Bremsanlage verbessern (Scheiben, Beläge, Leitungen,...)

  • Vorher sind es Metallröhrchen bis zum HBZ


    Alles klar, danke!


    Also in dem Fall wirds langfristig auf Stahlflexleitungen hinauslaufen, da ich sowieso irgendwann auf andere Bremsbeläge wechseln will (EBC Yellowstuff sind mein Favorit), und spätestens wenn die Scheiben fällig sind gleich eine komplette Anlage nachrüsten will.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Alles klar, danke!


    Also in dem Fall wirds langfristig auf Stahlflexleitungen hinauslaufen, da ich sowieso irgendwann auf andere Bremsbeläge wechseln will (EBC Yellowstuff sind mein Favorit), und spätestens wenn die Scheiben fällig sind gleich eine komplette Anlage nachrüsten will.


    Hey
    in die Richtung habe ich mittlerweile auch geplant.
    Allerdings habe ich eine Aussage eines Mitarbeiters der Firma at-rs (hier im Forum als sehr kompetent empfohlen) die tel. Aussage, dass z.B. die Yellow stuff innerhalb von 5000-10000km je nach fahrweise die Serien-Bremsscheiben beschädigen/ (zerstören) würde. ;(
    Wer hat hier schon Erfahrung positiv sowie negativ sammeln können?
    Bin gespannt
    JetNoise

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Hey
    in die Richtung habe ich mittlerweile auch geplant.
    Allerdings habe ich eine Aussage eines Mitarbeiters der Firma at-rs (hier im Forum als sehr kompetent empfohlen) die tel. Aussage, dass z.B. die Yellow stuff innerhalb von 5000-10000km je nach fahrweise die Serien-Bremsscheiben beschädigen/ (zerstören) würde. ;(
    Wer hat hier schon Erfahrung positiv sowie negativ sammeln können?
    Bin gespannt
    JetNoise


    Schrub ich bereits vor wenigen Seiten


    Du wirst dir innert 5000 km die Scheiben total zerstören mit den Belägen. Scharfe Beläge haben an Serien-Scheiben nicht zu suchen. Kauf dir wärmebehandelte Scheiben a la EBC Turbo Groove und passende Beläge (Yellowstuff oder Ferodo DS Performance)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Habe ich ja auch gelesen, sowie Sperrdiff ein paar Seiten zuvor schreibt das er die Kombination schon ein paar Kilometer ohne Probleme fährt und das mit Serie...
    Aber egal, letztendlich wird auf eine passende Anlage hinaus laufen...
    Danke für Eure Beiträge
    Oliver

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Tach zusammen,


    hab jetzt nochmal ziemlich weit zurückgeblättert und finde keine direkte Empfehlung für Bremsflüssigkeit.
    Ich wollte als erstes die Flüssigkeit und vielleicht die Leitungen tauschen, um das Fadingproblem zu vermindern.


    Einige haben ja schon gewechselt, welche Flüssigkeit verträgt sich mit den "Nannys" also ABS und ESP? Gibts eine Freigabe von Toyota?
    Und wie habt ihr gewechselt, einfach durchpumpen wie früher würde die Flüssigkeit im ESP Steuerblock ja nicht mit tauschen!?


    Freue mich über Tipps


    MFG C.

  • Gibt es genauere Angaben (KBA Schlüssel Nr. 2.1 u. 2.2 o. Bezeichnung und Baujahr vom WRX)


    oder liege ich mit


    SUBARU IMPREZA Stufenheck (GD, GG) 2.0 WRX Turbo

    Bauzeit:12.2002 - .
    KW / PS:165 / 225
    Hubraum:1994 ccm


    richtig?


    Irgendwie bin ich entweder zu doof oder ich habe es einfach überlesen.

  • ATE Super Blue Racing Dot 4


    Bremsflüssigkeitsbemälter ausgesaugt und aufgefüllt, Leitungen geöffnet und mit Unterdruck entlüftet.


    Das geht sogar noch einfacher: ein Stück durchsichtigen Schlauch auf den Entlüftungsnippel stecken, diesen öffnen und einfach durchlaufen lassen, bis es dunkelblau wird.


    Man muss nicht einmal saugen oder pumpen sondern nur darauf achten, dass genug Flüssigkeit im Behälter ist und keine Luftblasen beim Reinschütten entstehen.


    Das war´s.

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Da ich mit Bremsanlagen eigentlich nix am Hut hab mal ne Frage:


    gibts eigentlich die möglichkeit einfach die serienbremsscheiben auf gerillte oder gelochte zu tauschen?


    oder muss man da gleich was typisieren lassen?


    Gibts irgendwelche probleme mit der Garantie wenn ich da keine original Toyota nehm?

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

    Einmal editiert, zuletzt von pani ()

  • Und was bringt mir das wenn ich die Scheiben tauschen will?


    Ebenso gibt es außer Spannungsrissen keine Fälle bei dem die Garantie zieht, und die sind bei den heutigen Produktionsmethoden bei Serienteilen nicht mehr vorhanden.


    Alles andere läuft bei den Bremsen unter Verschleiß oder nicht sachgemäßen Umgang.

  • Beim Verziehen der Scheibe brauchst Du einen kulanten Händler / Hersteller, das kann sehr einfach auf unsachgemäße Verwendung abgewälzt werden.


    Ich hatte Anfang der 90er einen Audi 90 quattro Sport, einmal Bremsen aus 200 und die Scheiben waren im Eck, ich hatte außer Streit und Schaden nichts von Audi bekommen, am Ende war es eine verzogene Radnabe und kein Cent von Audi.

  • Hat hier den schon jemand erfahrung mit einer Monoblock analge am GT86? Bin am überlegen beim kauf direkt auf Brembo umzurüsten. Die anlage selbst kostet ja nur 6k€ und einbau, sollte nun auch nicht so schwer sein.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Und was bringt mir das wenn ich die Scheiben tauschen will?


    Nichts, ich hab nur deine Aussage richtig gestellt. Meine wurden auf Garantie aufgrund Rissen und leicht bläulicher Verfärbung auf Garantie getauscht. Nur Beläge werden nicht gezahlt, die Redstuff habe ich dann selbst mitgebracht - also eine Verbesserung der Bremsanlage.


    Ich dachte das wäre evtl für andere in diesem Forum interessant, sollten sie das gleiche Problem haben wie ich. Das man immer gleich so angepisst sein muss...

  • Ich sehe es ähnlich wie viva.


    In der Regel wird man es sehr schwer haben, Bremsen auf Garantie durchzubekommen. Da gehört ne gehörige Portion Glück dazu - wie bei dir Stefan.


    Eine ansonsten (angeblich) sehr gute Variante, die Bremsen zu verbessern, ist es, die folgenden Komponenten einzubauen / zu tauschen:
    - Tarox F2000 Bremsscheiben
    - Fedoro DS Performance Beläge
    - ATE Blue Bremsflüssigkeit


    Die habe ich mir übrigens auch gerade bestellt. Alles mit ABE/ECE. Damit darfst du legal im Straßenverkehr fahren und musst nicht einmal was eintragen lassen.


  • was hat dir das umrüsten gekostet?

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs


  • was hat dir das umrüsten gekostet?


    Rund 450 € ohne Stahlflex-Leitungen


    Bremsanlage verbessern (Scheiben, Beläge, Leitungen,...)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Hab vor bei meinem die Bremsen auf EBC umzurüsten


    geplant wären Scheiben


    USR oder GD Serie wobei ich eher zur GD tendiere.


    und dazu die Red Stuff Beläge.



    hat die schon irgendwer in Verwendung? auch auf nem anderen Auto?


    laut dem Österreichischen und Deutschem EBC Händler gibts die Scheiben für unser Auto noch nicht im Ami Forum hat sie aber mindestens einer verbaut. Irgendwelche Ideen?



    Haben wir auf der Vorderachse serienmäßig ne 15 oder 16 Zoll Bremsanlage?

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs