Mishimoto Silikon Ansaugschlauch

  • Ich habe mir den Mishimoto Silikon Ansaugschlauch gekauft.
    Ich habe da mal eine Frage an die anderen Mishimoto Silikon Ansaugschlauch Besitzer:
    Sieht der Schlauch bei euch auch nicht genauso aus wie auf den Fotos der Mishimoto-Homepage?


    Bei mir ist ersteinmal der Schlauch innen auch schwarz anstatt orange.
    Die Oberfläche ist auch nicht so glatt, wie sie auf den Fotos aussieht.
    Die Schlauchabgänge für den Resonator und die Kurbelwellenentlüftung sind nicht so exakt ausgearbeitet.
    Es ist auch kein großes M auf dem Schlauch sondern steht da der Schriftzug "Mishimoto Genuine".

    GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
    Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

  • Meiner auch.
    Und auch der Rest deiner Beschreibung klingt komisch. Meiner war ausgezeichnet verarbeitet und alles war genau wie auf deinene Bildern zu sehen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Mein Mishimoto Schlauch sah damals auch genauso aus wie auf dem Bild. Die Oberfläche war glatt und man sah die einzelnen Lagen von dem Material leicht durch. Die Schlauchabgänge waren sehr genau gearbeitet. Fast schon zu genau. Die Kurbelwellenentlüftung hast man sehr schwer reingedrückt bekommen.

  • Schwarz-orange war das alte Desgin. Das neue ist nur schwarz seid Mitte letzten Jahres. Hatte mich das damals auch gefragt und Mishimoto eine Email geschickt. Es wurde bestätigt, dass das neue Design nur schwarz ist und der Aufdruck in Mishimoto genuine umgeändert wurde. Bald würde auch Marketing die Bilder updaten :whistling: Das ist anscheinend immer noch nicht geschehen....

  • Ersteinmal Danke für euere Antworten.


    Jetzt bin ich endlich dazu gekommen mich der Montage zu widmen, aber das geht auf keinen Fall so einfach wie in dem Video von Mishimoto! :cursing:
    Die Passgenauigkeit lässt auch ganz schön zu wünschen übrig.
    Der Schlauch ist insgesamt zu lange sowohl auf dem langen wie auch auf dem kurzen Stück. Also würde das Luftfiltergehäuse stark unter Spannung stehen.
    Die Original-Schlauchklemmen für den Resonator und für die Kurbelwellenentlüftung bekommt man erst gar nicht über die Anschlüsse am Schlauch.
    Die Schlauchschelle am Luftfiltergehäuse bekommt man gerade so mit Mühe und Not über den Schlauch.
    Die Schlauchschelle an der Drosselklappe geht einigermaßen über den Schlauch.


    Der Original-Schlauch ist jetzt ersteinmal drin geblieben.


    Ich würde mir den Schlauch auf keinen Fall wieder kaufen. :thumbdown:

    GT86 - Inferno Orange: TRD: Shift Knob, Door Stabilizer, Oil Filler Cap, Member Brace Set; Center Armrest; WT CargoLiner; TOYOTA & GT86-Emblem; Beatrush Front & Rear Strut Tower Bar; Eibach Pro Kit 25/20; OEM Oil Cooler; Valenti Full Smoke Tail Light (Sequence) + Reverse Backup Light
    Projected: Hella Supertone Horn Kit; (NIA Headlight Eyelids)

    Einmal editiert, zuletzt von sikes ()

  • Meine Variant ist auch rundum schwarz mit weissem "M" und über die Passgenauigkeit gibt es nix zu klagen.

  • Ich hab bei mir seit Dezember auch den Schlauch mit Mishimoto Geniue drin.
    Bin eigentlich sehr zufrieden und die Passgenauigkeit ist auch ok.


    Grundsätzlich finde ich es schon ein bisschen fummelig den Schlauch einzubauen und den Luftfilter zu wechseln.
    So das er auch richtig sitzt. Bei der letzten Inspektion hat die Werkstatt da leider Mist gebaut, hab mich dann auf der Fahrt vom Hof runter gewundert warum ich an jeder Kreuzung das Auto fast abwürge.
    Ein Blick unter die Haube hat es dann geklärt der Filterkasten war nicht richtig zu und er hat falsch Luft gezogen.


    Hab letztes Wochenende mal probiert den Mishimoto Schriftzug wegzumachen. Leider ohne Erfolg. Hat das schon jemand hinbekommen?
    Mir scheint es als wäre das Label irgendwie in den Schlauch eingearbeitet und man kann es nicht einfach ablösen.
    Wahrscheinlich ist es dann einfach die weiße Schrift wegzukratzen.

  • Der Abgang vom Soundgenerator fällt weg, daher wird der Luftstrom besser in Richtung Drosselklappe geleitet. Auserdem ist das Gewebe stabiler als der OEM Schlauch.
    Ich meine 3-5 PS soll das Ding bringen, ich habs hauptsächlich weils für mich die sauberste Lösung war den Soundgenerator zu entfernen.


    Mfg
    Christian

  • Bei mir hat das Teil auf anhieb gepasst. Die Maße waren genau richtig.


    Und zu den Gründen warum ich das Teil habe: der Mishimoto Schlauch ist innen komplett glatt. Wer mal das Originalteil angeschaut hat weiß was ich meine. Zustätzlich ist es das einzige Teil das sowohl den Soundgenerator überflüssig macht als auch die Möglichkeit bietet mit oder ohne den Resonatior vor der Drosselklappe zu fahren. Und das Teil ist recht flott weggebaut wenn man an den Lufi Kasten will. MIt den starren Originalteilen ist der Aufwand höher.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ist halt eine optisch schöne Möglichkeit seinen Sound Symposer zu entfernen. Leistung bringt das Teil meiner Meinung nach net. Diese 3 PS die die da messen sind Messtoleranz und man merkt auch keinen wirklich Vorher - Nachher Unterschied.


    Klar theoretisch wird der Luftstrom optimiert usw. aber erwartet da jetzt keine Wunder :fahren:

  • Bei mir hat das Teil auf anhieb gepasst. Die Maße waren genau richtig.


    Und zu den Gründen warum ich das Teil habe: der Mishimoto Schlauch ist innen komplett glatt. Wer mal das Originalteil angeschaut hat weiß was ich meine. Zustätzlich ist es das einzige Teil das sowohl den Soundgenerator überflüssig macht als auch die Möglichkeit bietet mit oder ohne den Resonatior vor der Drosselklappe zu fahren. Und das Teil ist recht flott weggebaut wenn man an den Lufi Kasten will. MIt den starren Originalteilen ist der Aufwand höher.

    Was bewirkt das Totlegen des Resonators?

  • Dem Betriebshandbuch vom BRZ zufolge sind die Resonatoren vor dem Luftfilter und der große Resonator im Lufikasten hauptsächlich zur Lärmreduzierung.
    Der große Resonator unter dem Ansaugschlauch scheint aber auch zusätzlich etwas Leistung zu bringen durch die Veränderung des Luftstromes.
    Mann kann also auf etwas Leistung verzichten und hat dafür ein noch deutlicheres Ansauggeräusch oder man lässt den Resonator drauf.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Hab woanders schon mal was dazu geschrieben und zitiere mich mal selbst:


    Das Problem ist, dass es beim Saugmotor relativ kompliziert ist die Saugrohrlänge so zu verändern, dass es zu einem leistungssteigernden Effekt kommt.
    Während beim Turbo je weniger Widerstand desto besser gilt, ein Pilz also eine sehr gute Lösung ist, wird beim Saugmotor ganz genau berechnet wie man das Saugrohr bemessen kann so dass es durch Schwingungen der Luftsäule im Ansaugtrakt zu einem milden Aufladungseffekt kommt.
    Es gibt ja von mehreren Leuten hier im Forum die Ansicht, dass es absolut Sinn macht die Resonatoren und den Ansaugtrakt so zu lassen wie er ist und nur einen besseren Austauschfilter und einen besseren Ansaugtrichter einzubauen. Ich gehöre auch dazu, fahre so eine Kombination und kann zumindest keine Verschlechterung feststellen. Subjektiv geht der Wagen eher ein bisschen besser. Ich denke auch, dass zumindest ohne Mapping so ein Pilz wenig Sinn macht und im schlimmsten Fall, so wie bei dir, sogar noch kontraproduktiv ist.


    Bei dem Beitrag ging es zwar um einen Pilz statt Luftfilter aber der zweite Teil des Beitrags trifft her auch zu.
    Also ich denke schon, dass man sich bei Saugrohrlänge und Verwirbelung der Ansaugluft was dabei gedacht hat. Der Effekt ohne spezielle Abstimmung des Fahrzeugs dürfte sich bei Änderungen aber in Grenzen halten.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ja so habe ich es auch in Erinnerung.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Ich kenne ne Versuchsreihe vom Mishimoto dazu.
    Hier ein Ausschnitt zu den Tests.



    Den kompletten Bericht dazu gibts auch hier.
    http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=61621


    Hab jetzt nicht mehr in erinnerung wie genau die tests von mishimoto abgelaufen sind und ob sie auch mehrere messungen Gemacht haben.
    So geringe Leistungsunterschiede können gerne schon durch ein paar grad Temperaturunterschied oder andere kleine Veränderungen zustande kommen.


    Ich glaube aber nicht das man ohne Abstimmung wirklich merkt ob er 2 oder 4 Ps mehr hat.
    Hab bei mir auch den Mishimoto Schlauch, nen KN Filter und den HKS Duct drin. es ist wohl eher ein Subjektives Gefühl das er williger hochdreht.
    Resonatoren hab ich wegen den Messergebnissen von Mishimoto alle dringelassen die mit den 3 Teilen bleiben können. Ich glaube vorne am schnorchel fällt einer wegen dem duct weg.

  • Hey Leute, wo habt ihr das Teil überhaupt gekauft? Und wieviel hat es bei euch gekostet? :)


    Lg Marius

    2012 Subaru BRZ in WR-Blue


    ST XTA, Budde Querlenker, Autec Wizard (7.5x17), Michelin PSS


    STI Lipkit, OEM "Diffusor", Gurney Flap, Sharkfin, Smoked Valentis


    Plastikteile Schwarz, Schroth Gurte, Sony XAV AX100, Kofferraumlicht aus dem Forum, Alu Klimaanlagenregler


    Fox Catback, Pulleykit, HKS Intake Duct, Mishimoto Intake, Resonatoren Entfernt, IRP-Shortshifter V3, K&N Luftfilter


    To be continued!