Beiträge von Sockenwombat

    Alles in allem ist der GT86 / BRZ sehr Alltagstauglich. Meiner wird auch fast jeden Tag, Sommer wie Winter bewegt.


    Auf eine Versiegelung wurde ich aber tatsächlich auch nicht verzichten und für den Winterzeit lohnt es sich in gute Reifen zu investieren. ^^
    Mit guten Winterreifen ist es selbst bei uns kein Problem, bei Schnee den doch recht steilen Berg hoch zu kommen. Wie Oben schon jemand geschrieben hat, muss man das mit etwas Gefühl machen.


    Platz bietet der GT, für ein Sportcoupe, eigentlich sogar recht viel. Ähnlich wie deine Celica. Die Beinfreiheit ist hinten noch etwas weniger. Für zwei Personen mit Gepäck und/oder Einkauf reicht es aber allemal.


    Zu den Kosten, kann ich nicht wirklich viel sagen. Meiner hatte schon ein paar Spielchen durch. Das meiste war aber nur nerviger Kleinkram und wurde immer auf Garantie behoben. Mal schauen was ab Oktober ist. Da läuft die Garantie aus. Ansonsten ist der GT86, bis jetzt ähnlich zuverlässig, wie meine Celica T23 TS. Wenn der auch die 280 TKM schaft, bin ich Glücklich. ^^
    Vom Fahrspaß her ist der GT86 um einiges Besser als die Celica TS.


    Allerdings sind die Unterhaltskosten etwas höher. Bei der Versicherung z.B. ist der GT86 ca. 25 % teurer als die Celica TS. Da die normale T23 noch etwas günstiger da steht, wird das für dich den größten Unterscheid machen.


    Ich selber bereuen den Umstieg nicht. Und ehrlich gesagt fällt mir auch nicht wirklich eine gute Alternative zum GT86 ein. Zumindest in der Preisklasse. ^^

    Auch wir hatten uns das Genesis Coupe, bevor wir die GT gekauft haben, angeschaut. Mir persönlich hat das Auto ganz gut gefallen. Wir dürften sowohl den 2.0T als auch den 3,8 V6 ausgiebig testen.
    Beide Fahrzeuge an sich haben uns sehr gut gefallen. Denn Vergleich mit dem Mustang ist da durchaus richtig und entspricht eher den Fahrzeugen, als ein Vergleich mit der GT86. Leider mussten wir recht schnell feststellen das beide Modelle recht durstig sind. Der 2.0 L war bei um die 12L und der V6 meist bei knapp 14L. Der Verbrauch war aber leider nicht der einzige Schwachpunkt. Auch manche Ersatzteile sind wohl recht teuer. So kostet laut dem Händler ein Satz Bremsscheiben mit Beläge und Montage knapp 1200 Euro. Angeblich ist da kein Unterscheid zwischen den beiden Ausführungen.
    Den Innenraum selbst fand ich nicht so schlecht wie öfter gesagt wird. Das ist aber, wie allgemein das Design, eh Geschmackssache und wird jeder anders beurteilen.


    Für die Preisklasse ist es sicher ein schöne Alternative zum Mustang oder auch zum Dodge Charger. Allerdings wen dann doch gleich den V6 und nicht den 2.0 T. Auch wenn er etwas durstiger ist, aber er macht auch mehr Spass. ;)

    135 km - struband (EZ 03.2016)
    450 km - zcoupe (EZ 07.2014)
    1.350 km - Lesnar - (EZ 06.2014)
    3.700 km - Maxi (EZ 13.04.2016)
    4.722 km - tedchalk - (EZ 01.08.2014 mit 42km)
    5.900 km - w0wbagger (EZ 01.2014)
    6.500 km - Hayabusa (EZ 10.2013)
    6.900 km - CultusFerox (EZ 04/2016)
    8.671 km - Insider (EZ 07.2014, Stand: 08.05.17)
    9.000 km - Danfushi
    9.000 km - Sheldon (EZ: 06.13)
    9.800 km - GT-BARTO - (EZ 07.2013 mit 15km)
    10.000 km - Rocky - (EZ 6.09.2013)
    10.050 km - Freddy
    11.105 km - Stachelfisch - (EZ 02.05.2013)
    11.200 km - chris86 - (EZ 16.04.2014)
    11.600 km - myblade - (EZ 27.06.2013 - gekauft 21.10.2013 mit 15km) (Stand: 08.11.2014)
    12.500 km - szakal15 - (EZ: 09.12)
    13.000 km - Synex - (EZ 30.09.2013)
    14.000 km - FreaQshoQ (EZ 05.2013)
    14.000 km - RolanD96 (EZ 05.2013)
    15.000 km - StefanCN (EZ 04/2014)
    15.500 km - Pani - (EZ 3.13)
    15.500 km - horscht(i) - (EZ 19.08.2013)
    15.686 km - Horror (EZ 03.2015) [Stand 23.07.2016]
    16.500 km - Spitzbua (EZ 02.13)
    16.800 km - happy86 - (EZ 08.13)
    17.200 km - GT86ausGT - (EZ 11.04.13 mit 4 km)
    17.500 km - Amnesia (Ez. 08.13)
    17.820 km - Michl1302 (EZ 23.2.14)
    18.000 km - Icebär - (EZ: 09.13)
    19.999 km - Onkel C (EZ 05/2013)
    20.500 km - The-T (EZ 20.11.2012)
    21.000 km - OlliMK - (EZ 1.2014 mit <10 km)
    22.000 km - patx (EZ 09/2013 - Stand 04/2017)
    22.350 km - tidah (EZ 05/2013)
    23.800 km - ti8000 (EZ 01/2014)
    24.000 km - Gabriel - (EZ 3.13)
    24.123 km - Sgt.Seg - (EZ 31.3.2014 mit 18km) [Stand 16.03.2016]
    25.170 km - zweituerer (EZ 30.10.13)
    26.000 km - Joel_ (EZ 04/2014)
    26.000 km - Lenisan (EZ 07. 06. 2013)
    28.000 km - size - (EZ 22.04.2013) Turboumbau bei 15.000 Km [Stand 26.07.2016]
    30.600 km - bewusst - (EZ 19.04.2013)
    32.000 km - Basti - (EZ 10.2012)
    32.500 km - Hardy63 (EZ 04/2013)
    35.000 km - Donn!e DarKo (EZ 04/2014)
    35.500 km - b0b0 - (EZ 04.2013)
    36.000 km - #kingkarl - (EZ 09-2012)
    37.253 km - maxey (EZ 02.2013) [Stand: 21.04.2017]
    41.500 km - Melibocus (EZ 03/2014)
    41.725 km - Kojak76 - (EZ: 05.13)
    42.000 km - Sockenwombat (EZ: 10-2012- gekauft 06.10.2013 mit 5.900 km)
    42.000 km - Nighthawk117a - (EZ: 09-2012)
    43.500 km - kravitz182 (EZ 16.01.2013)
    45.000 km - EX - G Fahrer - (EZ: 02.13)
    45.800 km - Hedonist - (EZ: 03.14)
    46.000 km - BRZ - (EZ 09.13)
    50.000 km - Marc1 - (EZ 8.12)
    52.000 km - JetNoise - (EZ 12.12)
    52.000 km - faceman - (EZ 03/13)
    55.000 km - Mys7ery - (EZ 02/2014)
    56.000 km - Sperrdiff - (EZ 4.2013)
    57.400 km - Daniel Düsentrieb (EZ 09/2013)
    58.000 km - r4Th (EZ 08/2013)
    60.100 km - bom - (EZ 8.13)
    61.500 km - FuriousFalcon (EZ 05.2014)
    61.800 km - Robbi444 (EZ 11/2012)
    62.000 km - AnPe - (EZ 24.09.2012 mit 4km)
    63.000 km - horas29 (EZ 6/2013)
    68.580 km - ghostrider (EZ: 09/1013)
    69.810 km - chris_83 (EZ 08/2013) [Stand: 08.05.2017]
    70.000 km - Er1c - (Stand Mär '16) - (EZ 1.9.2012)
    71.000 km - wraitz - (EZ 29.09.2012)
    71.000 km . AristokraT - (EZ 10.2012 - Saisonkennzeichen 3/10)
    73.000 km - tim1981 - (EZ 04/13) ;(
    75.000 km - joba1 - (EZ: 08.13)
    77.777 km - Twinguin (EZ 10/2012, Stand 5/2017)
    80.000 km - PD86 - (EZ 4/13)
    82.000 km - Einszwo - (EZ 10/12)
    87.000 km - Labskaus - (EZ 01/13), erster Motor, keine Probleme :D
    88.600 km - JulchenGT86 (EZ 01.09.2013) [Stand: 21.04.2017]
    92.000 km - CTO79 (EZ 9.2012), übernommen mit 36km
    100.000 km - 3liter (EZ 03/2013) davon ca. 75.000km mit Turbo
    100.001 km - AP756 - (EZ12/13, übernommen 05/14 mit 1.214 km auf dem Tacho)
    107.000 km - tiro -(EZ 9.2012)
    112.500 km - psyke (EZ X/2012
    116.800 km - Dr.Frexx (EZ: 09.2012) Abgabe am 19.05.2017
    149.000 km - Kaminari (EZ 4.2013)
    154.399 km - hotte (EZ 09-2012)

    Vor zwei Jahren hatten wir an einer anderen Stelle im Forum auch schon mal eine Diskussion über die Beiträge. Damals zahlte ich bei der HUK knapp 1400.- Euro. Im Jahr davor wahren es noch 936,-. Für 2016 wäre der Beitrag wieder deutlich gestiegen. Keiner konnte nachvollziehen warum. Es wird mir auch ewig ein Rätsel bleiben. Mir wurde damals, von euch, empfohlen Versicherungen zu vergleichen und zu wechseln und siehe da, nach einem Wechsel zur HUK24, waren es 2016 dann 1220.- Euro. (Danke noch für den Tipp.)
    Für 2017 wurde der Beitrag bei der HUK24 nochmals deutlich günstiger für mich und liegt jetzt bei 936.- Euro. Ähnlich viel hab ich vorher auch für meine Celica TS bezahlt.


    Zulassung im Landkreis Tuttlingen
    Alter = 43


    SF-Haftpflicht = 18
    SF-Kasko = 13
    Fahrleistung = 20.000 KM/Jahr
    Nutzung = Ausschließlich Privat
    Fahrer = Meine Frau und ich. Keine Fahrer unter 25
    Stellplatz = Privater Stellplatz

    Über einen Nachfolger meiner GT hab ich mir noch nicht wirklich gedanken gemacht. Allein schon weil ich seit 1993 fast ausschließlich Toyota-Sportler hatte.
    Mit nem Subaru WRX Sti oder nem Mitsubishi Evo könnte ich mich aber durchaus auch anfreunden.
    Und da die GT eh erst 40TKM hat, wird die noch ein ganzes Weilchen bei uns bleiben. Aktuell steht da eher ein Ersatz für unseren Dodge Nitro an. Mal schauen was es da wird. Aber höchst wahrscheinlich der aktuelle Dodge Durango.

    So hab nun auch von der HUK-Coburg auf die HUK24 gewechselt. Ergebniss sind ca. 300 Euro weniger im Jahr bei den gleichen Vertragsbedingungen.


    Und wie weiter oben Versprochen, auch wenn es eigentlich ein anderes Thema ist. Nach dem letzten recht teuren Kundendienst, wurde nun der dritte KD bei einer anderen Werkstatt gemacht und war, mit ÖL, bei 284.- Euro. So sieht das ganze doch schon viel besser aus. ^^