Beiträge von Nakova

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Das nenn ich mal Iniziative und Waagemut - eine Eigenschafft die mir irgendwie fehlt, aber dennoch beneidenswert ist. :)


    ...Und wenn wir hier schon mal bei dem Thema gerade sind, von wegen Rückfahrsensoren und/oder ect.:
    1) Saß denn einer von euch - auf einer Messe oder sonst irgendwo - schon einmal in dem GT86 drin [um folgendes zu beurteilen...]?
    2) ...So das man tatsächlich sagen muss, dass man ein Hilfssystem bräuchte [zum Einparken] da die Sicht nach hinten nicht ausreichend ist?


    Denn aus Erfahrung mit meinem Mister damals, könnt ich mir auch hier vorstellen, dass man anhand des kleinen Heckflügels oder (wenn denn dann eben auch die Variante des] Heckspoilers bzw. Abrisskante, doch relativ gut abschätzen kann wo der Wagen zu ende ist?!

    Irgendwie bring ich diesen Song hier und den GT86 schon seid längerem in Verbindung.
    Vielleicht wegen dem Film [wo jenes Lied vorkommt] "Drive". Vielleicht aber auch weil der Interpret ganz einfach generell diese Retro-80er-Jahre-Musik macht und eben auch einen anderen Song [von sich] "1986" benennt, und ich dies dann mit dem Name das Wagens assoziiere.
    Auf jeden Fall gehören - zumindest für mich - dieser Song und jener noch ersehnte GT86, für mich jetzt schon zusammen! :P

    Ach ist mir doch egal, ob irgendwelche Knüppel dann eventuell der Meinung sein werden, dass dies ein Frauenauto sei [nur weils ne Cabrio-Versino davon gibt]. Deswegen ändert sich ja nicht meine eigene, posetive Meinung zu dem GT 86.
    Und wer sich dann nur aufgrund dieses Imiges, was dann eventuell kusieren könnte, das Auto dann doch lieber nicht kaufen möchte, für den bleiben ja immer noch die andern Krampf-Gurken wie n 3er oder Benz usw. mit Potenz-Kraft-Verstärker - hahaha. :P

    Ich find Sauger von daher besser, weil die Leistungsentfaltung berechnbarer ist UND sie nicht so [peinlich] ausgelegt sind, das auf ein zweites Agregat angewiesen sind, um Leistung zu erzeugen. Denn fahr mal ein einen Wagen, wo ein Turbo ausgefallen ist - das ist ziehlich semi-geil hab ich mir sagen lassen. ^^ Hinzu kommt das sich jene Motoren meist [nicht immer] besser anhören find ich.
    Und so ganz generell find ich auch hier weniger ist mehr - im Sinne von: Weniger Agregate = weniger was Wartung/Reperatur benötigt = weniger platzmangel [im Motorraum] - weniger nen Kopp denn man sich machen müssen [von wegen, jetzt muss ich den erstmal jedesmal ordendlich warmfahren, bevor ich die max. Leistung abrufen kann. Damit mein ich, das nicht nur die Wassertemp und die Öltemp. stimmt, sondern auch noch die Turbotemp.]. Und über einen Ladeluftkühler brauch man sich dann auch nicht zu kümmern. 8)

    Mahlzeit,


    als ehemaliger MR2 Fahrer, merkte ich im der Zeit doch so langsam aber sicher, dass mir ein solches Auto fehlt. Allerdings muss ich zugeben, dass ein MR2 leider nicht wirklich alltagstauglich ist (auch wennd er Drang diese Wagen wieder zu besitzen sehr groß ist). Insbesondere wenn es darum geht, diesen Wagen im Winter zu fahren - nicht wirklich ratsam.
    Um so mehr bin ich vom GT 86 regelrecht begeistert, und kaufkrieterien-kritisch erfüllt dieser Wagen fast alles was ich mir wünsche - und das ist schon enorm. Zumal der Wagen eine echte Option zu einem MR2 [SW20] ist. Insbesondere was Fahrsicherheit und Verbrauch angeht, erfüllt der kommende endlich die fehlenden Aspekte zum MR2. Ergo - die Karre ist perfekt für mich und ich kann kaum noch erwarten!
    Ich hoffe es entwicklt sich hier eben so eine nette Gemeinschafft wie [damals] beim MR2 - aber wenn nicht, dann kauf ich mir den höchstwahrscheinlich trotzdem. :P


    MfG Nakova