Pivot Dual Gauge DXW Series (Wasser-, Ansaugluft- und Öltemperaturanzeige)


  • Pivot Dual Gauge DXW Series


    Hallo zusammen,


    die Firma Pivot bietet in Ihrer DXW Serie eine spezielle Anzeige für unseren GT86/BRZ an. Das Instrument stellt analog die Wassertemperatur dar, was aufgrund der schon vorhandenen Wassertemperaturanzeige im Tacho relativ sinnfrei ist. Das lasse ich nun mal so weiter unkommentiert stehen. Interessant wird dann die Anzeigemöglichkeit des digitalen Displays. Hier kann mit einem einfachen Knopfdruck zwischen Ansauglufttemperatur und vor allen Dingen der Öltemperatur gewechselt werden. In unserem Wagen sind, um die Werte auslesen zu können, schon alle nötigen Sensoren verbaut. Es bedarf nur noch einer Schnittstelle, die die jeweilige PID umwandelt und an das Ausgabegerät sendet. Alles benötigte Zubehör, wie OBD Stecker, OBD Tool, Kabel etc. wird mitgeliedert (dazu später mehr).


    Die Anzeige kann natürlich, je nach Wunsch, überall montiert werden. Für mich persönlich war es aber wichtig, dass die eigentliche Optik des Cockpits nicht durch auffällige Umbauten geändert wird. Hier ist der Vorteil der Pivot Anzeige. Diese kann einfach in die vorhandene Lüftungsdüse montiert werden. Durch den mitgelieferten Adapter bleibt diese sogar in voller Funktion.



    [video]

    [/video]


    Die mitgelieferte Einbauanleitung könnt Ihr auch runter laden und anschauen: http://pivotjp.com/download/img/pdf-e/DXW-e.pdf. Der Einbau scheint sich relativ einfach zu gestalten und vor allen Dingen ist die Anzeige, bis auf ein kleines Loch zur Kabeldurchführung zu 100%ig wieder rückrüstbar. Des weiteren müssen kein Kabel zur Stromversorgung etc. "angezapft" werden. Es wird lediglich ein Kabel vom OBD Stecker zum OBD Tool gelegt, welches schon mit passenden montierten Steckern geliefert wird. Ein weiteres Kabel geht dann vom OBD Tool zur Anzeige. Das war es ... man könnte fast sagen Plug & Play.


    Die Anzeige wird seit diesem Monat in Japan vertrieben. Meine Version konnte ich am Montag beim Zoll abholen 8o Der erste Eindruck ist positiv. Die Anzeige wird optisch sehr gut in das Gesamtbild des Cockpits passen und nicht irgendwie "auffällig" herraus stechen - so soll es sein. Die Verarbeitung der Anzeige an für sich geht in Ordnung. Sie besteht nicht aus "gebürstetem Stahl" aber man muss auch keine Angst haben das etwas kaput geht wenn man diese nur anfasst ^^ Ähnlich sieht es bei der mitgelieferten OBD Box aus. Was mir gleich positiv aufgefallen ist, sind die geringen Maße der Box (ca. 3/4 von einem iPhone - falls gewünscht Messe ich nochmal genau nach). Die Kabel und Stecker sind alle sauber verarbeitet - da gibt's nichts zu meckern. Das komplette Arsenal ein Einbauzubehör inklusive Klebepads, Kabelbinder, Adapter für Lüftungsdüse usw. ist alles dabei. Man braucht also nichts zusätzliches :thumbup: Ich werde mal schauen, dass ich noch etwas besorge, um das kleine Loch (10mm auf 6mm) welches man für die Kabeldurchführung benötigt noch nachtröglich abdichten kann ... da überlege ich mir noch was. Aber ansonsten würde ich mal behaupten, dass der Einbau der Anzeige von jedem durchgeführt werden kann. Bestätigen kann ich dies dann aber wohl erst, wenn auch der Wagen da ist :D


    Hier findet Ihr noch ein paar Fotos von meiner Anzeige ...







    Informationen, Videos etc. vom Einbau, Nutzung und Funktionen liefere ich dann im März nach, wenn der Wagen bei mir in der Garage steht :thumbsup:


    Gruß Detailer

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Coole Sache.
    Zum abdichten kannst du "Elefantenscheiße" nehmen. Ich komm jetzt nicht auf die Handelsbeziehungen, aber es wird für den HiFi Einbau verwendet. Schwarze, klebrigemasse die dauerelastisch ist.
    Einfach zum car-HiFi Laden flitzen und ne kleine Portion organisieren. Für nen Euro in die Kaffeetasse sollte es kein Problem sein.

    Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -

  • Kling gut - danke für den Tipp!

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Muss durch das Loch ein Stecker oder warum muss es "so groß" sein?

    Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
    Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

    Showroom: LINK

  • was hast du nun all inkl. gezahlt?


    Kann ich dir genau nicht sagen, da ich ja noch den TRD Key Case und den TRD Sound Changer mitbestellt hatte. Artikel und Versand belief sich auf 302€. Beim Zoll habe ich dann nochmal 68€ (Zollgebühren und Steuern) gezahlt.


    Muss durch das Loch ein Stecker oder warum muss es "so groß" sein?


    Ja, da muss ein Stecker durch. Laut Einbauanleitung soll das Loch 10mm auf 6mm groß sein - eben wie der Stecker. Alternativ könnte man auch die Kabel abschneiden und wieder zusammenlöten, aber das ist nicht so eine schöne Lösung. So dramatisch ist das ja aber nicht.

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Vielleicht könnt man auch den Stecker "abmachen"? Kenne das von PC-Netzteilen, wo man für Sleeving und so die Stecker abmachen und später ohne Probleme wieder draufstecken kann. Hast du ein Bild von dem Stecker, der durch das Loch muss?

    Inferno Orange, Vortech Kompressor, Setrab Ölkühler, Sachs Kupplung, OZ Ultraleggera
    Invidia N1, Invidia Overpipe, Tomei UEL, Valenti Tail Lights, VMS Lug Nuts, KW V1, Scheiben getönt, Sonnenblend-Streifen, Innen- und Außenbeleuchtung LED, diverse Teile foliert, Schwellerlippen, Diffusor, Aero-Frittentheke, Rückfahrkamera

    Showroom: LINK

  • Habe noch Fotos, abe die sind nicht so dolle ... kann auch nochmal welche machen.
    Für mich sieht das aber leider nach "Einweg" aus ...



    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ich schau mir das heute Abend nochmal genauer an und mache gerne ein noch ein paar Detailfotos die nicht überbelichtet sind ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Leider ja ;(


    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Sieht wirklich schön integriert aus! Vielleicht überlegt sich der Hersteller ja nochmal eine Anzeige nachzuschieben, bei der die Öl- statt Wassertemperatur analog dargestellt wird. Dann wäre es für mich wirklich eine Überlegung wert. Für das Kabel würde ich auch eher ein kleines Loch bohren. Wenn der Stecker nicht abgeht, muss zur Not eben das Kabel durchgeknipst und nachher wieder verlötet werden...

  • @ detailer
    du hast eine pm von mir
    danke


    parabol


    :thumbsup:

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Ohne Auto kann ich dir auch nichts neues berichten ;)

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Die Lieferung ging bei mir sehr zügig, nachdem das Teil released wurde :thumbup:
    Du wirst also vor mir zum Einbau kommen ... da spare ich mir wenigstens die ausführliche Einbauanleitung fürs Forum ^^

    [color=#999999]Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
    Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

  • Die Lieferung ging bei mir sehr zügig, nachdem das Teil released wurde :thumbup:
    Du wirst also vor mir zum Einbau kommen ... da spare ich mir wenigstens die ausführliche Einbauanleitung fürs Forum ^^

    ja, hoffe, dass das bei mir auch so schnell geht mit der Lieferung !


    na die 'ausführliche Einbauanleitung' kriegste ja mitgeliefert und wurde auch schon als link hier gepostet..
    werde aber sicher ein paar 'tips und tricks' mit ein paar fotos hier posten.


    ich finde die technische Einbaulösung für dieses Instrument einfach genial...
    und vor allem, dass dann der 'verbaute ort' immer noch funktioniert..


    OK .. der OBD-Stecker des Fz ist dann belegt .. heisst, keine weitere Möglichkeiten z.b. über Blauzahn und App..


    Gibt ja viele IT-ler hier im Forum..
    Frage: gibt es eine Möglichkeit den OBD-Anschluss zu 'dupilzieren' mit z.b. Y-Connector wie beim PC ? gibt es sowas für OBD ?


    Bin gespannt auf Eure Antworten dazu !


    Mit Gruss and poste weiter wenn das Teil eingebaut ist


    Parabol


  • :thumbsup: AristokraT :thumbsup:
    **sorry,, war einfach zu faul zum suchen**


    kommen wir doch schon sehr nah ran zur Problemlösung !
    brauchen wir ev. nur noch jemand der das ganze 'zeugs'
    ..kauft , installiert , testet..


    mal sehen .. dk für den feedback 8o


    parabol

  • Hmmm, bei den Kabeln sind aber die Anschlüsse durchverbunden.
    Wenn ich das richtig verstehe, ist OBD eine serielle Verbindung ==> http://www.obd-2.de/stecker-belegungen.html
    Das ganze scheint ein 1-Wire Protokoll zu sein ==> http://www.blafusel.de/obd/obd2_kw-interf.html


    Damit sollte so ein Kabel prinzipiell funktionieren. Ob jetzt aber zwei Geräte *gleichzeitig* sich anmelden können, denke ich, wird die Praxis zeigen.
    Eine Einschränkung solltet Ihr jedoch in Betracht ziehen. Über so ein Y-Kabel müssen sich zwei Geräte eine Resource teilen. Damit halbiert sich mindestens die Bandweite, wenn beide Geräte gleichzeitig Daten abrufen.


    Edit: Beide Geräte werden wahrscheinlich auch die OBD-Buchse zur Stromversorgung (Pin 16, Batterie plus, ungeschaltet) nutzen. Damit hängen - ohne intelligente Stromsparlogik - dann zwei Geräte *dauernd* an der Batterie.


    Ich würde mich nicht darauf verlassen, daß so etwas "out-of-the-box" funktioniert.


    Der folgende Link hat etwas mehr Hintergrund zu OBD und ISO 9141: http://forums.openecu.org/viewtopic.php?f=4&t=2761


    Grüße,


    Edit2: Wenn es ganz schief läuft, gibt es die Temperatur vielleicht nur über den CAN Bus. Es wäre interessant zu erfahren, welche Pins von dem Dingens überhaupt beschaltet sind.