Beiträge von nighthawk117a

    hier hat man was zu lachen !


    habe das Projekt nicht verfolgt, hab nur den Anfang und das jetzige ende mitbekommen.


    als ich das Video gesehen habe, fand ich das das "V1.Bodykit" komplett mit der Folierung verloren geht.

    Sitzrückseite ist ganz cool geworden, bloß das beide Sitze zu 90% identisch beklebt sind finde ich unpassend.


    Die "Vorreiter-Rolle" habe ich auch nie verstanden, denn einen 2JZ zu swappen ist doch gang und gebe in den USA seid gut 15 Jahren.


    Alles weitere wurde schon geschrieben.

    Wie er selber sagte..... der wird so hässlich das er wieder geil ist.

    hab das von dir geschilderte verhalten auch schon mal auf einem YouTube-Video aus den USA gesehen und mich gewundert.


    selber habe ich einen Automatik, da gibt es kein Problem beim burnout. bremse treten und Vollgas , das qualmt bis der reifen platzt. :D

    Hallo liebe Leute, hat sich schon einer mit dem Automatikgetriebeölwechsel beschäftigt ?


    Kann man das selber machen ?
    Was wird benötigt ? ( Ölsorte, Füllmenge, Filter ? )



    Ist eine Getriebespülung sinnvoll ?



    Ich bin jetzt bei 67.00 Km Laufleistung und die 80.000 ist in Sicht, da soll ja spätestens laut Wartungsplan ein Ölwechsel am Getriebe erfolgen.

    1. Stoßstange ist aus Kunststoff ( rostet nicht )
    2. Motorhaube ist aus Aluminium ( rostet nicht, kann aber auf Dauer "blühen" Alu oxidiert ja auch )


    3. Es gibt spezielle Steinschlagschutzfolie die die ungewollten Abplatzer vermeiden soll.

    hassan hat mich persönlich auch angeschrieben, darum antworte ich einfach mal hier. er ist wohl recht verzweifelt, was ich auch verstehen kann.


    leider kann ich nicht weiterhelfen da ich nie so ein verhalten an meinen kompressor aufgeladenem Automatik.


    nimm am besten kontakt mit diversen tunern auf. wie hier schon empfohlen wurde.

    nachdem ich Schneeschieber gespielt habe, ist mir auch aufgefallen das der Blinker halb raushängt.


    Die Spange war weg !


    Hab einen Tropfen Silikon zur Befestigung genommen. " Silikon macht das schon " ;)

    Felgenhersteller: Motec
    Felgenmodell: Nitro
    Felgendimension: 7,5Jx17 ET35
    Felgengewicht: 8Kg
    Reifenhersteller: Michelin
    Reifenmodell: Holz
    Reifendimension: 215/45R17
    Reifengewicht: 9 kg (gerechnet)
    Gewicht Komplettrad: 17 kg (Personenwaage)
    Tieferlegung: 40/40 Federn
    Spurverbreiterung: Hinten 20mm
    Erforderliche Umbauten: keine
    Eintragung erfolgreich: Einzeleintragung wegen Spurplatten und Federn
    Fotos:


    mal 2 Fragen:


    sind die Seitenfinnen die es als Zubehör (Tuning) gibt eintragungsfrei ?


    Wie sieht es aus wenn man die berüchtigten Rocket Bunny Kotflügelverbreiterungen anbauen würde, muss man die eintragen lassen ?

    hab eben mal das Netz nach aufgeladene Automatik Gt86 durchsucht, es sind einige Videos von Dynoläufen zu finden die eine recht hohe Leistung haben aber dann doch ein verhältnismäßig geringes Drehmoment.


    z. B. 500 Ps und 350 Nm

    https://www.youtube.com/watch?v=QB-d9EHtKQo


    oder öfter gesehen : 350Ps und 300 Nm


    das liegt wohl an den Turbokit's die verbaut wurden. trotzdem etwas komisch wie ich finde.


    ist die Mehrleistung wirklich da und zu spühren obwohl das Drehmoment auf einem " niedrigen" Level bleibt ?


    kann man das Drehmoment beim abstimmen so einstellen das es die 350Nm nicht überstiegen wird aber dafür eine hohe PS Leistung erreicht wird ? ( ca. 400 -500 PS wie im Video )



    ich habe mal gelesen das das Drehmoment das Getriebe stark belastet und nicht die Ps -Leistung, ist das so richtig !?


    recht verwirrend wenn man nicht so tief in der Materie steckt.


    Vielleicht kann hier ja einer aufklären.

    Oh mann das geht hier ja wieder drunter und drüber.


    3liter : woher kommt deine Info mit 330 Nm ? direkt von MPS ?
    katty262 : Die Empfehlung vom Hersteller ist schon mal ein super Anhaltspunkt.


    Beim Schalter lässt sich ja einfach eine stärkere Kupplung verbauen, vielleicht gibt's beim Automatikgetriebe auch ein Upgrade !?


    blackspike : eine kurze Achse ist super, hat aber nix mit dem Automatikgetriebe und seiner Haltbarkeit im Bezug auf Mehrleistung zu tun.
    Haiselar : Wenn du beim Tuning an den Verkauf+ Wertverlust denkst dann lass es lieber ganz bleiben :rolleyes: du bekommst nur einen Bruchteil von dem Geld das du reinsteckst wieder raus.


    Ich würd gern eine grundsätzliche Aussage hier finden was das Automatikgetriebe zu leisten vermag bze wo die Grenze liegt ab wann es gefährlich wird.
    Sicher ist dieser eine Defekt hier im Forum ein wichtiges Zeichen, doch es gibt noch nicht viele die 300 PS + mit Automatikgetriebe fahren und dieses zerstört haben.


    Ich vermute mal das es mehrere Autos gibt ( auch in den USA ) die mit 300+ gibt, wo das Getriebe die Leistung/Drehmoment hält.
    Da währe interessant ob Modifikationen vorgenommen wurden oder eben nicht.


    Vielleicht ist die Annahme ja auch falsch und es sehr gefährlich mit dem Getriebe über 300 Ps zu fahren und man riskiert einen schnellen Defekt.
    ( 300+ PS # Automatik = :( ;( ) ?

    Also der Schaltvorgang ist deutlich langsamer geworden.


    Dafür schiebt er besser an :D


    Auch der Anschluss vom 4ten zum 5ten Gang ist nicht sehr schön, die Drehzahl sackt dann ordentlich ab. ( Bauartbedingt )


    Trotzdem hat die Automatik seine Vorzüge im Alltag.


    Ich werde mal bei MPS nachfragen was sie dem Getriebe zumuten bzw was sie da modifizieren um Mehrleistung/Drehmoment zu fahren.


    Gruß

    Schon eine interessante Sache mit der Automatik und der Mehrleistung.


    Selbst habe ich den HKS Kompressor mit 281PS /333 NM falls ich mich nicht täusche.


    Das funktioniert soweit gut. Also Getriebe macht keine Probleme soweit.


    Gibt es denn verlässliche Daten was das Getriebe ab kann ? ( vom Hersteller )


    Ich meine vielleicht war es nur Zufall das es sich bei 375 Nm zerlegt hat !?


    Es ist jetzt doch der erste Fall von einem Defekt an einem Automatikgetriebe im Zusammenhang mit Mehrleistung /NM hier im Forum.


    Mich würd es auf jeden Fall interessieren ob man das so verallgemeinern kann.

    Hi, hab gerade bischen auf Youtube geguckt. Da war die Rede von Bedi- Reinigung beim Tfsi Motoren bei VW.


    Wenn ich mich recht erinnere haben wir doch auch eine Direkteinspritzung. ( ja wir haben eine variable mit Saugrohr und Direkteinspritzung )


    Sollt wir da auch regelmäßig eine Reinigung machen lassen ?


    Hab zu dem Thema noch nix gehört.