Beiträge von A.J.B

    Hallo,



    ich schlachte zwei GT86, einmal ein Dragon mit gerade mal 500km und einen Pure mit 10500km.


    Nach und nach werde ich Teile die mir in die Finger fallen und ich nicht mehr benötige hier auflisten oder auf ebay Kleinzeigen hochladen ->Bilder von den Teilen lade ich hier nicht hoch, können aber auf ebay kleinanzeigen angeschaut werden (https://www.ebay-kleinanzeigen…iste.html?userId=40339545)


    Falls ihr etwas bestimmtes benötigt am besten anrufen 0176 34935513


    Versand nach Absprache möglich!


    -Automatikgetriebe 1590€

    -Lenkrad mit Schaltwippen 110€

    -Fahrer und Beifahrer Sitze mit Airbag 480€

    -Hinterachse Differential 500km! 1499€

    -Auspuff Krümmer Glasperlen gestrahlt 360€


    und und und...

    im Bereich Wehrseifen ist es ganz normal das die Lenkung sehr hart wird.


    Die CUP- Autos haben auch KEINE Probleme mit Curbs....wenn man da drüber donnern will kann man das einfach tun und die Elektronik spielt dabei nicht verrückt !

    Hallo,


    Ich verkaufe gebrauchte Pirelli Slicks in der Größe 245/620 R17
    Wir sind mit den Reifen auf einem GT86 CS-V3 RCN gefahren.
    Wir sind diese auf einer 8“ Felge gefahren, können aber auch Problemlos auf einer 9“ breiten Felge gefahren werden.


    Die Sätze haben alle ca 18 Runden Nordschleife unter Volllast und insgesamt ca 30 Runden Insgesamt hinter sich.


    Mehrer Sätze vorhanden!



    Preis 350€ pro Satz


    Bei Fragen gerne unter 017634935513 anrufen

    Wenn man auf Rennstrecken unterwegs sein sollte, muss man ein anderes Fett verwenden was auch die Hitze aushält.
    Um das "platzen" von den Manschetten zu verhindern einfach Z.B Hohlspannstifte zwischen Manschette und Welle einbauen-> dadurch entsteht kein so hoher Druck in der Manschetten.

    Die Funktion ist dafür da das Diff vor den Experten zuschützen die meinen z.B. bei Eis oder Schnee eine Minute lang vollgas zugeben ohne sich von der Stelle zu bewegen.



    Soviel wie ich weiß wird nur Gas rausgeholt und nicht abgebremst, hab die Daten aus dem Logger in dem Bereich jetzt nicht näher betrachtet.



    Aber es ist jetzt nicht so das man im Karussel aufpassen muss auf sein Diff, da kann man ruhig voll rausfahren! Das ist nur z.B. für den oben beschriebenen Fall gedacht aber greift eben auch beim sehr sehr schnellen fahren ein...was man aber normal nicht wirklich spürt, es ist nur minimal-> Wenn man nicht weiß das es diese Funktion gibt merkt man diese auch nicht ;)



    Doc: Ist möglich das es da durch passieren kann, ich kenne es eben nur vom harten Bremsen mit Slicks.

    Die Traktionskontrolle kann bei jeder Geschwindigkeit wieder eingreifen, egal ob ein oder ausgeschaltet.
    Das ist eine Art Schutzfunktion für das Sperr-Differential das dieses nicht beschädigt wird.


    Das kann ganze kann man z.B erkennen bei der Durchfahrt vom Karussel auf der Nordschleife mit Slicks wenn man sehr sehr zügig unterwegs ist ;)


    Das ABS kann bei sehr sehr zügiger Fahrt mit guten Reifen ebenfalls ausfallen, da das Auto die strake negative Beschleunigung nicht als "realistisch" ansieht und darauf hin auf ein Notprogramm umschaltet.
    Um von dem Notprogramm nochmal in das Normale zukommen muss man einfach das Auto aus und wieder an machen.....

    ich verkaufe ein Auspuff-Endrohr für den GT86/BRZ.
    Das Endrohr ist aus Edelstahl gefertigt.
    Durch dieses Endrohr entfällt der Endschalldämpfer


    Bitte keine Fragen nach Tüv, ABE oder ähnliches ;)


    Das Endrohr kann in Idar-Oberstein, Darmstadt, Frankfurt oder Karlsruhe nach Absprache abgeholt werden -> kein Versand


    Tel: 017634935513



    Preis 50Euro


    Bild "img_8945xizdh.jpg" anzeigen.

    Wenn ihr die Seitlichenbefestigungen umdreht müsst ihr auch die Laufschienen umbauen.
    Der Abstand zwischen den Schienen vergrößert sich und dadurch muss der Verstellhebel der Laufschienen (so nenne ich das jetzt mal ;) ) verlängert werden.


    So ganz einfach ist das ganze dann doch nicht....

    Mit den rechtlichen Dingen kenne ich mich nicht aus, aber dafür ein klein wenig mit dem Gewinn an Kopffreiheit ;)


    Um den Sitz so tief wie nur möglich zu verbauen musst du dir eine neue Sitzplatte bauen...Die Schraubst du auf die normalen Befestigungspunkte an der Karosserie fest. Die Platte muss in der Mitte ein großes Loch haben, damit der Sitz durch diese Platte passt. Die Konsole wird umgedreht, also die Verschraubung auf der Sitzplatte liegt nicht unterhalb des Sitzes sondern neben dem Sitz. Den Sitz kannst du quasi bis aufs Bodenblech runtersenken und dann mit deiner Konsole verschrauben, die Konsole passt eigentlich nie richtig, Löscher bohren ist da ganz normal....Die Sitzschienen, falls die behalten werden sollen, kann man einfach zwischen Konsole und Sitzplatte zwischen Schrauben.....


    Ich bin 1,77 Meter groß und meine Augen sind ca 4-5cm über der Unterkante vom Seitenfensten....

    Moin,


    ich habe das Problem, dass nach einem Frontschaden der Stecker von der Nockenwellenverstellung kaputt ist.
    Hat jemand eine Idee wo man so einen bekommen könnte? Vllt hat ja sogar noch jmd einen von einem Unfall Auto oder so :?:


    Der Stecker gibt es bei Toyota nicht als einzelnes Ersatzteil, sondern nur als ein Teil vom Kabelbaum der um die 300 Euronen kostet :wacko:


    Wäre für eure Hilfe sehr dankbar !


    Gruß
    Adrian

    wir haben die Bremsbelüftung vom 2015 Update für den unseren GT86 CS-V3 drin.
    Uns wurde von TMG erklärt, dass die Luft an den "Nebelscheinwerfer-Plastik-Ding" einfach vorbeiströmt --> was soviel heißt wie Nebelscheinwerfer raus und Schlauch zur Bremse legen bringt nicht viel. Aus dem Grund wurden diese Schalen auf gesetzt was die vorbeiströmende Luft einfangen soll (wie hier zusehen http://www.ft86club.com/forums…hp?p=2373902&postcount=56 ).


    Die Lenkanschlagsbegrenzugen ermöglichen kein 360° Lenkrad-Drehung mehr, was echt sau nervig ist ;( aber immer noch besser als ne heiße Bremse :thumbsup:

    das frage ich mich auch wann man in ein solchen Bereich kommen soll zumindest im öffentlichen Verkehr das die Bremse so abbaut,
    Die Serien Bremse wird ja auch im Cup gefahren und dort hält die auch mindestens 4 Stunden ohne Bremskraftverlust (Nordschleife, Hockenheim wäre wahrscheinlich z.b nochmal ne andere Sache)


    Das Ziel einer Bremse ist ja eigentlich "nur" das Rad zum stehen/blockieren zu bekommen, kann theoretisch (ich übertreibe mal etwas) ein Fahrrad-Bremse, die Frage ist dann nur wie sieht die Bremse danach aus.
    Bremskraftverlust merkt man durch fading, die Gründe dafür sind meistens schlechte oder eine überforderte Bremsflüssigkeit, also anders gesagt wenn man eine Renn-Bremsflüssigkeit verwendet hat man schon einiges gegen fading gemacht.
    Bremsbeläge die die Temperaturen aushalten sind natürlich auch wichtig.


    Die Bremsenbelüftung (http://aprperformance.com/racing-product/brake-cooling-kits)durch die Nebelscheinwerfer und mit einem Schlauch zur Bremanlage geführt, wird quasi auch von TMG verbaut, nur das der "Rahmen" von den Nebelscheinwerfer komplett ausgetauscht wird, da Aerodynamisch an die Nebelscheinwerfer nicht viel Luft hinströmt, um das Problem zu lösen wurden dann so passende sehr unschöne aber effektive Halbschalen dran gebaut was die Luft quasi abfängt und in Richtung Bremse schickt :)




    http://www.gt-eins.de/Berichte2015/vln/vln5_cup4sieger.jpg


    wie auch auf dem Bild zusehen ist :)