Beiträge von Basti

    Aufgrund der Nachfrage starte ich mal eine Sammelliste für eine weitere Serie der Covers.

    Ihr könnt euch gerne eintragen und ich würde dann sobald sich genügend gefunden haben nochmal fertigen lassen.


    Die Covers sind eloxiert (Lackierung empfohlen, Lackstift oder Spraydose reicht eigentlich) und kommen mit zwei Dichtungen sowie bisschen Schaumstoff damit das alte Kabel nicht in Dach rum klappert.


    Die Antennenlösung funktioniert im Alltag, man muss aber damit leben können das in Regionen geringen Empfanges dieser eher weg ist (Tiefgarage usw)


    Es gibt die folgenden Möglichkeiten:


    Cover ohne Antennenfunktion - 40€

    Innenliegende Antenne im Austausch gegen eure Antenne - 30€ (zusätzlich)

    Innenliegende Antenne ohne Austausch gege neure Antenne - 30€ + [Preis für eine Antenne die ich gebraucht irgendwo schießen muss]

    (zusätzlich)


    Versandoptionen:

    Unversichert ohne Sendungsverfolgung = 4€

    Versichert mit Sendungsverfolgung = 7€



    Hier ein paar Bilder:


    LEsQH50.jpg

    lqTOlib.jpg

    JxJq3n6.jpg

    mfVe5d8.jpg

    (und nein das auf dem Bild bin nicht ich)



    weitere Infos:


    1. Serie

    2. Serie




    Wenn ich wichtige Infos vergessen haben sollte lasst es mich wissen, füge sie dann oben ein.

    In den letzten 8 Wochen gab es einige Updates:


    Der Mittelschalldämpfer des Zorns / was man nicht alles tut um leiser zu sein:

    PwafA7N.jpg

    8hQ3rqc.jpg


    Die vorderen Querlenker haben endlich Exzenterschrauben bekommen. Der Sturz ist jetzt deutlich "mehr".


    Die Lagerung der Hinterachsträger wurde verstärkt um ein besseres Feedback zu geben.


    Hinten gab es zunächst Exzenterbuchsen für die Querlenker um diese einstellbar zu machen. Das war eine schlechte Lösung also wurden fix Langlöcher in die Lenker gefräst, Anschläge angepunktet und Exzenterschrauben eingesetzt - jetzt habe ich zweistufig verstellbare Querlenker, grob über die Buchsen und fein über die Schrauben. Je nachdem was die Buchsen können, ich glaube +/- 2°, komme ich mit den Langlöchern nochmal auf ca. +1° zusätzlicher Feineinstellung. Der Achsvermesser hat sich gefreutD0BDvFF.jpg




    Man kann wahrscheinlich davon ausgehen das aus dem Serienfahrwerk nicht mehr raus zu holen ist.

    oTo2c3v.jpg

    ozEIG4Y.jpg


    Jetzt untersteuert er endlich zu stark. Das war gewollt und kann jetzt adressiert werden. Aber vermutlich erst in der nächsten Saison. Jetzt möchte ich endlich mal fahren und auch eine Idee bekommen was der Wagen noch braucht.

    Das wäre zu beachten wenn es darum geht nach welchem Paragraphen man eintragen geht. Wenn es für das jeweils andere Modell ist lässt man halt eine §21 machen.

    Dazu muss man aber entsprechend belegen das beide fzg an der jeweiligen stelle identisch sind, also das übliche Spiel.

    an den Stellen an welchen vFL und FL unverändert sind passen die Teile selbstverständlich.

    An stellen an denen vFL und FL anders sind passen die Teile natürlich nicht.


    Genauer geht es schlecht bis nicht wenn nicht klar ist von welchen teilen oder Anbauorten du sprichst.


    Die Unterschiede der Modelle allerdings sind bestimmt nach "Einzelteil" dokumentiert, sicher aber nicht komplett in einer Übersicht erhältlich weshalb du dich da etwas umgänglich selbst schlau machen oder konkret fragen werden musst.


    Eine Übersicht zu Detailunterschieden und Kompatibilitäten wäre aber eigentlich mal ganz schick, müsste man mal machen...

    da gibt's sicher gute guides drüber.

    Es macht völlig Sinn das kurze strecken bzw viele lastwechsel das Problem eher lösen als lange strecken mit ggf. Wenigen lastwechseln. Aber 1000km finde ich sehr lang.

    Das einmal durch treten sicher nicht reicht kann ich mir gut vorstellen, der braucht sicher mehrere solcher Vorgänge. Könnte man mit der Steuerung begründen.

    das mit dem kalt oder warm anlernen sollte sich eigentlich selbst damit beantworten das man ja kalt nicht hoch dreht ;)

    Das was du hast dürfte als Phänomen bereits unter ghost Pedal bekannt sein und tritt manchmal nach dem Flashen auf. Einfach die o.g. 50km fahren bis das Pedal weiß wo die Drossel steht bzw anders herum.

    Um die heckklappe quasi Laubfrei zu bekommen bewährt sich seit rund 6 Jahren das TRD aero stabilizing cover.

    Soll angeblich aerodynamisch was bringen aber das mal dahin gestellt ist es einfach nur unübertroffen um den Laubeintrag zu unterbinden. Gegen Wasser und Schmutz hilft es auch, wenn auch nicht so total wie gegen Laub ;) Gefühlt jeder dritte hat so ein Cover. Ein absolutes must have und in Japan oder vlt auch den usa erhältlich.


    Edith:

    Archivbild


    9SpQiVA.jpg

    Ich würde mir nicht zutrauen über die ordnungsgemäße Funktion der Überwachung final zu urteilen, diese bleibt meines Verständnisses nach bestehen. Was sich ändert ist die Ausgabe der Meldung dieser Überwachungsresultate. Und so ein Ausflüchtedenken ist ja in der Industrie nicht unüblich...


    Aber gut, ich könnte mal den Rom Raider anschmeißen und schauen. Das kann man als Vergleich stg1/2 sehen was mir zu viel wäre aber schätze das es wirklich nur auf die Löschung des Fehlercodes aus der Fehlercodedatenbank raus läuft.



    Weiter gedacht: legalste Lösung wäre vermutlich das verlegen der Sonden in den Kategorien hinten. Macht bloß keiner und bring vlt auch andere Probleme mit sich.

    Klingt erst einmal nach Grauzone. Die Funktion ist ja nicht deaktiviert sondern lediglich die Anzeige des Fehlers welcher kommt wenn die Funktion gegeben ist aber katastrophale Werte anzeigt.


    Das ist bisschen wie wenn man die Birne (ich weiß, SMD) hinter der Motorkontrolleuchte entfernt um das leuchten derer abzustellen. Was vermutlich auch eine (dumme) Lösung wäre :D

    ich glaube die Themen sollten nicht in diesem thread fortgeführt werden


    Das mit den alten saugern stimmt, du musst aber auch die geänderten Gesetze usw gegen halten. Das wird in Zukunft nicht besser.


    Und ich habe eine Riesen Aversion gegen alles mit Elektrik oder Software, aber ja ich vermute das ich mittlerweile sagen muss ich kann das :wacko:

    irgendwo, ich glaube bei der Anleitung zu intake stopfen, hatte ich das mal gegenüber gestellt.

    Im Prinzip finde ich fühlt sich der Motor oben raus freier an aber da ist viel Popometer bei. Ein Bild zum Umbau der Airbox gibt's bei mir im Fahrzeugdokuthread aber nicht erschrecken wenn du siehst was ich der Airbox angetan habe :D

    Bin gerade noch am Abstimmen der Software, bisher läuft er noch etwas fett aber bin nahe am Optimum.

    geht schon und geht sehr gut. Ich glaube wenn ich den BRZ die 4 Jahre nicht fürs 400km lange pendeln gehabt hätte hätte ich mir wahrscheinlich was angetan :D

    Autobahn ist langweilig aber der Wagen gibt einem trotz allem noch das gewisse bisschen Freude selbst auf solchen Strecken um dem Ganzen noch irgend etwas positives abzugewinnen.

    ah ja danke das war das Wort :D

    Das ist der Mist wenn man immer Englisch quatscht.


    Warte mal nicht mehr, ich habe einen Weg gefunden wie die Airbox weiterhin bei mir Platz im Auto hat ;)

    Ich glaube bei mir war bisher immer eines dabei. Das hatte sich etwas zur Tradition und Running Gag entwickelt.

    Das war eine schöne Rechtfertigung, "Habe was Süßes bestellt, oh und da liegen Teile bei. Das ist aber nett." aber das geht jetzt ja wohl schlecht ;)

    Heute kam endlich ds Paket aus den USA, leider ohne Laffy Taffy :(


    erste Teile die eingebaut wurden:

    PyKBOag.jpg


    Die sind beim Frühjahresrabatt mit abgefallen.


    Der Rest kommt beim Rückruf.

    hat jemand Bilder von den OEM Frontsitzbezügen innen?


    Möchte wissen ob ich die Ziernähte bearbeiten kann oder nicht.

    Mein Sattler kann es ohne Abziehen nicht beantworten und bei ebay gibt's gerade keine Bezüge einzeln.


    Ggf hat jemand welche Rum liegen und kann mal schauen? Bildersuche ergibt nix.

    Bin schon autos ohne heckscheibenwischer mit und ohne abperldingens gefahren.

    Normalerweise reicht es bei im stand verregneter Scheibe mal kurz 50 zu fahren und die Scheibe ist frei. Mehr kommt dann auch beim Fahren kaum drauf. Das nanotec Zeug ist echt nice to have aber kein Muss.


    Bei der Front perlt es nur schlechter ab weil der Wind natürlich gegen die Schwerkraft Arbeitet.

    generell: wenn auf der Herstellerwebsite nichts von Gutachten/ABE/usw. steht dann ist es klar, nicht zugelassen. Manchmal schreiben die selbst das deutlich hin.


    Dann ist die Frage: 2-1-Risiko und was kann passieren? angehalten werden, Mängelschein, 5 Minuten für den Umbau auf den OEM Ansaugtrakt, Vorstellen, Mängelschein stempeln lassen, 5 Minuten Umbau auf den K&N.

    Wie häufig passiert sowas? ich bin in 14 Jahren Autofahren einmal angehalten worden weil den Grünen langweilig und ich der einzige auf der Straße war.

    Die Bilder sind prinzipiell Beinalt, das muss nicht unbedingt was mit der Plattform zu tun haben. Wenn man genau hin schaut sieht man deutlich das es sich dort auch um eine modifizierte Karosse des aktuellen Toyobaru handelt.

    Aber interessant ist die Info, vlt. hat sich Toyota ja jetzt dank den Kooperationen mit Subaru und Toyota das verloren gegangene Wissen wieder erarbeitet und versucht es vlt. wieder allein. Würde mich freuen zu sehen was da raus kommt.