Beiträge von kosh

    ich sehe das relativ entspannt, die ganzen werbe Aufkleber Hersteller machen das auch im großen Stiel und ich mach es für mein eigennützen und nicht gewerblich um mich zu bereichern.

    Aber wen hir ein Juristen gibt der sich da genau auskennt gerne her mit der Info ;)

    Na wenn du das entspannt siehst, ist ja alles in Ordnung.


    Ich hoffe nur, dass du andere Straftaten nicht auch so entspannt siehst...

    Hallo,

    Ja.
    Habe es heute getestet und es wird mir angezeigt.

    Genau mit diesen Einstellungen:

    hoffe es klappt bei dir!

    Gruß

    Danke für eure Hilfe.


    Hab es genauso, mal mit Auto, mal mit 7E0, geht leider nicht.


    Da muss ich mir wohl doch ein Facebook kaufen ;)

    Also ich kann deine Überlegungen nachvollziehen.


    Hbe meinen(GT86) damals neu für 27000 geschossen, das fand ich gerade noch angemessen.


    Was Leistung (und Nutzwert) angeht, ist er schon unverhältnismäßig teuer.


    Aber das hast du leider bei vielen Sportwagen.

    Danke für den Hinweis. Ich habe mir auch schon gedacht, dass gerade von solchen Shops Reaktionen in dieser Richtung zu erwarten sind. Aber ganz realistisch gesprochen: Bei einer reinen objektiven Schilderung der gemachten Erfahrungen, ist doch der Vorwurf Rufmord unhaltbar oder? Zudem denke ich, dass gerade negative Bewertungen, sei es auf Google oder eben in Foren, bei solchen Läden vielleicht noch am ehesten zu einem Umdenken führen können...

    Solange du dir nichts ausdenkst, keine Tatsachen verdrehst, sachlich bleibst und keine Vermutungen anstellt, darfst du als Privatperson deine Meinung überall kundtun.

    Dann werde ich es genau so machen, am besten dann auch als Einschreiben! Wie würdet ihr dann weitermachen, wenn auf den Brief auch nicht reagiert wird?

    Dann gehst du so vor, wie es das gesetzt dir vorschreibt.

    erste Manhung, zweite (kostenpflichtige )Mahnung, gerichtlicher Mahnbescheid (oder wie das heißt).


    Einfach mal nach Mahnverfahren o.Ä. googeln.


    Ich hab auch ein ganz leichtes Bollern, wenn ich in bestimmten Drehzalbereichen vom Gas gehe.

    hab nur nen gekürzten Ansaugstutzen, HKS-Filter und nen NAP-ESD, aber ich glaube das war schon beim original ESD so.


    Whatever.

    Von solchen Mods - sorry - halte ich nix. Ist peinlich(da Auto hat 200PS), nervt die anderen und geht aufs Material. Besonders ärgerlich, wenn man so ein Auto gebraucht kauft.

    Danke, aber das kann ja Torque auch.


    Torque zeigt auch Sensor-Daten an, daher habe ich ja überhaupt erst die Info, dass das Auto mich anlügt, obwohl es eigentlich die richtigen Daten hat.


    Ich mag halt nicht jedes mal ein Handy im Auto rumhängen haben.

    Alles rot malen, was farbig ist(den Rest schwarz), Bild las raw Datei speichern und die 255 zählen und ins Verhältnis zur Auflösung setzen

    In dem man die Zahlen vergleicht, die außerhalb und innerhalb des Fahrzeuges angezeigt werden. Eine Selbstinterpretation endet in TADA...(hast ja selbst oben geschrieben).

    Man hat aber nicht immer externe Sensorik verfugbar/aktiviert.


    Was ich halt meine: durch diese künstliche Ungenauigkeit wird der Fahrer konditioniert die angezeigte Zahl grundsätzlich als falsch (zu klein) zu betrachten.


    Ich sehe darin keinen Vorteil. Man weiß im Grunde nie, ob man zu schnell fährt, oder "zu langsam".


    Der User Gt197 hat es ja anfangs sehr schön beschrieben.


    Und jetzt nochmals zur Frage: ein Flag, dass man im Steuergerät setzen kann, ist anscheinend nicht bekannt ?!? :(


    Auch nicht, bei anderen Subarus?

    Naja, in einem andern Thread hast du, lieber kosh , gerade "gebeichtet", das du zu schnell gefahren und geblitzt worden bist. Warum müssen die Leute, die noch nie zu schnell gefahren sind, für dein Fehlverhalten bezahlen? Das Glashaus ist so eine Sache... ;)

    Ist mir gerade noch eingefallen:


    Ich begehrt einen Tempoverstoß, ich bezahle(übrigens wurde ich davor in 16 Jahren drei mal geblitzt, das höchste waren 15 drüber). Finde ich fair.

    Warum sollen aber jetzt andere, die vlt nie zu schnell fahren, für ein System zahlen, nur weil ich zu schnell gefahren bin...


    Ähnlich ergehen mir nicht mit dem Alkohol.

    Naja, in einem andern Thread hast du, lieber kosh , gerade "gebeichtet", das du zu schnell gefahren und geblitzt worden bist. Warum müssen die Leute, die noch nie zu schnell gefahren sind, für dein Fehlverhalten bezahlen? Das Glashaus ist so eine Sache... ;)

    Ich verstehe nicht, wieso jemand anderes jetzt dafür gezahlt hat? Das Verwarngeld (10€, 6km/h) bezahle ich selber.

    Ihr müsst jetzt deswegen nicht alle ein Assistenzsystem nachrüsten, oder?

    Zitat von Dr. Frexx

    Das hat rein gar nix mit Merkel zu tun.

    achso...

    Einfach fahren was angezeigt ist, dann passiert sowas nicht.

    Woher soll ich denn wissen, wann ich so schnell fahre, wie vorgegeben, wenn mir das Auto absichtlich Käse anzeigt.... Und das andere Auto anderen Käse...

    Ich hab drei Autos, die ich regelmäßig fahre, zwei davon gehen nach dem Mond und das dritte nicht.


    Man will ja auch nicht andere sinnlos behindern (jeder weiß, wie es nervt, wenn einer mit 5 km/h zu wenig unterwegs ist und man nicht überholen kann)

    Ehrlich gesagt verstehe ich den Aufschrei nicht wegen des angeblichen Eingriffs in die persönliche Freiheit. Diese ist nämlich insofern schon lange eingeschränkt, daß Fahrten unter Alkoholeinfluß jetzt schon verboten sind, ebenso wie Überschreitungen der zulässigen Geschwindigkeit. Die eigentliche Freiheit, nämlich daß Ihr das Recht habt, jederzeit in Euer Auto zu steigen und irgendwo in Europa hinzufahren, wird nicht eingeschränkt. Das ist durchaus nicht selbstverständlich, wenn man sich andere Kontinente ansieht. Natürlich besteht diese Freiheit nur so lange wie die EU.

    Das Problem ist, dass ich Geld für etwas zahlen muss, dass ich gar nicht haben will, nur weil andere nicht verantwortungsbewusst mit Alkohol umgehen können.


    Ich bin noch nie betrunken gefahren, wieso muss ich dann jedes Mal Nüchternheit nachweisen?


    Die sollen es bei Leuten einbauen, die Probleme mit Alkohol haben, die können dann auch für Ihr Fehlverhalten bezahlen.

    Toll


    Mit dem Gt86 fahre ich wegen der Abweichung immer 5 - 10 kmh mehr. War jetzt im genau gehenden Mazda meiner Freundin 700km unterwegs und bin direkt 2x geblitzt worden.

    Danke Merkel ;)