Beiträge von Danny95

    Ich möchte meine Gedanken zu dem Auto auch mal loswerden.


    Ich hab ja bereits vor längerem gesagt, dass das Auto ein potenzieller kaufkandidat für mich ist.


    Alles in allem bin ich zunächst doch etwas enttäuscht, das könnte aber auch an meinen zu hohen Erwartungen gelegen haben.


    Ich finde den Innenraum grausam! Das alte bmw Lenkrad schockt mich am meisten!


    Vom Design her gefällt er mir allerdings, genau aus dem Grund warum mir auch mein GT gefällt. Es sticht aus der Masse heraus! Vor allem das Heck find ich top!


    Die Kooperation finde ich an sich auch nicht schlimm, manche schimpfen auf den bmw Motor andere sagen es sei mit der beste Reihen 6er, das ist wie beim GT einige Motorschäden (teilweise weil falsch behandelt) pauschalisieren kann man das eher nicht (meiner Meinung nach).


    Leistungsdaten sind gut.


    Weiterer Kritikpunkt das Gewicht! Warum kann das Ding nicht 1400 -1450 Kilo wiegen? Warum die ganze Technik rein und das Ding so schwer?


    Das Fahrwerk ist ja von Toyota / GR scheinbar fein abgestimmt worden, haben sie die Teile aber auch von BmW übernommen? Da werde ich nicht ganz schlau......


    Nichts desto trotz soll es ja sich leichtfüßig fahren lassen, ich bin gespannt ich möchte da definitiv mal drin sitzen und mir dann eine Meinung bilden, denn das ist auch mein Fazit, man sollte das Buch nicht nur nach dem Einband beurteilen.



    Alles in allem bin ich 50:50, evt bringen sie ja eine Race / Track Version mit paar Ps mehr und paar Kilos weniger (Handschaltung munkeln ja auch viele).


    In dem Sinne bis dahin abwarten und GT genießen :)

    Der neue Honda Civic Type R, wenn’s alltagstsuglich sein soll.


    Ansonsten wenn’s Budget bis 88k geht kommt für mich nur einer infrage (den möchte ich mir selbst zum 30 schenken übrigens, edit bin 23 also geht noch Zeit den Bach runter bis es soweit ist)


    Der Chef persönlich, Cayman GT4. 1350 Kilo. 385 Handgeschaltete PS, 6 Zylinder Boxer Saugmotor, 918 Schalensitze.....was will man mehr?


    Alfa und F Type find ich auch top, vor allem der F-Type ist brutal bezüglich Optik. Aber im vgl zum gt4 (fahrtechnisch und optisch gesehen) nicht ansatzweise so genial.


    Ansonsten fahre ich übrigens meine GT mit Kompressor, habe Recaros drin, Rückbank raus und durch ein delete Kit ersetz, Eücksitzgurte raus und ihn quasi zum alltagsflitzer umgebaut. Für mich gibt es aktuell kein Auto bis zum angesprochenen GT4 ran, das mich dazu bewegt den GT abzugeben. Verbrauch 9Liter, Fahrspaß pur, Auto sieht man nach wie vor nicht oft etc.


    Ihr wisst ja was ich meine, wir haben eben ein Auto das speziell ist, aber wenn man es zu schätzen weis eines, dass so schnell nicht zu ersetzen ist :)

    Die Heckansätze wurden noch nie am Auto montiert, lediglich in den linken, wurden zu testzwecken 2 Löcher gebohrt, um zu schauen ob die Teile auch mit den Clips zu belästigen sind. Davon ist abzuraten, die Teile werden am besten mit den beigefügten Schrauben befestigt.


    Die Teile sind trotzdem in einwandfreiem Zustand und weder optisch noch nutzentechnsich eingeschränkt, Schrauben sind sogar noch Orignialberpackt.


    Bei Interesse gerne eine PN an mich, gerne sende ich per WA Bilder zu.


    Preis liegt bei 75€ incl. Versand. NP waren 115€.


    Grüße
    Danny

    Kurze Rückfrage an alle Jungs mit Recaro Poleposition, ich muss um den Sitz vor & zurück zu schieben schon fast Gewalt anwenden, ist das bei euch auch so? Oder fehlt da Öl auf see Sitzschiene?

    Nochmals danke für die Auskunft, mit Snap und Bolt ist mir jetzt auch klar.



    Snap scheint mir hier die sympatischere Variante über die C Säule!


    Somit ist der 4 Punkt raus, da er nicht ordnungsgemäß montiert werden kann. Dann werde ich mir einen 3 Punkt suchen!


    Einen Tüvprüfer habe ich bereits an der Hand, er sagt auch "Original Gurtpunkte" verweden.

    Vielen Dank für die Auskünfte.


    Ich persönlich tendiere aktuell zu einem Vierpunktgurt von Takata oder Schrotz, auch Sabelt hat gute Gurte.


    Carsten : Warum sollte es ein 3 Punkt sein und kein 4 Punkt? (Rückbank habe ich ja eh Raus) Kannst du mir das noch erläutern? Weil optisch würde mir der 4 Punkt dann besser gefallen.


    Den Gurt lasse ich dann an der C Säule befestigen!


    https://www.ctd-germany.com/un…rift-iii?number=TR70003-0


    Ich würde dann zu dem Takata Drif 2 oder dem Takata Drift 3 greifen, weis aber nicht welcher besser geeignet ist, kann mir hier jmd weiterhelfen? ASM haben beide Varianten + sind beides 4 Punktgurte.


    Außerdem nicht klar St. mir der Unterschied in den Varianten selbst, hier werden 2 angeboten. Als Snap (schnappen!?) und Bolt (Bolzen?) hat das was mit dem Verschluss zu tun? Was ist besser?


    Vielen Dank & entschuldigt die Unwissenheit.


    Grüße
    Danny

    Guten Abend liebes Forum,


    Es tut mir leid hier einen extra Thread zu eröffnen, ich sehe mich in meiner Verzweiflung dazu gezwungen.


    Status Quo:


    Am Sonntag habe ich mein Auto beim Sattler abgeholt, Recaro Poleposotion ABE eingebaut + eingetragen.


    Eingestiegen und folgendes festgestellt: der Gurtanstecker ist so tief (Wiecherskonsole baut etwas hoch, ich bin nur 173 groß), dass der Tüvprüfer verlangt hat, das ganze per Gurtpeitsche zu verlängern, da sonst im Falle eines Unfalls bswp. der Gurt schwer zu lösen ist (ist wirklich so, der anstecken ist so tief, man kann den Gurt kaum ein / ausstecken)


    Durch die unschöne gurtpeitsche, hängt außerdem der Gurt schräg auf Bauchnabel Höhe und ich habe das Gefühl, im Falle eines Unfalls (Gott bewahre) könnte ich rausrutschen, so lasch hängt das Teil an mir rum.


    Lange Rede kurzer Sinn, ich habe mich hier bereits durchs Forum gelesen, an der C Säule kann man 3 / 4 Punkt Gurte montieren (meine Rückbank ist bereits einem Deletekit gewichen, da da eh niemand hinten sitzt)


    Insofern ECE Zulassung gibt es ja von Sparco, Schrotz, Takata etc. einiges an Auswahl. Allerdings sehe ich auch teils deutliche Preisunterschiede je nachdem wo man kauft, was mich bei einem Thema wie Sicherheitsgurte doch etwas verunsichert.


    Meine Fragen wären daher:


    1.Hat jemand von euch schon 4 Punktgurte verbaut? In Kombination mit Recaros und auch eingetragen bekommen? Wenn ja wo?
    2. Wer hat sie euch eingebaut? Ich hab 2 linke Hände eine Werkstatt die das kann und im Umkreis 250km von Karlsruhe ist wäre natürlich super
    3. wo habt ihr sie gekauft?
    4. habt ihr sie an der C-Säule montiert? Hutablage ist mir nach dem recherchieren zu heiß!


    Vielen Dank für eure Zeit, Hilfe und Feedback.


    Verzweiflung aus 75015


    Danny

    Rot schwarz sieht top aus.


    Bezüglich Felgen schau mal bei mir vorbei, die BJ Wheels sind optisch in schwarz ganz schick und wiegen in 18 Zoll nur 8,8 Kilo.

    Wenn du in den OEM Kat einen 200 Zellenkat machst und den restlichen Abgasstrang wie bereits erwähnt ebenfalls optimierst + Software erhälst du auch ein gutes Ergebnis + hast weniger ärger mit TÜV etc. Außerdem wird dein Auto dann nicht zu einer lauten Brüllbüxe und klingt nicht zu blechern (ist natürlich Geschmackssache) :)

    Sprich es gibt keine größeren versteckten Ecken die man mal so eben übersieht! Sehr gut vielen Dank Katty!


    Eine auch wenn wohl dumme Frage. Wo ist das Tankrohr :S :wacko: ? Sehe ich das wenn ich unterm Auto stehe? Wenn ja wo?

    Da das Thema Hohlraumversiegelung bei mir im Herbst auch ansteht ein Paar Fragen:


    Ich habe eine Firma in der Nähe die hauptsächlich Mercedes machen. Ich möchte Hohlräume + Unterboden versiegeln lassen.


    Der Versiegler frägt ob es bekannte Roststellen gibt, die man so nicht sieht / von denen man wissen sollte.


    Habt Ihr mögliche Tips / Hinweise was bei euch auffällig war.


    Ich möchte Unterboden + Hohlräume versiegeln lassen. Preis Hierfür liegt dann zw. 700-1400€. Näheres weis ich sobald er sich das Auto angeschaut hat.


    Vielen Dank für euer Feedback. :)

    Der Motor ist ein Hochverdichter somit ist 100Oktan bei Aufladung definitiv Pflicht.


    Das wäre sonst wie ein Leistungssportler der nur zu McDonalds geht --> läuft nicht gesund und lange gut!


    Ich habe in den OEM Krümmer nach meinem Kompressorumbau einen HJS von GP einschweißen lassen! Billige Kats machen das nicht mit.


    alles andere wurde schon geschrieben.


    300PS & 350NM sind nach dem Kolben, Pleul & Lagerschalen gestärkt wurden mein persönliches Ziel.


    Da muss man die Bremsen, Kupplung, Getriebe nicht zwangsläufig austauschen (kein Rennstreckeneinsatz wohl gemerkt!!)