Beiträge von Jolly Roger 75

    Ich habe genau das gleiche problem. Meine Toyota Werkstatt habe ich darauf angesprochen. Die kannten das Problem angeblich noch nicht. Aber sie haben das angeblich überprüft und gesagt, auch das rechte Rohr sei offen und ich müsste damit leben - zu wenig Abgase für alle 4 Röhren. Ich finds doof,glaube aber auch nicht, dass man da in Köln groß was erreicht.

    Ich habe mit meinem Versicherungs-Menschen gesprochen, nachdem die R und V meine Beiträge um insg. 53% angehoben hat (ohne einen Schaden gehabt zu haben). Ergebnis:
    1. man kann grundsätzlich immer bis zum 30.11. zum Jahreswechsel kündigen.
    2. außerdem gibt es ein Sonderkündigungsrecht, wenn die Beiträge fürs nächste Jahr steigen. Hier hat man nach Zugang der neuen Beitragsinformationen 4 Wochen Zeit, den laufenden Vertrag zum Jahreswechsel zu kündigen. Da meine Beitragsinformation das Datum "im November trägt", kann ich wohl auch noch "im Dezember kündigen.
    3. ich habe ihm ein Wettbewerbsangebot aus dem Internet gezeigt, dass um rd. 30% günstiger war, als das neue Angebot der R und V. Er sagte: "da kann ich nicht mitgehen. Dann musst du wechseln - würde ich aber ein deiner Stelle auch machen!"


    Jetzt heißt es für mich also: wechseln!
    Frage: kann jemand von Euch Punkt 2. bestätigen? Habe ich noch etwas Zeit oder muss ich das jetzt bis zum Wochenende unter Dach und Fach bringen?


    Danke vorab!

    In der Tankdeckelinnenseite steht doch nur "ROZ98 only" (super+) und nichts von ROZ95 (super) oder täusche ich möchte? Also stellt sich mir höchstens die Frage, ob es Super+ von Jet, HEM und co. tut oder es es dass Ultimate und VPower Zeug mit 100 und mehr Oktan sein muss. Ich habe das für mich so entschieden, dass es mindestens 98 Oktan sein müssen. Und in dem Bereich Suche ich mir nach Möglichkeit die günstigsten Tankstellen raus.

    bin heute auswärts in der Nähe von Neuss unterwegs und war vor 2 Stunden hier an einer ARAL. Ich also an die Säule gefahren - steht auch schön "Ultimate 102" an der Säule. Ich ausgestiegen, rum ums Auto, wieder zurück, weil Tankdeckelentriegelung natürlich vergessen (da werde ich mich wohl nie dran gewöhnen), wieder zurück rum ums Auto, Griff zum Rüssel - ÄHHH - hängt da doch glatt ein Schild: "außer Betrieb". Mein Blick wandert zu den anderen Säulen ... hängt doch an allen Säulen das gleiche Schild an den Ultimate102 Rüsseln. Ich also rein in den Shop: "Sag mal, ist Euch der Sprit ausgegangen? Wo bekommen ich denn jetzt ROZ 100 oder mehr her?". Antwort: Ultimate102 gibt es hier nicht mehr und wirst Du künftig bei ARAL auch gar nicht mehr bekommen - deutschlandweit!"


    Habt Ihr so etwas auch schon erlebt? Wißt Ihr, ob oder was dahinter steckt? Ich kann doch jetzt nicht immer V-Power tanken?! Die LEGO-Kiste meines Sohnes ist jedefalls auch jetzt schon voller LEGO Ferrari Modelle...!

    Ich stand neulich im Stau auf der Autobahn. Neben mir ein junger Mann (vlt. 20, 23 Jahre) im dunklen Stock Magane Kombi. Er bedeutet mir, ich solle das Fenster auch runter machen. Gesagt getan. Er hatte schon vorher Daumen hoch gezeigt und er hat das Grinsen im Gesicht, das wir alle vom Fahrersitz her kennen. Aber dann kam leider der alles vernichtenden Satz aus seinem Mund: (man muss wissen, ich habe das TRD Body Kit und den 4Rohr TRD Auspuff, aber nichts darangemacht, klingt also nicht so doll). Er jubelte auf jeden Fall rüber:"ey, Mann, jetzt will ich aber mal 'was hören! (Und deutet auf den Auspuff). Toll! Er hätte mich alles fragen können, aber der Sound? Naja, wir wissen alle, das das nicht das Gelbe vom Ei ist. Wir haben uns dann schließlich darauf geeinigt, das ich ihm lieber zeige, wie gut der GT86 geht, wenn die Bahn wieder frei ist. Ich habe ihn dann aber irgendwie im Stau schon wieder verloren... .

    Moin Moin, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
    Es werden immer mehr TRD - wie schön! Was schätzt ihr? Wie ist das Verhältnis beim Neukauf zwischen "Standard" (ein GTRZ ist nie Standard, aber ihr wisst, was ich meine), TRD und Aero? Vom Gefühl Würde ich auf 70:15:15 tippen. Kommt das hin?


    <<< Rote Lampe war seit keine Ahnung wieivel km an) >>>


    Rote Lampe? Rot?
    Mal ne dumme Frage: ich tanke immer spätestens 30km nach gelb . Wechselt die etwa nochmal auf Rot bevor es wirklich haarig wird? Das wäre ja der Hammer!! Hätte ich ja immer viel zu früh getankt...!!!
    (ich weiß, die Antwort steht wahrscheinlich auch im Handbuch, aber das liegt bei den anderen Gebrauchsanleitungen in einem Karton auf dem Dachboden von den Nachbarn der Eltern meiner Exfreundin Ihrer Schwester, bzw. deren Schwimmlehrers Friseur oder sonstwo :-) )

    bei mir funktioniert der hier ganz ausgezeichnet.
    http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-310/


    Habe die Fritzbox im Keller und den Repeater im Flur im EG angeschlossen. Da beide Geräte senden/empfangen, habe ich nun im ganzen Haus und Garten guten WLAN Empfang.
    Die Einrichtung ist ein Kinderspiel: Repeater in die Steckdose und den WPS Knoff erst am Router, dann am Reapeter drücken, kurz warten, fertig + läuft!
    Man muss allerdings sagen, dass es durch die WLAN Übertragung natürlich einen Verlust gibt, der nicht unerheblich ist. Da mein Router aber mit 100MBit im Kabel-Deutschland saugt, kommen immer noch mind. rund 6-10MBit beim mobilen Endgerät an. Das genügt (mir).
    Aber: der Repeater muss natürlich im WLAN Netz der Fritzbox liegen und du kannst den Reapeter eben nur für WLAN nutzen, da ist kein LAN Anschluss dran (gibt da aber auch andere Varianten mit LAN Anschluss, da könntest Du dann vlt. Deinen speziellen "Modellbahn" Router anschließen: http://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-300e/


    PS: es soll Leute geben, die habe sich den Repeater online irgendwo bestellt und geguckt, ob er in Ihrem Haus/Wohnung funktioniert bzw. den Zweck erfüllt und dann, falls nicht, einfach zurückgeschickt.

    Moin Moin,


    Nächste Woche nehme ich an einer Marktforschungsstudie im Studio Hamburg Teil. Die Organisatoren suchen noch zwei bis drei von "uns". Die Studie läuft im Zeitraum 23.-27.07.
    Zeitbedarf ca. 3 Stunden. Man muss einen Termin vereinbaren und dann vor Ort Rede und Antwort stehen und vorher auch einen Fragebogen ausfüllen. Es gibt auch eine Aufwandsentschädigung.
    Wer Autointeressiert ist und seine Meinung insbesondere zu Coupes teilen möchte, kann sich gern bei mir melden. Am besten schickt ihr mir Euren Namen und Handynummer und Emailadresse per PN. Die ersten 5 leite ich dann in chronologischer Reihenfolge an die Organisatoren weiter, die sich dann direkt mit Euch in Verbindung setzen und alles weitere erklären. Ich mache das auch zum ersten Mal. Scheint aber alles sehr seriös zu sein.
    Bei Fragen, ruft mich an: 0176 2471 7093 / Marco.

    Moin! Ich habe das Problem auch. Bei der 30' Inspektion habe ich meinen freundlichen darauf angesprochen. Er dachte erst, das Rohr wäre vlt. zu, hat dann aber gemeint, es wäre alles okay, nur das es bauartbedingt so ist, das das rechte röhr am weitesten vom Motor entfernt ist und das daher hier wenig bis gar kein Abgas ankommt. Ob das so stimmt oder stimmen kann, weiß ich nicht, aber ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, mal an Toyota DE in Köln zu schreiben. Mal sehen, was die dazu sagen. Ansonsten hatte ich schon überlegt, alle Röhre schwarz zu lackieren, aber das wäre auch irgendwie schade und eigentlich nur die letzte Option.

    Ja, ich habe den Griff/Blende abgeschraubt. Von innen erst die Verkleidung lösen (dafür musst du diese schwarzen Plastikclips vorsichtig rausnehmen) dann siehst du ziemlich gut, dass da ein paar Schrauben sind, die den Griff/Blende halten. Ist eigentlich nicht wild, nur diese Plastikclips sind etwas fragil. Den Teil in der Mitte mit am bersten mit einem kleine Schlitzschraubendreger ein Stück anheben, dann mit der anderen Hand weiterziehen und dann ist der Clip auch schon draußen...

    Ich war auch schon am überlegen, die schwarzen Folien auf meinen kleinen Grauen zu machen, konnte dazu aber auch keine Fotos finden. Und im Toyota Konfigurator sieht man das auch irgendwie nicht richtig, zumal ich die TRD Aga darunter habe und diese gar nicht dargestellt wird...!
    Also, wenn noch jemand ein Foto findet oder begeisterter photoshopper ist, wäre ich auch sehr dankbar.

    Das war bei mir auch so. Hatte überhaupt keine Stecker oder Kupplungen an den Modulen, nur einfache Kabel mit blanken Enden. Da muss man sich also selbst etwas überlegen. Wollte erst die autositigen original Stecker abknipsen und dann die Verbindung mit Lüsterklemmen machen. Habe mich dann jedoch entschlossen, die originalstecker dran zu lassen und habe es mit diesen "stromdieb"Dingern gemacht. Hoffe, du weißt, was ich meine. Hat gut geklappt, da die Kabel lang genug sind, man also ausreichend Platz zum "operieren" hat.

    Moinsen,


    heute morgen war ich etwas früher als sonst unterwegs und habe eine Ampelphase vor mir einen blauen BRZ auf die Elbbrücken abbiegen sehen - Fahrtrichtung Norden (also stadteinwärst). Ich stand noch vor der Aral Tanke und mind. 10 Autos dahinter, so dass man meinen "kleinen Grauen" wohl nicht wahrnehmen konnte.
    Ich hoffe, ich konnte das Kennzeichen richtig erkennen - ansonsten sorry. Bei den Felgen bin ich mir nicht sicher, sahen nach Standard aus, aber wirkten andererseits aus der Ferne auch irgendwie größer als normal. Sonst konnte ich nichts Auffälliges erkennen.


    Es würde mich interessieren, ob der Fahrer hier auch unterwegs ist!?


    Marco.

    Hallo danfushi, MrW, goody85, commissario, Harinjo, Chaosmaster, pani, badmax, PedroPt, Fox (hoffe, ich habe keinen vergessen).


    Danke für Euren ausführlichen Input. Dank Eurer Hilfe war alles kein Problem. Habe jetzt 2,5 drauf gemacht und probiere es später auch noch mal mit 2,6.


    So sieht der "Kleine Graue" jetzt aus:


    (Foto direkt nach dem Wechsel gemacht, daher steht er wohl noch etwas "hoch"...)


    Allerdings ist mir natürlich doch noch ein Mißgeschick passiert:
    Ich wollte - wie es ja sein soll - nach 100km die Radmuttern nochmals nachziehen, hatte aber vorher leider schon die schwarzen Plastikkappen drauf gemacht. Naja, hab ich dabei noch gedacht, so wirklich stabil sieht das mitgelieferte Werkzeug, mit dem man die wieder abziehen können soll ja nicht aus.
    Und? was soll ich sagen? Natürlich hat diese Mistteil bei der exakt zweiten von 20 Kappen den Geist aufgegeben. :cursing:
    Falls jemand eine Idee hat, wie ich die Kappen ansonsten wieder abbekommen kann, ohne sie zu zerstören ... ich bin für jeden Tipp dankbar.


    Marco.

    Hallo aus der Nordheide!!


    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben?!
    Ich habe den GT86 mit montierten Winterrädern auf stock Felgen übernommen. Die Sommerräder sind Brock B30er mit o.g. Reifen und lagen im Kofferraum...!


    Bisher habe ich den Räderwechsel immer beim jeweiligen Freundlichen durchführen lassen, bin danach direkt zur Tanke und habe mir den anliegenden Druck aufgeschrieben und den Sommer/Winter über dann so beibehalten.


    Jetzt will ich das Räderwechseln selbst machen:
    1. Wie komm ich an den richtigen Reifendruck Soll-Wert? Kann man den irgendwie ermitteln aus Reifendimension und Fahrzeuggewicht?
    2. Habe im Gutachten gelesen, dass das Anzugsdrehmoment bei 120nm liegen soll. Muss ich bei der Wahl eines Drehmomentenschlüssels irgendetwas beachten, ausser dass die 120nm im Rahmen des Möglichen sind?
    3. Ich beachsichtige den jeweils nicht genutzten Rädersatz lichtgeschützt auf Felgenbaum im Keller zu lagern. Gibt es andere/geeignetere Lagerungsmöglichkeiten?
    4. wenn auf den Rädern keine Laufrichtungsangaben aufgedruckt sind sollte ich immer über Kreuz wechseln, oder? also VR->HL, VL->HR, HR->VL, HL->VR?
    5. ich habe schon gehört: erst Schrauben im Stand lösen, dann erst aufbocken und komplett abschrauben, richtig?
    6. habe den Stockwagenheber und einen hydraulischen Rangierwagenheber zur Auswahl - welchen würdet Ihr nutzen?
    7. Habt Ihr sonst noch Tipps, wie ich "Anfängerfehler" vermeiden kann? ;(


    Danke, Marco.