Ducktail Spoiler für Original Heckklappe

  • Würde mich auch interessieren. Es hieß weiter vorne im Thread mal dass bei den Papieren eine Info dabei wäre wie der Spoiler genau zu behandeln / lackieren / tempern sei, hab ich aber bei meinen Unterlagen nix gefunden :-(
    Wollte das Thema jetzt auch die Tage mal wieder angehen und hab nicht so das mega vertrauen in den Lackierer.
    (Ja, dann sollte ich mir einen anderen suchen, ich möchte aber keinen Farbunterschied zum Kofferraumdeckel und der wurde leider bei dieser Werkstatt wegen Hagelschaden neu lackiert)

  • Würde mich auch interessieren. Es hieß weiter vorne im Thread mal dass bei den Papieren eine Info dabei wäre wie der Spoiler genau zu behandeln / lackieren / tempern sei, hab ich aber bei meinen Unterlagen nix gefunden :-(
    Wollte das Thema jetzt auch die Tage mal wieder angehen und hab nicht so das mega vertrauen in den Lackierer.
    (Ja, dann sollte ich mir einen anderen suchen, ich möchte aber keinen Farbunterschied zum Kofferraumdeckel und der wurde leider bei dieser Werkstatt wegen Hagelschaden neu lackiert)


    Wenn du dir einen vernünftiger Lackierer suchst, dann hat er von sich aus schon den Anspruch, dass die Farbe passt, und wird nicht einfach auf gut Glück rüberduschen und hoffen, dass der Kunde schon nicht so genau hinsieht.


    Außerdem ist der Kofferraumdeckel aus Metall, und der Ducktail aus GFK. Wenn man da mit der bereits angemischten Farbe drüber geht, ist die Wahrscheinlichkeit nicht ganz gering, dass es genau deswegen einen Unterschied gibt.
    Nur meine 2 Pesos.

  • Den "Anspruch" hatten bisher alle Lackierer bei denen ich war, perfekt den Farbton getroffen hat trotzdem noch keiner ....
    (Der BRZ ist nicht mein erstes Auto) ;-)

    Und dass Kunststoff und Metall unterschiedlich behandelt werden müssen ist sowieso klar, aber trotzdem danke für den Hinweis. Kann ja sein, dass einige hier das noch nicht wissen.

  • LACKIERANLEITUNG GFK- ODER CFK-TEILE




    1. Vor der Lackierung das jeweilige Teil probeweise montieren.


    2. Nachdem das Teil auf Passung kontrolliert ist und evtl. fahrzeugspezifische Nacharbeiten durchgeführt sind, muss das Teil min. 1 Stunde bei 60 Grad C Objekttemperatur getempert werden. Die optimale Temperung ist garantiert, wenn an der Oberfläche nach dem Beheizen eine leichte Struktur sichtbar wird.


    3. Teil nass anschleifen und Füller spritzen.


    ACHTUNG: Sollte vor dem Acrylfüller das Teil mit Polyester-Spritzspachtel behandelt werden, ist unbedingt darauf zu achten, dass das Polyester nur mit Styrol verdünnt werden darf. Andere Verdünnunqen können später an der lackierten Oberfläche negative Auswirkungen haben.


    4. Unbedingt darauf achten, dass bei mechanischen Arbeiten (Schleifen) bzw. durch die Lackierung das Typenschild nicht zerstört oder unleserlich gemacht wird.


    5. Füller schleifen und Teil zum Lackieren vorbereiten.
    Die Schleifkörnunq liegt im Ermessen des Lackierers.


    6. Bei Teilen (z. B. Heckflügel und andere Hohlkörper) in denen Entgasungsbohrungen vorhanden sind, ist unbedingt darauf zu achten, dass diese beim Lackiervorgang nicht verschlossen werden.


    7. Lackieren


    ACHTUNG: Lackiervorschriften für GFK-Teile des Lackherstellers beachten!


    8. Nach dem Lackieren kann eine beschleunigte Lack-Trocknung, jedoch bei max. 40 Grad C, durchqeführt werden.

  • Muss ein Lackierer sowas nicht eigentlich eh wissen? Ich hab meinem den Spoiler in die Hand gedrückt und gemeint "ist GFK, du machst das schon" :D

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • Da fange ich ja heimlich auch an zu hoffen, dass meiner alles berücksichtigt hat und mir mein Lack nicht einfach abblättert. Bisher schauts aber top aus. :D

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • So meiner ist auch beim Lacken und nächste Woche fertig.
    Mich würde interessieren wie Ihr nun bei den Schrauben verfahren dir das kein Wasser eintreten kann , dieses Kautschuckband werd ich bestellen und es dann einmal rings rum machen.

  • Ich habe das Band einmal außen rum und zusätzlich um die Schrauben geklebt. Gießkannentest und nen halbes Jahr Alltag ohne einen Tropfen zu sehen. :thumbsup:

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • Danke! :)


    Hast anscheinend nen Lackierer erwischt der seinen Job noch gern macht und bei GFK Teilen nicht immer gleich rumheult wie ein kleines Kind. ;) Solche sind mittlerweile selten geworden. :(


    Ich hatte leider Pech bei der Wahl des Lackierers , beim ersten abholen waren noch alle Löcher drinne die das Material eben hatte , beim zweiten Mal waren die Kanten immer noch Mies und jetzt is es so einigermaßen , manche Leute sollte man doch nicht an GFK ranlassen -_-

  • So meiner ist nach langer Zeit auch endlich vom Lackierer zurück gekommen. Hab ihn natürlich sofort montier und muss sagen, ich bin begeistert. Schaut einfach super aus. Freitag hab ich Termin beim Tüv und dann sollte alles passen. Hierzu noch ne kurze Frage. Hab leider meine Aufkleber verlegt. Hat zufällig noch jemand einen den er mir die Woche per Post schicken könnte? Wär echt super wenn das hinhaut :D

  • Mal eine Frage am Rande.


    Gibt es jemanden mit Teilegutachten oder erfolgter, abgenommener Eintragung beim TÜV?


    War heute mal mit den Unterlagen vom Hersteller beim TÜV, die haben mich gleich weggeschickt.


    Das Materialgutachten sei zwar hübsch, aber nicht ausreichend. Das würde nur aussagen, dass es ganz tolles Material ist.



    Ein Teilegutachten wäre erforderlich, am besten wäre es ja wenn dieses vom Hersteller des Ducktails kommen würde.


  • Das Materialgutachten sei zwar hübsch, aber nicht ausreichend. Das würde nur aussagen, dass es ganz tolles Material ist.


    Das hat der Herr ja ganz gut erkannt, dass es sich in dem Gutachten um das Material handelt. Dewegen ist es ja auch ein MATERIALgutachten. :rolleyes: Und aufgrund dieses Gutachtens kann der Herr auch entscheiden ob er es eintragen will oder nicht. Er braucht im Prinzip nur noch entscheiden ob der Spoiler ausreichend befestigt ist, da ja bereits im Materialgutachten steht, dass es ganz tolles Material ist. Der Ducktailspoiler ist außerdem öfter geschraubt wie der Originalspoiler. Dass das Teil davon fliegt ist sehr unwahrscheinlich. Aber da hilft jetzt das ganze schreiben nichts, denn wenn er nicht will, dann will er nicht. ;) Einfach beim nächsten TÜV probieren.

  • Meiner wollte auch nicht, obwohl ich telefonisch schon eine Zusage hatte, dass man es basierend auf einem Materialgutachten ansehen werde.
    Eintragung sei möglich, wenn vor Ort keine Ausschlusskriterien festgestellt werden.


    Vor Ort dann die Aussage, dass ihm ein Materialgutachten nicht reicht, und von dem Kollegen am Telefon will er nichts gewusst haben.
    Er murmelte dann etwas von aerodynamischen Gutachten, Fahrten im Grenzbereich, die gemacht werden müssten und so weiter.


    Bin extra im Berufsverkehr an den A**** der Heide gegurkt (weil nur dort ein herr sitzt, der nach §21 abnehmen darf) und habe 3 Stunden meiner Zeit geopfert für diese grenzdebile Aussage. :cursing:


    Ich such mir jetzt wen, der auch Bock auf seine Arbeit hat.

  • Da kann man nur viel Glück wünschen.
    Ich habe diese Suche - zumindest in meinem Heimatbundesland - aufgegeben.
    Ist schon traurig, wenn man bedenkt, dass es ja Teil ihres Jobs ist, solche Abnahmen durchzuführen.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • So , offiziell eingetragen. :D


    Kurz angeschaut , Gutachten Durchgelesen und nach 123€ konnte ich gehen.
    Hatte ich mir echt Stressiger vorgestellt , hatte wohl auch Glück das mir der Prüfer erstmal von seinem Spoiler Anbau damals berichtet hat der ganze 4km/h mehr Topspeed brachte :D


    Die Zulassungsstelle machte mir dann gleich wieder nen Strich durch die Rechnung: Das muss erst geprüft werden und dann eine neue Betriebserlaubniss ausgestellt werden , bis dahin dürfen Sie ihr Fahrzeug nicht bewegen weil sie sonst ohne BE fahren...
    Zwei bis Drei Tage soll das nun dauern und erst dann erfahr ich ob die 120€ für die Katz gewesen sind oder nicht und er in die Papiere eingetragen wird...
    Hessen mal kann es als Autofahrer nur :cursing: