Beiträge von GT_86

    Absolut verständlich, dass Du dich in der Situation austauschen möchtest und moralische Unterstützung suchst.


    Des Pudels Kern hast Du aber ja schon selbst erkannt und oben geschrieben:

    q

    Mir ist klar, dass der GT86 ein Nischenfahrzeug ist und *dieser* GT86 erst recht ein Nischenfahrzeug.

    uq


    Wert ist das Fahrzeug, was der höchstbietende Käufer zu zahlen bereit ist, bzw. wenn Du nicht bereit bist dafür zu verkaufen, deine Mindestforderung. Diese "Werte" gelten dann nur nicht für die gleichen Personen und das ist dein Problem. Selbst kürzlich erzielte Verkaufserlöse helfen Dir da nicht weiter, denn Du musst die Person finden, die DEINEN GT86 kauft. Binsenweisheiten und das tägliche Brot der Autohändler........


    Hier im Forum hast Du noch den Vorteil, dass ein etwaiger Interessent durch das lesen deiner Beiträge über die Zeit, in etwa einschätzen kann wie Du "tickst" und daraus auf den Umgang mit dem Auto schliessen könnte. Trotzdem sind 23T Euro viel Geld, dass bei den meisten nicht mal eben so locker sitzt.

    Wird dir nicht viel helfen, hast aber wenigstens mal eine Reaktion auf dein Anliegen. Viel Glück :)

    Man darf aber auch nicht Farbe von KFZ und Felge vergessen. Ne dunkle 18zoll Felge geht eher unter als ne weiße 17zoll Felge. Wollte es nur Mal in den Raum geworfen haben :S

    Damit wird für mich jetzt alles "rund" :)

    Grösserer Durchmesser der Felge aber i.d.R. dann kleinerer Querschnitt der Reifens. Das meinte ich mit "weniger Gummi". Meine 18er Motec füllen den Radkasten nicht mehr, als die Serienkombi vorher - manchmal denke ich, eher weniger :|

    Dass AU und HU zwischen EUR 80,- und 120,- angeboten werden wirst Du selbst wissen. Die von Händler zu Händler regional unterschiedlichen Preise kannst Du hier im Forum auch für den 3. Inspektionsservice finden. Denke mal zusammen also die Hälfte von den Dir genannten Kosten.

    Hm, ich dachte die Regel ist, grössere Felge + weniger Gummi = Abrollumfang wieder mehr oder weniger identisch. Da dürfte sich an der "Füllung" des Radkastens doch eigentlich nix ändern? Oder ist das per Sonderabnahme und Tachoanpassung problemlos möglich gewesen?

    .zum Glück sind Geschmäcker verschieden. Mir geht bei der Optik meiner *feuchte Augen* superlighthyperfahraktiven Siebzehner voll..

    Hätte ja auch Sechszehner genommen..


    ..liest sich irgendwie creepy :/

    nicht wenn man vorher die anderen Beiträge dieses Threads gelesen hat 8o

    Tut mir leid um Dein Auto und für Dich!


    Wer hat denn die Kostenprognose abgegeben, Weller, Bremen?

    Ich würde auch dazu tendieren, jemand den Motor aufmachen zu lassen, der sich damit auskennt. Und dann, nach der Durchsicht und ggfs. Reparatur könnte man durchaus wieder Vertrauen gewinnen. Auch wenn unser Motor unter bestimmten Umständen empfindlich sein kann, ist es sicher keinesfalls eine Fehlkonstruktion. Du bist mit dem Auto sorgsam umgegangen, was im Vorführer-Leben passiert ist, weiss man nicht.


    Alles schlau geschnackt wenn das Auto schon in der Werkstatt steht, ich weiss. Drück Dir die Daumen dass es einigermassen glimpflich ausgeht!

    Moin aus/nach Bremen und herzlich Willkommen im Forum :)


    Das inferno/orange ist immer wieder einen Hingucker wert icon_super.gif Wurde der Aero das erste Mal in Bremen oder OHZ zugelassen?


    Was die Tieferlegung angeht, sicher keine leichte Entscheidung. Ich finde meinen Serien-BRZ schon grenzwertig, beim Aero fällt es nochmal deutlicher auf, ohne TL.

    Andererseits total nervig wenn man sich wegen jeder Bordsteinkante Gedanken machen muss :wacko:

    Wenn Dein Auto neu ist, wird Dein Händler als 1. Massnahme die Batterie im Schlüssel ersetzen.

    Du kannst natürlich auch noch ein paar Monate mit dem Problem leben und erst wechseln, wenn diese schwach genug ist und um Hilfe piept :P

    Ansatzweise hatte meiner ähnlich gezickt. Da ich 2 Tage später meine Inspektion hatte, wurde da für 5 EUR die Batterie im "Schlüssel" ersetzt und Problem trat nicht wieder auf.

    Ich möchte diese Aussage meinerseits revidieren und versuche anderen Verkehrsteilnehmern mehr Verständnis entgegen zu bringen.


    Es gibt anscheinend einfach Autos, die sind so unfassbar langsam. Hintergrund dessen: Mein 86 ist beim Karosseriefachmann bis morgen und ich hab den 70PS Polo meiner Rentner-Mutter... und .. ich fühle mich gefangen im Verkehr.. ich kann nichtmal einen LKW überholen oder sonst was... Ich erreiche 100 in 100er nach gefühlten 3km kurz vor der nächsten 70er Zone. :D


    Sorry für die leichte Topic-abweichung, aber ich glaube die Info kommt hier doch ganz gut.

    Sorry to say, aber das liegt nicht am Auto - es sei denn Du hast verschwiegen, das ein Motorschaden vorliegt. Ich fürchte aber, es liegt am Fahrer. Mit 70-75 PS solltest Du im normalen Verkehr ganz gut dabei sein. Mir stehen jedenfalls auch im Corsa die Autos eher im Weg. Aber bekommst ja Deinen eh morgen wieder ;)


    ... dass die Aufforderung BTT im Kontext eines Threads, in dem alles Mögliche ohne jegliche Fokussierung auf ein Thema gepostet werden kann, solange es ein mit "dass" beginnender Nebensatz ist, mehr Fragen aufwirft als sie für Klarheit sorgt :wacko:


    Nichts für ungut... Peace ✌️

    dass Du absolut Recht hast ......... und ich schon seit Jahren nur sehr selten an einer roten Ampel stehen bleibe wenn ich als Fussgänger unterwegs bin und a) die Strasse zwischen dem Verkehr gefahrlos (meine Einschätzung) überqueren kann und b) keine kleinen Kinder sehe, denen ich als schlechtes Vorbild dienen könnte. Mit dem Fahrrad bin ich ehrlich geschrieben auch nicht viel besser :|


    Ihr verunsichert mich gerade ziemlich mit dieser Diskussion, hatte anfangs ja noch gehofft, es ist nur ein Versuch den Thread ausarten zu lassen =O

    Sorry Davemoon, ich hab' es immer noch nicht begriffen, was Du mit Deiner Aussage zum Ausdruck bringen möchtest. Berichterstattung einschränken, damit zu den ja ohnehin schon getriggerten Journalisten, nicht auch noch Otto Normalbürger getriggert wird? Klar im Zweifel schliesst natürlich jeder aus Geschriebenem was er will, aber wenn es dem Schreiber eh egal ist, wieso schreibt er das dann überhaupt?

    ...daß ich schon mal durch eine Polizeikontrolle einfach durchgefahren bin :saint:

    Sowas kann schon mal passieren, wenn es blöd kommt. Wir sind auch mal nachts freiwillig auf einen Rastplatz gefahren, um uns auf der Karte zu orientieren. Beim reinfahren standen da ein paar Polizisten rum, die aber zu dem Zeitpunkt nicht aktiv reingewunken haben. Beim wieder rausfahren dann zwischen ein paar parkenden LKW durch, an einer Kontrollstelle kamen wir daher nicht vorbei :saint:

    Ende vom Lied war, dass beim langsamen Beschleunigen so komische Geräusche auftraten. Nach dem Anhalten stellte sich raus, dass es sich um eine Polizeimütze handelte, die von ihrem sprintenden Besitzer auf mein Auto gehauen wurde - aber immer noch besser als wenn er auf die Räder geschossen hätte :D

    Der - wahrscheinlich von seiner Schicht in der Freitagnacht gefrustete - Jungspund kam mir dann auch noch blöd, ob er mich zum Augenarzt schicken müsste :S

    Santander Bank - kostenloses Girokonto 123 oder die Variante als Geld Management Kto., dann vor Fälligkeit Rücküberweisung auf Dein Referenz-/Girokto. wie hier schon beschrieben.

    Hey Benny,


    willkommen im "neuen" Forum. Beide Angebote sehen doch erstmal gut aus finde ich. Wenn sich im pers. Gespräch die Einschätzung bestätigt dass die gemachten Angaben den Tatsachen entsprechen, eine ausgiebige Probefahrt auch zufriedenstellend ist, spricht da m.M.n. nichts gegen den Kauf von Privat.

    Die Spurverbreiterung -sollte dann natürlich eingetragen sein- sind ja nur 2 Scheiben pro Achse. Kannst Du in wenigen Minuten rausnehmen wenn es Dir nicht gefällt und hier im Forum sicher noch verscherbeln.

    Aber in der Realität sieht das leider anders aus.
    Muss mir auch überlegen ob ich mir in nächster Zeit einen für rund 20.000€ zulegen soll oder doch auf einen Neuwagen sparen soll. Die Vorführwagen, die ich bisher eingesehen habe gehen sind zum Teil teurer als eine Selbst Konfiguration mit rund 18% Rabatt die ich bisher so gesehen habe ;(


    Die Vorführwagen solltest Du erst einmal auklammern, so lange bis derjeweilige Händler den TATSÄCHLICH verkaufen will, das ist eine andere Händlerstrategie.
    Diese Autos sind zunächst einmal für die Menschen reserviert, die - wie mein seeliger Schwiegervater -, in ein Autohaus maschieren und den folgenden Satz sagen: "Guten Tag, DIESES Auto möchte ich kaufen!" 8o