Bremsanlage verbessern (Scheiben, Beläge, Leitungen,...)

  • Unsere Anlage wird als 17" Anlage in den Shops geführt, bedeutet normal das 17" Felgen passen, bei der 17" Anlage passen aber auch noch 16" Felgen.


    Auf irgendeiner Seite habe ich einmal die Scheiben mit Bemaßung gepostet, zur Sicherheit hier nochmals.


    16" Vorne



    16" Hinten




    17" Vorne



    17" Hinten


  • ....es passen sogar 15"-Felgen auf die "große" 292 mm-Scheibe.


    Warum überhaupt ein kleinerer Durchmesser angeboten wird, wo doch die "große" Bremse nicht gerade ein Musterbeispiel an Standfestigkeit ist, ist und bleibt mir ein Rätsel.


    An den Kosten kann es nicht liegen, in der Produktion würde sich das im Cent-Bereich bewegen.


    Warum nicht sofort eine 320 mm große und um 28 mm dicke Scheibe aus dem vorhandenen Baukasten nehmen? Damit wären viele Probleme gelöst und besondere Nachteile haben die auch nicht X(

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Erstmal vielen dank an Viva und Chireb für den Tip mit der ATE Blue, hat im Pedal einen riesigen Unterschied gemacht.


    Seitdem kann ich auch glauben, dass einige mit der Serienbremse zufrieden sind ;-)


    Da sich zeitgleich aber auch der Grip gefühlt verdoppelt hat( Sportmaxx RT in 225), reicht mir die Spitzenleistung immer noch nicht.
    Zur Fadingresistenz kann ich auch noch nix sagen, die Probefahrt war mit Wasserkühlung ;)


    Kann mir einer der Profis sagen, ob die Ferodo DS Performance auch mit Serienscheibe funktionieren?


    Einsatzgebiet wäre viel Alltag Autobahn und ab und zu mal ne Dünn Darm Rally, zb in der Eifel.
    Dabei kommen kürzere Strecken mit höherer Belastung zusammen, wo die Serienbremse kräftig Fading hatte.


    Hab leider dieses Jahr keine Lust( Fingerzusammenreib ;( ) für die Komplettlösung mit Scheiben.
    Tüv ist Pflicht, nur vorne halte ich bei der Gewichtsverteilung nicht für Sinnvoll.


    MFG C.

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Die Ferodo DS Performance kannst du bedenkenlos auf die Serienscheiben montieren - bei den DS 2500 würde ich eher abraten.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Danke Flasher.


    DS 2500 kämen eh nicht in Frage, TÜV rules :rolleyes:


    Darf man indiskreterweise mal nachfragen, warum du die Taroxscheiben noch dazu genommen hast?
    Wird ja wohl nicht nur die PornoOptik gewesen sein.


    MFG C.

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)

  • Klar - aus mehreren Gründen:


    a) wärmebehandelt, dadurch weniger anfällig gegen Verzug
    b) effektiveres Design der Innenbelüftung, dadurch weniger anfällig gegen Fading
    c) durch die Schlitze besseres Ansprechverhalten bei Nässe (führen auch etwas Wärme ab, da heiße Gase nach außen geführt werden)
    d) 0.9 kg leichter als die Serienscheiben, daher weniger ungefederte Masse


    :)

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • So, ich überlege auch gerade, was an der Bremse zu machen. Zwar war ich noch nicht auf der Rennstrecke, mir ist aber das Fading auch schon ein wenig aufgefallen im "normalen" Betrieb. V.a. auf der Autobahn, wenn man mal doch schneller fahren will -- da darf man ja oft genug mal ordentlich Tempo "wegbremsen", und spätestens nach dem 20x Mal hab ich das Gefühl, dass die Bremse schon eine Ecke weicher werden.


    Bin von einem Bekannten auf Otto Zimmermann Bremsen hingewiesen worden, und die gelochten Scheiben von denen sind ja echt billig für den GT86 und mit ABE und allem. 180€ pro Achse verglichen mit >300€ für Tarox G88/F2000 (oder ich bin zu doof, um den richtigen Preis zu finden.) Hat da jemand Erfahrung mit den Scheiben? Die Zimmermann Coat Z Sport sind ja auch gelocht, da höre ich auch nur über Probleme wegen Rissen oder aber "läuft ohne Probleme." Geschlitzte Bremsscheiben für den GT86 scheinen aber im Moment Mangelware zu sein, oder gibt es da noch mehr als die Tarox? EBC hat mir mitgeteilt, im Herbst gibt es möglicherweise Scheiben von denen (letzte Woche angefragt.)


    Ganz wichtig: Mir geht es nicht darum, jetzt den Bremsweg zu halbieren, nur das Fading mit vertretbaren €-Aufwand zu reduzieren.

  • Deswegen frage ich ja, wobei ich aus Deiner Tabelle nicht ganz schlau werde. Da sehe ich ja erst mal nur, dass die Zimmermann wohl relativ wählerisch sind, was die Beläge angeht, aber da ist eine Tarox Sport Japan auch deutlich "problematischer", und die ist doch qualitativ sicher auch nicht schlechter als die G88? Zumindest auf Ihrer Homepage schreibt ja Zimmermann auch, dass man deren Scheiben doch bitte mit den Original-Belägen nutzen soll, weil die nicht für andere ausgelegt sind (nehme mal an, bei den anderen wird es noch deutlich heißer?)


    Viel wichtiger ist für mich die Frage, welche kriege ich überhaupt für den GT86 mit ABE. Von EBC kriegt man (nach meinem Wissensstand) ja noch gar nichts. Hab jetzt mal bei at-rs.de geschaut, und da steht zwar bei den ganzen EBC mit ABE, das scheint sich aber nicht mit dem zu decken, was ich von EBC gehört habe. Weiß da jemand genaueres?


    Frage auch von mir als Anfänger beim Thema Bremsen: Lohnt es sich überhaupt, nur die Scheiben zu ersetzen, um Fading zu reduzieren, oder müssen die Bremsbeläge da mit getauscht werden?

  • Die Tabelle sagt aus welcher Belag mit welcher Scheibe funktioniert, besser, welcher Belag welche Scheibe nicht umbringt.


    Um das Fading zu reduzieren würde ich die Bremsflüssigkeit tauschen, Beläge ändern, Scheiben ändern.


    In der Reihenfolge, Step by Step oder alles auf einmal.
    Je nach Geldbeutel.

  • Ok. Wie ist das dann mit anderen Belägen? Gibt es da welche, die mit der Original-Scheibe klarkommen und auch noch für bessere Scheiben sinnvoll sind? Frage die ich mir eben stelle: Kann ich jetzt nur die Bremsflüssigkeit/Beläge tauschen und die Scheiben erst später, oder macht es mehr Sinn, alles auf einmal zu machen, damit ich nicht doppelt zahle (weil ich Bremsbeläge 2x austauschen muss)?

  • Bremsflüssigkeit kannst du tauschen, ist günstig und sehen ob es für dich reicht.


    Wenn die Beläge nicht zu aggressiv sind hält die Serienscheibe diese auch aus, und wenn du es als Test siehst, könntest Du sie auch weiter verwenden.
    Normal bremst man aber Beläge auf eine Scheibe ein, deshalb greifen die Beläge am Anfang weniger , da die erste Schicht für das Anlegen des Belages an die Scheibe gedacht ist.


    Am Sinnvollsten ist natürlich der komplette Tausch auf ein abgestimmtes System.

  • Ok, danke! Ich warte dann wohl auf die EBC Scheiben und mache gleich den ganzen Wechsel, also EBC Beläge+Scheiben, und Bremsflüssigkeit, da sollte man ja nicht zu viel falsch machen können und der Effekt sollte dann auch gut fühlbar sein.

  • Bin von einem Bekannten auf Otto Zimmermann Bremsen hingewiesen worden, und die gelochten Scheiben von denen sind ja echt billig für den GT86 und mit ABE und allem. 180€ pro Achse verglichen mit >300€ für Tarox G88/F2000 (oder ich bin zu doof, um den richtigen Preis zu finden.) Hat da jemand Erfahrung mit den Scheiben? Die Zimmermann Coat Z Sport sind ja auch gelocht, da höre ich auch nur über Probleme wegen Rissen oder aber "läuft ohne Probleme." Geschlitzte Bremsscheiben für den GT86 scheinen aber im Moment Mangelware zu sein, oder gibt es da noch mehr als die Tarox? EBC hat mir mitgeteilt, im Herbst gibt es möglicherweise Scheiben von denen (letzte Woche angefragt.)


    Ganz wichtig: Mir geht es nicht darum, jetzt den Bremsweg zu halbieren, nur das Fading mit vertretbaren €-Aufwand zu reduzieren.


    Finger weg von Zimmermann Scheiben - die haben in einem solchen Auto nichts zu suchen. Das sind im Grunde Serienscheiben mit nachgebohrten Löchern. Die sind nicht wärmebehandelt und die Löcher bringen keine Vorteile. In Kombination mit scharfen Belägen sind die innert 5000 km Schrott. Das sieht dann mal schnell so aus:


    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Klar - aus mehreren Gründen:


    a) wärmebehandelt, dadurch weniger anfällig gegen Verzug
    b) effektiveres Design der Innenbelüftung, dadurch weniger anfällig gegen Fading
    c) durch die Schlitze besseres Ansprechverhalten bei Nässe (führen auch etwas Wärme ab, da heiße Gase nach außen geführt werden)
    d) 0.9 kg leichter als die Serienscheiben, daher weniger ungefederte Masse


    :)


    Dito.


    Ich habe es die gleiche Kombo gewählt. Allerdings nur für die Vorderachse (keine Stahlflexleitungen). Sollte für den ambitionierten Hausgebrauch ausreichen.

  • Ok, danke! Ich warte dann wohl auf die EBC Scheiben und mache gleich den ganzen Wechsel, also EBC Beläge+Scheiben, und Bremsflüssigkeit, da sollte man ja nicht zu viel falsch machen können und der Effekt sollte dann auch gut fühlbar sein.

    hab die Turbo Groove + Red Stuff


    Super Kombination.

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

  • hab die Turbo Groove + Red Stuff .


    Ich fahr die Turbo Groove mit Green Stuff Belägen, passt ebenfalls aber unbedingt auch die Bremsflüssigkeit upgraden.

  • Bin überzeugt. Wie gesagt, mir ist bei dem Auto zum Ersten mal das mit dem Fading überhaupt aufgefallen -- und das eben nicht auf der Rennstrecke. Wenn ich fragen darf, wie viel habt Ihr wo für die EBC Scheiben+Beläge bezahlt? Könnt Ihr da einen Händler empfehlen?

  • Bin überzeugt. Wie gesagt, mir ist bei dem Auto zum Ersten mal das mit dem Fading überhaupt aufgefallen -- und das eben nicht auf der Rennstrecke. Wenn ich fragen darf, wie viel habt Ihr wo für die EBC Scheiben+Beläge bezahlt? Könnt Ihr da einen Händler empfehlen?

    677 für Scheiben und Beläge vorn und hinten.

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

  • zur Erklärung:
    Greenstuff packt mit 0.55 Reibwert sofort kräftig zu und ist für normale Nutzung ideal. kann um die 600 Grad C ab.


    Redstuff packt mit 0.5 Reibwert nicht ganz so bissig zu. Steigert sich von kalt zu heiß in der Bissigkeit bei Temperaturzunahme. Kann mit über 700 Grad C noch etwas mehr ab.


    Gehen beide bei Serienscheiben wenn man es nicht andauernd krachen lässt und Abkühlphasen mit einplant.
    Habe erst welche in England bestellt, kosten dort erheblich weniger...




    Für den Track dann doch lieber Tarox und yellowstuff & Co.


    schwarze EBC nicht verwenden. Alle EBC Beläge müssen relativ lange eingebremst werden ohne viel Hitzeentwicklung

  • was auch noch ein ganz netter Effekt bei den red stuff ist:


    hab seit ich die Bremsen draufhab keinen bremsstaub auf der Felge

    GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

  • Ich halte nichts von den RedStuff - die müssen erst auf Temperatur gebracht werden, damit sie zupacken und der Scheibenverschleiss ist enorm. Mit den YellowStuff mache ich aktuell auf einer Movit-Bremsanlage gute Erfahrungen.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Moin, Moin,


    hab die Scheiben vom Psyke auch gesehen auf diesem Event:


    das Bläuen hat mich nicht so gestört, das halte ich bei dem Einsatz für recht normal.
    Allerdings haben die Scheiben schon nach dem dritten Stint Riefen entwickelt, die waren nicht mehr feierlich.


    Meine Serien Klötze hab ich auf diesem Event ermordet, die sind platt.Wahrscheinlich verglast, obwohl die Bremsentemperatur 350° nicht überschritten haben dürfte.
    Sie hatten im Fahrerlager nach ca 5min noch 220° hinten und 230° vorne.


    Jetzt muss dringend Ersatz her.


    MFG C.

    Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
    denn geradeaus kann jeder :D



    Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
    ( überliefert von T. Schrick)