Gurtstrebe / Harness bar

  • Wird denn so eine einzelne Strebe akzeptiert? Normal geht das nur mit nem kompletten Überrollbügel oder Käfig...

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Laut Aussage meines TÜV Prüferst ist das seit einigen Jahren in Deutschland nicht mehr eintragungsfähig. Selbst wenn du die hinteren SItze austragen würdest.
    Nicht mal am Käfig würde man die Gurte eingetragen bekommen es sei denn, man lässt die Stabilität prüfen.
    Genau das ist nämlich das Problem mit den Sportgurten und der Halterung am Toptheter. (Siehe Hosenträger Thread).


    Es muss vom Fahrzeughersteller belegt sein, dass ein Punkt im AUto den erhöhten Anforderungen für Gurthalterungen gerecht wird.
    Deshalb könntest du Sportgurte an den hinteren Gurtaufhängungspunkten befestigen. Aber nicht an so einer Strebe, am Toptheter oder an einem Karosserieteil.


    So wurde es mir beim bayerischen TÜV erklärt. Da hat selbst die Unbedenklichkeitserklärung vom Gurthersteller nichts gebracht.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Auf dem bild Sieht es so aus als wäre die Strebe mit beiden orginal Punkten oben wie unten verbunden.


    Auser das schwarze auf dem Bild hinter dem Gurt ist OEM, sehe sonst keine befestigung der strebe.


    Edit: gefunden
    Harnes Bar


    Für das selbe Geld gibs fast auch nen Wichers Clubsport Bügel.

  • Wie bereits von den Vorpostern angedeutet, ist die Eintragung wohl eher unwahrscheinlich!


    Selbst dann hätte ich von der Festigkeit her Bedenken bei den Kräften, die beim Unfall wirken.


    Meines Erachtens ist der beste Anlenkpunkt für H Gurte die OBERE Schraubbefestigung für den hinteren Gurt.
    Die ist als Gurtbefestigung konstruiert und sitzt in einem hochfesten Karosserieteil, nämlich der C Säule.


    Die oft benutzten unteren Schraubverbindungen haben aber den Nachteil, dass beim Knall die Sitzlehne auf Druck belastet wird, dafür sind nur Rennsitze ausgelegt.
    Vorteil wäre allerdings, dass man beim Überschlag besser im Sitz gehalten wird, die Gurte halten ja die Schultern nach unten. Hat mir ein DMSB technischer Kommissar erklärt.


    Ob das allerdings in einem Auto ohne Käfig so ein grosser Vorteil ist??


    Ich nutze jedenfalls den H-Gurt nur beim Spielen ausserhalb der STVO, danach wird er ausgeklinkt und landet im Kofferraum.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • ahoi ,


    ich nutze die Gurte auch so wie Carsten grad erklärt hat .
    da kann auch die Rennleitung nicht meckern . :D


    btw : diese komische "Strebe" wirste (offiziell) so nicht
    in die Papiere eingetragen bekommen .


    gruß


    wom

  • Ich schätze mal nicht dass sowas jemand im Forum verbaut hat.
    Wer die Gurte im Straßenverkehr benutzen will bekommt sowas nicht eingetragen. Wer dagegen die Gurte auf der Rennstrecke benutzen will wird gleich einen vernünftigen Käfig einabauen oder zumindest einen Teilkäfig. Der bietet dann auch mehr Sicherheit, mehr Steifigkeit vom Fahrzeug und man kann davon ausgehen, dass der Gurt auch hält.
    Wäre das nicht eine bessere Alternative?

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...