• Ich habe folgende BT Fernbedienung im Einsatz. Muss aber nicht zwingend bei euch funktionieren da mein ROM das entsprechend unterstützt


    http://www.amazon.de/Satechi%C…dien-Button/dp/B00RM75NL0


    Hier mal meine Apps:
    - Nova Launcher Pro
    - Blitzer.de Pro (Autostart mit Tasker)
    - Black Player EX (davor: Poweramp mit Material Skin)
    - ES File Explorer
    - Viperaudio
    - Remodroid (Remote Control via WLAN)
    - Sygic
    - Torque Pro / Dashcommand / Carista / OBDLink
    - Auto Dashdroid / Automate
    - Titanium Backup
    - Twilight (Helligkeitssteuerung)
    - Xposed Plugins (root)
    - NextSong (zeigt als Popup was gerade läuft)


    Tasker Skripte:
    - Anfangslautstärke bei start einstellen
    - Lautstärke bei Rückwärtsgang reduzieren
    - Autostart von Blitzer.de

  • Ich habe das "Newsmy Carpad nu3001".


    extra Hardware habe ich nur nen OBD2 Link Lx.


    Als Apps laufen folgene:
    Radio als Serienapp
    Launcher;
    -Carlauncher Pro
    App im dauereinsatz ist;
    -Torque
    -Blitzer.de
    Sonstige:
    -Navigon
    -N7 Player Pro
    -clever Tanken
    -SD Maid Pro (fürs daten gedöns)


    Bilder reiche ich mal nach :p

  • In der Liste oben fehlen noch das Ca-Fi Dashlinq und das Parrot Asteroid Smart.Hatte beide schon im Einsatz. Bin jetzt beim Ca-Fi Dashlinq hängen geblieben und rundum zufrieden.


    Zu den einzelnen Punkten :


    Launcher benutze ich bei mir garkeinen. Habe sogar den von Ca-Fi vorinstallierten gelöscht weils mich genervt hat.


    Apps im Dauereinsatz :

    • Torque Pro (um nützliche Daten anzeigen zu lassen)
    • Spotify (meine Musikdatenbank immer griffbereit)


    Je nach Bedarf :

    • Blitzer.de (sehr nützlich, leider vergess ichs machnmal und werd trotzdem geblitzt lol)
    • Google Maps (Für Navigation)
    • Youtube (Wenn ich mal wieder zu früh auf derArbeit im Parkhaus angekommen bin)


    Hab noch paar andere drauf wie nen File Manager, Browser, Gmail usw. Aber das benutze ich dann doch eher selten im Auto.


    Erfahrungen mit externen Zubehör hab ich auch schon bissl. Hab an das Dashlinq ein externes Mikrofon gelötet weil da Serie nur ein Internes vorhanden ist. OBD Adapter nehm ich irgendnen billigen von Amazon.

  • So hier mal die nachgereichten Screenshots ;)




    Also bei mir passt die Geschwindigkeitsanzeige.
    Stimmt sowohl mit Torque sowie dem Tacho ;)


    Edit: der Screenshotknopp ist normaler weise nicht da ;)

  • Ja Play Store ging nachzurüsten. Glaub gerootet war es nicht von Haus aus.


    Die Performance ist beim Parrot etwas schwächer als bei der Konkurrenz das stimmt. Fand es war dafür weniger so gefrickelt und gebastel.

  • Ich hab mir statt Torque mal Dashcommand besorgt. leider nicht ganz so günstig aber schöner. Habe auch das Theme angepasst um die Öl-Temp anzuzeigen.


    Screenshot: Evtl Hometaste oder Ausschalttaste gedrückt und wischen, links nach rechts.

  • Also ich habe heute mal die Zeit gefunden und bei mir nachgeschaut.
    Habe im Newsmy keine Einstellungen für die generelle Lautstärke gefunden.
    Jedoch kann man halt die Lautstärke der einzelnen Apps einstellen.

  • Danke für den Link, ein Drehregler für die Lautstärke ist für mich pflicht, daher wäre das für mich interessant.


    Was ich mich dabei frage: Warum sind diese Android HU´s von der Hardware her so schwach? Der Cortex A7 ist mittlerweile 5 Jahre alt und 1GB Ram sind auch nicht mehr ganz zeitgemäß ?(
    Da ich schon lange kein Android Smartphone mehr habe, kann ich nicht so ganz bewerten ob das ausreichend ist, damit aktuelle Software flüssig läuft?

  • Ich schätze, das liegt am geringen Budget. Die Dinger sind ziemlich günstig, es gibt eine bewährte Hardware-Plattform, da wird nicht viel experimentiert. Die teilen sich alle die mehr oder weniger identische Basis und basteln ein Gehäuse drum rum. Aber das ist eben schon ganz nett, ich konnte meins einfach anstecken und fertig, besonders mag ich auch die 200mm-Breite, entsprechend kein hässlicher Einbaurahmen.


    Und die Hardware reicht eigentlich auch. Ich habe da Blitzer-App, Maps, Poweramp, Torque und eine Service-App laufen. Das läuft so ausreichend flüssig. Zockt ja niemand Spiele auf sowas. Startdauer sind etwa 30s. Kannst du dir einfach beim nächsten Hannover-Treffen mal anschauen, ich und inzwischen auch Philipp haben beide so ein Ding verbaut :D

  • Das erste ist interessanter, nicht nur wegen neuerem Android, sondern primär wegen der Hardware-Tasten. Ohne Tasten am Lenkrad ist mir das zu fummelig mit Sensortasten. Pluspunkt ist da m.E. auch, dass es eine Hardware-Taste für "Zurück" gibt. Da sich das wie Home immer oben in der Ecke versteckt, ist das oft schwer zu treffen während der Fahrt. Geht nichts über echte Tasten in der Praxis :D


    Hätte ich noch keins, ich würde das versuchen :) Sieht auch nach Plug&Play aus für Toyota und Einbaubreite passt auch. Makel ist, dass es bisher scheinbar noch nicht aus der EU verfügbar ist, d.h. Versand aus China mit dem üblichen Risiko einer deutlichen Preissteigerung durch Zoll usw.

  • Das ist eben der Nachteil der Geräte mit HW-Tasten, das Display ist i.d.R. kleiner, logisch :D Ich mag es im Auto aber, wenn ich blind Lautstärke und Titelwechsel schalten kann, da braucht's dann einfach haptisches Feedback.


    Ach ja, und ich hasse Einbaurahmen... dafür, dass die Chinesen 200mm-Varianten mit Toyota-Anschlüssen raus bringen, bin ich echt dankbar :) Das macht praktisch kein Markenhersteller für uns, im Gegensatz zu VAG-Fahrzeugen...

  • Hab ich bei dem noch nicht gelesen, ist aber an sich eine Sache der Formatierung durch das OS. Meins hat auch nur 1 GB, durch modifizierte Software könnte man es auf 2 GB aufpumpen. War mir bisher zu aufwendig. Vieles kann man zum Glück auf SD verschieben. Man darf das m.E. auch nicht direkt mit Handys vergleichen: Auf der HU habe ich keine 10 Apps drauf, das reicht mir völligst. Da sind eben der Launcher, Blitzer, clever-tanken, Regenradar, Torque, Poweramp, Carservice, GMaps. Dafür reicht der Platz locker. Der Vorteil zu klassischen HU liegt eben bei der extremen Anpassbarkeit als auch in der freien Auswahl z.B. des Players, des Navis usw.


    Die Dinger werden bei XDA immer recht gut erforscht, wenn man tiefer einsteigt, kann man da so ziemlich alles umbauen :D

  • Grad zufällig gefunden, es gibt von Xtrons jetzt auch ein Gerät mit Android 6.0, Hardware-Tasten und plug&play für Toyota:
    http://xtrons.co.uk/pcd66hgta-…ustom-fit-for-toyota.html


    Allerdings noch keine Kaufmöglichkeiten außer der Herstellersite gefunden bisher.


    Das Ding gibt es mittlerweile für 269€ auf Ebay . Habe es gleich zusammen mit dem DAB+ Adapter gekauft und heute eingebaut.


    Leider bin ich ein totaler Android-Noob :rolleyes: , habe aber keine Angst vor ein wenig gefrickel :D
    Der standard Launcher lies sich so gut wie gar nicht personalisieren, habe mir dann auch den Car Launcher Pro installiert. Der gefällt mir schon wesentlich besser. Spotify, Blitzer App und Google Maps funktionierten sofort. Am liebsten wäre es mir, wenn Spotify einfach direkt startet und man per Menü taste dann auf den Launcher käme, vielleicht ist das ja noch mit Tasker o.Ä. möglich.


    Leider habe ich noch 2 problemchen die ich heute noch nicht lösen konnte:
    -DAB+ funktioniert einfach gar nicht. Viel kann man da eigentlich nicht falsch machen (?), DAB+ Adapter per USB angeschlossen -> Antenne angeschlossen und verlegt -> DAB+ App gestartet -> Zugriff auf USB Gerät zugelassen -> Sendersuchlauf -> Es werden keine Sender angezeigt :| Habe festgestellt, das die App sich genauso verhält wenn der DAB+ Adapter gar nicht verbunden ist, Sendersuchlauf ist trotzdem möglich, findet natürlich nichts, zeigt aber auch keine Fehlermeldung...


    -Die Musikqualität per Bluetooth ist miserabel, niedrige Bitrate, Musik stockt oft. Kann das an der App vom Hersteller liegen? Benutzt ihr alternative Apps dafür oder die vorinstallierten?

  • Habe ich beides auch nicht hinbekommen. Ziemlich nervig das ganze, nutze Spotify und Speicher einfach die Playlisten auf dem Gerät.


    Aber was mich persönlich auch nervt ist das Wetter Widget was sich nicht aktualisiert.

  • Hm, kann ich auch nicht viel zu sagen, nutze weder DAB+ noch Musik über Bluetooth. Handy-Freisprechen darüber klappt zumindest problemlos.


    Der Standardlauncher taugt nicht, Wetter-App geht da gar nicht :D Habe Nova drauf. Habe Autostart über Car-Service-App, die legt auch die Tasten fest für die Musiksteuerung und eben auch den Standard-Musikplayer. Startet bei mir Poweramp, Blitzer und Torque. Läuft fein :)