Beiträge von SkinDiver

    Hallo zusammen,


    da aktuell wieder das Thema mit den abstehenden Frontschürzen aufkommt schreib ich schon vor ab einen Beitrag zur Sammelbestellung.

    Viele User haben das Problem das die Front einmal falsch demontiert und montiert wurde. Dadurch bedingt verbiegt es die Rastösen an der Front und die kann nicht mehr richtig montiert werden und steht ab:



    In Japan gibt es bereits ein Kit, dass Metallblättchen nutzt um die Rastösen zu verstärken.

    Da dieses Kit ziemlich teuer ist und dann noch Importkosten hinzu kommen haben wir uns überlegt selber ein ähnliches Kit zu realisieren.


    Aktueller Stand ist: Wir haben Maße genommen, ein Model erstellt und ein dritter User aus dem Forum stellt uns die Prototypen her.

    Wir benötigen also noch ein paar Wochen bis wir alles fertig und getestet haben.


    Unsere Lösung sieht aktuell so aus:





    Was es am Ende kosten wird kann man aktuell nicht sagen.

    Es würde dann aber ein Komplett-Kit mit Kleber und vielleicht 6 Verstärkungen sein. Dann braucht jeder nur noch etwas Sandpapier und Reiniger braucht.


    Zum zeitlichen Ablauf kann man aktuell nichts sagen, außer noch dieses Jahr.

    Zum Preis können wir auch noch nichts sagen, da wir die ganzen Einzelkosten noch nicht kennen.


    Wer Interesse hat kann sich aber dennoch schon mal in die Liste eintragen.

    Bei Fragen gerne schreiben.



    _______________________________________________________________

    Ich werde diesen Beitrag immer wieder aktualisieren und mit den aktuellen Informationen versorgen.

    PS: Wenn die Halter kaputt sind müsstest du die vermutlich trotzdem noch austauschen.

    Kostenpunkt sind ca 7€ für die Kleinen am Seitenblinker und ca 30€ für die am Scheinwerfer.

    Wir haben bereits versucht nur die OEM Halter zu tauschen. Das brauchte jedoch nicht den gewünschten erfolg.

    An einer vergleichbaren Lösung zu dem Beitrag von Sugar bin ich mit zwei anderen Usern aus dem Forum dran.

    Wir benötigen noch Prototypen und dann müssen wir es testen. Wenn wir dann die finale Version haben könnten wir diese als Sammelbestellung anfertigen lassen.


    Bei Interesse melden.


    Hier noch zwei Bilder zur Vorstellung.


    5zAji1K.jpg


    OETFQ9F.jpg

    Mittlerweile gehöre ich wohl auch zu den nicht ganz so "alten Hasen" hier im Forum und mit dem GT.

    Meine Geschichte beginnt am 20. September 2011 - auf der IAA. Hier habe ich zum ersten mal das FT-86 II Concept gesehen und seit diesem Moment waren zwei Dinge klar.

    • mein Spaßauto wird ein GT86
    • er wird orange

    cSO1IGl.jpg


    Damals war ich noch Student in Schmalkalden und hatte meinen kleine Toyota IQ als Alltagsauto.

    Dennoch war das Ziel klar:

    Ein Jahr nach dem Studium und mit festen Gehalt muss ein Zweitwagen, ein Spaßauto, ein Hobbyauto und ein Tuningauto her.


    Im Oktober 2014 war dann mein erster Arbeitstag in Zuffenhausen und zeitgleich ging mein IQ auch hier zum hiesigen Toyota Händler.

    Dieser hatte damals schon einen GT86 im Showroom und überlies ihn mir auch direkt zur Probefahrt.

    Natürlich hatte ich damals noch nicht mal eine eigenen Wohnung, geschweige denn Garage. Dennoch am Ziel hielt ich fest.

    Nach unzähligen Verhandlungen und zig Tassen Kaffee bei meiner Verkäuferin ... ja okay... war eine angenehme Verhandlung 8o

    war es dann am 02.04.2015 soweit: Kaufvertrag wurde unterschrieben!
    Und, weiß jemand was an dem Tag war??? Nein?! Es kam ein weiterer Fast & Furious Teil ins Kino. ;)

    Und dann begann die endlos scheinende Zeit des Wartens. =O

    Den ganzen Sommer... alle gingen in den Urlaub und ich saß jeden Tag auf Arbeit und arbeitete darauf hin das endlich mein GT86 kam.

    Und, wenn ich dann zu Hause war suchte ich bereits Teile und eröffnete meinen "Kleine Änderung" Thread hier im Forum.

    Ich hatte schon für ein paar Hundert Euro Teile, aber noch keinen GT86. :|

    Das ging so bis zum 31. August 2015 um 12:09 Uhr - hier schickte mir meine Verkäuferin dann ein Foto von MEINEM GT86!


    9Cj4jlK.jpg


    Eine Woche Später, nämlich am 08. September 2015, bekam ich ihn dann ausgliefert. :love:

    Alles war genau so wie ich es wollte! :love:

    Volle Hütte, Lackversiegelung, Unterbodenwachs, TRD Heckspoiler und so weiter. :love:


    Im Lauf der Zeit hat sich natürlich einiges getan und wir haben viel erlebt.

    Von Passtour nach Italien, über Nordschleife bis 5 Tage "Route des Grands Alpes", bei der wir vom Genfer See nach Menton an der Côte d'Azur gefahren sind.


    3Qx8eIi.jpg


    Von Oil Catch Can, über P3 Cars Anzeige bis KW Variante 3 und Enkel Wakasa Felgen.

    Hier liegt jetzt auch der Hase im Pfeffer vergraben. Besagte Felgen sind seit 3 Wochen mit "erheblichen Gebrauchsspuren" versehen.

    Bei einer Ausfahrt in den Schwarzwald kam mir innerorts, in einer Engstelle, plötzlich ein Q5 mit Blaulicht um die Kurve entgegen und ich bin ausgewichen. Dabei habe ich mit kaum mehr als 20 km/h den Randstein touchiert. Zum Glück sind es "nur" die Felgen und es ist nichts weiter passiert, aber mit blutet trotzdem immer wieder das Herz, wenn ich es sehe. ||

    Erst am Tag davor habe ich die Spur und den Sturz neu eingestellt. ;(


    Das alles sind natürlich nicht unbedingt Gründe sich diese Satz Felgen zu verdienen.

    Aber ich hänge sehr an meinem GT und er würde sehr gern wieder auf schicken Felgen stehen. ;)


    RfNGlvY.jpg

    Der Versand ist über 2 Wochen her und die Meisten hab sich erfolgreich zurückgemeldet, dass Feder angekommen sind.

    Ich gehe daher davon aus, dass die letzten beiden User ihre Federn ebenfalls bekommen haben.
    Zumindest habe ich nicht gegenteiliges gehört.


    Falls noch jemand eine Feder haben möchte gibt es hier einen Link zur: 3. Sammelbestellung - Feder für Kupplungspedal


    @Admins: der Beitrag kann daher geschlossen werden. Danke!

    Hallo Zusammen,


    ich suche zwei Felgen vom Typ: Enkei Wakasa 8x18H2ET35, LK5x100 MZ57,1


    Wer einen günstigen Händler an der Hand hat oder zwei Felgen in sehr gutem Zustand über hat bitte melden.

    Sollte zufällig noch jemand 2 Felgen benötigen wäre ich auch für eine Bestellung eines Komplett-Satzes zu haben, um Kosten zu senken.

    Übergabe der Felgen dann beispielsweise beim Forentreffen.


    Vielen Dank!

    Carsten hat recht. Du brauchst die Mindestschraubtiefe um die Selbsthemmung der Schraube gewährleisten zu können.


    Wie alt sind die Scheiben?

    Alu kann auch ein gewisses Setzverhalten haben.

    Ja so ist der Plan. Aber ich bin noch auf der Suche nach einem vernünftigen Windeisen.

    Gibt es Tipps?

    Nur die Schraubenausdreher machen mich ein bisschen stutzig: so was braucht man doch eigentlich nur wenn man die Schrauben vorher mit minderwertigem Werkzeug verpfuscht hat. Du hast doch nicht etwa ... :/

    Doch leider schon. Mir ist vergangene Woche eine Schraube am Unterboden abgerissen.

    Bei Fred is ein paar Tage vorher das gleich an der Front passiert.


    Daher die Bestellung der Ausdreher. Bin gespannt wie das klappt.

    Der Drehmoment ist u.a. für die Kopflager (22Nm) und die Torx ebenso (T45)


    Der Plan ist langfristig mir einen Werkstattwagen aufzubauen.

    HAZET 6109-2CT Drehmomentschlüssel 4-40Nm

    HAZET 858-1 Adapter

    HAZET 2250-1 Verbindungsteil

    HAZET 2250-3 Verbindungsteil

    HAZET 2240N/51 Bit-Satz

    HAZET 2224-T45 Torx Bit

    HAZET 2224-T50 Torx Bit

    HAZET 2224-T55 Torx Bit

    HAZET 840/5 Schraubenausdreher-Satz



    Hab eben das Video von JP Performance gesehen, in dem er seinen Supra abholt.

    Wenn man das Auto ganz nüchtern betrachtet wirkt es schon sehr toll.

    Das Fahrzeug hebt sich sehr von der Masse ab und sticht auch aus der Toyota Produktpalette heraus.


    Ich persönlich fand das bei Toyota immer sehr gut. Im Gegensatz zu anderen Herstellern hatte Toyota immer Fahrzeuge, die nicht das "Familiengesicht" haben, die nicht aussehen wie die anderen Fahrzeuge. Audi hat das ja ziemlich perfektioniert.

    Ich selbst habe auch genau aus diesem Grund den IQ und den GT gekauft. Der Supra würde sich hier sehr gut eingliedern.

    Wer weiß... vielleicht als "Last-Edition". ;)


    Aber zurück zum Supra. Von Außen finde ich Seite und Heck am besten. über die Front kann man streiten.

    Der Innenraum sieht im Video sehr gut aus. Schade das man den Kofferraum nicht sieht.

    Alles in allem hat die Zusammenarbeit von Toyota und BMW ein sehr interessantes Auto auf den Markt gebracht.

    Ob BMW oder Toyota ... gibt schlimmeres. Ähnlich zur Diskussion Subaru oder Toyota. Wen juckt es?

    Nen Porsche is auch nur ne Käfer und da heult keiner rum. (um es mal überspitzt zu sagen)

    Ich sehe JP auch immer etwas kritischer und finde manche Aussagen von ihm oder manche Umbauten nicht wirklich gut. Aber er hat recht, wenn er über die allgemeine Meinung zu Supra redet.

    Die Meisten sind vermutlich nie einen 330PS Serien-Supra gefahren. Das hat nichts mit den ganzen 600+PS gemeinsam.

    Guten Abend zusammen,


    es gibt wieder mal ein bisschen was neues. :)


    Einigen ist ja schon bekannt das ich mit den Sturzkorrekturschrauben und -buchsen schon immer nicht gerade glücklich war und ich daher nach einer anderen Lösung gesucht habe.

    Allgemein muss man sagen, dass es wirklich blöd ist das beim GT die Achse garnicht eingestellt werden kann. Selbst der CH-R bietet eine Einstellmöglichkeit. X(


    Zudem war mein KW V3+ auf eine Höhe von 325 mm (Radmitte zu Kotflügelkante) bzw. 15/55 mm freie Gewindelänge eingestellt. Zumindest laut Fahrzeugpapieren. Mit Reisegepäck für zwei Wochen und zwei Personen kam es dennoch zu Schleifspuren im Radkasten. Sie waren nicht sehr groß und sie waren nach meiner Passtour durch Frankreich zum ersten aufgefallen. Ich gehe davon aus, dass starkes Bremsen in Verbindung mit Haarnadelkurven, Spitzkehren (großen Lenkwinkeln) und hohe Geschwindigkeiten etwas zu viel für diese Höhe und Fahrwerkseinstellung war.


    Wie dem auch sei... ich hatte an der Vorderachse Whiteline Sturzkorrekturschrauben, die jetzt rausgeflogen sind. Trotz vieler Beiträge hier im Forum hab ich mich dazu entschlossen die Sturzkorrekturschrauben durch Uniball-Domlager mit Sturzverstellung zu ersetzten.

    Kurz: KW Clubsport Domlager; nur die Domlager

    Das ganze in Verbindung mit meinem KW Variante 3+ Fahrwerk.


    Hier im Forum wurde schon viel geschrieben zu dieser Kombination.

    • 2013 gab es von KW eine Unbedenklichkeitsbescheinigung
    • 2014 hat sich die Kennzeichnung der Domlager geändert, woraufhin die Unbedenklichkeitsbescheinigung nutzlos wurde
    • Uniball Clubsport Lager sind weniger hoch als die Serienelastomerlager
    • mit den Domlager geht das Variante 3 Fahrzeug bei den Feder auf Block

    und noch einiges mehr worauf ich jetzt nicht weiter eingehen möchte.


    Ich hab mir die Domlager bestellt und vorher auch nochmal die Kennzeichnungen/Artikelnummern kontrolliert. Ich konnte damals keinen Unterschied der Kennzeichnung der Unbedenklichkeitsbescheinigung von 2013 feststellen und hab Sie auch genau mit der Nummer über Alexander Hasler bestellt.

    Der Ablauf war etwas holprig, da zuerst die falschen Lager kamen (so falsch, dass sie auf keinen Fall in den GT gepasst hätten).

    Alex hat sich aber (wie immer) um alles gekümmert und die richtigen kamen mit ein paar Wochen Lieferzeit letztendlich gut an.

    Was soll ich sagen: Die Kennzeichnung hat sich nie verändert und passt noch.

    Meiner Meinung nach haben die Besteller nicht richtig auf die Lager geschaut.

    Vermutlich schauen alle nur nach der eingravierten Nummer: 650 30 898. Keiner schaut aber auf den Aufkleber im inneren des Lager, denn hier steht genau die Artikelnummer: 190 00 857. Also stimmen alle Nummer von der Unbedenklichkeitsbescheinigung mit den Nummern auf den Bauteilen und den Gutachten der jeweiligen Fahrwerke überein. (siehe Bilder unten) :thumbup:


    Bestätigen kann ich das die Uniball Lager weniger hoch aufbauen als die Serienlager. Es sind ca. 8mm Unterschied.


    Was die Problematik der auf Blocklänge komprimierten Feder angeht so hab ich festgestellt, dass mein KW V3+ das auch ohne Domlager schafft. Zumindest sind auf den Federn spuren davon. Wie es sich jetzt im Rennstreckneneinsatz verhält kann ich noch nicht sagen. Werde aber die Problematik aber allgemein im Auge behalten.


    Leider bin ich heute nicht, wie geplant, zum einstellen der Achsen gekommen. Dennoch hab ich mich der Problematik mit der Höhe nochmal angenommen. Die aktuellen Werte für die freie Gewindelänge (bzw. Boden zu Kotflügelkante) ist jetzt:

    • VA Links: 30 mm (643 mm) Rechts: 29 mm (640 mm)
    • VA Links: 56 mm (643 mm) Rechts: 59 mm (644 mm)

    Das Auto kam also etwas höher insgesamt.

    Als Refernzwert: die Vorderachse kann gem. der KW Anleitung auf einen Wert A von 95 mm maximale Höhe eingestellt werden.

    Ich bin links bei 93 mm und rechts bei 91 mm. Hinten hab ich es heute vergessen das Maß nochmal zu messen. Folgt aber dann bei der richtigen Einstellung von Sturz und Spur und der daraufhin folgenden Höhenkorrektur.

    So werde ich es dann auch bei der nächsten TÜV Abnahme mit eintragen lassen bzw. die Eintragung ändern lassen.

    Ich werde dann die endgültigen Wert hier nochmal posten und auch von der Eintragung berichten.


    Aber das ist noch nicht alles. Wie an anderer Stelle schon berichtet wurde passen die ST-Stabis nicht in Verbindung mit der GME 3 Zoll Abgasanlage. Daher habe ich unserem Inkognito seine ST-Drehstäbe abgenommen und bei mir eingebaut. Aktuell sind sie in der "weichen" Konfiguration eingebaut.

    Wer irgendwann mal die Drehstäbe austauschen möchte: baut als erstes die Koppelstangen ab und baut erst dann den Stabi aus.


    Kurzes Feedback:

    Man spürt sofort wie das Auto durch die Kopflager und Drehstäbe viel direkter auf einen Lenkbefehl reagiert. Auch spürt bzw. hört man den Unterschied sofort. Man hat definitiv einen Komfortverlust, der aber zu verschmerzen ist und sich in Grenzen hält. Zumindest bei der von mir gefahrenen Kombination. Das Wanken der Karosse ist auch deutlich geringer geworden.


    Ja... das war es dann auch schon wieder.

    Wie gesagt: ich muss bald mal zum TÜV und die Umbauten aus diesem Jahr abnehmen lassen. Es hat sich mitdem TRD Member Brace Set, die TRD Canards, den KW Clubsport Domlagern, den ST-Stabilisatoren und der neuen Höhe einiges angesammelt.

    Die Eintragung wird sicher auch spannend.

    Die ST-Stabis haben ein Gutachten, das TRD Member-Brace-Set eine gutachtliche Stellungnahmen, die TRD Canards haben garnichts und die KW Domlager mit dem V3 wird eh spannend.


    Abschließend möchte ich mich noch bei Fred für die Hebebühne und bei Inkognito für die Hilfe und Überlassung der Stabis bedanken!

    Das Fred uns ganz alleine bei sich zu Hause schrauben gelassen hat und selbst weg war empfinde ich nicht als selbstverständlich. Vielen Dank Fred!

    Auch das grillen vor der Hallte war wirklich entspannend und schön. Sollten wir öfters machen. ;)



    In diesem Sinne wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende!


    Hier ein paar Bilder:


    LBqmxFY.jpg?1


    pK4CopB.jpg


    qk2Oezz.jpg?1


    Y6foGm6.jpg


    5XqBFbp.jpg


    BJHf1GD.jpg

    Du kannst nicht davon ausgehen das die Technik unter dem Blech die Gleiche ist.

    Nur weil es Stabilitätsprogramm oder Sportfahrwerk heißt ist es nicht das gleiche, sondern kann grundverschieden sein.


    BMW ist dafür ein Paradebeispiel: Die 28/30/35er Motoren waren früher eigentlich der gleiche Motor. Aber beispielsweise die Kolben waren aus unterschiedlichen Materialien und Fertigungsverfahren. Man konnte zwar so einen 328d mit Chiptuning auf die Leistung des 335d aufblasen, aber meist gingen die Motoren irgendwann Hops.


    Das kann man auf Bauteile anwenden, auf Systeme und auf die Abstimmungen.

    Es ist das Eine ein Stabilitätsprogramm abzustimmen wie es bei uns im GT ist und es ist etwas anderes ein Stabilitätsprogramm wie in einem M2 abzustimmen.

    Dann kommen noch die Stückzahlunterschiede zwischen einem Modell wie dem 2er und dem Z4. Das schlägt sich ebenfalls im Preis jedes einzelnen Bauteiles nieder.


    Die pauschale Aussage ist einfach hinkend und nicht haltbar.

    Bis jetzt gibt es von BMW in unserem Markt nur Automatik in allen Motorvarianten, egal ob 2,0 Str. 197 PS oder 3,0 Str. 340 PS.


    Ein Manuelles Getriebe wäre aber für die 6 Zylinder Supra technisch mit Sicherheit kein Problem, denn das gibt es auch im M2 Competition (der das gleiche kostet wie die Supra aber noch mal 70 Pferde on Top hat) Das mit der Supra identisch Motorisierte M2 Coupe (3,0 Ltr. 340 PS) ist schlappe 12.000 € billiger!!! als das Supra Grundmodell. Das erstaunt mich doch sehr.

    Der Vergleich hinkt.

    Hallo und guten Abend zusammen,


    ich hab heute alles versendet.

    Ihr solltest also in den nächsten Tagen Post bekommen.

    Da es bereits das letzte Mal teilweise über eine Woche gedauert hat bitte ich euch wieder um Rückmeldung.

    Löscht euren Namen nach erhalt bitte wieder von der Liste herunter:


    Liste:

    20%

    D.K.

    Martin.DF

    Doc

    AngeloMerte

    mavo24

    Oliverjott

    dkk

    McFruit

    GF-GT 8690

    RolanD96

    Supersonic66

    Venomazz

    sempf

    nere

    mo*86 2 Stk.

    bdn 2 Stk.

    Frixion

    TonyM

    Shiro

    Yannic1


    40%

    nere

    TonyM

    zerox86


    60%

    Martin.DF

    nere

    zerox86

    Die Federn kamen heute an und werden heute verpackt.

    Wenn alles nach Plan läuft gebe ich Sie morgen in die Post.


    Folgende User haben bestellt:

    20%

    Paulus1991 - keine Zahlung; Feder steht zum Verkauf

    D.K.

    Martin.DF

    Doc

    AngeloMerte

    mavo24

    Oliverjott

    dkk

    McFruit

    GF-GT 8690

    RolanD96

    Supersonic66

    Venomazz

    sempf

    nere

    mo*86 2 Stk.

    bdn 2 Stk.

    Frixion

    TonyM

    Shiro

    Yannic1


    40%

    nere

    TonyM

    zerox86


    60%

    Martin.DF

    nere

    zerox86

    Hey Leute,


    dieses mal hat es etwas länger gedauert, aber die Federn sind jetzt auf dem Weg zu mir.

    Ich werde dann alles fertig machen und spätestens am WE versenden.


    Wer noch ein 20% Feder möchte kann sich gerne bei mir melden.

    Ein User hat trotz mehrfacher Nachfrage nicht bezahlt bisher. Daher biete ich die Feder, die jetzt übrig ist zum Verkauf an.


    Folgende User haben bestellt:

    20%

    Paulus1991 - keine Zahlung; Feder steht zum Verkauf

    Martin.DF

    Doc

    AngeloMerte

    mavo24

    Oliverjott

    dkk

    McFruit

    GF-GT 8690

    RolanD96

    Supersonic66

    Venomazz

    sempf

    nere

    mo*86 2 Stk.

    bdn 2 Stk.

    Frixion

    TonyM

    Shiro

    Yannic1


    40%

    nere

    TonyM

    zerox86


    60%

    Martin.DF

    nere

    zerox86

    also genug Mitstreiter bis zum Bestellschluss zu bekommen wird sportlich ;)

    Denke du meintest 06.06.2019 oder?

    Danke für den Hinweis... ich meinte eigentlich Juli.

    Wir haben jetzt zwei mal in kurzer Zeit ca. 50 Federn bestellt und ich denke die Anzahl wird sinken.


    Sollte jetzt wiedererwartend in 4 Wochen die Liste wieder bei 20 Federn steht würde ich es natürlich beschleunigen und eher bestellen. Bei der Bestellung jetzt kamen aber auf den letzten Drücker wieder fünf Federn, sodass wir den Usern auch Zeit geben wollen.

    Hallo Zusammen,


    zu übersichtlicheren Gestaltung habe ich mich entschlossen einen zweiten Thread zu eröffnen.

    Alles bleibt wie bei der 1. Sammelbestellung - Feder für Kupplungspedal und 2. Sammelbestellung - Feder für Kupplungspedal und kann gerne nachgelesen werden.


    Kurz zu den Eckdaten:


    Die Druckfedern für das Kupplungspedalhaben eine geringere Federkraft als die Serienfeder und sorgen für eine bessere Dosierbarkeit der Kupplung.

    Dadurch steigt die Kraft die man zum betätigen der Kupplung benötigt.


    Die Firma MTEC bietet so etwas als "Tuning" an und es gibt auch ein Video von FT86Speedfactory dazu: Klick mich!

    Die hier angebotenen Federn sind KEINE Federn von MTEC sondern Standard-Federn, die über einen Onlineshop für Federn in Deutschland bezogen werden.


    Da einige User hier bereits andere Kupplungen, Kupplungsgabeln oder ähnliches Fahren möchte ich euch drei Varianten anbieten:

    1. 20% Federkraft:
      Eine sehr leichte Variante, die Inkognito und ich ebenfalls haben und auf dem Bild unten abgebildet ist.
      Damit wird die Unterstützung auf ein Minimum reduziert und die Feder gleicht nur etwas das Spiel in der Pedalführung aus.
    2. 40% Federkraft:
      Könnte für User mit Sportkupplung oder ähnliches passen.
    3. 60% Federkraft:
      Diese Variante ist vermutlich am besten geeignet für User die eine Rennkupplung oder ähnliches verbaut haben.

    Hinweise:

    • Die prozentualen zur Federkraft beruhen auf den Annahmen, die zur Serienfeder getroffen wurden. Falls jemand die exakte Federrate der Serienfeder hat kann er dies gerne schreiben. Leider ist keine Angabe dazu im Internet zu finden.
    • Alle Federn wurden von Inkognito auf Grundlage selbstgetroffener Annahmen ausgewählt und wir haben die 20% Feder bereits verbaut.
    • Es handelt sich dabei um keine "Tuning-Produkte" eines Herstellers. Es sind technische Standard Feldern.
    • Zum Einbau muss die Feder gespannt werden. In einem Video von ft86speedfactory (klick mich!) werden dazu Kabelbinder verwendet. Bei der 20% Feder ist dies möglich. Ab der 40% Feder rate ich zur Vorsicht, da beim entspannen der Feder (z.B. durch reißen der Kabelbinder) eine Verletzungsgefahr besteht.

    Jeder kann natürlich mehrere Federn bestellen um eventuell auch selbst zu testen was er möchte.

    Damit die Kalkulation aufgeht benötigen wir eine Mindestmenge von 7 Federn.


    Bei Fragen könnte ihr jeder Zeit schreiben und ich Antworte auch bald möglichst.

    Ich werden noch die zwei User der bereits verkauften Federn bitten hier kurz ein Feedback zu geben, dann habt ihr schon mal ein erstes Feedback.


    Preise:

    • Preis/Feder: 4,50€
    • Verpackung: 1,50€
    • Versand National (Deutsche Post): 2,60€
    • Versand International: NUR NACH ABSPRACHE

    Zahlung via PayPal OHNE Käuferschutz: KLICK mich!

    (Bitte Username, Vor- & Nachnamen, sowie Adresse als Nachricht mitsenden)

    (Bitte achtet darauf als Freunde&Familie bzw. OHNE KÄUFERSCHUTZ das Geld zu senden, wir haben keinen Gebühren einkalkuliert)

    Zahlung via Überweisung: Bitte PN an mich



    Termine:

    Bestellschluss: 01.07.2019

    Zahlungseingang bis: 03.05.2019


    Bestellung der Feder erfolgt am 04.07.2019

    Versand der Federn erfolgt ca. 15.07.2019



    Auf dem folgenden Foto sieht man von links nach recht:

    • TRD Lether Key Case mit meinem Autoschlüssel
    • Serienfeder für das Kupplungspedal nach Ausbau


    dJqY75R.jpg


    Auf dem folgenden Foto sieht man von links nach recht:

    • 20% - 40% - 60% Feder


    VAuP2Jb.jpg

    Ihr habt recht... ist mir garnicht aufgefallen.

    Grundsätzlich sollte meine Excel Liste vollständig sein, da ich diese unabhängig von der Liste hier, über die Zeit, gepflegt habe.


    Natürlich zähle ich heute Abend nochmal durch und prüfe es quer ab.


    Fällt noch jemandem ein Fehler in der Liste auf?

    Guten Morgen Zusammen,


    hiermit ist die zweite Sammelbestellung beendet!

    Ich mache heute Abend die Liste fertig und bestelle die Federn.


    Folgende User haben bestellt:

    20%

    Paulus1991

    Martin.DF

    Doc

    AngeloMerte

    mavo24

    Oliverjott

    dkk

    McFruit

    GF-GT 8690

    RolanD96

    Supersonic66

    Venomazz

    sempf

    nere

    mo*86 2 Stk.

    bdn 2 Stk.

    Frixion

    TonyM

    Shiro

    Yannic1


    40%

    nere

    TonyM

    zerox86


    60%

    Martin.DF

    nere

    zerox86


    Danke für deine Unterstützung bezüglich des Gutachtens!


    Die Vorspannfeder kann dich eigentlich keinen Bauraum kosten, da das System ja nicht mehr Kraft bekommt durch die Clubsport Lager. Zumindest nicht, wenn das Federbein normal eingestellt und vorgespannt wird.

    Hast du innen mal den abstand zwischen Federteller und Verschraubung am Fahrzeug gemessen. Bist du da an der VA noch zwischen 65 und 95 mm?


    Ich wüsste halt nicht was die Lager so verändern sollten in dem Kräftesystem.