Bremsanlage verbessern (Scheiben, Beläge, Leitungen,...)

  • Da scheinst du was zu verwechseln. Die DSP funktionieren auch kalt.

    Danke für die Infos. Habe mir jetzt vorne und hinten DSP mit Stahlflex draufmachen lassen! Jetzt noch einfahren und am Sonntag nach Steisslingen zum Driften ... :D

    GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
    And soon some more ...

  • Bei mir steht demnacht auch der Bremsenwechsel an.
    Wollte ebenfalls auf die Tarox F2000 und Fedoro DS Performance inclu Stahlflex (Vorne, hinten ist noch gut)
    Nun stelle ich mir die Frage, ob sich die Schlitze nicht nach einiger Zeit "zusetzen".

  • Je nachdem wie heiss man sie fährt schon! Ist aber kein Drama, bröckelt wieder raus, wenn man sie nicht freipulen mag.


    Wie schon mehrfach hier erwähnt, besser an Vorder und Hinterachse die gleichen Beläge fahren.



    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Es wird mal wieder zeit für neue Beläge!!


    Fahre aktuell:


    VA Tarox B32-6 mit Ferodo DS2500
    HA F2000 Scheibe Hawk DTC 60


    mein Problem der DS2500 verteilt sich auf der Scheibe und der Hawk ist ein brutaler Scheibenfresser versaut nicht nur Scheibe sondern Partikel brennen in Felgen ein und teilweise auch am Radlauf und Heckschürze.


    Geplant sind jetzt


    VA DS UNO ( Tarox 118 )
    HA DS 1.11


    hat jemand von euch Erfahrung mit den Belägen?


    Suche was temperaturstabiles aber auch kein Scheibenkiller... (Eierlegende-Woll-Milch-Sau) für die Rennstrecke

  • Zitat

    Hatte auf meine B32 Zangen auch die DSUNO, hinten immer EBC Yellow stuff auf F2000, harmonierte auch sehr gut....


    Hinten aber mit Serienanlage - genauso wie bei mir. Da braucht man einen Belag mit hohem Reibwert. Yellow Stuff oder Hawk HP Plus sind dafür prädestiniert UND für unsere Bremsanlage auch lieferbar.


    Scheibe hab ich hinten die Tarox Zero. Hält angeblich etwas besser als Serie. Würde ich aber nicht tauschen, außer wenn hinten eh grad was neues rein muss.

  • Kann bei mir aber auch daher gekommen sein das der DS2500 nicht ganz so gut verzögert wie der Hawk. Mit den Cup 2 fand ich die Bremsbalance ok. Als dann Winterreifen drauf kamen war sie schon spürbar nach hinten verlagert. Vielleicht kam daher der erhöhte Scheibenverschleiß. ?(


    Also für hinten dann eher den yellowstuff als den DS 1.11?


    Ist den schonmal einer gefahren? Hab nicht viel Erfahrungsberichte über den DS1.11 gefunden.

  • Fahre rundum Ferodo DS 1.11 auf Tarox Sport Japan Scheiben ebenfalls rundum, zusammen mit der Porsche Bremsenkühlung. Scheinen extrem hitzebeständig zu sein, habe die Bremsen kaum zum faden gebracht auf Abfahrten von hohen Alpenpässen (z.t. 1500 Höhemeter am Stück runter) und da hast du sehr oft viel weniger Abkühlungszeit zwischen Vollbremsungen als auf der Strecke! Um sicher zu gehen bin ich beim einen Pass wieder raufgeheizt, oben auf über 2000M.ü.M. umgedreht und gleich nochmal runter, immer so spät wie möglich gebremst :) Die DS 1.11 sind kein Vergleich zu den eher laschen DS2500, welche ich vorher hatte.


    Wie die 1.11 auf der Strecke funktionieren sehe ich Ende Mai dann auf dem Hockenheimring :thumbup:

  • Fahre rundum Ferodo DS 1.11 auf Tarox Sport Japan Scheiben ... mit der Porsche Bremsenkühlung. Scheinen extrem hitzebeständig zu sein, habe die Bremsen kaum zum faden gebracht auf Abfahrten von hohen Alpenpässen (z.t. 1500 Höhemeter am Stück runter) und da hast du sehr oft viel weniger Abkühlungszeit zwischen Vollbremsungen als auf der Strecke! Um sicher zu gehen bin ich beim einen Pass wieder raufgeheizt, oben auf über 2000M.ü.M. umgedreht und gleich nochmal runter, immer so spät wie möglich gebremst :)

    :thumbsup: Frage mich nur, wozu manche Firmen Bremsenprüfstände bauen, wo doch die Alpen längst kostenlos in der Gegend rumstehen :D

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Ist wirklich ein super Härtetest! Was da nämlich noch zusätzlich und nicht unerheblich hineinspielt, ist das z.T. starke Gefälle/Hangabtriebskraft, was man in diesem Ausmass kaum bei einer Rennstrecke hat :)

  • Meines Wissens nach wurde der GT in Deutschland nur mit innenbelüfteten Scheiben rundum angeboten, das heisst
    vorne 294x24, hinten 290x18.
    Kann normalerweise (mit ein wenig Verrenken) von aussen sehen, die grossen Scheiben haben in der Mitte Lüftungskanäle, die kleinen sind massiv.


    3liter :


    wie "dreckig" sind die Yellowstuff im Sinne von felgenversauendem Bremsstaub?


    Es ist dieses Frühjahr einmal Bremse komplett fällig und ich wollte etwas weniger aggressiv staubendes als DTC30 probieren.


    Die sind zwar von der Wirkung prima, haben aber die Felgen ordentlich verhunzt.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Kann ich dir nicht sagen.


    Zum einen sind mir die Felgen egal. Zum anderen habe ich nicht die Yellow Stuff drauf, sondern die Hawk HP Plus, die in der gleichen Liga spielen (nur minimal höher).


    Ohne besonders drauf geachtet zu haben, würde ich sagen, dass da die Felgen zwar verstauben aber nicht versaut werden (wie bei den DS3000, wo sich glühende Teile in die Felge brennen).


    Btw. ... die HP Plus und die Yellow Stuff sind die Beläge mit dem stärksten Biss und vermutlich ziemlich aggro zur Scheibe. Wäre nicht meine erste Wahl für rundum (ich habs nur hinten, da vorn ja das BBK dran ist)

  • Sorry für die Verwechslung ;-)


    Was die Scheiben angeht, ist mir das jetzt nicht so wichtig.


    Die sind deutlich billiger als die Beläge ;-)


    Und für den Preissunterschied zwischen DTC 30 und Yellowstuff kriegts du schon beide vorderen und eine hintere Scheibe dazu ;-)
    Da meine Scheiben eher an Hitzerissen als am Dünnwerden verrecken, ist das für mich ein Argument.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Hättest Du mal ein Bild von so einer Scheibe, die Du aufgrund von Hitzerissen nicht mehr verwenden würdest?
    Meine sehen seit der zuletzt geposteten Bilders nochmal deutlich mitgenommener aus und so langsam grübel ich auch über einen Wechsel zu F2000 obwohl die aktuellen von der Dicke her eigentlich noch locker gut sind. ?(

  • Was die Scheiben angeht, ist mir das jetzt nicht so wichtig.


    Sehe ich persönlich ähnlich. Auch Scheiben sind nur Verschleißteile :) ... wollte nur drauf hingewiesen haben.


    Mach dir trotzdem mal Gedanken um die Reibwerte. Die sind m.E. nach zu hoch und damit auch schlechter zu dosieren, was gerade bei deinem Fahrprofil nicht so gut kommen dürfte. Chireb hatte übrigens von negativen Erfahrungen mit den Yellows auf der Vorderachse berichtet, die ihm in Hockenheim ohne Vorwarnung weggebrochen sind - trotz ordentlicher Restbelagstärke.

  • Mal ein kurzes Update zum Subaru Baukasten in Bezug auf die Bremse,


    Das Preiswerte Upgrade für den BRZ/86 von WRX Scheiben (LK 5x100, 294mm Durchmesser und 24mm Dicke) ist bei Subaru nicht mehr Lieferbar. Die haben aus "Vereinheitlichungsgründen" tatsächlich letzten Monat unsere OEM Scheibe zur Standart Subaru Bremsscheibe in dieser größe gemacht (WRX, Forester, Outback).


    Von Brembo ist die Upgradescheibe aber noch für schmales Geld zu haben (09.9077.11).


    Upgrade Hintergrund (für die die es hier im Forum nicht mehr finden). Die WRX Scheibe hat zwar die selben Grundabmessungen, aber der Kühlluftkanal ist 4 mm breiter (dafür sind die Reibflächen je 2mm dünner). Die WRX Scheibe ist über ein Kilo leichter als die OEM BRZ/86 Scheibe vorne.

  • Insomnia, du darfst die sog. WRX Scheibe "legal" an deinem GT fahren (Egal ob Brembo oder Subaru Original so lange die Scheibe identisch mit der OEM Subaru Ausführung ist, also ohne Löcher und Nuten, etc.). Ist Bestandteil der Typgenehmigung. Genauso dürfen die WRX Leute (jetzt sogar von Subaru gezwungenermaßen) unser Scheibe an Ihr Auto schrauben. Oder habe ich ich komplett falsch verstanden?

  • Legalität war eins der Argumente für Yellowstuff, zumindest nach dem AT-RS Katalog haben die R90 vorne und hinten.


    Chirebs Erfahrungen mit den ( hinten) wegfliegenden Belägen hab ich im Hinterkopf.
    Allerdings wird meine Bremse nicht so leiden müssen, weil sie nicht nach Hockenheim kommt und ich nicht so flott bin wie Chireb.



    Ein Kollege von mir fährt Yellowstuff auf dem E46 compact, der fährt regelmässig Instruktion am Bilster Berg und im Alltag.


    Und mein Fahrprofil hat sich mächtig gewandelt, fahre jetzt jeden Tag 130 KM weniger zur Arbeit ;-)


    Diese Alltagsgurkerei mit/ohne Bremsen haben die DTC 30 auch ausgehalten, die mussten für die Renne nur neu "angelernt" werden, also neue Transferschicht aufgebaut werden.
    Letztes Ringwochende hats eine Runde mit anfänglich etwas Rubbelei gebraucht, dann waren sie wieder da.


    Bezüglich Rissbildung, nee, habe keine Bilder. Hat den Tüffi mehr gestört als mich. Deshalb ist halt wieder OEM drauf. BTW, die F2000 haben gefühlt die gleiche Rissbildung wie die OEM, kosten nur dreimal so viel. Zusammen mit den neuen Belägen kommt jetzt Brembo ( a la Katty ;-) ) drauf.
    Selbst wenn die früher eingehen sollten als die F2000( und das muss erstmal erfahren werden), stimmt da das Preisleistungsverhältniss immer noch.
    Da man bei seinem Spielauto sowieso öfter in Bremse und Fahrwerk kucken sollte, wäre dann Scheiben und Beläge wechseln kaum Mehrarbeit, die Räder sind ja eh ab.


    Bremsflüssigkeit reicht mir ATE Typ 200, das war früher die Blue Racing. Seit den "Porsche Schaufeln" auf den Querlenkern hab ich KEINE Probleme mehr mit Flüssigkeitsfading.


    MFG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

    4 Mal editiert, zuletzt von Copperhead () aus folgendem Grund: 1.Scheibeninfo hinzugefügt, 2.Flüssigkeitsinfo hinzugefügt3. Keine Probleme nicht

  • Nach "freundschaftlicher" Klugscheisserei vom Dr ( Verstopfung??) obigen Text richtig gestellt.


    MG Carsten

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)