Dem GT86 einen Race Look verpassen

  • Sieht gut aus aber auch hier wäre ich wieder vorsichtig mit dem Copyright. :D
    Das sind ja die offiziellen TRD Farben.


    Wir leben halt in einer Zeit voller Abmahnungen - darum sieht man auch immer weniger Autos und Motorräder im Red Bull oder Jägermeister Design.
    Nicht jedes Unternehmen freut sich über solche kostenlose Werbung.


    Ich weiß, ich bin ein Spielverderber. :thumbdown:

  • Würde auch meinen, dass die Farben kein Problem darstellen werden. Problematisch ist es wenn man irgendwelche Firmenlogos und Corporate Designs kopiert.


    Prinzipiell glaube ich, dass der Privatnutzung nichts im Wege steht. Ungünstig ist es wenn du Copygerightete Inhalte verkaufst.

  • Ein ganz schönes rumgejammer hier. Lasst doch den Jung sein Zeugt machen.


    Wenn du eine bezahlbare Alternative mit Werbung willst, dann mach dir mal die Arbeit und schreib sämtliche Firmen an die dich interessieren und du wirst dich wundern wie viel Aufkleber du zurück bekommst die du auch stink normal verkleben darfst.


    Und wegen den Startnummer, lasst mal die Kirche im Dorf, als würde es irgendeine Sau interessieren – und da geht’s jetzt mal nicht ums Prinzip. Zur Not streichst die Startnummer einmal durch, schaut immer noch klasse aus.


    Hier mal mein alter Swift, kein Aufkleber hat mich was gekostet.
    Am Ende ist es alles Geschmackssache, ich fand es geil.




  • Ich find die Farbkombination mit grün zwar auch nicht so toll, aber ich hätte noch ne Idee für dich.


    Warum versuchst du nicht klare, matte Folie zu bekommen. Dann hättest du die zwei Streifen in Wagenfarbe aber halt matt.
    Ist zwar nicht so auffällig, aber sieht bestimmt klasse aus.
    Zu mattschwarz würde ich dir abraten. Du siehst immer Finger und Wasserflecken drauf.
    Ich fahre selber ein mattschwarzes Dach und Haube auf meinem IQ. Es ist fast unmöglich das ganze fleckenfrei zu bekommen.
    Mein IQ hat außerdem noch einen asymmetrischen roten Streifen drüber. Der Endet auf Heckklappe und beginnt auf der Front.
    Ist also nicht komplett bis runter gezogen.
    Für den Zwerg ist das der perfekte Look mit dem Graumetallik.


    Ansonsten passt zu Orange vielleicht noch ganz gut silber, glanz schwarz oder blau (wobei blau wohl wieder ähnlich zu grün wirkt).

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Ein bekannter von mir hat für den Firebird seiner Frau ein Nascar Design mit Photoshop kreiert.
    Anschließend haben sie das dann von einem Folierer anfertigen lassen.


    Wagen musste sowieso neu lackiert werden weil einige Rostlöcher gespachtelt werden mussten, da hat es sich dann angeboten ihn gleich in passender Farbe zu lackieren.


    Bilder gibts hier: 1988 Jimmiebird
    So sah er original aus: 1988 Pontiac Firebird bevor...


    So sah sein Photoshop Konzept aus, das hat er von allen Seiten und auch von oben gemacht, hat dazu vorher den Bird fotografiert:

    Hier dann das Ergebnis:



    So sieht das original Nascar aus:



    Das Ganze haben sie sich natürlich nur getraut, weil die Rechte am Design in Amerika registriert sind und nicht bei uns.
    Beim letzten USA Urlaub durften sie den Rennstall besuchen und die Leute dort waren total begeistert. :D

  • Ich finde diese Kampfbemalung durchaus gelungen (und auch in dem Giftgrün/Highlighter-Gelb)




    Was man kaum sieht, ich aber für eine sehr elegante Idee halte sind die Herstellerpickerl (sog. "Einkaufsliste") in einem dezenten Grau hinter den Türen. Ein Detail das man erst bei näherer Betrachtung sieht und für Car-Guys gerade wegen der Unauffälligkeit ein Eye-Cather :thumbsup:

  • Ich meinte auch vorwiegend die Livery (=Kampfbemalung)

    Für mich sind der Heckflügel und die Schaufel vorne zu viel.

    Wenn man sich die Videos der Jungs anschaut, wird man feststellen, dass das ganze Gedöns rein funktional ist. Die Nutzen das Auto als (fast) reines Track-Car und jagen es eigentlich nur über den Rundkurs. Das ding ist innen komplett gestrippt, mit einem Überrollkäfig und Schalen mit H-Gurten, inzwischen mit einem Kompressor und einigen Modifikationen an AGA und Fahrwerk - alles nur damit das Ding schneller um den Ring kommt, (fast) ohne Rücksicht auf die Optik

  • @ Schnukums
    Wollte die Funktionalität gar nicht anzweifeln.
    Wenn die das Teil wirklich auf dem racetrack nutzen, wird das schon Sinn machen.


    Ich hatte natürlich den "rcae look" mehr auf einen Straßenwagen bezogen.
    Bei dem Design bin ich absolut bei Dir.



    @ rst
    Das klassische Toyota-Design ist echt cool.


    Und die Celica ist ja der Hammer. 8| :thumbup:
    (Ich meine die letzte.)

  • Habe auch bei Subaru nachgesehen: Während manche früheren Subaru-Werk-Designs eher etwas "gewöhnungsbedürftig" waren



    änderte sich das, als "British American Tobacco" als Sponsor eintrat und erst mit ihrer Marke Rothmans



    und alsbald mit ihrer vor allem im asiatischen Raum populären Marke "State Express 555" die Subarus verzierten.
    Das häufig zitierte "Subaru-Blau" ist also vielmehr nach wie vor das 555-Blau dieser Zigaretten Marke: