Welche GFK Teile wünschen wir uns

  • Bzgl. Wasserabscheider, in den Catch Cans wird dazu etwas Edelstahlwolle genutzt, so ähnlich müsste das mit Wasser ja auch funktionieren.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Ich mache jetzt einfach mal die Belüftung ohne Wasserabscheider. Wenn dann kann man dies als Add-on noch machen. Eigentlich glaube ich eh nicht, dass es da groß Probleme mit Wasser gibt.


    Viva71 stellt mir dafür Blenden zum umbauen zur Verfügung. Danke dafür. :thumbup: Sobald die angekommen sind, fange ich mal mit dem Umbau an. Ich mache dann dafür später einen neuen Thread für die Bremsenbelüftung auf.

  • Ich mache jetzt einfach mal die Belüftung ohne Wasserabscheider. Wenn dann kann man dies als Add-on noch machen. Eigentlich glaube ich eh nicht, dass es da groß Probleme mit Wasser gibt.


    Viva71 stellt mir dafür Blenden zum umbauen zur Verfügung. Danke dafür. :thumbup: Sobald die angekommen sind, fange ich mal mit dem Umbau an. Ich mache dann dafür später einen neuen Thread für die Bremsenbelüftung auf.

    Bin gespannt :thumbsup: Dann kann die Saison ja bald losgehen!!!

  • wegen der Abdeckung: auf dem Bild von Seite 6 sieht man das die Abdeckung auch nicht die ganze Lima abdeckt.
    zudem ist auf dem Foto noch eine weitere Abdeckung über der ansaugbrücke verbaut.


    währe sehr unschön wenn der Block aufblühen würde und Stecker/ Kabel durch Tropfsteinhöhle zu Fehlern neigen.


    find die Haube echt megageil, aber da scheint es echt ein paar Problemchen zu geben mit dem Wassereintritt.

  • So, da mich das Thema nicht los lässt, bin ich grade am Lösungen finden.


    Am besten finde ich bisher folgende:
    Man setzt so gesehen eine "Wanne" direkt unter die Öffnung, so das rein laufendes Wasser aufgefangen wird.
    Hier mal ein paar Bilder aus dem Ami-Forum: Klick mich


    Man versetzt somit die Öffnung unter der Haube und verhindert, dass das Wasser einfach rein läuft. Bei Monsun artigem Regen wird es trotzdem voll laufen, aber da könnte man zur not ja das Wasser immer noch in Ecken leiten, wo es direkt abfließen kann.


    Vielleicht fertige ich gleich mal bei Paint eine Zeichnung an, wie ich es meine :rolleyes:
    Und Schmutzfanggitter sollten unbedingt an die Öffnungen ^^

    Da ja auch hier einiges Interesse an der Haube besteht, sollten wir vielleicht ein neues Thema dafür erstellen. Überlasse ich aber mal dem Daniel 8)

  • Zitat von DanielGSRX

    ...Mir schwebt im Moment eine Platte vor, die man anstelle der Dämmmatte einfach durch die Klipse de-/montieren kann. Wenn ich die Motorhaube bauen soll, würde ich die Platte natürlich dazu geben. Vorausgesetzt das funktioniert zwecks Platzverhältnissen usw. so wie ich es mir gerade vorstelle. Muss mir das erst mal genauer ansehen.


    Das ist sowas ähnliches was ich mir auch vorstellte. Eine Platte drunter, damit man das Wasser gezielt abfließen lassen kann. Die Luft kann ja trotzdem noch nach oben raus.

  • Das ist sowas ähnliches was ich mir auch vorstellte. Eine Platte drunter, damit man das Wasser gezielt abfließen lassen kann. Die Luft kann ja trotzdem noch nach oben raus.

    Hui, ja, hatte ich beim Schreiben nicht mehr im Kopf, dass du das schon so geschrieben hast :thumbup:
    Aber wenn du da noch Unterstützung brauchst, sag Bescheid. Ich mach gerne mit, soweit es über die Entfernung möglich ist 8)

  • Hab heute mal aus Neugier die Motorhaube montiert um zu schauen wo das Wasser abläuft.


    Motorhaube Gesamtansicht



    Jeweils an den Außenseiten der Klebebänder läuft das Wasser rein.



    Luftein-/auslass direkt über der Lichtmaschine


    Der Wasserablauf ist ganz knapp über der Lichtmaschine. Ich möchte mal behaupten, dass eine Abdeckung für die Lichtmaschine, wie im Post 122 zu sehen, absolut ausreichend ist und ansonsten keine weiteren Probleme wegen Wasser auftauchen dürften? Eigentlich müsste im Motorraum eh alles wasserdicht sein?

  • Geil, will haben!

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Haben will!!!!


    Hast du einen guten Lackierer bei uns in der Gegend?

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Bei der Lackierung mache ich mir ein wenig sorgen, bei einer solchen Fläche..
    Wenn ich an das heben und senken der Haube denke und die Meinung der meisten Lackierer gegenüber GFK.
    Des weiteren muss eine Haube gewisse Fußgängerschutzmaßnahmen erfüllen.. Quasi "weicher" sein an der Stelle wo höchst wahrscheinlich bei einem Unfall mit einem Passanten, der Kopf aufschlägt usw..


    Bin gespannt wie das am Ende mit TÜV und Lackiererei aussieht. Wenn das aber alles glatt geht, wäre ich auch interessiert.

  • Sieht wirklich sehr, sehr gut aus :thumbsup:


    Schließe mich aber den Bedenken von TeenaxJDM an, vor allem bzgl. der Lackierung. Bei dem Ducktail-Kofferraumdeckel hat man ja auch schon teilweise diese "Dellen" drin. Bei 'nem Kofferraumdeckel ist es nicht ganz so tragisch, weil die Fläche nicht so groß und recht verwinkelt ist.
    Aber bei so einer großen und recht ebenen Fläche wie einer Motorhaube würde das sofort auffallen.
    Wäre für mich persönlich ein echtes K.O.-Kriterium.


    Wenn es aber aussehen würde quasi wie ab Werk, hätte ich auch Interesse.

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • ... nur muss der, der es tut es auch können und wollen.


    So schaut's aus. GFK lackieren ist nicht so bequem wie ein neues Blechteil zu lackieren. Es muss getempert werden, anschließend falls nötig und meistens kommt immer was zum Vorschein, gespachtelt und geschliffen werden, es muss gefüllert werden, u.U. nochmal spachteln und schleifen, weil vielleicht was übersehen wurde, reinigen und dann erst lackieren. Es ist zeitaufwändig und erfordert Können und auch Lust an der Arbeit. Was macht man bei nem Blechteil? Anrauhen, reinigen und lackieren. Schnell verdientes Geld ohne großen Aufwand. ;)


    Ich selber verstehe nicht, was schlecht an GFK sein soll? Vielleicht hat es noch einen schlechten Ruf aus damaligen Manta Zeiten? Oder wegen billigen Ebayteilen, schnell und kostengünstig in Oststaaten gefertigt? Wenn es den so schlecht wäre, wären nicht einige Sportwagen wie z.B. Corvette, Viper, Wiesmann aus dem Material gefertigt. ;) Ich selber arbeite gerne mit GFK und verwende es wo nur möglich. Z.B. möchte ich an meinem 3000GT noch die Türen und Heckklappe aus GFK fertigen, damit die schwere Sau etwas leichter wird. :D


    Beim Fußgängerschutz gilt nur, dass keine scharfen Kanten dran sind und Hutzen am besten nicht nach vorne offen sind. Mehr hat den Prüfer damals bei meiner Motorhaube nicht interessiert.

  • Also Füllern tut man auch bei Blechteilen! So kenne ich es zumindest von den Lackierern im Bekanntenkreis..
    Interessant finde ich die Haube auch allemal, aber ich warte dennoch diesmal die ersten Erfahrungswerte ab anstatt wieder einer der ersten zu sein ;)