Beiträge von tiro

    Mein GT86 hat 200.000 km Schallmauer längst durchbrochen. Wenn wer meiner mein Boxer haben will, da muss er viel zahlen. Null Öl, Federung rennmässig, Lenkung wie Neu und jeder Kreisel jede enge Kurve volles Dauergrinsen.

    Viele junge Vollblut Benziner zwischen 20-40 möchten mein Boxer mir abkaufen. Da ich kurz vor der 60 bin und auf einmal soll ich auf einmal, auf meine Gesundheit achten 😁 Warum soll ich verkaufen, wenn die nächste Schallmauer, nächstes Jahr auf mich wartet.😅

    Regelmäßig Ölwechsel ist sehr wichtig👍

    15km warm fahren. Auf Autobahnen nicht stundenlang mit Übergewichtige Turbodiesel Rennen fahren. Immer schön Kurven fahren, um die eigene Kurven Technik zu kontrollieren und den Zustand der Reifen zu checken.

    Schaut mal hin und wieder an Hinterradkasten an die Schweller. Ich habe vor kurzem mal entdeckt, das die Plastik den Schweller nicht richtig verdeckt hat. War innerhalb von Sekunden per Hand behoben. Doch ein geflutet Schweller ist Rostmord an unserem Boxer.

    Heute früh im Berufsverkehr hatte meine Wenigkeit im Orang Bati ein schwarzen GT86 in eine Staulücke gelassen. Der Pilot hat sich bedankt und ist zügig durch den Berufsverkehr gerollt. In

    Mainz habe ich ihm dann nicht mehr folgen können. Über den linken hinteren Radkasten ist ein Impact von einem LKW zu sehen. Einer von uns?

    Mein Boxer hat 235.560km auf der Uhr. Der Motor braucht bis zur Zeit kein 100ml 0W20 alle 15.000km. Reifen halten nur eine Saison, Sommer oder wie Winter. Ich empfehle kaufen und vorsichtig warm fahren. Danach nur Knallgas. Gutes Benzin, Ölwechsel für Motor und Getriebe und einen Arzt der das Dauergrinsen behandeln kann. Eventuell Boxerpiloten, die ein entgehen kommen, artig mit Daumen, winkende Hand oder Lichtzeichen begrüßen.


    Tiro;)

    Ich fahre grundsätzlich erst los, wenn der Motor 1.000 U/min im Leerlauf tuckert. Meist ist das Navi bis dahin eingetippt. Das Klimaanlage eingetippt. Fahrmodus ausgewählt. Spiegel eingestellt. Sitze, Aussenspiegel usw. justiert. Bremse getreten um das rote Lämpchen leuchten zu sehen. Das Radio auf einen Verkehrsender gestellt. Habe ich was vergessen. Dann wird alles wieder durchgespielt.. Ups Motor ist bei 1000 Umdrehungen. Na dann geht's langsam mit Bedacht weiter. Bei 20km gibt es Knallgas^^

    Hallo Steffi!

    Eine Empfehlung würde ich gern geben. Es sind meist die Kollegen bzw die Familie, die was ungewöhnliches bei deiner Person feststellen. Darum meine lustiger Rat. Lass dir einen Arzt in deiner Nähe empfehlen, der Experte ist für Dauergrinsen. 😁 Mein Arzt kann mein Dauergrinsen nicht mehr behandeln.😋 Mein grinsen ist seit Jahren chronisch.😃

    Messe in Leipzig, auf den West-Parkplatz.

    Eine nette Dame mit wachen Blick. Mein Sohn schwärmt von ihrem Auto von Subaru und hat mir am Computer sein Traum gezeigt. Jetzt stellt Toyota das gleiche Auto her. Das ist aber gemein.


    Es hat 30 Minuten gedauert, bis die Mutti aufgeklärt wurde, warum der Sohnemann den BRZ die besser Wahl ist, als von den nachgemachten von Toyota 🤣

    Steffi1403

    Genau Chili mit der höchsten Stufe. Wenn das natürliche Zeug in den Pelz kommt, ist die Selbstreinigung vorbei. Da der Nager sehr schlau ist, ist das Auto mit der Form und den Geruch Tabu. Okay. Ich gebe zu, der Automader kommt zurück und verbeisst sich an meiner Antenne. Damit kann ich leben.


    Tiro 😎

    Meine Empfehlung ist Bio, also rein pflanzlich. Mir hat ein Jurist, für meine bio Anwendungen, eine Werbung nicht empfohlen. Grund ist das es Menschen die sich beruflich oder privat mit meinem GT86 beschäftigen mich verklagen könnten.

    1. Schild in Motorraum anbringen, mit der Warnung: Hier im Motorraum befindet sich das schärfste Gewürz der Welt.

    2. Ein Handbuch beilegen mit der Erste Hilfe bei Kontakt des Bio-Gewürz bei Augen, Nase und Mundkontakt.

    3. Bei Internetdealer deiner Wahl, das schärfste Gewürz bestellen und den Motorraum wöchentlich verseuchen.

    Das ist nur eine Empfehlung. Sollten Tierschützer oder Nagerliebhaber deine Wenigkeit verklagen, empfehle ich einen guten Anwalt.


    Tiro 😎

    Nö. Den originalen Kraftstofffilter habe ich seit 220.296km drinnen. Öl mit Ölfilter und Zündkerzen sind wichtig. Bremsflüssigkeit, wegen hydrokopische 🤔 Eigenschaft, ist auch sehr wichtig. Bremsscheiben würden bei 210.000 km trotz genügend Stahl-Scheibe-Reserve gewechselt.

    Mfg Tiro

    Ich biete BMW eine Tour an, durch den Harz mit 490 km, mit Kurven an Kurven und ohne Ende. Danach Reifencheck und Tankcheck. Es können unabhängige Fahrer Coupefahrer mit daran teilnehmen. Ich ahne es, es werden nur Boxer fahren. Ergebnis ist, leicht ist besser.

    Willkommen im Kreis der Boxerfreunde und Coupestreichler. 😎 Ich wünsche dir eine knitterfreie Fahrt, mit einer Handkante Superplus im Tank.😋


    Tiro

    Bei meinem GT86🚗, der gerade 220.145 km auf der Uhr hat, ist alles im Originalzustand. Keine LED oder Lämpchen wurden gewechselt.:) Ich bin Elektromeister und finde den Boxer sehr langweilig in Bezug Elektro. Selbst das wechseln der Batterie nach 4 Jahre durfte ich selber nicht machen. Ein Kollege drängelt sich dazwischen.:(

    Wenn ich vor meinem Supermarkt meiner Wahl parke, dann immer weit weg von Einkaufswagen und Eingang entfernt. So möchte ich Parkrempler vermeiden. Das ein und aussteigen geht leichter da die Türen sich weit öffnen lassen. Dann steht mein GT86 immer schön allein. Was passiert wenn ich nach den Einkauf zurück komme? Richtig.☹️ Es parken eng an mein Boxer plötzlich ein bis zwei Fahrzeuge. Obwohl Platz rechts und links frei sind. Wenn ich mit Yaris von meiner Mutter so parke, wie mit mein Coupe, dann stellt sich keine Autos daneben.😳 Komisch....

    Der Kilometerstand ist zweitrangig. Mein GT 86 Bj 12 hat 214.900km auf der Uhr. Der Boxer wird hart bewegt und alle Flüssigkeiten werden regelmäßig gewechselt. Im Juni 19 steht ein Verkauf im Raum. Die Höffigkeit der Anrufer auf eine Reservierung zum Kauf hat mich in Erstaunen geführt. Meist junge Männer auch zwei Frauen haben ihre Vesiten Karte überreicht.

    Mein GT86 Bj 12 hat gerade 202.000km hinter sich gebracht. Bremsscheiben und Bremsklötze wurden im August erstmals komplett gemacht. Bremsklötze nur bei 100.000km. Wichtig und teuer waren damals das wechseln der Zündkerzen. Dieser Wartungswechsel ist bei meinem Boxer im Oktober wieder fällig. Das Differenzialöl lasse ich auch wechseln. Rund um bin ich sehr zufrieden.


    Mfg Tiro

    Französische Handwerker. Vor mir gehen zwei französische Elektriker zur Baustelle Richtung an meinem Auto vorbei. Einen Mieter vor meinem Boxer sagt einer und zeigt mit den Finger auf meinem Coupe: Kapitalist Ich von hinten: Nein Beide drehen sich um und schauen zu mir und dem GT86 der gerade die Zentralverriegelung blinkt. Ich gehe zu Heck um die Schuhe raus zuholen und deute an die Nase zu zu halten. Alles lacht