Beiträge von ghostrider

    Tor, Dein Abflug haben haben auch prominente Rennfahrer an gleicher Stelle gleich mehrfach ausgetestet:
    [video]

    [/video]
    Lass dich nicht ärgern, lerne aus Fehlern, der Spass kostet manchmal "Nerven". Es gibt wenige im Forum, die deinen Speed auf der NOS ohne Aufladung haben, erst recht mit so "wenig" Nordschleife Erfahrung wie die du hast.
    Für jemanden, der dort nicht regelmässig fährt ist es auch nicht nachvollziehbar, warum wir das Risiko eingehen ;). Und damit meine ich nicht dass man harakiri da rum fährt sondern seine Speed im Rahmen des möglichen umzusetzen ohne sich und andere zu gefährden....
    Am Sonntag hat die VLN Variante auf, dort werde ich die 200 Runden für dieses Jahr voll machen 8o

    Ist es zu teuer und/oder zu aufwändig, macht es nicht genug Spaß und/oder Du willst es nicht genug ;).


    Jein. Ich habe Spritkosten in Höhe von im Schnitt 1000 EUR / Monat, alles "Spassfahrten", quasi "Smile per Gallon".
    Subaru nimmt aber auch nicht viel für die Inspektion oder sagen wir mal es ist angemessen. Auto ist einfach kontruiert, man kommt überall gut dran.
    Zurück zum I30N: Selbst mit den erhöhten Inspektionskosten bleibt er bei dem Anschaffungspreis und dem Verbrauch eine Sparbüchse....

    Ich mach an meinem ja auch den 7500er Service selber (sonst alle 15.000).
    Wenn die sich nicht für die Plörre und das Einfülllen so die Taschen voll machen würden, wäre das ok. Mit nem Hunni muss der Ölwechsel getan sein :whistling:

    Noch was auf nasser Strecke gefunden:


    [video]

    [/video]
    Ab 1:15, irgendwie positioniert Youtube nicht richtig obwohl angegeben...Aber da sind auch GT3s chancenlos. Der I30N ist ein klasse Auto, Preis Leistung Top....

    Der I30 ist nur n Tacken langsamer als der STI, hier "überhole" ich nur, weil er im Tiergarten nicht stehen lässt:
    [video]

    [/video]
    Hatte mal ne ganze Runde einen hinter, einen "gemachten" mit Fahrwerk und Mapping, der hatte die gleich Speed....

    Im WRX fahre ich gerade 120er vorne und 140er hinten, tausche im Winter wieder auf 140/160. Das schöne am Rennsportfahrwerk ist halt die gleiche Federgrösse vo/hi da kann man untereinander tauschen. Ich mach mir immer Kabelbinder um das Tauchrohr, da sieht man, wie viel Federweg man nutzt.


    Zu Custon Racetec wollte ich auch mal, um zu sehen, ob die das Fahrwerk besser einstellen können als ich, aber leider habe ich keinen Termin bekommen. Und da ich nun schon so weit bin, dass ich mein Fahrwerk auf den Reifensatz anpasse, den ich gerade fahre, ist das wahrscheinlich eh schwierig bei denen Einstellen zu lassen, es sei denn, die Berücksichtigen die Dämpfung der unterschiedlichen Reifen mit....


    Stabis fahre ich noch die originalen, das passt beim WRX.

    Zitat


    Hat mal jmd den Bridgstone Potenza RE070 gefahren?


    Gestern noch 9 Runden über die NOs damit, eigentlich als "Ersatzradsatz" für meine Tracksatz, dort hat ein AR-1die Beulenpest bekommen.
    Der Reifen ist von Grip her sehr gut, kommt an den AR-1 fast ran, aaaaaber er ist im Gegensatz zu einem AR-1 oder Direzza ein "Luftballonreifen", d.h. er dämpft viel mehr als meine anderen Reifen, konkret:
    - Sprunghügel Nordschleife quittiert der Reifen mit schwammigen Verhalten nach der Landung.
    - Fahrwerk gefühlt viel weicher
    - sehr gutmütiges Verhalten im Grenzbereich
    - leicht schweres Einlenkverhalten bei hohen Geschwindigkeiten, am Schwedenkreuz möchte er nach links geprügelt werden.
    Also das ist Meckern auf hohem Niveau, der Reifen ist gut. Braucht etwas mehr Luftdruck, fahre ihn mit 2.4 bar warm.

    Hallo Bennet,
    bin den M240i vor 2 Jahren probegefahren, der Motor ist eine Wucht. Da geht nix drüber, Drehmoment aus dem Keller und schön Drehzahl oben raus :love:


    Aaaaber, Fahrwerk und Bremsen sind nicht das gewohnte "M" Niveau. Also falls es mal richtig sportlich sein soll. Aha Erlebnis war dann beim sportiven Fahren in Grevenbroich, wo ich einen M240 in Kurven mit KW Clubsport mit meinem Serien STI "angeschoben" habe.


    Wenns nicht auf die Renne gehen soll ist dieses Auto vom Preis / Leistungsverhältnis sehr gut. Sonst wirds teuer....

    Ich finde Spuren von Sarkasmus in diesem Thread :D


    Alle, die, die Kinder in der Schule haben und wissen, wie diese in der heutigen Zeit Deutsch SCHREIBEN beigebracht bekommen, haben Verständnis für jegliche Fehlschriften derer. Meine hat lange Zeit "von" "fon" geschrieben. Zum Kotzen dieser neue Lehrplan. Schreiben wie mans hört ist der aktuelle tolle Bildungsansatz. Jez biste hi och noch aufm Land mit Sleng, dann wird et janz spanent.

    Fährt hier jemand auch bei Regen über den Kringel ?


    Jep, hier aber ausser Konkurrenz mit dem WRX:
    - DUNLOP Sport Max RT, bei mässigem Regen gut, schüttet es in Bächen baut er ab.
    - BRIDGESTONE RE 070, rutscht eigentlich immer ein bischen, sagen wir mal er ist einfach zu fahren weil es immer gleich viel rutscht, bin sogar im Oktober bei Schneeregen damit über die NOS.


    - DUNLOP DIREZZA 03G, kurioserweise besser als die ersten zwei (ist ein echter Semi), kann aber auch daran liegen, dass meine Eier auf der NOS immer dicker werden (oder der Nagel im Kopp tiefer), irre viel Grip wenns Gewitterrregen ist, wenn die Strecke vorher Temp hatte, sobald es nur noch feucht ist geht fast Knallgas.
    Mein nächster "normaler" Reifen wird ein UNIROYAL Rain Sport, den setzen viele RCN Teams ein, da er günstig ist und erste Wahl bei Regen (der Name ist wohl Programm).

    und dann, als es trocken wurde, plötzlich keine Lust mehr hatte.

    Das glaube ich nicht. Ich bin mental genug gefestigt, dass mir gerne alle um die Ohren fahren können. Aber ich habe tatsächlich eine Tochter, die ich abholen musste, wer mich kennt, weiss das dies keine Ausrede ist/war ;)

    So für alle interressierten zum Thema: "was machen schlechte Batterien mit Verstärkern"

    Ich kann da aus der Praxis berichten, habe diverse Batterien innerhalb von 20 Jahren im gleichen Auto (BMW E30) platt gemacht, kein Verstärker oder sonstiges Equipment ist dabei hops gegangen, hier die Verstärker:


    Mac Audio MP300
    Hifonics Herkules VII
    Hifonics ODIN VII
    Protovision Reality 284
    AMA Q200
    AUDISON SRX 5


    Und ich hatte anfangs mangels Budget echt üble Batterien.