Beiträge von SkinDiver

    908 km - horas29 (EZ: 08/2017)
    1.350 km - Lesnar - (EZ 06.2014)
    1.500 km - Rolli (EZ 16.03.2018 )
    2.500 km - Haiselar (EZ 05.2015 gekauft 10.2017 mit 2.000km)
    3.700 km - Maxi (EZ 13.04.2016)
    4.188 km - Hastur (EZ 09.03.2017 mit 10km)
    4.722 km - tedchalk - (EZ 01.08.2014 mit 42km)
    5.900 km - w0wbagger (EZ 01.2014)
    6.500 km - Hayabusa (EZ 10.2013)6.900 km - CultusFerox (EZ 04/2016)
    8.600 km - haze907 (EZ 08/2014)
    9.000 km - Danfushi
    9.000 km - Sheldon (EZ: 06.13)
    9.800 km - GT-BARTO - (EZ 07.2013 mit 15km)
    10.000 km - Rocky - (EZ 6.09.2013)
    10.049 km - Insider (EZ 07.2014, Stand: 30.10.17)
    10.050 km - Freddy
    11.105 km - Stachelfisch - (EZ 02.05.2013)
    11.200 km - chris86 - (EZ 16.04.2014)
    11.600 km - myblade - (EZ 27.06.2013 - gekauft 21.10.2013 mit 15km) (Stand: 08.11.2014)
    12.500 km - szakal15 - (EZ: 09.12)
    13.000 km - Synex - (EZ 30.09.2013)
    14.000 km - FreaQshoQ (EZ 05.2013)
    14.000 km - RolanD96 (EZ 05.2013)
    15.000 km - StefanCN (EZ 04/2014)
    15.450 km - Salamimann (EZ 12/2015)
    15.500 km - Pani - (EZ 3.13)
    15.500 km - horscht(i) - (EZ 19.08.2013)
    16.500 km - Spitzbua (EZ 02.13)
    16.800 km - happy86 - (EZ 08.13)
    17.200 km - GT86ausGT - (EZ 11.04.13 mit 4 km)
    17.500 km - Amnesia (Ez. 08.13)
    17.820 km - Michl1302 (EZ 23.2.14)
    18.000 km - Icebär - (EZ: 09.13)
    19.999 km - Onkel C (EZ 05/2013)
    20.144 km - Dr.Frexx - BRZ FL (EZ. 24.05.2017)
    20.500 km - The-T (EZ 20.11.2012)
    21.000 km - OlliMK - (EZ 1.2014 mit <10 km)22.350 km - tidah (EZ 05/2013)
    23.800 km - ti8000 (EZ 01/2014)
    24.000 km - Gabriel - (EZ 3.13)
    24.123 km - Sgt.Seg - (EZ 31.3.2014 mit 18km) [Stand 16.03.2016]
    24.550 km - tobikf (EZ 04/2016) [Stand 10.03.2018]
    25.170 km - zweituerer (EZ 30.10.13)
    25.400 km - patx (EZ 09/2013 - Stand 10/2017)
    26.000 km - Joel_ (EZ 04/2014)
    26.000 km - Lenisan (EZ 07. 06. 2013)
    27.109 Km - Horror (EZ 03.2015) [Stand 18.11.2017]
    28.686 km - dave_man (EZ 04.2016 - gekauft 02.2017 mit 5.859 km) [Stand 13.06.2018]
    29.919 km - SkinDiver (EZ 09.2015) [Stand 31.10.2018]
    32.000 km - Basti - (EZ 10.2012)
    35.000 km - Donn!e DarKo (EZ 04/2014)
    35.500 km - b0b0 - (EZ 04.2013)
    36.000 km - #kingkarl - (EZ 09-2012)
    37.253 km - maxey (EZ 02.2013) [Stand: 21.04.2017]
    38.000 km - tuni(EZ 5.2015)
    41.500 km - Melibocus (EZ 03/2014)
    41.725 km - Kojak76 - (EZ: 05.13)
    42.000 km - Sockenwombat (EZ: 10-2012- gekauft 06.10.2013 mit 5.900 km)
    42.000 km - Nighthawk117a - (EZ: 09-2012)
    43.500 km - kravitz182 (EZ 16.01.2013)
    45.000 km - EX - G Fahrer - (EZ: 02.13)
    45.500 km - size - (EZ 22.04.2013) Turboumbau bei 15.000 Km [Stand 13.05.2018]
    45.800 km - Hedonist - (EZ: 03.14)
    46.000 km - BRZ - (EZ 09.13)
    50.000 km - Marc1 - (EZ 8.12)
    52.000 km - JetNoise - (EZ 12.12)
    52.000 km - faceman - (EZ 03/13)
    54.000 km - bewusst - (EZ 19.04.2013)
    54.600 km - Shiro (EZ 05/2013) [Stand 13.05.2018]
    55.000 km - Mys7ery - (EZ 02/2014)
    56.000 km - Sperrdiff - (EZ 4.2013)
    57.400 km - Daniel Düsentrieb (EZ 09/2013)
    58.000 km - r4Th (EZ 08/2013)
    60.000 km - Hardy63 (EZ 03/2013)
    60.000 km - Johnny (EZ 10.12)
    60.100 km - bom - (EZ 8.13)
    61.500 km - FuriousFalcon (EZ 05.2014)
    61.800 km - Robbi444 (EZ 11/2012)
    62.000 km - AnPe - (EZ 24.09.2012 mit 4km)
    69.810 km - chris_83 (EZ 08/2013) [Stand: 08.05.2017]
    70.000 km - Er1c - (Stand Mär '16) - (EZ 1.9.2012)
    71.000 km - wraitz - (EZ 29.09.2012)
    71.000 km - AristokraT - (EZ 10.2012 - Saisonkennzeichen 3/10)
    72.000 km - marioby (EZ 03/2013) [Stand 03/2018]
    72.000 km - ghostrider (EZ: 09/2013) [Stand: 11/2016] ----> fährt jetzt EiGHT
    73.000 km - tim1981 - (EZ 04/13)
    75.000 km - joba1 - (EZ: 08.13)
    75.001 Km - mo*86 (EZ 08/13) Vorführer mit 8tkm 03/14 gekauft
    80.008 km - Twinguin (EZ 10/2012, Stand 3/2018)
    80.500 km - horas29 (EZ: 06/2013, verkauft: 08/2017)
    87.000 km - Labskaus - (EZ 01/13), erster Motor, keine Probleme
    88.600 km - JulchenGT86 (EZ 01.09.2013) [Stand: 21.04.2017]
    89.766 km - samy (EZ 05.04.2014) [Stand 13.06.18]
    90.000 km - Einszwo - (EZ 10/12)
    101.000 km - PD86 - (EZ 4/13; Stand: 7/17)
    105.000 km - 3liter (EZ 03/2013) davon ca. 80.000km mit Turbo
    106.500 km - CTO79 (EZ 9.2012), übernommen mit 36km
    107.000 km - tiro -(EZ 9.2012)
    116.800 km - Dr.Frexx - GT86 (EZ: 09.2012) Abgabe am 19.05.2017
    135.000 km - AP756 - Stand 16.05.18 (EZ12/13, übernommen 05/14 mit 1.214 km auf dem Tacho)
    140.500 km - psyke (EZ X/2012)
    155.000 km - lahebo (EZ X/2012)
    170.000 km - Kaminari (Final: 1.2018 ;( EZ 4.2013)
    205.205 km km - hotte (EZ 09-2012)[/quote]

    Die seitlichen Einsätze ohne Nebelscheinwerfer bekommst du beim Alexander Hasler vom Autohaus Bruckner und Hasler in Nürnberg.
    Der fräst sie auch aus sodass Luft für den Ölkühler des Kompressors hindurch kommt.


    Was die Front angeht so wird der Preis sicher nicht 1600€ + Lackierung + Einbau sein.
    Eine Front kostet mit Gitter vermutlich um die 500€. Lackierung und Einbau können aber wirklich mit 1000€ zu buche schlagen.


    Ob der Lackierer die Farbe trifft kommt eher auf den Lackierer als auf seinen Arbeitgeber an.


    Da die Front einige Macken aufweist würde ich von Smart repair abraten.
    Und eine komplette Lackierung wird nicht viel billiger sein als die Front komplett zu erneuern. Schließlich sind dann die Vorarbeiten viel größer.
    Ein Nachteil ist auch, dass die Lackstärker bei einem wiederholten lackieren dicker wird, der Lack damit spröder und die Steinschlagempfindlichkeit durch größer.


    Ich hoffe es hilft dir.

    So Jungs und eventuell Mädels,


    jetzt beruhigt euch mal wieder.
    An einigen Stellen wird sich hier doch etwas im Ton vergriffen, denke ich.


    Es gibt sicher stellen in Deutschland wo man mit Vollgas durchballern kann und Streckenweise auch hohe Geschwindigkeiten erreicht.
    Keine Frage das dies möglich ist. Bereiche in Brandenburg sind prädestiniert dafür, weil die Autobahn größtenteils leer sind.
    Das betrifft aber immer nur einzelne Teilbereich. Wer wirklich 350km am Stück irgendwo hin muss komm immer auch in andere Bereiche dieses Landes.


    Ich selbst fahre häufig die Strecke Stuttgart-Erfurt und bin das mit dem IQ gefahren, mit dem GT86 und als Beifahrer auch schon mit nem G63.
    Die Zeiten variieren eher nach der Verkehrslage als nach dem Auto und der Geschwindigkeit.
    Früher war es häufiger die Strecke Hamburg Erfurt und das Ergebnis ist in etwa gleich. Auch die Entfernungen sind in etwas gleich (S-EF =350km) (HH-EF = 377km)


    Wer auch wirklich mal die Durchschnittsgeschwindigkeit aufzeichnet wird sehen das 100km/h schon schwer zu knacken sind. Das schafft man in der Regel nur zu günstigen Zeit (sehr früh Morgens und spät abends oder gar Nachts). Man fährt nämlich nie erst auf der Autobahn los und endet dort auch nicht. Es gibt immer einen Anteil Stadt, einen Anteil Baustelle, einen Anteil Tunnel oder sonst irgendwas.
    Wenn die Verkehrslage weitestgehend ruhig ist kann man sicher sehr gut die 100km/h im Schnitt überbieten. Ist mir auch schon gelungen.
    Aber auch hier kommt es dann kaum noch auf das Auto an sondern eher wie die Strecke Beschränkt ist.


    Meine schnellste Fahrt von Erfurt nach Stuttgart fand Nachts um 2 statt. Die A71 bin ich komplett mit über 200km/h durch gefahren und auch auf allen anderen Strecken bin ich so schnell es ging gefahren.
    Das Ergebnis waren knapp über rund 2:30min und ich musste zwischen durch tanken. Mit 170km/h Tempomat war eine Woche später um die gleiche Zeit unterwegs und es war ebenfalls alles leer. Das Ergebnis war fast identisch, da ich nicht tanken musst. 4l/100km weniger Verbrauch merkt man eben schon bei so einer Strecke.


    Meiner Meinung nach hängt das ganze also nicht von der Vmax ab. Eher davon das kam einen Motor hat der Geschwindigkeiten halten kann. Im Schnitt merke ich nämlich das ich mit dem IQ länger brauche, weil der einfach nicht mit Tempomat 160km/h halten kann und ich bei jedem Bremsvorgang länger brauche um wieder auf die 160km/h zu kommen.


    Fazit (Um es kurz zu machen): Für eine schnelle Bewältigung einer gewissen Strecke gibt es eine Abhängigkeit die nicht primär von der Höchstgeschwindigkeit bestimmt wird. Viel mehr gehen in die Gleichung Dinge wie Streckenbeschaffenheit, Vorgegebene Geschwindigkeitsbegrenzungen, Verkehrsaufkommen und weitere Dinge ein.
    Der Faktor Höchstgeschwindigkeit bestimmt die Durchschnittsgeschwindigkeit nur maßgebend, wenn es sich um einen idealen Zustand handelt (kein Auto auf der Autobahn, keine Geschwindigkeitsbegrenzungen, Tageslicht (weite Sicht) usw..
    Unter realen Bedingungen wird der Zeitvorteil einer hohen Maximalgeschwindigkeit durch Dinge wie tanken usw. zu 90% aufgefressen.


    PS: Da gab es auch schon mal Tests wo man mit einem M5 von München nach Hamburg fuhr und effektiv 10min herausgefahren hat. Der Eine fuhr was ging und der andere 160km/h.
    PPS: Der Beitrag war mal für ein anderes Thema gedacht. Vielleicht lassen wir mal Tempolimit, DHU und beleidigende Umgangsformen auf sich beruhen.

    Sicherlich. Für viele ist es schon ein K.O.-Kriterium das es ein Japaner ist... und dann auch noch ein Toyota.
    Wenn man das so sieht ist man mit nem Golf GTE besser dran. Kostet dann halt 30% mehr aber viele sind bereit das auszugeben.


    Meine persönliche Meinung ist, dass der "HiPower Hybrid" ein sehr guter Begleiter sein kann. Die "Schwäche" des 122PS Antriebs z.B. beim Überholen auf der Landstraße wird geschlossen.
    Vermutlich wird das Auto damit spritziger sein. Aber ob die Kiste 180km/h oder 220km/h fährt junkt im Alltag eigentlich nicht. Für solche Späße habe ich mir den GT86 gekauft.
    Und auch mit dem mach ich das nur 1x im Jahr.


    Dann spar ich mit den Mehrpreis zu einem Modell mit mehr Vmax und investiere das in ein Haus... oder 964 ... oder DBS .... oder so. ;)


    Um genau diesen Motor (verpackt in den neuen Corolla) geht es mir.


    Wenn bei 180 auf einmal Schluss ist, ist auch blöd. Die Celica ist mit 143 PS über 230kmh gerannt...


    Und hier kommt ein wichtiger Punkt. Der neue Corolla ist wieder als weltweit vertriebenes Produkt zu sehen.
    Der Antriebsstrang ist funktionsfähig in der ganzen Welt und irgendeine Schraube hält mehr als 180km/h vermutlich nicht aus.
    Was tut man als wirtschaftlich denkendes Unternehmen?! Man schreibt in der Software eine Begrenzung auf 180km/h und die Sache ist erledigt. Das ist billiger als für einen einzigen Markt eine andere Schraube zu auszuwählen, zu testen und die Produktion zu ändern.


    Die Japaner juckt Deutschland nicht und das zu recht.


    Und selbst hier in Deutschland ballern die wenigsten Golf mit 250km/h über die Autobahn. Die meisten fahren mit 130-160km/h daher.
    Wozu also einen so großen Aufwand betreiben?!


    Ich selbst hab meinen IQ, der eigentlich auf 170km/h reglementiert ist dieser Reglementierung entmächtigt. Die Kiste fährt auf gerade Stecke 190km/h lauf GPS. Bergab, mit Rückwind und leerem Tag sogar 206km/h laut GPS.
    Und das mit nur 1329ccm Hubraum und 98PS (Sauger).
    Wann fahr ich das?! 1-2x im Jahr. Jede Fahrt über 170km/h hat mich damit vermutlich 50€ gekostet. Macht es Sinn?! NEIN! :pinch:
    ............................aber okay mit 190km/h in sowas wie nem Smart angeflogen zu kommen und an nem Golf vorbei zu ziehen ist schon lustig. Oder nem Kumpel in seinem Mazda 6 2,2l 175PS Diesem am Arsch zu bleiben. :D :P

    Doch eigentlich schon.
    Bevor er einen GT86 gekauft hat, meinte er immer es wäre ein wunderbar ausgewogenes Auto das zum Spaß machen verleitet.
    Mit dem man wunderbar quer fahren könne und das für die Gerade ein bisschen mehr Leistung vertragen könnte.


    Jetzt haut er schwere Felgen drauf, nen noch schwereren Motor rein, nen viel zu tiefes Fahrwerk usw..
    Also ausgewogen ist das nicht mehr. Leicht zu händeln auch nicht mehr.

    Es wurde schon alles gesagt denke ich.


    Bei der Überlegung von der Zusammensetzung von Systemleistungen bitte auch mal bedenken, dass Hersteller Systeme begrenzen um Bauteile zu schützen.
    Sprich: Das schwächste Glied gibt die maximale Leistung an.


    Überdies ist es wahrscheinlicher, dass man auf Grund von Schutzmechanismen (z.B. Batterietemperatur) reglementiert wird als von dem Ladezustand.
    Ähnlich zur Öltemperatur beim GT (wie oben erwähnt). Ein anderes Beispiel wäre eine Drehmomentbegrenzung.


    Auch bitte mal beachten was man sich kauft. Stichwort Zweckbestimmung.
    Kauft man sich einen McLaren P1 oder nen Yaris Hybrid. Das macht einen gewaltigen Unterschied, und nicht nur beim Kofferraumvolumen. ;)

    :pinch: Wer denkt sich denn bitte so einen Scheiß aus?!


    Kann man dann nicht gleich richtig Kennzeichen und sagen man nimmt nen Kreis, gibt den ROZ/CZ Wert und den Ethanol Anteil an, macht das Symbol blau!?
    Ein blauer Kreis mit ROZ98/E5 wäre dann SuperPlus, nen blauer Kreis mit ROZ95/E10 wäre SuperE10, nen gelbes Viereck mit CZ51/B7 und Wasserstoff wird nen grünes Sechseck mit H2 in der Mitte?!


    So ganz lese ich aus den Artikeln nämlich nicht heraus ob Handelsnamen noch zulässig sind.

    Hallo Zusammen,


    hat sich bereits jemand mit der neuen EU Richtlinie zur Kraftstoffbezeichnung auseinandergesetzt?!
    Diese ist ja seit diesem Monat in Kraft und ab jetzt werden Kraftstoffe mit Symbolen gekennzeichnet.


    Rund = Benzin
    Eckig = Diesel


    Die Zahl im Inneren des Symbols gibt den Bio-Ethanol-Anteil an.
    Soll heißen: nen Kreis mit einem "E5" darin ist Super, ein Viereck mit einem "B7" darin ist Diesel.


    Was ich bisher noch nicht verstanden haben: Was wird SuperPlus werden?!
    Verschwindet SuperPlus von den Zapfsäulen?


    Ich hab es nur am Rande mitbekommen (Facebook sei Dank) und eine Recherche im Internet bringt mehr Verwirrung als Klarheit.

    Guten Morgen zusammen,


    wieder mal eine kleine Änderung.
    Wie bereits veröffentlicht, habe ich mich mit der Radioblende näher beschäftigt und nach ewigen hin und her dann doch die richtige Teilenummer gefunden.
    Genau geht es um die US-Spec Alcantara Blende mit Stickerei, die wir alle von den ersten Bildern des Facelifts kennen. Leider hat diese Blende in Europa keinen Platz gefunden. Hier ist sie Serie nur mit Alacantara bezogen, ohne Stickerei.


    Die Ausgangssituation war bei mir die 2015er, 2-teilige Blende mit Carbon-Folie.
    Jetzt hat die 1-teilige Blende mit Alcantara und Stickerei Einzug gehalten, die in der US-Spec verbaut ist und die Teilenummer SU003-06616 hat.


    Bestellt habe ich sie im Zuge einer kleinen Sammelbestellung mit Inkognito bei Alexander Hasler. Vielen Dank Alex! :thumbsup:
    Natürlich haben wir sofort angefangen alles einzubauen. 8o


    Jetzt wie immer Bilder und euch allen einen schönen Sonntag:










    Würde ich auch wie Cillian so unterschreiben.
    Wenn man eine kleine Tuningwerkstatt aufmacht und am Ende auf einem Testgelände mit höchster Geheimhaltung, mit einem OEM ist und fahren darf ist das schon etwas besonders.
    Wenn dann noch Toyota, Mercedes, Ford und Opel dazu kommen und sich mit einem Treffen kann das sicher bewegend sein. Mir wäre nicht bekannt das es sowas schon mal gab.
    Das ist auch ein Zeichen der Anerkennung für das was JP aufgebaut hat. Und da muss man bei ihm echt den Hut ziehen.
    Von einer Tuningklitsche zu einem Unternehmen das mit OEMs zusammen arbeitet und ernst genommen wird. Dafür hat er Respekt verdient.

    Ja klar... die Preise sind ja auch immer etwas schwankend. Toyota legt in regelmäßigen Intervallen die Preise für Ersatzteile fest. Das machen, soweit mir bekannt, alle OEMs.


    Meine Tacho-Hutze habe ich z.B. mal bei einer "Aktion" von Micheal Ströher gekauft.
    Die Blende fürs Radio ging heute bei Alexander in der Versand.


    Für den genauen Preis, inkl. Versand schreib ihn bitte selbst an.


    Am Wochenende kann ich auch selber Bilder mal machen von den Bauteil.
    Bzw. das Bild der Hutze ist schon jetzt direkt aus meinem.

    Hallo zusammen,


    ich hab hier schon ne ganze Weile gesucht aber nie wirklich einen eindeutigen Verweis gefunden. Daher eröffne ich ein neues Thema, da es auch weitere User interessieren könnte.
    Konkret habe ich die sagenumwobene Blende des Facelift US/Canada und was weiß ich noch wo Modells. (Quasi alles außer Europa :thumbdown: )
    Wie einige wissen besitze ich bereits die Tacho-Hutze mit Alcantara bezogen und mit roter Ziernaht.


    Hier Bilder:



    Ich denke alle kennen die Blenden von den ersten Bildern des Facelifts.
    Vielleicht ist auch manchen schon aufgefallen, dass die EU-Spec keine Stickerei hat sondern nur eine mit Alcantara bezogene Blende ist.


    Recherchen im Internet bringen immer viel und nix. Man findest andauernd Bilder und einige Teilenummern aber nie etwas wirklich bestätigtes.
    Daher habe ich zusammen mit Alexander Haser ein bisschen recherchiert und wir konnten dann folgende Teilenummern für die Blende herausfinden:


    Radio-Center-Blende (PANEL SUB-ASSY, INSTRUMENT CLUSTER FINISH, CENTER)

    • SU003-05318 - Radio-Blende - Carbon Folie - BESTÄTIGT (Vorfacelift)
    • SU003-05321 - Center-Blende - Carbon Folie - BESTÄTIGT (Vorfacelift)
    • SU003-06616 - Radio-Center-Blende - Alcantara mit Stickerei - BESTÄTIGT
    • SU003-06618 - Radio-Center-Blende - n/a - unbestätigt
    • SU003-06620 - Radio-Center-Blende - Alcantara glatt - BESTÄTIGT



    Tacho-Hutze (HOOD SUB-ASSY, METER)

    • SU003-05805 - Tacho Haube - Spritzguss - BESTÄTIGT (Vorfacelift)
    • SU003-06622 - Tacho Haube - Alcantara mit roter Ziernaht - BESTÄTIGT
    • SU003-06623 - Tacho Haube - Alcantara mit silberner Ziernaht - BESTÄTIGT
    • SU003-06625 - Tacho Haube - n/a - unbestätigt
    • SU003-06626 - Tacho Haube - n/a - unbestätigt



    Die Blenden sind alle bei Alexander Hasler bestellbar und auch recht zügig verfügbar.
    An dieser Stelle auch mal VIELEN DANK FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG ALEX!!! :thumbup:


    Sollte jemand weiter Teilenummern zu diese Bauteilen kennen oder wissen was sich hinter den bisher unbestätigten Nummern verbirgt sagt doch bitte bescheid.
    Ich pflege es dann ein.