Beiträge von Copperhead

    Laut speclist hast du noch kein Hitzeschutzblech über den rechten Spulen.


    Das hat sich hier schon bei mehreren bewährt.


    Lass dir gleich von Erich (Budde) die Hitzeschutzmatte zusätzlich aufkleben.


    Kostet nicht die Welt und wenn's hilft?


    Schickes Auto Carsten

    Wenn du dich (fast) festgelegt hast, kannst du bei einer neutralen Stelle eine Ankaufuntersuchung machen lassen, zB ADAC.


    Wirkt erstmal teuer, ist aber gut angelegtes Geld wenn nur ein verdeckter Mängel aufgedeckt wird.


    Oder beruhigt ungemein wenn das neue Lieblingsauto wirklich ehrlich war.


    Viel Erfolg Carsten

    Könnte sein dass die neueren Zimmermann besser sind als ihr "alter" Ruf aus BMW Zeiten.


    Mathol Racing fährt die (mehrteiligen) absolut problemlos auf den Cup Caymans.


    Ist ne andere Scheibe, heißt aber zumindest das Z. auch Qualität kann.


    Es bleibt schwierig



    MFG Carsten

    Dann wäre A. und ich schon zwei mit komplett durchgerissen Taroxen.


    Antonio, schau dir Mal gut gebrauchte Taroxe genau an:


    Heatcheckering bei Sporteinsatz ist normal, hat wirklich jede Scheibe.


    Ich bin jetzt kein Meister Propper, aber das Rostgegammel bei den Taroxen ging mir auf den Zwirn.


    Topf und Rand kackbraun weil unlackiert, im Inneren blättert das richtig in Placken ab.


    Wenn du die nicht aus funktionalen Gründen willst, nimm was lackiertes.

    Brembo zB.



    MFG Carsten

    ..du bist zu fett!

    Arschig, aber vielleicht in der Nähe der Lõsung!?!


    Leistungsgewicht spielt schon eine Rolle!


    Andererseits sind Leihcarts beschleunigungsschwach, Linie und Tempo mitnehmen in die Kurvenkombination sind besonders wichtig.


    Wenn du rauskriegen kõnntest wo du auf den Kollegen verloren hast kõnnzen wir besser analysieren


    MFG CMH

    Als erstes würde ich checken ob dein Trackday Veranstalter eine bestimmte Helmnorm vorschreibt.


    Im Gegensatz zum Motorradhelm (ECE Norm) müssen Autohelme (FIA oder Snell Norm) mehrere Schläge auf die gleiche Stelle aushalten können (Überroller mit Kontakt zum Käfig) und flammhemmend sein.

    Alleine aus dem ersten Grund tragen Autohelme normalerweise mehr auf.


    Allerdings sind Recht viele Veranstalter mit ECE Helmen zufrieden, FIA/SNELL Helme sind nämlich verhältnismäßig teuer.


    Viel Erfolg Carsten

    Ist keine Raketenwissenschaft.


    Aufbocken, absichern, Rad ab und an den Querlenker dranhalten.

    (Von Fahrtrichtung vorne)


    Dann mit Kabelbindern in dieser Stellung fixieren.


    Für maximale Kühlwirkung Staubschutzblech entfernen, Halteschrauben sind unter der Bremsscheiben.


    MFG Carsten

    Unters Auto kucken ist niedlich ^^


    Unter die meisten Toyobarus kannste nichtmal greifen😅


    Allerdings sehen die Waldmeister von oben alles was sie nix angeht, besonders wenn der Soundmachscheiss im Kellerregal vergammelt.

    Man sieht ja sogar ob die Overpipe OEM ist wenn man an der Dreiecksplatte vorbeischielt 😉


    Also, legal geht da garnix.


    MFG Carsten

    Die Schwierigkeit ist wie mehrfach erwähnt nicht die AU oder "Sichtkontrolle" am Fahrbahnrand sondern die Komplettmessung im Labor.


    Allerdings ist mir niemand bekannt der zu einer solchen Nachmessung verdonnert wurde.


    Braucht's für die Anzeige aber auch nicht, ein Kat fehlt oder gegen anderes Modell getauscht, nicht eingetragen und Bumm, Steuerhinterziehung.


    Natürlich könnte man dann nachträglich beweisen dass Euro6 eingehalten wird,

    wobei die Anzeige mit zurückbauen garantiert billiger wird.


    Wir können weiter vom Ace Header Träumen, aber legal wird das halt nix.


    MFG Carsten

    Älterer Herr um die fünfzig?


    Vorsicht Bursche😠,

    davon sind ne Menge unter den Erstbesitzer.

    Und davon hängen hier immer noch einige rum.

    Hinweis verstanden?🤨


    Davon ab:


    Autos in dem Alter sind so gut wie der Besitzer sie behandelt und gewartet hat.

    Also schau dir wo möglich den Besitzer und auf jeden Fall die Wartungsunterlagen an.


    Viel Erfolg Carsten

    MPS Engineering bietet sowas an. HKS UEL Krümmer mit dem Mini-Kat und eine Frontpipe mit HJS-Kat. Günstig ist das aber überhaupt nicht. Die komplette Abgasanlage (Krümmer, OP, FP, Catback) inklusive Montage, Eintragung und Softwareanpassung liegt bei über 5000€.

    Bringt aber nen garantierten Leistungszuwachs von 12,7 in optimalen Fällen bis zu 19,38 PS.


    Das ist dann schon Porsche Turbo Niveau zum Hartz4 Preis.


    Viel Spass Carsten




    ( Und bevor jetzt einer fragt, das meineich nicht ironisch sondern im höchsten Maße sarkastisch :saint:)

    Könntest du mal das Geburtsdatum des Vorbesitzers posten?


    Meine Kristallkugel will sonst keine Angabe zur Schwere des Öllecks riskieren 🤷




    Ernsthaft, wenn dir das Sorge macht lass die Werkstatt das Auto anheben und kuck es dir an.


    Sollte merklich Öl dran sein Putz sauber, fahr 10min und kuck nochmal nach.

    Wieder õlig?

    Kauf nen anderen 👎

    Läuft er noch Tacho 230?


    Wenn ja kann er keine Leistung verloren haben, du hast einfach Radleistung mit Kupplungsleistung (Werksangabe!!!) verwechselt 🤫

    Außerdem sind verschiedene Dynos unterschiedlich "grösszügig" mit der Leistungsangabe, die gleiche Motorleistung kann schonmal 10% unterschiedlich angezeigt werden.

    Es zählt letztendlich nur das Delta, also der "Ertrag" der Tuningmassnahme!!


    MFG Carsten

    Rechne doch Mal nach wieviel das Differential auf der Autobahn arbeiten muss. Wie viele Kurven hat eure Autobahn dass die Antriebsräder merklich unterschiedliche Radien zu bewältigen haben, sodass deutliche Erwærmung auftreten wùrde?


    Besorg dir erstmal nen Infrarot-Thermometer und mess die Difftemperatur nach Autobahnblasen.

    Wenn du dann wirklich aus dem Thermofenster des Öls rauskommst musst du dann was machen.

    Wenn das nur zweimal im Jahr Auftritt wâre Öl öfter wechseln billiger.


    Wie hoch wird der Autobahnanteil insgesamt?

    Wenn du noch nennenswerten Kurzstreckenanteil hast würde ich immer noch zum Wärmetauscher raten.

    Dann auch maximal 5w30 wg Kaltstarts.


    Empfehle weitergehende Analyse statt Teilerausch.


    Ja, ist langweilig, löst aber auch keine teuren Probleme die du gar nicht hast😜



    Viel Erfolg/Spass Carsten

    Achtung, 19' Hater am Rohr8o:


    Habe gerade nochmal das Radgewichtsexperiment nachvollzogen,

    indem ich von schweren auf leichte !Reifen! gewechselt habe.

    Schon beim "Aus der Halle rollen" war das Auto deutlich agiler, es setzte sich einfach müheloser in Bewegung.

    Der Eindruck setzte sich dann beim Landstrassenfahrten fort, das Auto bewegt sich einfach müheloser und spritziger.

    So sehr dass ich jetzt erstmal mit den Dämpfereinstellungen spielen werde, auf Rumpelstrecken wirkt er jetzt überdämpft.


    Der Unterschied pro Reifen beträgt ca ein kg, von Bridgestone RE070 auf Goodyear Eagle F1 A3.


    Der Gripunterschied ist gar nicht so gross, da die Brückensteine "tot" waren.

    So tot, dass ich sie vor dem letzten Drifttag nicht gewechselt habe:rolleyes:.



    Moral von der Geschichte:


    leichte Räder fördern den Charakter unseres Autos, schwere Bremsen ihn ein.


    Was ihr macht liegt bei euch, ihr solltet nur vorher die Auswirkungen kennen.


    MFG Carsten

    Es gibt hier einige die legal und eingetragen einen einzelnen HJS Katalysator fahren (oft auch mit Kompressor/Turbo) und ich bin aktuell am abklären, ob ich das auch hin bekomme. Ich bin mir durchaus bewusst dass eigentlich ein zweiter Kat wichtig ist für Euro5 aber ich will die Abgasanlage nunmal entkorken und das so legal und offiziell wie möglich (weshalb ich mein ganzes Vorhaben auch ständig mit einem Sachverständigen bespreche). Ich habe keine Lust auf Stilllegung und erst recht keine Steuerhinterziehung, deshalb eintragbar.

    Wenn du das hinkriegen würdest könntest du damit einige Leute sehr glücklich machen !