Beiträge von Rolli

    ...daß ich schon mal durch eine Polizeikontrolle einfach durchgefahren bin :saint:


    War gegen Mitternacht, da standen ein, zwei Bullys und ein paar PKW am Straßenrand, und ein Polizist stand auf der Fahrspur und winkte vor sich mit dem Regulierstab. Unfall, denke ich, die Polizei ist da, brauchst du nichts machen; und bin auf der Gegenspur um den Polizisten drumrumgefahren, schön mit Abstand...

    Tja, dann hatte ich gleich mal eine Bully am Heck kleben und bin dann bei der nächsten Gelegenheit auch rechts rangefahren ^^


    Der Grund war, daß einer aus dem Kanst abgehauen ist und sie nach dem gesucht haben. Kann man ja verstehen.


    Ansonten werde ich jährlich einmal angehalten. wir haben hier eine Stelle, wo die Polizeischüler Verkehrskontrolle praktisch üben, und da muß ich täglich vorbei. Wenn mal wieder ein Schwung Polizei-Azubis soweit ist, wird man halt kontrolliert. Gibt aber kein Bußgeld, wenn was nicht richtig ist; sondern nur eine freundliche Ermahnung.

    Am 15.03. die erste Inspektion nach Scheckheft gehabt, nach einem Jahr und 13250 Kilometern. Keine Beanstandungen.


    Kosten: Keine. Werkstattwagen war auch gratis.

    Habe ich beim Kauf mit reinverhandelt, statt 200 Euro Nachlaß. Paßt.

    Ich habe eine Weile zwschen "Heck schwenkt aus" und "Yolo" geschwankt. Yolo ist es dann geworden.


    Oh, und die Abdeckung zwischen den beiden silbernen ASR- und Track-Druckknöpfen auf der Mittelkonsole hat einen "Schleudersitzauslösung"-Aufkleber bekommen, wie ihn Dr.Frexx in seinem Avatar hat. Ist immer wieder nett, wenn Leute das erst Mal mitfahren ^^

    Das wärs ja wohl gewesen, auf der Heimfahrt mit dem frisch aufgebauten Auto -wo jetzt vermutlich auch noch mal der Neupreis drinsteckt, alles zusammen- einen Totalschaden hinzulegen. Sowas kann man sich nicht ausdenken! Das wäre ja härter als eine griechische Tragödie, Marke Ödipus kehrt heim und erschlägt versehentlich seinen Vater und so. Mann, Mann, Mann, da hast du echt Glück im Unglück gehabt! Puh! :thumbup:


    Ich muß den Besuch beim Vollmondstammtisch beschleunigen. Damit ich deinen Wagen noch sehe, bevor du ihn zerlegst 8)


    DIE Formulierung mag ich:


    Ich hatte manches Mal Bedenken, ob das Einlenken bei dem anliegenden Tempo funktioniert.


    An dir ist echt ein Dichter verlorengegangen :D


    Immer dran denken: "Speed was OK. Corner was too tight" :S

    Viel Spaß damit! :)


    Und ich stehe auch öfter vor meinem und schaue ihn einfach an. Obwohl ich ihn schon ein Jahr habe. Oder gerade. Ist einfach ein schönes Auto, unser Toyobaru :thumbup:

    Magic Clean Reinigungsknete

    Prima Glide

    Microfiber Madness Crazy Pile

    Die drei Artikel in Form des Reinigungssets, gleich 2 Stück als Basisanschaffung, und


    Meguiars Gold Class Carnauba Plus Liquid Car Wax.


    Ja, es wird wärmer. Zeit, das Auto gründlich vom Winterdreck zu reinigen und Glanz draufzupolieren 8)

    Willkommen in der Gemeinde :fahren:


    Die Folierung gefällt. Die der Frittentheke sollte man eigentlich nur auf einem leistungsgesteigerten Toyobaru haben, aber da gibt es verschiedene Meinungen. Der Aero-Bodykit ist natürlich über jeden Zweifel erhaben. Und dann noch Ultraleggaras ...Sabber <3


    Darf man als VWler eigentlich einen Toyota fahren oder gibt es eine Abmahnung, wenn das rauskommt? :D

    Ich ärgere mich trotzdem über mich. Keine 500 Meter von meiner Wohnung hat letztes Jahr genau auf die Art jemand einen überholenden Motorradfahrer in die Alleebäume geschoben. Seitdem steht da ein Kreuz. Es sind jeden Tag Blumen davor. Sowas möchte ich mir nicht aufladen... Ich vermerke meinen fahrerischen Mist nicht unter "ist nochmal gutgegangen", sondern unter "mach das nicht wieder". Lessons learned. Hoffe ich.


    Prinzipiell überhole ich nicht, solange der vor mir nicht 20 km/h unter der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fährt. Habe ich so für mich festgelegt. Wenn der Unterschied kleiner ist, überschreitet man entweder das geltende Tempolimit, oder der Überholweg ist gefährlich lang. Beides keine gute Option. Heil ankommen spart mehr Zeit als wenn man tot ist (oder der Lappen weg ist wegen zu schnell - das versaut einem auch den Tag, gerade mit einem Toyobaru, gell?).

    Ich.


    Bin heute morgen wieder saumäßig gefahren. Beim Überholen eines Treckers zu spät in den Rückspiegel geschaut und verpennt, daß ich bereits überholt werde. Zum Glück hat der überholende Hintermann meinen Blinker gesehen und Idiotie meinerseits einkalkuliert (aka den Moment gewartet, bis ich ihn gesehen und das Überholen gelassen habe)...

    Das ist noch nicht raus. Ich tendiere zum HKS, aber das Thema werde ich erstmal bei diesjährigen Erfahrungsaustauschen (Rundfahrten, Stammtische) vertiefen, ehe die finale Entscheidung für eine Typ fällt. Ist ja auch noch etwas Zeit bis 2020 8)

    Das ist mir klar und das habe ich so geschrieben. Deshalb auch Einbau bei einem vertrauenswürdigen Spezialisten und nicht bei einem selbsternannten Tuner oder Hinterhofschrauber.


    Wie alles im Leben eine Frage der Abwägung: Will ich mit einem Ölkühler den Motor schonen und lange Freude am Fahren haben, oder bin ich auch mit 160 Autobahntempo mit Werksgarantie zufrieden. Muß jeder mit sich selbst abmachen. Meine Antwort darauf ist jetzt bekannt.

    Ich weiß ja nicht, was ihr so am Valentinstag treibt, aber ich habe den Sitz auf Sommerposition gestellt (wieder nach vorn, ohne Jacke), die Sonnenbrille aufgesetzt und mit meinem roten Flitzer nach der Arbeit eine schöne Ausfahrt über die neu gefundene Strecke gemacht, zusammen mit einer Runde über den bisherigen Kurs. Sonnenschein, fast freie Landstraße, viele Kurven, kleine Steigungen und Gefälle, und natürlich die Stelle, wo man von Schrittgeschwindigkeit auf 100 km/h hochzieht. Vorher schön warm- und hinterher wieder kaltgefahren. 46 Kilometer, sagte der Tacho. So gehört das <3


    Um Eifersüchteleien vorzubeugen habe ich meiner Frau auf dem Rückweg noch einen Strauß rosa Rosen mitgebracht 8)

    Bei wem lässt Du Dir den Ölkühler einbauen? Wie machst Du das mit der Garantie? Hast Du mit Deinem Autohaus gesprochen?


    ich war heute zur ersten Durchsicht und habe das Thema Öltemperaturen um die 125 Grad angesprochen. Der Mitarbeiter in der Annahme hat einmal "gegoogelt" und meinte, dass ich mir bei 125 Grad noch keine Sorgen machen muss. Die Anzeige gehe ja auch bis 170 Grad und alles unter 130 Grad wäre kein Problem. Wir haben uns aber darauf geeinigt, dass ich 5W30 bekomme. In deren Seriveanleitungen steht, dass 5W30 zulässig ist. Im Handbuch steht zwar, dass man wenn möglich 0W20 fahren sollte, dort ist 5W30 aber auch zulässig. Ich bin zumindest ganz froh über mein 5W30. Sollte schon etwas bringen.

    Ist noch nicht raus. Ich hätte gern einen Ölkühler, der ohne extra Löcher in die Karosserie (Radhäuser...) zu schneiden funktioniert. Horror meint, daß der von HKS dafür in Frage käme, hat Leitbleche und so. Damit wäre GP in Ayl mein Anlaufpunkt. Alternativ ein Setrap bei Budde (plus noch ein paar Sachen). Die technischen Details sind noch zu klären. Ist aber beides ziemlich weit weg von Rügen, muß ich den Aufwand der Fahrt mit meinen anderen Angelegenheiten verbinden. Garantie von Toyobaru ist nicht für Modifikationen. Tuning machen die auch nicht in der Vertragswerkstatt. Nur spezifizierte Originalteile. Schon der Subaru-eigenen Wärmetauscher ist vertragswerkstattseitig nicht machbar, jedenfalls nicht unter Garantiebedingungen, weder bei Subaru noch bei Toyota. Also wenn was wegfliegt, was sich auf den Ölkühler schieben läßt, hat man halt Pech. Darum lasse ich den Einbau bei einer der beiden Firmen machen, die hier einen hervorragenden Ruf genießen. Risikominimierung halt. Da kann ich davon ausgehen, daß es paßt und hält und ich sorgenfrei fahren kann.

    Bei den Nobelkarossen kann man es verstehen. Bei den Preisregionen ist der Markt überschaubar. Aber bei den anderen Autos in der Liste sind ein paar so richtig häßliche Modelle dabei... Kein Wunder, daß die keiner haben will.

    Das ewige Querfahrt-Argument. Ja, gern, aber bitte nicht im öffentlichen Verkehr!!! Und die Leute, die mit ihren Primacys unterm Auto unfreiwillig von der Straße gerutscht sind hätten an dem Tag bestimmt auch lieber vernünftige Reifen gehabt. Safety first. Gerade in einem Land mit so dichtem Verkehr wie der Bundesrepublik! Ganz ehrlich, mit PS4 oder ähnlichen Reifen hätte sich Subaru keinen Zacken aus der Krone gebrochen, und die Querfahr-Fans hätten bestimmt bald die Primacies als Geheimtip zum Driften im Forum diskutiert, als individuelle Optimierung für den, der mag. Seien wir mal ehrlich: Die meisten Interessenten hier bekommen aus gutem Grund gleich den Hinweis auf das Risiko der Rutschelins mit auf den Weg und ziehen sich größtenteils dann als Neubesitzer auch für einen 200-PS-Hecktriebler im Straßenverkehr angemessene Reifen drauf. Und soweit ich mich an die hier im Forum befindlichen Hinweise von Insidern erinnere ist das ganze Querfahr-Gerede von Toyobaru-Offiziellen nur Marketing und die Wahl der Primacys aus Kostengründen erfolgt, um den Preis unter gewisse Summen zu drücken. Genauso wie der Vewrzicht auf einige andere sinnvolle und nützliche Teile; Wärmetauscher usw.


    p.s. Wenn man ab Werk eine PKW-Länge mehr Bremsweg als ein vergleichbares Modell hat ist das Mindergewicht und die Reifenfrage völlig egal. Unfall oder kein Unfall ist das Einzige, was wirklich zählt.

    Bin heute den 12.000sten Kilometer gefahren (in nicht ganz einem Jahr). Habe das Ereignis extra in die Erkundungsfahrt auf einer neuen Strecke gelegt. Der Tacho hat auf einer kurvigen Landstraße im Hinterland Rügens genullt, zwischen Hügeln und Feldern. So soll es sein :)



    Und natürlich hat mich ein BMW-SUV dabei überholt. Der klebte schon seit dem letzten Ortsausgangsschild an meinem Heck und ließ sich partout nicht abschütteln. Ist dann in der Innenkurve an mir vorbei. Über die Linie, über Tempo 100. BMW halt. Die Strecke merke ich mir trotzdem für den Feierabend vor. Ist ruhig, idyllisch, frei für Tempo 100 und ... schön kurvig 8)

    Die haben schon das BMW-Coupe getestet und keine der anderen Karosserievarianten.


    Also was mich wurmt ist daß der BMW bei weniger Leistung und mehr Masse besser beschleunigt; ab Werk vernünftige Reifen drauf hat; und dann kann man noch im ADAC-Test nachlesen, daß der 220er den Ausweichtest (mit 90 km/h und 2000 RPM um das Hütchen herum) besser hinbekommt (Note 1,4) als der BRZ mit Sportpaket (Note 1,9)... Dabei sind Kurven und Straßenlage/Handling doch DAS pro-Toyobaru-Argument.


    Das mit den Reifen und der immer wieder bestätigten miesen Bremsleistung ist echt ein Ding, wofür Subaru die Gelbe Karte gezeigt gehört. Sowohl weil damit ein an sich gutes Auto immer wieder schlecht dasteht als auch weil wirksame Brensleistung/ kurzer Bremsweg eine absolute Notwendigkeit im realen Leben sind. Da spart Subaru an der Sicherheit der Kunden und versaut sich die Reputation.

    908 km - horas29 (EZ: 08/2017)

    1.350 km - Lesnar - (EZ 06.2014)

    2.500 km - Haiselar (EZ 05.2015 gekauft 10.2017 mit 2.000km)

    3.700 km - Maxi (EZ 13.04.2016)

    4.188 km - Hastur (EZ 09.03.2017 mit 10km)

    4.341 km - Nico78 (EZ 27.08.18 mit 12 km)

    4.722 km - tedchalk - (EZ 01.08.2014 mit 42km)

    5.900 km - w0wbagger (EZ 01.2014)

    6.500 km - Hayabusa (EZ 10.2013)6.900 km - CultusFerox (EZ 04/2016)

    8.600 km - haze907 (EZ 08/2014)

    9.000 km - Danfushi

    9.000 km - Sheldon (EZ: 06.13)

    9.800 km - GT-BARTO - (EZ 07.2013 mit 15km)

    10.000 km - Rocky - (EZ 6.09.2013)

    10.049 km - Insider (EZ 07.2014, Stand: 30.10.17)

    10.050 km - Freddy

    11.105 km - Stachelfisch - (EZ 02.05.2013)

    11.200 km - chris86 - (EZ 16.04.2014)

    11.600 km - myblade - (EZ 27.06.2013 - gekauft 21.10.2013 mit 15km) (Stand: 08.11.2014)

    12.000 km - Rolli (EZ 16.03.2018 )

    12.500 km - szakal15 - (EZ: 09.12)

    13.000 km - Synex - (EZ 30.09.2013)

    14.000 km - FreaQshoQ (EZ 05.2013)

    14.000 km - RolanD96 (EZ 05.2013)

    15.000 km - StefanCN (EZ 04/2014)

    15.450 km - Salamimann (EZ 12/2015)

    15.500 km - Pani - (EZ 3.13)

    15.500 km - horscht(i) - (EZ 19.08.2013)

    16.500 km - Spitzbua (EZ 02.13)

    16.800 km - happy86 - (EZ 08.13)

    17.200 km - GT86ausGT - (EZ 11.04.13 mit 4 km)

    17.500 km - Amnesia (Ez. 08.13)

    17.820 km - Michl1302 (EZ 23.2.14)

    18.000 km - Icebär - (EZ: 09.13)

    19.999 km - Onkel C (EZ 05/2013)

    20.500 km - The-T (EZ 20.11.2012)

    21.000 km - OlliMK - (EZ 1.2014 mit <10 km)22.350 km - tidah (EZ 05/2013)

    23.800 km - ti8000 (EZ 01/2014)

    24.000 km - Gabriel - (EZ 3.13)

    24.123 km - Sgt.Seg - (EZ 31.3.2014 mit 18km) [Stand 16.03.2016]

    24.550 km - tobikf (EZ 04/2016) [Stand 10.03.2018]

    25.170 km - zweituerer (EZ 30.10.13)

    25.400 km - patx (EZ 09/2013 - Stand 10/2017)

    26.000 km - Joel_ (EZ 04/2014)

    26.000 km - Lenisan (EZ 07. 06. 2013)

    28.686 km - dave_man (EZ 04.2016 - gekauft 02.2017 mit 5.859 km) [Stand 13.06.2018]

    29.919 km - SkinDiver (EZ 09.2015) [Stand 31.10.2018]

    32.000 km - Basti - (EZ 10.2012)

    34.713 Km - Horror (EZ 03.2015) [Stand 26.09.2018]

    35.000 km - Donn!e DarKo (EZ 04/2014)

    35.353 km - Dr.Frexx - BRZ FL (EZ. 24.05.2017)

    35.500 km - b0b0 - (EZ 04.2013)

    36.000 km - #kingkarl - (EZ 09-2012)

    37.253 km - maxey (EZ 02.2013) [Stand: 21.04.2017]

    41.500 km - Melibocus (EZ 03/2014)

    41.725 km - Kojak76 - (EZ: 05.13)

    42.000 km - Sockenwombat (EZ: 10-2012- gekauft 06.10.2013 mit 5.900 km)

    42.000 km - Nighthawk117a - (EZ: 09-2012)

    43.500 km - kravitz182 (EZ 16.01.2013)

    45.000 km - EX - G Fahrer - (EZ: 02.13)

    45.500 km - size - (EZ 22.04.2013) Turboumbau bei 15.000 Km [Stand 13.05.2018]

    46.000 km - BRZ - (EZ 09.13)

    50.000 km - Marc1 - (EZ 8.12)

    52.000 km - JetNoise - (EZ 12.12)

    52.000 km - faceman - (EZ 03/13)

    54.000 km - bewusst - (EZ 19.04.2013)

    54.600 km - Shiro (EZ 05/2013) [Stand 13.05.2018]

    55.000 km - Mys7ery - (EZ 02/2014)

    56.000 km - Sperrdiff - (EZ 4.2013)

    57.000 Km - tuni (EZ 5.2015)

    57.400 km - Daniel Düsentrieb (EZ 09/2013)

    58.000 km - r4Th (EZ 08/2013)

    60.000 km - Hardy63 (EZ 03/2013)

    60.000 km - Johnny (EZ 10.12)

    60.100 km - bom - (EZ 8.13)

    61.500 km - FuriousFalcon (EZ 05.2014)

    61.800 km - Robbi444 (EZ 11/2012)

    62.000 km - AnPe - (EZ 24.09.2012 mit 4km)

    64,780 km - CrazySam - (EZ 08.03.2013 - Motorrundumerneuerung bei 45.846km) [Stand-16.01.2019]

    69.810 km - chris_83 (EZ 08/2013) [Stand: 08.05.2017]

    70.000 km - Er1c - (Stand Mär '16) - (EZ 1.9.2012)

    71.000 km - wraitz - (EZ 29.09.2012)

    71.000 km - AristokraT - (EZ 10.2012 - Saisonkennzeichen 3/10)

    72.000 km - marioby (EZ 03/2013) [Stand 03/2018]

    72.000 km - ghostrider (EZ: 09/2013) [Stand: 11/2016] ----> fährt jetzt EiGHT

    73.000 km - tim1981 - (EZ 04/13)

    75.000 km - joba1 - (EZ: 08.13)

    80.500 km - horas29 (EZ: 06/2013, verkauft: 08/2017)

    81.888 km - Twinguin (10/2012 - 10/2018)

    86.666 km - Hedonist (EZ 03/14)

    87.000 km - Labskaus - (EZ 01/13), erster Motor, keine Probleme

    88.600 km - JulchenGT86 (EZ 01.09.2013) [Stand: 21.04.2017]

    89.766 km - samy (EZ 05.04.2014) [Stand 13.06.18]

    90.000 km - Einszwo - (EZ 10/12)

    95.501 Km - mo*86 (EZ 08/13) Vorführer mit 8tkm 03/14 gekauft

    100.079km - MIL-GT (EZ 09/12; Stand 01/19)

    101.000 km - PD86 - (EZ 4/13; Stand: 7/17)

    101.932 km - Antonio di Lussi (EZ 2012-06-20), übernommen 2017-05-26, 63.410 km), Stand 2019-01-31

    116.800 km - Dr.Frexx - GT86 (EZ: 09.2012) Abgabe am 19.05.2017

    130.000 km - 3liter (EZ 03/2013) davon ca. 110.000 mit Turbo, Motor bei 126.000 verstärkt

    135.000 km - AP756 - Stand 16.05.18 (EZ12/13, übernommen 05/14 mit 1.214 km auf dem Tacho)

    140.500 km - psyke (EZ X/2012)

    145.000 km - CTO79 (EZ 9.2012), übernommen mit 36km

    148.000km - tas (EZ10/13)

    155.000 km - lahebo (EZ X/2012)

    170.000 km - Kaminari (Final: 1.2018 ;( EZ 4.2013)

    184.858 km - tigger1972de (EZ 03.2013)

    212.272 km km - hotte (EZ 09-2012)

    220.000 Km - tiro (EZ 9.2012)

    Gibt mal wieder einen Artikel mit dem BRZ. Die Autobild hat 2 Sportcoupes gegeneinander antreten lassen, den BRZ und den BMW 220i, beide mit Automatik.


    Ich sag mal: Erwartungsgemäß.

    BMW hat gewonnen, alltagstauglicher und so. Für den BRZ spricht der Preis. Die gängigen Kritikpunkte: Bremst schlechter; tja, Serienreifen halt, fällt dem BRZ/86 testmäßig immer wieder auf die Füße, da haben andere Marken ab Werk standardmäßig bessere Pneus drauf. Schlechter Durchzug gegenüber einem Turbo. Die vieldiskutierte BRZ/86er Motorcharakteristik eben. Ausgesprochener Wunsch des Journos: Da müßte ein Turbo rein... Ansonsten ganz nett geschrieben.

    ...daß die Behelfsbrücke über das A20-Loch wirklich nur eine Behelfsbrücke ist. Alle 30 Meter eine fette Querabdeckung, die das Auto heftiger als eine Bremsschwelle stuckern lassen. Da ist zwar Tempo 60 erlaubt (und natürlich haben sie auch eine Blitzersäule hingebaut), aber auf der Brücke kann ich höchstens 40 empfehlen, wenn man sein Auto liebt. Ganz ehrlich, dagegen sind selbst die Schnellbrücken des Militärs glatt wie ein Babypopo. Echt gruselig, was sie da hingezimmert haben...

    Jetzt ist es offiziell soweit: Die Presse berichtet, daß auf der A20-Behelfsbrücke bei Tribsees durch das Rütteln beim Überrollen der Querplatten regelmäßig Autos beschädigt werden und Teile abfallen. Die dann natürlich auf der Fahrbahn herumliegen - Ausweichen unmöglich, einspurige Brücke - und weitere Fahrzeuge beschädigen.


    Gut gemacht, Leute! Ich habe mich ja schon vor Wochen gefragt, welcher Depp sich die Konstruktion mit aufliegenden Querplatten ausgedacht hat. Erst versackt die AB im Sumpf, und dann bauen sie da einen Ersatz hin, der die Autos kaputtmacht. GANZ GROSSES KINO!




    Ach ja, das Sahnehäubchen darf nicht fehlen:

    Die neue Autobahnbrücke wird doch nicht 2021 fertig, sondern eher 2023. Oder später. Fein, haben wir in Meck-Pomm jetzt unseren eigenen BER. Und natürlich kostet der Neubau des Teilstückes viermal mehr als der ursprüngliche Bau. 160 Millionen diesmal. Hätten sie es gleich richtig statt billig gemacht, hätte man zumindest die 40 Millionen für den abgesackten Murks gespart. Wer billig kauft, kauft doppelt, pflegte meine Großmutter immer zu sagen. Kann man sich nicht ausdenken sowas.

    Da ich gelegentlich mal länger Autobahn fahre(n muß), um zu den Forumstreffen zu kommen (logisch, wofür sonst 8) ), ist bei mir ein Ölkühler bereits gesetzt. Geht zeitlich leider nicht in diesem Jahr, wegen der weiten Strecke zu den Spezialisten, kommt aber nächstes Frühjahr rein, wenn die 2. Jahresinspektion gelaufen ist. Ist einfach lästig, auf der BAB nur 160 Dauertempo fahren zu können.

    Müßten 326mm Scheiben vorn und 316mm Scheiben hinten sein. "Ventilated", also innenbelüftet.


    Die Teilnehmer der letzten Alpenrundfahrt haben berichtet, daß die Bremsscheiben der Brembo-86er nach der Rundfahrt 20-30 °C kälter waren als die Standardbremscheiben (jupp, die haben Bremsthermometer mitgenommen). Macht also schon einen Unterschied. Persönliche Erfahrung nach einer probehalber durchgeführten Vollbremsung von 100 auf 0: Du merkst, wie sich deine Augen im Schädel vorwärtsbewegen. Ohne Scheiß.