Beiträge von Copperhead

    Ich denke, dass Computerkühlung und (Verbrennungs) Motorkühlung zwar der gleichen Physik, aber nicht den gleichen Einsatz und Umweltbedingungen unterliegen.


    Deshalb finde ich Basti´s Versuche ja auch so interessant.


    Und wenn ein veränderter Schaltpunkt ( ob der Thermostat wohl schnell genug ist für eine "Regelung"?)

    die Warmlaufphase verkürzt wäre das ein klarer Vorteil.


    Auf die "Heissphase" dürfte das NULL Einfluss haben.

    Heiss bedeutet über 90°, da ist der Thermostat auf jeden Fall weit offen oder klemmt im geschlossenen Zustand (kaputt).


    Zumindest der Theorie nach sollte das also dem Motor besser bekommen als die zu lange Warmlaufphase.


    Basti, weiterhin viel Erfolg Carsten

    Deswegen hat BMW damals die Lackmacken ausgebessert, bevor die neue reinkam.


    Hat dadurch natürlich länger gedauert.


    Handwerklich gut, Bestellung verkalkt.

    Neue Scheibe war ohne Grùnkeil.


    NOCHMAL X/


    MFG Carsten

    Ich hab zweimal Zubehör verbauen lassen, beide Erfahrungen waren unschön.


    Beim ersten Mal hatte die neue Scheibe eine kleine Werkzeugmacke,ist dort bei der nächste Hitzewelle prompt wieder gerissen.

    Spiegelhalter war beschissen geklebt, der komplette Spiegel ist mir im Schuhmacher S zwischen die Beine gefallen.

    Hat beim Abbremsen Ravenolkurve "etwas" gestört=O


    Beim zweiten Mal hat mich der Werkstattbesitzer angerufen, der Subunternehmer hatte schief geklebt und musste noch Mal ran.

    Dann hatten sie noch den Spiegelhalter Clip verbogen, richtig geraten, Spiegel fiel runter||

    Außerdem fehlten die Kappen der Scheibenwischer, die die Achsen abdecken.



    Moral von der Geschichte:

    Scheibentausch ist handwerklich anspruchsvoller als man denkt!!


    die Selbstbeteiligung bleibt gleich, nimm die Werkstatt deines geringsten Misstrauens:/


    MFG Carsten

    Hab das Gerappel/Gebrumm wieder weggekriegt indem ich das erste Drittel der Türpappe ( vom Flaschenhalter nach vorne) inklusive Umgebung des Lautsprechergitters mit einer Akustikdämmmatte abgeklebt habe.


    Nachteil ist dass der Bassbereich jetzt viel zu fett/dröhnig war und ich deutlich Bass rausdrehen musste.

    Hab ich vorläufig am Radio gemacht, in die Bedienung des Prozessors muss ich mich erstmal reinfuxxen.

    Das ist elektrisch, das ist schwer für mich.😥


    Endergebnis gefällt mir, eine Matte von 50*100 cm reicht für beide Türen.

    Kostet unter 15€.


    MFG Carsten

    Das ist das Problem die konnten auch nichts dazu sagen

    Ich hab schon einige peinliche Sachen von Toyota Händlern und GT86 gehört.

    Aber im eigenen ETK keine Teilenummern finden ist entweder die Krönung oder Absicht/Faulheit.

    In jedem Fall ist dieser Händler von der Lieferantenliste zu streichen.


    MFG Carsten

    Hab mir gerade nochmal die Fotos angeschaut,

    sieht aus als hätte der Schalthebel nicht viel seitliches Spiel.


    Für ein paar Delrin Lagerbuchsen mit Kragen wäre also nicht viel Platz, der Kragen müsste sehr dünn sein,

    das wäre blöd zu drehen.

    Natürlich könnte mann die Bohrung ansenken, aber will das schon bei seinem schönen Rappelsstock ?:/


    Kann mal einer schauen ob eine dünne Plastikscheibe rechts und links vom Schalthebel das Gerappel begrenzt?

    Kann man recht einfach aus ner Plastikverpackung schnitzen/dremeln.


    Wenn das wirklich was bringt kann man mal ne technisch bessere Lösung planen.


    Viel Erfolg Carsten

    Wenn einer die notwendigen Werkzeuge/Maschinen hat könnte man ja mal versuchen die Bohrung aufzureiben und die Achse mit einem Kunststofflager zu versehen.


    Allerdings sehe ich da auch keine absolute Lösung, denn der GT86 Schalthebel vibriert nun mal.

    Und da jegliche Bewegung nunmal ein Mindestmass an Spiel braucht, wird sich das Rappeln nicht komplett abstellen lassen.


    Ich wünsche euch die Stärke mit dem gerappel zu leben,


    Carsten

    Auch sehr lustig.


    junger Schnösel im Golf nimmt mir im Kreisel die Vorfahrt,

    kriegt grosse Augen und hält dann entschuldigend sein Handy vors Fenster =O


    Wo ist die Rennleitung wenn man sie mal braucht?


    Dem war bestimmt nicht klar das Handy in der Hand mit Gefährdung

    Fahrverbot geben kann :/


    MFG Carsten

    Da macht der Reifentyp/ Mischung mehr aus als der (nominale) cm.


    Der Viererstapel Primacys ist ne Handbreit flacher als ein Viererstapel 225er Sportmaxx RT.

    ( Und meine Hände sind NICHT 4cm breit 8), Capiche?)


    Viel Erfolg und schönen Urlaub



    Carsten

    Du könntest deine Chancen verbessern wenn du 225/45-17 in Betracht ziehst.


    Passt auf fast alle Felgen auf denen 215er zulässig sind und sind deutlich gängiger.


    Müssten natürlich ( nach dem Urlaub;) ) eingetragen werden.


    Da steigen die Chancen dass da jemand 4 stk liegen hat.


    Ausserdem liefern viele Versender direkt zum Reifenmonteur.

    Direkt nach Versandbestätigung deine Felgen dort anliefern, dann brauchst du nur noch abholen.


    Viel Erfolg Carsten

    OH, OH, der VIVA wirft Reifen aufs Feuer.


    Oder so ähnlich.


    On Topic:


    Jonas, deiner allgemeinen und kurzen Frage wat nicht zu entnehmen, dass du dich mit dem Thema irgendwie beschäftigt hast.


    Und sieh mir bitte nach dass ich in den letzten Jahren die Lust verloren habe den Junglingen die Schuhe zuzubinden.


    Du bist jetzt alt genug um Autofahren zu dürfen, es beginnt die Zeit wo man seine Arbeit selbst erledigt.



    Solltest du älter sein als 17,

    bitte ich ein weiteres Mal um Entschuldigung, weder deine Orthografie noch dein Sozialverhalten spiegeln dies wieder.


    Angry old Man Carsten

    Vorsicht, sachliche Antwort ;)



    Für einen kurzen Moment hast du recht mit dein LLR Argument.


    Bis dein Fahrwerk reinkam und der Sturz sich geändert hat.


    Falls du einstellbare Domlager drin hast ( weiss ich nicht mehr ;()

    verändert sich die Spreizung, spätestens dann ist das Argument abgelaufen.8)

    Aber das Totschlagargument ist : sieht Kacke aus8o


    Freundschaft. :whistling: Carsten

    Oooch, weisst du lieber Jonas,


    die Antworten, die du gekriegt hast waren netter und höflicher als das was ich so auf Lager hatte.


    Seit einiger Zeit häufen sich hier die Fragen, die längst beantwortet sind oder die man nicht für andere beantworten kann.


    Genauso wie ich deine Unterhosen nicht für dich aussuchen kann ( ist Mutti in Urlaub?)

    weiss ich nicht was du mit deinem Auto vorhast, ob du Autofahren kannst und und welche Optik dir so liegt.


    Vielleicht findest du ein Forum wo viele schon ihre Setups gepostet haben und womöglich gibts da sogar einen Sticky mit

    Fotos, technischen Daten und Informationen zur Eintragung.


    Wär das nicht klasse?


    Viel Erfolg Carsten

    Irgendwie erschließt sich mir hier noch nicht so ganz, wo der Unterschied zur MPS-Lösung ist und warum das da so wunderbar klappt. Also klar, der Kühler ist besser platziert und damit wohl effektiver aber sonst? Schlagt mich nicht gleich, bin zur Zeit manchmal etwas begriffstutzig.

    Möglichkeit eins:


    MPS verwendet andere Hardware mit höherem Schaltpunkt.


    Möglichkeit zwei:


    das Fahrprofil ist ein völlig anderes.


    Möglichkeit drei:


    der Fahrer hat ein anderes Problembewusstsein.


    Wahrscheinlich eins bis drei zusammen.


    Basti hat einige Möglichkeiten zusammengetragen bekommen, jetzt ist er dran.


    Viel Erfolg Carsten

    Ausnahmsweise mal eine gute Nachricht:


    die "Möchte gern EU Flüchtlinge" von der Insel planen ein Netz von


    "Soundoff Messstellen" über die Insel zu spannen.


    Somit kann der Samstagabendliche Streit " meine Schwanzverlängerung ist aber lauter als deine"


    sofort gerichtsfest mit Messwert beigelegt werden.


    Erste gute Erfahrungen dazu gab es bereits in Kanada, wo hilfreiche Nachbarn sogar Highscore Tabellen an den Messstellen angebracht haben:


    Vergleiche auch


    https://jalopnik.com/uk-govern…ms-to-target-o-1835407877


    MFG Carsten

    Wenn im Internet steht dass man zum Zündspulenwechsel den Motor ausbauen muss wird das ja wohl stimmen.


    Auch wenn einige unverantwortliche Gestalten in diesem Thread behaupten sie hätten es ohne Motor ausbauen in 10 min hingekriegt.


    Hoffnungslos Carsten.



    ( Full Disclosure: dieser Beitrag trieft vor Sarkasmus und Häme, denkt euch euren Teil)

    Mishimoto hatte mal in nem STI einen Luft/Ölkühler und einen Wärmetauscher über einander gestapelt.

    Abgesehen davon dass das wahrscheinlich nicht unter unsere flache Haube passt wars mir auch zu viel Gerödel.

    Dann eher im Winter die Sandwhichplatte abbauen und verstauen und den WT verbauen.

    Das würde unter einer Stunde Arbeit bedeuten und wäre für die Betriebstemperatur im Winter die bessere Lösung.


    Ich würde erstmal nen Thermoschalter mit höherer Öffnungstemperatur suchen und verbauen, wenns meiner wäre.


    Viel Erfolg Carsten

    10-13 Reihen ist absolut üblich, das passt also.


    Die Steampunklösung mit Abtapen geht im Radhaus nicht wirklich. X/


    Bliebe noch zu prùfen ob die Öffnungstemperatur stimmt.


    Es hat den wohl mal einer gemessen, in dem er ihn im Wasserbad unter Temperaturmessung erhitzt hat und auf dem Moment des Õffnens gelauert hat.


    Es soll wohl Thermostaten mit höheren 'Schaltpunkten"/geben, auch von Mocal.


    Viel Erfolg, Carsten

    Wie ist dein Kühler denn dimensioniert?

    Nicht dass du den 112 reihigen für dir Corvette erwischt hast.;)


    Das ist schon vielen hier passiert, Ölkühler zu gross für den Alltag.


    Verschiedene (Steampunk) Lösungen dazu findest du im Forum.


    MFG Carsten

    Es gibt dafür regelrechte Online Shops.

    Bemüh mal Google.


    Das ist jetzt nicht patzig gemeint, war selber erstaunt darüber.


    Und streich deinem Reifen/ Felgen Dealer das Trinkgeld, er versteht seinen Job nicht.


    MFG Carsten

    Hast du noch ein Einschraubtiefe von mindestens 8 Umdrehungen?


    Ziehst du immer mit den vorgeschriebenen 120 nm an?


    Sind die Gewinde fett frei und sauber?


    MFG Carsten

    Moin, du hast das schon richtig erkannt. Beim Toyobaru hast du bei 90.000/105.000km eine u.U. recht kostspielige Inspektion und bei 120.000 muss dann der komplette Motor getauscht werden.

    Puh, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ihn letzten Herbst verkauft.


    Diese Jahr läuft das MHD von meinem Motor ab.

    Das wird hart, bis jetzt läuft er prima.


    (2012er, 105tkm, Wärmetauscher, gefahren von zart auf dem Arbeitsweg bis hart auf Hockenheim GP)


    Besorgt Carsten