Beiträge von DaDaDaDammm

    Einfach bei laufendem Motor die Fehlersuche starten und anschließend Fehler löschen. Danach aber nicht wundern wenn der Motor 20 - 50 km etwas weniger Leistung hat und nicht ganz sauber läuft. Beim Fehler löschen werden auch alle Kennfelder die der Motor selbst anlernt gelöscht.


    Schöne Grüße

    Lukas

    chireb Vielen Dank für die Konstruktiven Hinweise! Luftfilter hatte ich bereits im Verdacht, drum haben wir zum testen eine Vergleichsmessung ohne Filter mit offenem Luftfilterkasten gemacht. Brachte übers ganze Drehzahlband etwa 5 - 7 Nm allerdings kein schöner Drehmomentverlauf (wellig) da das Steuergerät ziehmlich regeln musste denke ich. Da ich den Serien Filer verbaut habe sollte das Leistungstechnisch hinkommen? Optisch sind alle Rohre sauber.


    Ich habe jetzt für 06.08.2019 - 08.08.2019 einen Termin zum Ventilfedern-tausch bekommen. In dem Zug kommt gleich nochmal das Motoröl + alle Filter neu. Zündkerzen lasse ich auch gleich tauschen, geht ja super wenn der Motor runter ist.

    In dem Zuge werde ich das Problem(chen) auf alle Fälle ansprechen. Wenn der ganze Ventieltrieb auseinander ist muss anschließend sowieso alles kontrolliert werden.


    Ich hoffe ich schaff es die Tage noch auf eine Bühne. Dann werde ich die AGA nochmal optisch checken, einen geschmolzenen Cat sollte man doch gut sehen. Falls ich es zeitlich nicht schaffe lege ich das auch gleich noch der Werkstatt ans Herz.


    Ich hatte mir überlegt in dem Zuge auch gleich deine Stage 1 Wellen zu verbauen. Wenn ich unbedingt möchte würden Sie die Wellen sogar verbauen, haben mir aber dringend davon abgeraten das im Zuge der Rückrufaktion zu machen. Sollte irgendwann was sein kann ich dann nicht sagen kann da hats was.


    Ein Auslassventil weniger klingt für meine laien-Ohren auch verdächtig. Ich bin mal optimistisch das am 09.08 wieder alles funktioniert und die Rechnung am Ende vertretbar ist :)


    Zweituerer als ich angekommen bin stand grade ein Polo? (was schwarzes winziges - habs nicht so genau beobachtet) am Prüfstand und der Chef sagte mir das Sie am Vormittag nochmal eine Vergleichsmessung gemacht haben und alles wie immer ist. Konnte ich zwar nicht überprüfen aber ich glaubs ihm. Er hat auch bei meinem mehrmals kontrolliert ob beim Aufspannen alles passt und nichts zu fest gespannt ist - durch die Anlernfahrt zwischendurch haben wir das sogar zweimal gemacht. Sollte also auch gepasst haben.


    Wenn wieder alles funktioniert fahr ich definitiv nochmal hin und bin aufs Ergebins sehr gespannt.


    Geex ich fahre seit ich ihn habe (35k KM) nur 100 Oktan von Shell. Lediglich bei der Überführung musste eine Füllung Aral Ultimate hinhalten :)


    Schöne Grüße

    Lukas

    Nun Ja,


    ich hab auch über 7000 nur knapp über 150 NM - das sollte doch jeder FA20 noch bringen. :/

    Ich bezweifel das die Kurve so schön bleibt wenn die Serien-Leistung wieder anliegt.

    150 PS sind doch ein eindeutiger Beweis das etwas faul ist? Nur was?:/


    Falls jemand im Umkreis von 100 km um Zell am See einen Prüfstand hat - ich lasse gern eine Vergleichsmessung machen.


    Schöne Grüße

    Lukas


    PS: ich hab natürlich keine Einzeldrosselklappen, auch wenn mir die Vorstellung gefallen würden ^^

    Hi,


    hab die Software von Auto Huber nahe Braunau machen lassen. Komme selbst aber aus Zell am See im Pinzgau.

    Bisher immer freundlicher und zuvorkommender Kontakt. Haben einige sehr interessante Autos am Hof stehen und in den Flashpausen gab es nette Gespräche.

    Der Dyno hat mir grundsätzlich recht gut gefallen. Ist zwar nicht das neuste Modell aber der Raum ist groß und gut belüftet.

    Und dafür das mein Motor spinnt kann das Autohaus ja nichts :)


    Ich wollte Ursprünglich auch zu den bekannten Namen aber da hat sich bei allen was gespießt. Am Ende war mir das keine 600+ KM Anreise wert. Bin bisher sehr froh über meine Entscheidung :)


    lg

    Hey,


    schön wärs, Radleistung wäre eine einfache Erklärung. Am gleichen Dyno wurde jedoch vor einigen Tagen ein GT86 gemessen mit 185 vor und 205 PS nach Software. Dynosheet


    Mein Dyno


    chireb Eine Ordentliche Diagnose mache ich natürlich, bin diesbezüglich am Termine ausmachen. Suche lediglich Denkanstöße und dachte euch Interessierts :)


    Copperhead Tacho 230 ist in Österreich schwierig, außerdem will ich nicht Dauervollgas geben bis ich weiß was mit dem Motor los ist. Aus dem Bauch raus bezweifle ich aber das viel mehr als 200 geht. Gegen 10 % unterschied hab ich nichts, 25% unter Serienleistung wo am Ende 5 % Mehr als Serie stehen sollten ist jedoch für mich nicht akzeptabel.


    Marius#1 Die Leistungsentfaltung wurde mit dem Umbau definitiv anders (Letztes jahr bei der Catback blieb alles gleich außer klang). Torque Dip war danach weg, aus dem Bauch hatte er danach auch etwas weniger Leistung. Aber ich denke nicht das es 40 Ps weniger waren.


    Derzeit läuft er wieder mit SerienSW. Lamda im Teillast sauber auf 1 (AFR 14,67) unter Last geht er runter auf Lamda 0,8 (AFR 12,0).


    Hab gestern noch 2 Tipps bekommen: Abgasgegendruck und Abgastemperatur. Nach dem Tausch der Ventilfedern (Zündkerzen lasse ich auch gleich mittauschen) werde ich das mal checken. An einem Sauger ist sonst ja nicht mehr viel dran das kapputt gehen kann ^^


    Schöne Grüße

    Lukas

    Hey,


    ich war gestern bei einem Tuner in meiner Nähe um meine Software auf die neue HW anzupassen. SW war bisher Serie.

    HW: FT86Speedfactory Catted UEL, 2,5" Budde OP, 2,5" Motiv FP (200zellen Metall CAT) 2,5" Catback und der Ansaugschlauch von Mishimoto.


    Bei der Eingangsmessung am Prüfstand dann die totale Ernüchterung - mein BRZ hat mit ach und Krach 155 PS =O=O

    Drehmoment ist festgenagelt bei 155 NM und fällt erst ab 7000 um 5 - 10 NM ab. Kein Torque DIP.


    Wir haben dann die SW aufgespielt (wegen Fehlercode Löschen waren danach die Kennfelder weg) Bis 5k RPM gab es jetzt knapp 140 NM und danach etwa 160. Max Leistung ca 160 PS.

    Dann hab ich das Auto etwa 25 km gefahren um die Kennfelder wieder anzulernen.

    Jetzt hab ich übers ganze Drehzahlband 165 NM und max 165 PS. Drehmoment fällt erst nach 7000 etwas ab. Max Leistung hat sich eigentlich nur durch die Drehzahlanhebung gesteigert - sind somit nur PS am Papier.


    Der Motor läuft seidenweich, nimmt super Gas an und fährt sich sowohl vorher als auch nachher absolut normal - aber halt mit weniger Leistung. Auch bei einer Logfahrt gab es nichts auffälliges.

    Testweise mal ohne Filter gemessen (Luftfilterkasten einfach nach oben gedreht) - Drehmoment ist jetzt extrem unsauber aber max Leistung etwas unter 175 PS. Somit sollte Ansaugungsseitig eigentlich alles passen.


    Ich hab jetzt erstmal wieder die Serien SW drauf und fahre ASAP zum Ventielfedertausch - evtl fehlt irgendwo schon eine Rundung?

    Ansonsten hab ich eigentlich nur die Cats in verdacht - die sind jetzt seit etwa einem Monat verbaut und waren beim Einbau Augenscheinlich in Ordnung.

    Nach dem Einbau von Krümmer OP und FP hatte ich gefühlt etwas weniger Leistung - waren aber laut Popometer niemals 40 PS weniger. Ich hab das damals auf die fehlende SW geschoben .


    Habt ihr noch andere Verdächtige die ich gleich mitchecken könnte?:/


    Schöne Grüße

    Lukas

    wie ist es dir eigentlich mit dem Nabendurchmesser gegangen? Wir haben soweit ich weiß 56,1 und die Motec wird mit 57,1 gebaut. Hast du einfach über die Schrauben zentriert oder mit einem Adapter?

    Geben tuts die in Bronze, grau und schwarz Klick Mich


    irgendwie gefallen mir alle drei Farben - das ist mein Problem.

    Ich tendiere übrigens eher zu 7,5x18 auch wenn die 8x18er schöner mit der karosserie abschließt.


    so viele Möglichkeiten, so viele ungewissheiten ||

    Seit die Ultralight draußen ist ist die mein neuer Favorit. Preis Leistung ist super, gewicht in Ordnung und Optik auch genial. Bleibt nur die Frage - welche Farbe bei einem roten Auto

    Danke für die Infos dann hab ich das vermutlich mit dem JDL Catted UEL vertauscht. Wenn dort tatsächlich ein Metall Cat drin ist, werde ich mir auch nochmal das Thema HJS durch den Kopf gehen lassen.

    Ich will eigentlich keine Keramik mehr im Auspuff.


    Das Thema Käppchen nachbestellen würde mich nicht mal extrem stören, im schlimmsten Fall steht das Auto halt 2 Wochen. Müsste lediglich mit dem hoffentlich verständnisvollen Händler ausgemacht werden.


    Sollte das Ventilspiel bei dem Akt nicht sowieso gecheckt werden? Wäre doch sinnlos den Ventiltrieb zusammen zu bauen ohne das Spiel zu checken.

    Sugar woher hast du die Info mit dem Keramik Cat? Ich hatte den eigentlich mit der Info gekauft das er einen 200 Zellen Metall Cat hat - finde auf der Homepage komischerweise aber keinen Hinweis mehr. Optisch hat es für mich nach Metallkat ausgesehen - bin diesbezüglich aber auch nur Laie. Kann man das anhand eines Fotos sagen?


    Bei mir ist es ein Subaru Händler - da BRZ. Ich hoffe darauf das ich mit dem Meister reden kann, Garantie gibt es aber leider nicht dafür.


    mk2 Ich würde das auch sehr ungern von jemandem machen lassen der noch nie einen FA20 zerlegt hat. Der Rückruf bietet sich halt an da die Arbeitsschritte ja mehr oder weniger ident sind - ob jetzt original oder nachgeschliffene Wellen. Wenn ein Mechaniker das 3 oder 4 mal gemacht hat sollte er die Schritte denke ich problemlos schaffen. Am liebsten würde ich das auch von Budde direkt machen lassen das wären für mich aber knapp 800 km Anreise :(.


    Stage 2 und 3 Nockenwellen sind für mich oversized, bin da mit Stage 1 denke ich gut bedient. Zudem kosten die nochmal nen Tausender mehr.


    Schöne Grüße

    Lukas

    Hey,


    ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken in meinem BRZ Upgrade Nockenwellen zu verbauen. Seit bekannt ist das meiner auch vom Ventielfeder Rückruf betroffen ist werden die Gedanken konkreter, da in dem Zug Wellen + Federn sowieso raus müssen. Jetzt wollte ich mich erkundigen ob außer stevo noch jemand mit Upgrade Wellen unterwegs ist, bzw. was ihr für Erfahrungen gemacht habt.

    Derzeit fahre ich nur eine leicht optimierte Ansaugung und ab Krümmer 2,5" (200zellen Metallkat in der FP) momentan noch ohne Abstimmung. Ich hab schon einen FT86 Speedfactory UEL mit Kat zuhause und werde nach dem Einbau sowieso abstimmen müssen. Würde also mit einem Mapping für die Nockenwellen einher gehen.


    Im Kopf habe ich die Stage 1 Nockenwellen von Budde evtl. gleich mit verstärkten Ventielfedern.


    Ich freu mich über jeden Input :)


    lg Lukas

    Hey,


    ich habe das Xtrons verbaut. Seit einem Jahr ist es drin, passt perfekt unter die originale Blende. Farbe der Knöpfe ist anpassbar (das hässliche grün des originalen hat mich am meisten gestört).

    Betriebssystem ist Android, die wichtigsten apps (maps, torque, media player,...) sind installiert - alles weitere kann man dazu installieren.


    Klang ist super, für meinen Geschmack funktioniert der touch super, wenn auch nicht mit einem 2000€ Ding vergleichbar. Die Freisprecheinrichtung tut ihren zweck, auch wenn das Mikro mitten im Auto nicht perfekt ist.

    Rückfahrkamera, OBD anschluss,... kann man anschließen. Die USB Kabel und die GPS Antenne hab ich einfach ins Handschuhfach gelegt - funktioniert trotzdem einwandfrei.


    Für mich eine der besten Investitionen in meinen BRZ, ich hab damals knapp 260€ bezahlt.


    Schöne Grüße

    Lukas

    Ich hab mir letztes Jahr einen Griller gebaut und gedacht ich nehm am Nachhauseweg die Edelstahl Stangen mit.

    Sind genau 3 Meter lang. Ursprünglich wollte ich die Klappe einfach offen lassen (ist nur ca. ein KM) aber wieder erwarten haben die Stangen komplett ins Auto gepasst :D

    Gingen neben der Mittelkonsole in den Fußraum des Beifahrers und hinten bis zum Ende aber passt auf den cm.


    Der Blick von meinem Bruder als ich die Stangen wieder raus geholt hab war Gold wert!

    Für mich ist der BRZ voll Alltagstauglich. Sind auch schon des öfteren ca 700 KM zu meinen Großeltern gefahren mit 3 Personen + Gepäck. Ist zwar nicht so komfortabel wie im Kombi aber klappt super.


    lg Lukas

    Gestern vor meiner Haustür:


    Klick Mich


    Den Fahrzeuglenkern gehts zum Glück den Umständen entsprechend gut. Beide kamen mit mehr oder weniger leichten Verletzungen davon.

    Der Ausfahrende Fahrer (drittes Fahrzeug) beging Fahrerflucht.


    Wieder ein GT weniger ;(

    Ich geb euch in einigen Dingen total recht, als ich gesehen hab welche Reifen er auf die Felgen montiert hat mir echt der Bauch geschmerzt.


    Aber sein Konzept soll ja sein - Cracy. Meiner Meinung nach ist es genau das. Hat mit dem Ursprünglichen Fahrzeug nicht mehr viel gemein, aber das Konzept ist erfüllt.
    Die Optik find ich persönlich sogar gut. Ich würde lediglich passende Felgen / Reifen fahren und etwas höher gehen aber das ist Geschmackssache. Wenigstens mal was anders.


    Ich bin erstaunt das euch allen das so aufstößt. Unser Fahrzeug steht doch für Freiheit und Spaß am fahren und am Auto.
    Wenn ich mir seine Reaktionen in den Videos anschaue tut das Auto genau das - Zweck erfüllt


    lg :D