Beiträge von Size

    Ich lege dir mal den reifenrechner.at nahe. Da kannst du all deine Daten angeben und schauen wie viel weiter das Rad rauskommen wird.


    Außerdem einfach mal Google anmachen. Die Amis haben eine detaillierte Liste mit all möglichen Kombinationen getestet.

    45.500 km - size - (EZ 22.04.2013) Turboumbau bei 15.000 Km [Stand 13.05.2018]]
    ___________________________________________________________________________





    450 km - zcoupe (EZ 07.2014)
    908 km - horas29 (EZ: 08/2017)
    1.350 km - Lesnar - (EZ 06.2014)
    1.500 km - Rolli (EZ 16.03.2018 )
    2.500 km - Haiselar (EZ 05.2015 gekauft 10.2017 mit 2.000km)
    3.700 km - Maxi (EZ 13.04.2016)
    4.188 km - Hastur (EZ 09.03.2017 mit 10km)
    4.722 km - tedchalk - (EZ 01.08.2014 mit 42km)
    5.900 km - w0wbagger (EZ 01.2014)
    6.500 km - Hayabusa (EZ 10.2013)6.900 km - CultusFerox (EZ 04/2016)
    8.600 km - haze907 (EZ 08/2014)
    9.000 km - Danfushi
    9.000 km - Sheldon (EZ: 06.13)
    9.800 km - GT-BARTO - (EZ 07.2013 mit 15km)
    10.000 km - Rocky - (EZ 6.09.2013)
    10.049 km - Insider (EZ 07.2014, Stand: 30.10.17)
    10.050 km - Freddy
    11.105 km - Stachelfisch - (EZ 02.05.2013)
    11.200 km - chris86 - (EZ 16.04.2014)
    11.600 km - myblade - (EZ 27.06.2013 - gekauft 21.10.2013 mit 15km) (Stand: 08.11.2014)
    12.500 km - szakal15 - (EZ: 09.12)
    13.000 km - Synex - (EZ 30.09.2013)
    14.000 km - FreaQshoQ (EZ 05.2013)
    14.000 km - RolanD96 (EZ 05.2013)
    15.000 km - StefanCN (EZ 04/2014)
    15.450 km - Salamimann (EZ 12/2015)
    15.500 km - Pani - (EZ 3.13)
    15.500 km - horscht(i) - (EZ 19.08.2013)
    16.500 km - Spitzbua (EZ 02.13)
    16.800 km - happy86 - (EZ 08.13)
    17.200 km - GT86ausGT - (EZ 11.04.13 mit 4 km)
    17.500 km - Amnesia (Ez. 08.13)
    17.820 km - Michl1302 (EZ 23.2.14)
    18.000 km - Icebär - (EZ: 09.13)
    19.999 km - Onkel C (EZ 05/2013)
    20.144 km - Dr.Frexx - BRZ FL (EZ. 24.05.2017)
    20.500 km - The-T (EZ 20.11.2012)
    21.000 km - OlliMK - (EZ 1.2014 mit <10 km)22.350 km - tidah (EZ 05/2013)
    23.800 km - ti8000 (EZ 01/2014)
    24.000 km - Gabriel - (EZ 3.13)
    24.123 km - Sgt.Seg - (EZ 31.3.2014 mit 18km) [Stand 16.03.2016]
    24.550 km - tobikf (EZ 04/2016) [Stand 10.03.2018]
    25.170 km - zweituerer (EZ 30.10.13)
    25.400 km - patx (EZ 09/2013 - Stand 10/2017)
    26.000 km - Joel_ (EZ 04/2014)
    26.000 km - Lenisan (EZ 07. 06. 2013)
    27.109 Km - Horror (EZ 03.2015) [Stand 18.11.2017]
    30.600 km - bewusst - (EZ 19.04.2013)
    32.000 km - Basti - (EZ 10.2012)
    35.000 km - Donn!e DarKo (EZ 04/2014)
    35.500 km - b0b0 - (EZ 04.2013)
    36.000 km - #kingkarl - (EZ 09-2012)
    37.253 km - maxey (EZ 02.2013) [Stand: 21.04.2017]
    38.000 km - tuni(EZ 5.2015)
    41.500 km - Melibocus (EZ 03/2014)
    41.725 km - Kojak76 - (EZ: 05.13)
    42.000 km - Sockenwombat (EZ: 10-2012- gekauft 06.10.2013 mit 5.900 km)
    42.000 km - Nighthawk117a - (EZ: 09-2012)
    43.500 km - kravitz182 (EZ 16.01.2013)
    45.000 km - EX - G Fahrer - (EZ: 02.13)
    45.500 km - size - (EZ 22.04.2013) Turboumbau bei 15.000 Km [Stand 13.05.2018]
    45.800 km - Hedonist - (EZ: 03.14)
    46.000 km - BRZ - (EZ 09.13)
    50.000 km - Marc1 - (EZ 8.12)
    52.000 km - JetNoise - (EZ 12.12)
    52.000 km - faceman - (EZ 03/13)
    54.600 km - Shiro (EZ 05/2013) [Stand 13.05.2018]
    55.000 km - Mys7ery - (EZ 02/2014)
    56.000 km - Sperrdiff - (EZ 4.2013)
    57.400 km - Daniel Düsentrieb (EZ 09/2013)
    58.000 km - r4Th (EZ 08/2013)
    60.000 km - Hardy63 (EZ 03/2013)
    60.000 km - Johnny (EZ 10.12)
    60.100 km - bom - (EZ 8.13)
    61.500 km - FuriousFalcon (EZ 05.2014)
    61.800 km - Robbi444 (EZ 11/2012)
    62.000 km - AnPe - (EZ 24.09.2012 mit 4km)
    69.810 km - chris_83 (EZ 08/2013) [Stand: 08.05.2017]
    70.000 km - Er1c - (Stand Mär '16) - (EZ 1.9.2012)
    71.000 km - wraitz - (EZ 29.09.2012)
    71.000 km - AristokraT - (EZ 10.2012 - Saisonkennzeichen 3/10)
    72.000 km - marioby (EZ 03/2013) [Stand 03/2018]
    72.000 km - ghostrider (EZ: 09/2013) [Stand: 11/2016] ----> fährt jetzt EiGHT
    73.000 km - tim1981 - (EZ 04/13)
    75.000 km - joba1 - (EZ: 08.13)
    75.001 Km - mo*86 (EZ 08/13) Vorführer mit 8tkm 03/14 gekauft
    80.008 km - Twinguin (EZ 10/2012, Stand 3/2018)
    80.500 km - horas29 (EZ: 06/2013, verkauft: 08/2017)
    82.000 km - Einszwo - (EZ 10/12)
    87.000 km - Labskaus - (EZ 01/13), erster Motor, keine Probleme
    88.600 km - JulchenGT86 (EZ 01.09.2013) [Stand: 21.04.2017]
    101.000 km - PD86 - (EZ 4/13; Stand: 7/17)
    105.000 km - 3liter (EZ 03/2013) davon ca. 80.000km mit Turbo
    106.500 km - CTO79 (EZ 9.2012), übernommen mit 36km
    107.000 km - tiro -(EZ 9.2012)
    116.800 km - Dr.Frexx - GT86 (EZ: 09.2012) Abgabe am 19.05.2017
    120.244 km - AP756 - Stand 26.10.17 (EZ12/13, übernommen 05/14 mit 1.214 km auf dem Tacho)
    140.500 km - psyke (EZ X/2012)
    155.000 km - lahebo (EZ X/2012)
    170.000 km - Kaminari (Final: 1.2018 ;( EZ 4.2013)
    176.548 km - hotte (EZ 09-2012)

    @mavo: ich denk auch dass ein 2jz oder rb26 da rein kommt. TÜV wird dann allerdings schwer


    TÜV wird damit unmöglich! Diese Motoren haben glaube E1 oder sowas? Der GT hat mindestens Euro5. Eine verschlechterung der Abgasnorm ist NICHT TÜV-fähig



    (da er ja deutlich beim M4 Liberty Walk gesagt hat das so Breitbauten nur „Mode“ sind und für ihn jetzt out).


    Wenn man sich mal die Vergangenheit anschaut....BREITBAU war NIE out. Auch im Rennsport wird Breitbau betrieben...deswegen gebe ich persönlich wenig wert da auf seine Worte.


    wenn man jetzt mal von Ryan Tuerck mit seinem Ferrari Motor im GT absieht, ist ein 2JZ so mit einer der beliebtesten/am häufigsten gemachten Motor Swaps für den GT.


    Ich glaube beinahe das V8 und 2JZ gleich auf sind. Ryan Tuerck hat neben seinem GT4586 auch noch 2 2JZ FRS/86.



    Ich bin gespannt was er draus machen wird.... stehe dem ganzen aber sehr skeptisch gegenüber.

    Für 2018 bzw schon für die Essen Motor Show hat sich wieder bisschen was getan seit dem Video. Mal sehen inwiefern ich die Pläne für 2018 fertig bekomme. Wie vllt der eine oder andere mitbekommen hat kommen komische Geräusche aus meine Antriebsstrang.


    Plan für 2018:


    Spiller Motorhaube
    Aero Catch Haubenschloss
    IRP Shortshifter



    Geräusche aus dem Antriebsstrang -> Getriebe. Ist jetzt ein neues gebrauchtes rein gekommen. Ein Upgrade wäre schön und sinnvoll aber finanziell leider momentan einfach nicht machbar...und bevor ich nicht fahre, fahre ich lieber so :thumbup:


    Spiller Motorhaube ist in der mache, ob sie dieses Jahr noch Lackiert und Montiert wird steht aber noch nicht fest.


    Die Aero Catch Haubenschlösser sind bereits schon vorhanden.


    IRP Shortshifter ist auch erfolgreich eingebaut.


    außerdem ist jetzt auch die richtige Bremse drin ->



    Jetzt bekommt der gute anfang April von TÜV bei MPS (steht da sowieso wegen Abstimmung und Getriebe) und dann kann es hoffentlich los gehen in die Saison 2018. :love:


    Schaust du auch noch nach einem Getriebe für deinen? Bin echt am verzweifeln.... auf lange Sicht muss sich wohl was tun bei mir.

    Interessant, da sind wohl gerade mehrere am selben Problem dran.


    - Size (Sven) hat wohl gerade Getriebeschaden mit seinem GT400 aufgeladenem Motor (500nm).


    Korrekt... ich habe erstmal wieder zu einem OEM Getriebe gegriffen... (Geld und so).
    Würde mich aber auch interessieren wie es mit dem M3 Getiebe aussieht bzw. mit einer Alternative. V160 Wird wohl auch ziemlich teuer werden :(
    Das Kit aus den USA habe ich mir noch nicht näher angeschaut. Wie viel Leistung soll das ding den abkönnen?


    Am ehesten würde halt der MPS Umbau infrage kommen. Aber würde es gerne ohne Rasseln, Fehlercodes etc. haben wollen.

    Wie jetzt.. schon wieder die Achsen Schrott?....


    So viel Leistung wäre da nun auch nicht, daß immer die Dinger drauf gehen... was kommt nun rein...


    Das Ding steht auch mehr als es fährt.. kommt mir bekannt vor..


    Es scheint das Getriebe zu sein.


    Naja über 400 PS und knapp 500NM scheinen echt der Tot für die Antriebswellen zu sein. Vorher mit 430NM hatte ich keine Probleme. Nach dem kleinen NM Boost 3 Antriebswellen innerhalb einer Woche durchgebraten. Habe ja jetzt die vom Driveshaftshop aus den USA. Bis jetzt machen die alles mit.


    Mal schauen was mit dem Getriebe los ist.


    Naja zumindest ist es genau zum Ende der Season passiert. Fahren tut er ansich noch aber macht halt böse Geräusche in jedem Gang bis auf den 5.ten.




    Dreht sich die Versteifung für den unteren Arm mit? Merkst du einen Unterschied zu vorher? positiv/negativ? Grenzbereich kleiner? Heck genauer?


    Danke!


    Tom


    Hi Tom,
    Boergy kenne ich glaube noch aus dem LOC? Kann das sein?


    Da ich alles aufeinmal geändert habe kann ich nicht sagen ob die Verstrebung etwas bringt oder nicht. Wenn ich mich richtig erinnere dreht sich diese aber mit. Zum Fahrverhalten würde ich sagen das er deutlich Präziser geworden ist. Da ich nur die HA verstärkt habe tendiert er nun etwas mehr zum Übersteuern. Aber durch den enormen Grip merkt man davon nicht viel auf der Rennstrecke. Außer man WILL driften. Auf dem Lausitzring hatte ich nur Positive Veränderungen gemerkt. Im Alltag finde ich ihn jetzt aber nochmal ne Spur "härter" als vorher.

    So auch hier mal wieder was neues :)



    [video]

    [/video]


    Für 2018 bzw schon für die Essen Motor Show hat sich wieder bisschen was getan seit dem Video. Mal sehen inwiefern ich die Pläne für 2018 fertig bekomme. Wie vllt der eine oder andere mitbekommen hat kommen komische Geräusche aus meine Antriebsstrang.


    Plan für 2018:


    Spiller Motorhaube
    Aero Catch Haubenschloss
    IRP Shortshifter


    Ansonsten hätte ich noch gerne einen Käfig und Schalensitze. Aber dies steht eher auf den Plan für 2019 oder sogar 2020, :thumbdown:

    Ich bin zuerst die ACT Xtreme Kupplung mit leichter Schwungscheibe gefahren. Sehr sehr ruppig das ganze. Hartes Pedal. Leider hat sich die Kupplungsscheibe verzogen. Die Kupplung war die Hölle im Stau oder in der Stadt. Auf der Rennstrecke war aber alles super. Die Kupplung in Verbindung mit der Schwungscheibe war auch ziemlich laut im niedrigen Drehzahlbereich.


    Jetzt fahre ich auch die Competition Clutch, Stage 3. Im Gegensatz zur ACT ist die eher wie Original. Julian (glaube auch hier im Forum) fährt auch die Kupplung und meinte das sie bei mir noch ne Spur einfacher zu fahren ist. Das denke ich liegt an den mehr NM die ich habe als er im Stage 2 MPS Turbo.

    Cooles Bild! Man könnte meinen der Rocket Bunny, hätte ein Luftfahrwerk. Hätte nie gedacht, dass man den Unterschied zwischen geschätzten 40-50mm Tieferlegung und Serienfahrwerk aus der Entfernung merkt!



    Also der von Jeryko (rechts) ist OEM höhe + dicke Lippe :D.
    Meiner (mitte) ST XTA Gewinde Fahrwerk
    BOM (links) ist meine ich mit Federn ausgestattet oder nicht?




    PS: Das Rocket Bunny steht doch in einer Senke, sieht doch jeder...


    quatsch....da ist keine senke :P



    Der Bunny wirkt auch irgendwie so klein, das is doch dieses Phänomen, das der Wagen sich seinem Fahrer anpasst, war bei Jango doch auch


    Hoffe das er nicht noch kleiner wird :D

    Ich melde mich mal hier in Vertretung von RocketBunny Deutschland und der TofuGarage.


    Wertsteigerung oder Wertverlust bleibt abzuwarten.
    Jmd. der das Fahrzeug Umbaut und mehrer tausend €€€ in die Hand nimmt spielst meist nicht mit dem Gedanken einen zu Verkaufen. Der Orange hier im Forum wurde vom Olli verkauft weil er leider mit seinem Rücken Probleme bekommen hatte.


    Wie schon oft erwähnt ist dies ein Trend der in den USA momentan noch richtig "boomt". Naja wer selbst schon mal drüben war merkt das es gar nicht so viele Breitbauten gibt!!!. Es sind meist immer die selben die Online zu bewundern sind. Die starke Medienpräsenz der wenigen Umbauten erzeugt ein falsches Bild.


    Breitbau ist in Deutschland immer noch sehr Exklusiv und leider gibt es kaum Leute die es ordentlich machen (in ganz Europa). Egal ob auf dem Japfest in Holland oder sogar in Deutschland...es gibt Umbauten da schlage ich die Hände über den Kopf zusammen...... Zuletzt war dieser Moment bei Mareikes Fox Nissan GT-R mit Prior Breitbau....dieser wurde unter alles Sau gemacht. (Videos auf Youtube unter Tofugarage Offical)


    Hier Bilder von der SEMA in Las Vegas ->




    zwischen dem Spalt bekommt man ne Kreditkarte zwischen!


    Der Umbau von MPS zb. ist ein Track Umbau...sprich da darf man keine ordentliche Optik erwarten. Meines Wissens handelt es sich dort auch nicht um ein originales RocketBunny kit.


    Falls du wirklich mit dem Gedanken spielen solltest auf Breitbau zu gehen ein paar Infos:


    1. Kauf lieber Original. Auch wenn Fake kits mit günstigen Preisen werben...diese müssen meist sehr sehr aufwendig angepasst werden und sind meist am ende Teurer als das Original.
    2. Lass es einen richtigen Profi anbringen der mit sowas Erfahrung hat.
    3. Plan sehr viel Geld ein. Das Kit ist nur ein Teil vom gesamten Umbau. Felgen (mit negativ ET), Fahrwerk, Lack/Folie, TÜV etc. kommt auch noch alles dazu.


    Edit: Die Schweller, Diffusor usw. kann man soweit ich weiß auch separat erwerben. Teile wie den Großen Spoiler beim Kit V.1 wirst du hier in Deutschland wahrscheinlich auch gar nicht eingetragen bekommen.


    Richtig über RocketBunny Deutschland kannst du auch einzelne Teile bestellen. Der V1 Spoiler ist in Verbindung des gesamten Kits eintragbar! (siehe Olli und Alex sein GT/FRS)


    Hier mal ein Bild von meinem ->


    Du könntest ja den Motorbauen lassen und sonst halt per Programmierung die Stage 1/2 fahren. Dies wäre sicherlich auch ohne Probleme. Der Motor wird im normalfall die Stage 1 und 2 ohne Probleme mit machen. (Solange man damit ordentlich umgeht). Siehe zb. 3Liter. Er ist inzwischen bestimmt schon bei 80t km ohne Probleme mit Stage 2. Inkl. Rennstrecke etc. :thumbup:

    Moin, ich wurde bestellt und hier bin ich :D


    Hi Crimsii,


    wie du schon erwähnt hast ist das mit der Schweiz immer so eine Sache...leider. Naja.


    Preislich liegen die Stage 3 GT400 und die Stage 1 GT500 gute 5-7k€ auseinander. Je nachdem was man sonst noch so mit machen möchte. Ab über 400PS sollte man sich Gedanken um Antriebswellen und Getriebe machen. Diese Bauteile limitieren einen von noch mehr Leistung. Der GT500 bewegt deutlich mehr Luft bei gleichem Ladedruck dafür ist der GT400 agiler. Ich würde die empfehlen zunächst Stage 1 oder 2 vom GT400 zu verbauen und dann bei bedarf den Motor i.wann machen lassen und somit auf Stage 3 aufrüsten. Ist Natürlich etwas kosten intensiver aber das warten lohnt sich. Man verliebt sich immer mehr in das Auto.


    Wenn man aber ernsthaft über 400 PS fahren will sollte man gleich alle Schwachstellen mit machen und dann vllt. nach und nach den Ladedruck anheben (geht zb. auch per Fernwartung). Das GT500 Kit ist für über 500PS gedacht.


    Das GT400 Kit kann man mit vielen Motormods etc. auch gut auf 4xx PS bringen. Der Lader muss dann halt etwas mehr arbeiten. Die Stopf-grenze sollte da bei ca. 450-500PS liegen.


    Aber du kannst dich diesbezüglich auch an MPS wenden. Die Helfen dir da sicher auch gerne.


    Leider bin ich auch im hohen Norden. Sonst hätte ich dich gerne mal eine Runde mitgenommen.



    Zum "Ruf" von ChipRacing kann ich nicht beurteilen. Den von MPS hingegen schon. Es gibt ein paar Leute die hier und da Probleme mit MPS hatten. Was aber meist an der Situation oder an den Leuten selbst lag. Ich selber und auch alle bekannten die bei MPS umgebaut haben, sind vollends zufrieden mit MPS. Ich selber habe gut ein duzend Leute zum Kit "verholfen" und keiner hatte bisher i.welche Probleme.


    MfG


    Size