: Das finde ich verrückt. Die Garantie ist auch nur auf 24 Monate begrenzt. Vermutlich hängt das davon ab, dass gerade so wenige GT86/BRZ zum verkauf zum finden gibt. Also momentan musste ich mich was anderes kaufen... einen BMW 1er... angenehm für die Strecke die ich meistens fahren werde, aber nicht etwas dass ich zu einem Track Day bringen würde ^^


    Danke trotzdem für eure Meinungen, vielleicht sehen uns wir doch wieder in der Zukunft, ich werde weitersuchen ^^

    Vor dem gt86 hat ich nen 116i e81

    Der war zwar langsamer, aber der war aufem Track haltbarer als der gt 😂

    Ich selber Habs ja nich gemacht.

    Und die Hinterachsaufnahme ist bei mir noch ganz normal Serie in Gummi.

    Ein Kumpel hat mir das gemacht. Der sah da keine Probleme, nur dauert das halt und du brauchst Geduld und Genauigkeit.

    Die ersten 4 Tage dieser Saison habe ich absolviert und auch schon 30 Runden.

    Leider lief das alles, bis auf den 4 Tag sehr bescheiden ab.


    Ich hatte am Anfang der Saison auf richtige Semi Slicks umgestellt. Extreme Tyre V2 in der Medium Mischung.

    Von dem ist mir nach 2 Runden die Lauffläche abgegangen. Sehr unschönes Fahrgefühl.


    Beim 2. Mal ist mit die Antriebswelle hinten links gebrochen. Dabei ist auch die rechte gebrochen.

    Mittlerweile habe ich 3 gebrochene Antriebswellen in 3 Monaten und sehe mittlerweile wieso der Toyobaru so günstig ist.


    Beim 3. Mal ist mir der Auspuff aus der Halterung geflogen. Nichts dramatischen. Konnte man so wieder reindrücken.

    Falls jmd das Video von Misha Charudin zum CarFreitag geschaut hat, jap das mein Wagen mit dem schleifenden Auspuff :D


    Beim 4. Mal war ich im Regen unterwegs und es hat mega bock gemacht.

    Hier mal das Video dazu. Kann ich jedem nur empfehlen.

    https://www.youtube.com/watch?v=U4KY9fMY4NE




    Um das Problem mit den Antriebswellen zu lösen habe ich mir das Diffraiser Kit von MAX bestellt und eingebaut.

    https://store.partsshopmax.com…BRZ/Bushings/ZNC6SDR.html


    Hier im Forum ist auch eine kleine Anleitung, wie das eingebaut werden soll.

    http://www.partsshopmax.com/e1…forum_viewtopic.php?19215

    2 Platten müssen mit der Achse verschweißt werden.


    Das Diff ist dadurch ein gutes Stück nach oben gekommen.

    Die Neigung der Antriebswellen ist dadurch deutlich zurückgegangen und sollten jetzt keine Möglichkeit mehr haben in dem Diffgehäuse rumzuspielen.


    Die Geräuschentwicklung ist marginal.

    Man hört es eher beim langsam fahren. Gang einlegen, also wenn die Kardanwelle sich anfängt zu drehen und beim abtouren hört man wie sich das Diff versucht ein wenig zu bewegen.

    Wenn man etwas Musik anmacht hört man es nicht mehr und wenn man flott unterwegs ist auch nicht.


    Kann es nur empfehlen.

    • Die gewählten Autos sollten schonmal die Straße gesehen haben und nicht irgendwelche Concepts sein die nur am Computer existieren (...und kein Mensch kennt).

    Da steht sollte:(


    Ist aber keine Designstudie die kaum einer kennt. Sollte eine der bekanntesten sein.

    Und das Auto dazu sieht auch sehr ähnlich dazu aus.

    Der AD08RS wird für die EInhaltung sein, und nur anders gelabelt.


    Die Reifenhersteller stellen diese Label selber aus. An dem Reifen wird sich vermutlich gar nichts ändern. Hat Nangkang mit dem Semi auch gemacht.

    Die AD08R kleben sehr gut. Rennstrecke halten die ohne Probleme aus.

    Die sind im Regen sehr gut, und sehr spaßig :D ohne schwierig zu fahren zu sein.

    20tkm sind damit auch kein Problem, wenn du nicht die ganze Zeit auf der Rennstrecke fährst.


    Aber damit fährst du aufer Landstraße Jenseits von gut und böse was das Gripniveau angeht.

    Ich finde die origialen Reifen auf der Landstraße lustiger.

    Erstmal steht unser GT nicht in der Liste.

    So kostet das m.E. drekt mal 680€ plus Bremssattel, Scheibe und Beläge.


    Dann stehen da auch wieder nur Standartbremsattel in der Liste zum auswählen.


    Desweiteren sehe ich da bei einer TÜV Eintragung schwarz.