Problem mit ESP

  • Hi Leute,


    ich habe seit Saisonbeginn ein Problem mit meinen ESP. Und zwar lässt es sich sehr oft/fast immer nicht ausschalten (ESP-Taste paar Sekunden gedrückt halten...Lampe im Tacho an) oder wenn es doch abzuschalten geht, schaltet es sich irgendwann beim Fahren wieder ein.


    Da mein GT bis April im Winterschlaf war und ich vergessen habe die Batterie zu laden war sie mal so weit leer das ich das Auto nicht mal mit der Fernbedienung aufschließen konnte.


    Beim Toyota Händler war ich schon mal. Der hat erstmal nur Fehlercodes ausgelesen und gelöscht aber im Bezug auf ESP war nichts hinterlegt und das Problem ist immer noch vorhanden.


    Bevor ich die nächsten Tage nochmal in die Werkstatt fahre wollte ich hier mal nachfragen ob jemand über diesen Problem bescheid weiss.


    Beste Grüße


    Nico :thumbup:

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Was ist für dich die ESP-Taste? Vielleicht ist es nur eine Fehlbedienung:
    Die rechte VSC-Taste kurz drücken und der VSC-Sportmodus ist aktiviert. Linke TC-Taste kurz drücken deaktiviert Traktionskontrolle nur bis eine gewisse Geschwindigkeit überschritten wird oder bis es deutliche ESP-Eingriffe gibt. Alles ausgeschaltet wird durch langes Drücken der TC (und nicht der VSC) -Taste erreicht

  • Wie es zu funktionieren hat weiß ich :D . Und wie gesagt ...manmal kann ich das ESP ausschalten und dann bleibt es eine weile aus. UNd irgendwann bei der Fahrt schltet es sich wieder ein, die gelbe ESP Lampe geht aus und nur dir TRC ist noch im Tacho zu sehen

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Heute ist die gelbe Fehlerlampe vom ESP bei der Fahrt angegangen. Werde die nächsten Tage nochmal zum Händler fahren

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Also vom Driften kenne ich das auch, dass manchmal eine Lampe angeht. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass der Wagen irgendwas regelt.
    Beim letzen Mal ist mir das aufgefallen, als ich beim Driften eine kleine Querfuge überfahren habe. Der Wagen hat leicht "gehoppelt" und die Lampe ging an. Hat aber am Fahrverhalten nichts geändert und mich auch nicht weiter gestört. Richtig aus ist das ESP wohl nur nach dem "Pedaldance".

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hey Andre´das ist eine gute Idee. Da schäme ich mich ja direkt weil ich diesen Tipp schon vielen Kunden gegeben habe die auch verschiedene Probleme am Auto hatten. Jetzt fällt mir das nicht mal selbst ein :( .


    Ich werde es morgen gleich mal versuchen.

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Danke Andre!!!
    Hatte die Batterie ab und angeklemmt und seit dem ist alles wieder i.O. Bin ca 1000 km seit dem gefahren :)

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Ich muss dieses alte thema leider nochmal rausholen da ich das problem aktuell wieder habe. Das ESP lässt sich momentan gar nicht mehr komplett ausschalten. Beim einschalten der zündung leuchte auch diese ESP-Lampe unter der TRC-off-Lampe nicht mehr kurz auf.
    Batterie abklemmen klappt auch nicht.
    Hat in der Zwischenzeit noch wer von euch dieses Problem mal gehabt oder weiß was da sein könnte?

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Bei Toyota geben z. B. Probleme mit Drosselklappe und Raddrehzahlsensoren einen Fehler und dementsprechende Leuchte im ABS/VSC/TRC System. Ist ja auch klar, arbeitet ja auch zusammen, wie auch der Tempomat. Ob es bei Subaru auch so ist - keine Ahnung.
    Was sagt der Fehlerspeicher?

  • War vorhin bei toyota aber konnte nur nen termin für donnerstag bekommen zum fehler auslesen.
    Letztes jahr hab ich beim fehler auslesen nen fehler vom bremslichtschalter. Gelöscht und danach hatte ich nie wieder Probleme...bis jetzt. Evt. ist es ja wieder der Schalter aber wissen werd ich es erst am Donnerstag X(

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • War bei toyota zum auslesen. Leider nix im fehlerspeicher gewesen. Hab trotzdem mal auf Verdacht den bremslichtschalter gewechselt...ohne erfolg :(

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • Solche Fehler braucht kein Mensch! :cursing:


    Mitfühlend Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Scheinbar habe ich den Fehler gefunden und das Problem gelöst. Als ich Urlaub hatte kam mir die Idee einfach mal alle möglichen Massepunkte im Motorraum zu checken...zumindest die wo man von oben so rankommt. Hab also alle die ich gefunden hab geprüft ob sie festgeschraubt sind und ob alle Kabel dran sind.
    Seit dem bin ich jetzt schon einige Tage und Kilometer gefahren und siehe da...alles funzt so wie es soll

    "Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^