Beiträge von Shiro

    Hab heute auf meinem Nachhauseweg einen silbernen GT86 Facelift auf der Kamener Straße in Richtung Rünthe gesichtet (Kennz. LH-FT XX). Ist da etwa jemand neu in meiner Nachbarschaft? :/


    Falls du hier aktiv sein solltest, schöne Grüße vom weißen GT86 ;)

    Blue_Pearl Bestätigt ist in dem Punkt noch nichts, möglich ist es auf jeden Fall. Allerdings wird die Supra auch mit dem 2,0 Liter-Motor im Einstieg sicher deutlich teurer sein als der GT86.


    Ich find das Design an sich schon sehr gelungen, ist doch eigentlich gar nicht so weit vom FT-1 entfernt (obwohl mich diese Fake-Lufteinlässe auch stören). Viel schlimmer find ich aber immer noch den Innenraum. Das einzige Toyota-Teil scheint das Logo auf dem Lenkrad zu sein, sonst ist ja alles komplett BMW. Da hätt ich mir schon etwas mehr Kreativität und Eigenständigkeit gewünscht...

    Kleiner Hinweis für alle, die sich den Wärmetauscher noch einbauen (lassen) wollen: Subaru hat zum Januar die Teilepreise geändert. Ihr seid für die Teile für den Wärmetauscher jetzt also ca. 100€ mehr los...

    Mini-Update 12.01.2019: Öl-/Wasser-Wärmetauscher

    Eine Odyssee findet ein Ende: Ich hatte am Dienstag endlich meinen Termin bei Subaru in Münster, um mir den Öl-/Wasser-Wärmetauscher einbauen zu lassen (danke nochmal an JMO für den Tipp). Sehr schönes Autohaus mit sehr freundlichen und kompetenten Menschen, ich war bestimmt nicht das letzte Mal da. Einziger Wermutstropfen war, dass die Teile über einen Monat beim Zoll fest hingen. Aber dafür können die ja nichts :)


    Darüber hinaus war ich am Montag bei MPS und hab inzwischen auch schon die Anzahlung für ein paar Tuningteile geleistet. Im April gibt's dann was auf die Augen - und auf die Ohren ^^

    Wie die meisten von euch bin ich ebenfalls der Meinung, dass ein sportliches Auto auch ruhig sportlich klingen darf. Solange es sich in einem gewissen Rahmen bewegt. Ich find diese ganzen Autos mit Klappenauspuff und künstlicher Schubabschaltung mit meinen mittlerweile 25 Jahren inzwischen auch nur noch peinlich. Klar macht das Spaß mit offener Klappe rum zu fahren, aber ich muss das jetzt auch nicht immer haben. Bei mir auf dem Land mag das vielleicht nicht so schlimm sein, aber in der Dortmunder Innenstadt z.B. (wo ja auf dem Wall und der Kleppingstraße quasi 24/7 Hobby-Rennfahrer mit ihren "Boliden" rum heizen) würd ich als Anwohner wahrscheinlich wahnsinnig werden.


    Trotz allem muss ich sagen, dass der Toyobaru mit der OEM-Abgasanlage schon etwas arm klingt. Mir geht es hier nicht um die Lautstärke, sondern um den Sound an sich (ich find Horror hat den Unterschied schon ganz gut rausgestellt). Ich fahr ja die HKS Legamax S mit UEL und find, dass das schon ein ziemlich guter Kompromiss ist. Mit dem Setup ist das Auto ja eigentlich nur unter Last "laut" und man kann immer noch ganz normal durch die Innenstädte fahren. Tatsächlich wurd ich neulich noch an einer Ampel gefragt, ob ich ein Elektroauto fahre :D

    Dr.Frexx Kann ich so komplett unterschreiben. Fahr selbst berufsbedingt jeden Tag fast 100 km Autobahn :rolleyes:


    Wo wir schon beim Thema Autobahnen sind: Was mich besonders stört, sind Leute die in Baustellen immer drängeln, danach aber nicht mehr beschleunigen können. Was soll das denn?? :cursing:

    Marvsche97 ich habe ein ähnliches Projekt am laufen. Auch Faceliftmodel und möchte Heck im original Zustand lassen und nur teilweise Aero-Teile verbauen, wie Seitenschweller und

    Aero-Theke. Die Teile kann ich bei Toyota bestellen, allerdings habe ich keinen der diese verbaut. Suche deshalb da Jemanden aus dem Raum NRW.

    Und müssen die eingetragen werden? Mein Toyotahändler meint Nein weil diese auch Original-Teile sind.

    Das mit der §21-Abnahme ist auf jeden Fall richtig. RHD trägt die Teile auch ein, hab ich schon ein paar mal auf deren Facebook-Seite gesehen. Wenn du aus NRW kommst, würd ich dir vorschlagen mal Kontakt mit der Firma MPS Engineering in Dülmen aufzunehmen. Die kennen sich mit Toyobarus sehr gut aus und helfen dir sicher auch gerne bei der Eintragung. Bin am Montag selbst bei denen ;)

    Leider wird ein Universeller Ölfilter von HKS geliefert der an jeden Motor (von der Aufnahme her) passt wenn er einen M 20 x 1,5 Anschluss hat.

    Um mich hier auch mal zu Worte zu melden: Der Ölfilter wird auch genau mit diesen Maßen auf der Seite von HKS beschrieben, von daher wird das wohl der richtige sein. Lustigerweise habe ich auch noch einen HKS-Ölfilter von AU-Performance in der Garage liegen, von dem mir mein Toyota-Händler damals garantiert hat, dass dieser nicht in den GT86 passe. Aus dem Grund fahre ich momentan auch den OEM-Filter.


    Komischerweise war mein HKS-Filter bei Abholung meines Autos aber noch originalverpackt und eingeschweißt. Muss der Monteur dann also per Telekinese festgestellt haben. Da ich im Januar sowieso Termine bei MPS und Subaru in Münster habe, werd ich den Ölfilter mal mitnehmen und mir anhören, was die so zu dem HKS-Ölfilter zu sagen haben. Da hab ich ja dann direkt zwei verlässliche Meinungen.


    Und um nochmal auf die Größe des Ölfilters zurückzukommen: Ich kann mir nicht vorstellen, dass die allein so aussagekräftig ist. Wenn man mal so schaut, haben ja irgendwie alle Aftermarket-Ölfilter für den GT86/BRZ verschieden Größen (TRD, Blitz, HKS, Cusco) ;)     

    ...dass einem schon mal anders werden kann, wenn der vorausfahrende Transporter bei 80 Sachen seine Ladung (in dem Fall einen großen Plastiktank) verliert. Zum Glück war der leer und ich konnte noch relativ einfach ausweichen. Er hat das aber gar nicht registriert, auch nicht als ich ihn angehupt hab. Zumindest ist er nicht langsamer geworden. Vielleicht war es ihm aber auch einfach egal...


    Na ja, spätestens morgen früh wird er es schon merken :rolleyes:

    Der Sauger soll angeblich TÜV bekommen....wie die das durchgebracht haben..mhh...doppelte Leistung und gleiche abgaswerte....ein Wunder...

    Ich kann dir dazu nur sagen, dass der ganze Prozess sehr zeit- und kostenintensiv war. Lass mich nicht lügen, aber ich meine der Philipp von MPS hat gesagt, dass es ca. acht Monate gedauert hat, bis der erste BRZ mit LS3-Motor fertig war und an den Kunden übergeben werden konnte. Für Details müsstest du ihn aber mal selbst ansprechen ;)


    Auf der Instagram-Seite von MPS gibt es doch reichlich Fotos von dem Umbau. Hab mir die Autos ja auch auf der EMS anguckt und muss sagen, die sahen auf den ersten Blick schon sehr professionell gemacht aus. Klar sind beide Autos quasi "on point" zur Messe fertig geworden und ein bißchen Feintuning stand wohl noch aus, aber damit sind die auch völlig offen umgegangen.

    Da gab es unter anderem einen Rocket Bunny von MPS mit LS3 Motor der meiner Meinung nach schlechter aussah (bin kein Fachmann! :D )

    Der weiße GT86 hatte früher mal deren 500 PS-Turbokit verbaut. Das Auto war sowieso eher für den Track gedacht, die Optik war da nicht so wichtig. Der Motor inkl. Turbokit wurde irgendwann verkauft und das Chassis stand Ewig und drei Tage ohne Motor bei denen rum. Bietet sich ja dann irgendwie für einen LS3-Umbau an :)

    Was mich persönlich etwas stört ist, dass die eingebetteten YouTube-Videos riesengroß angezeigt werden (zumindest unter Chrome und Firefox). Kann man das vielleicht noch irgendwie ändern?


    Ansonsten bin ich mit dem neuen Forum aber auch sehr zufrieden:thumbup:

    Also die Felgen sind definitiv von ADV.1, allerdings find ich die auf deren Seite gerade nicht. Vielleicht werden die gar nicht mehr produziert (?)


    Das Stichwort, nach dem du suchst, ist übrigens "konkav" ;)


    Edit: Zu langsam :(

    Hab ich jetzt einen Denkfehler? Toyota-Garantie bis 09/19 bei EZ2014 bedeutet für mich, dass das Auto schon in der Garantieverlängerung ist, oder?

    Das ist richtig, aber bei Toyota kannst du die Car Garantie doch sogar bis zu zehn Jahren verlängern. Das hab ich gemeint. Wie sinnvoll das ist, muss dann jeder für sich selbst entscheiden. Aber da ist Tobi ja schon drauf eingegangen ;)


    cargarantie-kosten%C3%BCbernahme_tcm-17-865897.jpg

    Quelle: toyota.de


    Plan für die 60.000er Inspektion mal so 400-500€ ein, da sind Differentialöl- und Bremsflüssigkeitswechsel mit dabei.

    Auf den ersten Blick sehen ja beide Autos sehr gepflegt aus. Preise sind meiner Meinung nach auch völlig okay. Würd mich aber trotzdem eher für den blauen entscheiden, weil: Fahrzeug ist neuer, hat weniger gelaufen, noch für neun Monate Garantie (die du ja auch wieder verlängern kannst) und außerdem (ganz wichtig) schon ein paar ordentliche Reifen drauf.


    Die Farbe ist natürlich Geschmackssache, genau wie die Spurverbreiterung. Die kannst du ja auch wieder abmachen ;)


    Edit: Ist die Garantie eigentlich Fahrzeug- oder Halter-gebunden? Bring das mal in Erfahrung. Nicht, dass du am Ende in die Röhre guckst.

    Und vor einigen Jahren lief ein Ford-Verkäufer mal extra in die Werkstatt um die dort zu fragen ob der 2L im S-Max auch Ausgleichswellen habe. Bevor ich es ihm erklärt hatte für welches Bauteil (welchen Effekt) im Motor die Dinger etwas ausgleichen sollen, wußte er nichts über diese "ominösen" Dinger.

    Man sollte vielleicht dazu erwähnen, dass es den "Automobilkaufmann" erst seit 1998 als Ausbildungsberuf gibt. Das heißt, viele der netten alteingesessenen Verkäufer im Autohaus waren früher mal Möbel-, Teppich- oder sogar Handy(!)-Verkäufer. Woher sollen die sowas dann wissen? Hab generell festgestellt, dass bei sehr vielen Kollegen aus dem Verkauf nur sehr geringes technisches Wissen oder Interesse besteht. Wahrscheinlich gibt es deshalb neuerdings den "Product Genius", damit sich wenigstens einer aus dem Verkauf auch mal mit den Autos auskennt :whistling: