Schrittweise Abschaffung des Bargeldes! Wehret den Anfängen!

  • Jetzt ist unser Widerstand mehr gefragt denn je...... der Sturmlauf auf eine der letzten Freiheiten der Bürger hat begonnen!
    Dies ist das letzte Puzzlestück was noch fehlt zur totalen Kontrolle und der Einführung von Negativzinsen.


    http://www.spiegel.de/wirtscha…rticle-comments-box-pager

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Mal ehrlich... die Zahl derer, die überwiegend bar zahlen, sinkt doch immer weiter. Bei Amazon, ebay & Co stellt sich die Frage generell nicht und an der Tanke oder Supermarktkasse sieht das m.E. auch stark nach elektronischer Zahlung aus...


    Klar, datenschutzrechtlich bedenklich. Allerdings geht das praktisch allen hier am Arsch vorbei. Hier leben doch alle völlig bedenkenlos und verschenken ihre Daten wo sie nur können. So chaotisch die Piratenpartei auch war, sie hat viele eklatante Probleme in diesem Bereich angesprochen. Interessiert hat es nur ein paar Nerds, in der gesellschaftlichen Mitte ist da nichts zu holen. Da ziehen vielmehr Ängste vor allem Fremden als vor der eigenen Naivität. Ich habe da null Hoffnung für dieses Land. Wir werden so richtig schön auf die Schnauze fallen, wenn wir eines Tages erkennen, welche Fehlentscheidungen hier einfach nebenbei durchgewunken worden. Völlig verdient m.E.


    Ist aber auch eine interessante Orientierung... du sorgst dich über die Abschaffung des Bargeldes just an dem Tag, wo die EU-Kommission verkündet, dass die USA für die Daten von EU-Bürgern weiterhin ein "sicherer Hafen" sind. Ist klar. Und Nordkorea ist das leuchtende Vorbild für eine lebendige Demokratie.

  • Ich möchte auch in Zukunft mein Auto bar zahlen können! Das Gefühl, etwas bar zu kaufen (Geld gegen Ware, Reinsetzen und Wegfahren) darf nicht verloren gehen. Ich zahle zu 98% bar an der Tanke, ich zahle jedes Hotel in cash und ich möchte meine Currywurst nicht mit der Scheckkarte zahlen, das ist albern!


    Grüßle Fred

  • patx :


    Die Punkte die du ansprichst, "Safe Harbor" etc. sind das Papier bzw. den Datenträger nicht wert auf dem Sie verfasst sind!
    Problem ist, dies wurde schon umgesetzt und ist nicht mehr zurückzunehmen. Eventuell kann man das nachträglich abmildern wenn wir eine vernünftige Regierung bekommen sollten in ein paar Jahren.


    Beim Bargeld ist es aber so, das der Angriff auf dieses letzte und zugleich wichtigste "Bollwerk" unserer Bürgerrechte gestartet wurde!
    Wer neben den Datenströmen auch noch die Zahlungsströme kontrolliert hat die absolute Macht!
    JETZT, und nur JETZT haben wir noch die Chance etwas dagegen zu unternehmen. Das ist unsere Pflicht, denkt auch an die uns nachfolgenden Generationen!


    Wie genau das funktionieren soll?
    Punkt 1: Zahlt alles was möglich ist mit Bargeld! Sonst unterstützt ihr dieses System sogar noch. Wenn diese Zahlungsmöglichkeit nicht angeboten wird, kauft woanders! So einfach ist das.
    Punkt 2: Zeigt euren Widerstand, mündlich, schriftlich, postet von mir aus, macht den Entscheidungsträgern die ihr kennt Druck und wählt entsprechend!

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Zielbild scheint ja die Enteignung per Knopfdruck zu sein. Toll ist auch die Begründung: zunehmender internationaler Terrorismus. Als geeigneteres Mittel sähe ich da etwa Grenzkontrollen und die komplette Absetzung der Regierung.

    HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

  • Ich find Bargeld total scheiße.


    Nie hat man es passend, man schleppt immer nervige Münzen mit, die nur das Portemonnaie dick und schwer machen, ohne dass man damit auch nur irgendetwas kaufen könnte (außer ein Brötchen in der Mittagspause), dann muss man auch noch an der Kasse in Windeseile das Wechselgeld zählen (eigentlich) und wegpacken, während schon der nächste Käufer neben einem steht und drängelt... Da empfinde ich die Kartenzahlung als puren Luxus! Plastikding raus, ins Gerät stopfen, 4 Zahlen tippen - bezahlt. Ein Traum.


    Zum Autokauf: mein Händler hätte am liebsten eine Überweisung gehabt. Der wollte das Bargeld gar nicht, weil er es zunächst rumliegen hat und es dann doch eh zur sicheren Bank bringen muss.


    Oder Pizzabestellung: Laptop an, auswählen, einloggen bei Paypal, Zahlung bestätigen, fertig. Später nur noch die Pizza annehmen und gut ist.


    Oder Reisebuchung: Daten der Kreditkarte eintippen, bestätigen, fertig. Nix mit "Wo ist der nächste Bankautomat, bei dem ich mir Bargeld ziehen kann, dieses dem Reisebüro (was ist das noch gleich? ;-)) gebe, damit das Reisebüro das Geld kurz darauf wieder bei der Bank einzahlt..."


    Oder die ganzen online-Versandhändler, wie wollt ich dir mit Bargeld bezahlen?


    Oder Telekommunikationsanbieter - DSL, Telefon, Handy... mit Bargeld?!


    Keine Ahnung, mir fallen sicher noch tausende Situationen ein, in denen ich bargeldlose Bezahlung toll finde. Gerade Einzugsermächtigungen - man kann noch wochenlang ohne Begründung das Geld zurückholen lassen. Ist doch perfekt!
    _______________________


    Jetzt aber mal zurück zum Thema: bitte klärt mich auf, wo genau sind die großen Gefahren, von denen ihr sprecht? Gern nur in Stichworten, den Rest kann ich dann ja bei Wiki nachlesen...


  • Kein Bargeld mehr bedeutet komplette Kontrolle des Staates. Da die Zahlen rein Digital sind, kann der Fiskus eigentlich alles nachvollziehen. Jeden Schritt, jede Transaktion. Das bedeutet volle Kontrolle. Keine neben Einnahmen mehr...

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Ich bin auch ein Freund des Bargeldes und versuche so oft es nur geht Bar zu zahlen, da ich dies einfach auch als wesentlich angenehmer empfinde und ich mehr Kontrolle über mein Geld habe.
    Und einfach dieses Gefühl damals, den GT mit Bargeld zu zahlen, man war das schön :thumbsup:



    Was man auch nicht außer Acht lassen sollte sind die Hacker. Natürlich könnte man theoretisch bzw werden bestimmt auch schon jetzt Bankkonten gehackt, gar keine Frage. Wenn jetzt aber das Bargeld komplett weg ist, dann wird dass das reinste Schlaraffenland für Hacker.
    Und ich muss es auch nicht haben dass der Staat jeden meiner Käufe nachvollziehen kann.

  • Denke auch dass die komplette Abschaffung ziemlich scheiße ist. Zumal man echt mehr die gekauften Dinge mehr zu schätzen weis, wenn man bar zahlt, anstelle nur ne Karte durch zu ziehen.


    Natürlich stimmt es, dass es einige Sachen gibt die nicht Bar gezahlt werden (DSL, Handy, etc)
    Und die Tatsache mit dem vollen Portemonnaie ist in der tat "nervig".
    Aber ich verstehe sowieso nicht wieso der ganze scheiß im Laden 9,99 kostet anstelle von 10. Nur weil es nach "weniger" und somit "günstiger" aussieht? Bullshit...


    Und jetzt passt der Spruch; denkt an unsere Kinder.
    Wie sollen die lernen mit Geld umzugehen, wenn die es nie zu Gesicht bekommen.


    Und auch mal eben spontan nem Freund nen 20 leihen ist auch nicht mehr...

  • Und auch mal eben spontan nem Freund nen 20 leihen ist auch nicht mehr...


    doch, das geht auch bargeldlos, dafür gibt es sogar heute schon eine App: https://www.lendstar.io/


    zu den anderen Punkten:
    Überwachung aller Transaktionen: Ich glaube da an unser politisches System mit klarer Gewaltenteilung, in dem sich die einzelnen Gewalten gegenseitig kontrollieren. Es muss natürlich sehr strenge Regeln zur Sicherung bzw. zum Umgang mit den Finanzdaten geben. Kommt allerdings darauf an, was die Bevölkerung wählt usw...
    Hacking: ist sicherlich eine Gefahr. Je mehr digitalisiert wird, desto mehr Möglichkeiten und Angriffspunkte gibt es. Bedeutet: hier muss sehr sehr viel Wert auf Schutz gelegt werden - und es ist verdammt viel Geld, dauerhaft, nötig, um diesen Schutz aufrechtzuerhalten.


    edit: aber wir wissen doch noch gar nicht, ob es zu solchen von euch entworfenen Szenarien kommt. Und ich bin niemand, der sich einfach mal so schon Sorgen macht ^^ Pauschale Ängste, ohne dass es konkrete Anhaltspunkte gibt, hab ich eigentlich nie. Deshalb würde ich auch nie irgendetwas autoritäres wie die AfD oder ... oder... irgendetwas anderes am rechten oder linken Rand wählen können. Ich kaufe denen einfach nicht ab, dass alles so waaaahnsinnig schlimm ist und überall Gefahren lauern.

  • Neben vielen Gründen der wichtigste für mich ist folgender, wenn alles nur noch digital auf dem Konto ist, dann bin ich dem System vollständig ausgeliefert, wenn es einen versehentlichen oder beabsichtigten Fehler mit meinem Konto gibt dann geht nichts mehr, ich muss mich dann darum kümmern das ich mir wieder etwas zu essen kaufen kann. Wer Bargeld hat kommt besser über die Zeit bis er alles wieder hat. Es ist ein immens Druckmittel dir alle Ressourcen auf Knopfdruck abstellen zu können.


    Von der Möglichkeit dich über deine Transaktionen zu kontrollieren reden wir besser nicht, denn die Krankenkasse wird es nicht mögen wenn du dich ungesund ernähren würdest und vielleicht mal Leistungen kürzen, du bist ja nicht bereit deinen Teil beizutragen.

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Wäre schön wenn der Staat das bargeldlose zahlen voran bringen würde.
    In Baden Württemberg scheinen diverse Etablissements noch weit hinterher zu hinken :
    Es wird nicht per PIN sondern per Unterschrift mit Karte gezahlt (bin kein Fachmann was das angeht, meines Wissens ist aber Pin moderner und sicherer).
    Selbst das geht nur wenn man Glück hat. Es ist ernüchternd im Restaurant zu sitzen und gesagt zu bekommen es gäbe keine Möglichkeit mit Karte zu zahlen.
    Ich wünsche mir ein System ähnlich dem amerikanischen.
    Dies bekämpft auch Korruption und Steuerhinterziehung.


    Was dieses Datenschutzgefasel angeht ist dies nur in Deutschland so heiß diskutiert weil viele nur sich selbst sehen und ihre Freiheit.
    Ich durfte schon erleben wie es ist an jeder Ecke Kameras zu sehen oder zu wissen. Es hilft gegen verbrechen, man ist sicherer. Hinzu kommt das es mir wirklich egal ist ob jemand sieht das ich gerade um die Ecke Bahnhofstraße Richtung Nürnberger Straße laufe. Niemand kann es sich leisten mich so zu überwachen denn es bringt keinen Nutzen für den jenigen, wer das auch sein mag. Und sobald ich Zuhause die Tür schließe bin ich privat und kann machen was ich mag.

  • Kartenzahlungen kosten den Händler Geld, wenn mit PIN bezahlt wird dann mehr als ohne PIN............ Bei Kreditkarten sind das bis zu 4% des Umsatzes........

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Selbst nach heutigem Gesetzesstand dürfen personenbezogene Daten nur unter äußerst strengen Voraussetzungen genutzt werden...

    Schon gemerkt, dass die gegenwärtige Regierung sich einen Dreck um geltende Gesetze schert?
    Es geht um vollständige Kontrolle und der Möglichkeit, Banken größeren Zugriff zu ermöglichen und eine de facto Enteignung per Knopfdruck
    durchzuführen. Der Datenschutz ist sowieso schon ausgehöhlt. Sich aus Bequemlichkeit völlig auszuliefern, ist zu kurz gedacht.
    Wird aber leider gemacht. Die Pläne macht man ja "nur" um "Terror" zu bekämpfen. Damit setzt man alle Bürger unter Generalverdacht.
    Es geht ums Prinzip. Die "Verpackung" wird nur seriös angemalt, es stecken dennoch nur Stoffwechselprodukte drin.


  • Bitte? "Datenschutzgefasel"? Wtf ... Ich sehe mich und meine Freiheit! Das ist richtig, ich hab auch alles Recht darauf, meine Freiheit als mein Eigentum anzusehen. Ich möchte weder das man jederzeit Nachvollziehen kann, wo ich bin oder was ich irgendwo mache.
    Ich möchte selbst entscheiden, wer so etwas sieht und tut. Ein solches System aufzubauen kostet Millarden, es ist die Totale Überwachung ... und Sicherheit != Totaler Überwachung ... den beide dinge haben nichts gemein. Sicherheit kann man auch ohne Überwachung bewerkstelligen. Das Geld was man in eine solche Überwachung stecken würde, könnte man auch ohne Probleme in den Ausbau der Polizei stecken.


    Nun zu deiner These der PIN ist sicher ... ist er nicht, jedes Gerät kann überwacht werden. Ich brauch eigentlich nur das Gerät, für die Kartenzahlung, manipulieren und schon bekomme ich PIN und alle Daten die ich benötige um eine Identische Karte zu generieren.
    Das ist möglich ... sogar relativ einfach, den die Kommunikation auf dem Gerät ist nämlich nicht verschlüsselt. Manipuliere ich das Gerät, kann man nicht einmal Nachvollziehen wo genau meine Daten abgegriffen wurden. Den ich würde ja überall mit Karte zahlen. Ist meines wissens auch bereits in großen Stil vor einigen Jahren passiert, nämlich bei Touristen die auf der Durchreise in der Schweiz waren. Es hat Monate gedauert, das Manipuluierte Gerät zu finden ... und wenn ich das richtig erinnerung habe ... hat man bis heute keine Schuldigen gefunden.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Letztendlich geht es nur darum, von Staates wegen die totale Kontrolle zu erlangen, hauptsächlich der Gewinn- und Machtmaximierung einer kleinen Elite wegen. Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern logische Schlussfolgerung.


    Man macht es den Leuten mit einer geeigneten Verpackung ("schaut nur, welche Vorteile ihr damit habt") schmackhaft und die Mehrheit nickt brav ab resp. findet es noch saugut, da sie ja "nichts zu verbergen" haben. Dabei wird vergessen, dass jeder eine indivuelle Schmerzgrenze hat, wo ihm/ihr die Kontrolle zu viel wird. Und diese wird bei jedem irgendwann erreicht, da die staatliche Kontrolle ein fortschreitender Prozess ist.
    Den einen sind bereits öffentlich Überwachungskameras zu viel, etwas mehr werden sich dran stossen, wenn das Bargeld abgeschafft wird. Andere schreien vielleicht erst, wenn der morgendliche Urin automatisch routinemässig geprüft und die Daten übermittelt werden. Je enger sich das Netzt dann zieht, desto mehr Leute werden erwachen. Spätestens dann, wenn selbst das eigene Schlafzimmer unter Überwachung steht, wird es wohl der letzte merken (oder auch nicht), dass Orwell recht hatte. Aber dann ist es zu spät....nein, eigentlich ist es jetzt schon zu spät.
    Wie gesagt, ich bin kein Verschwörungstheoretiker, es ist einfach durch logisches Denken absehbar.


    Dazu passt auch: "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)

  • Genau das Datenschutzgefasel meine ich.
    Ausbau der Polizei und dann Polizisten an jeder Ecke stehen sehen?
    Dann würde der nächste ähnlich wie du gegen Polizei argumentieren.
    Sobald man sich in der öffentlichkeit befindet wird man gesehen, man hat keine Privatsphäre mehr. Das ist ganz natürlich, mir ist egal ob die Augen aus Glas sind oder in einem Schädel sitzen.
    Kameras sind sogar besser, keiner könnte die ganzen Daten auswerten aber Polizei vor Ort würde sofort reagieren und das oft subjektiv. Niemand ist fehlbar.


    Des weiteren habe ich nie behauptet Pin sei sicher.
    Sicherer ist nicht gleich sicher.

  • @Julchen
    Nichts für ungut, ich mag Dich, soviel vornewweg! ^^
    Aber du bist gerade das Paradebeispiel für diejenigen Bürger die mehr oder weniger sorglos und möglichst bequem den aktuellen Status Quo leben und sich keine Zukunft vorstellen können in der Macht mißbraucht werden wird.
    Siehe u.a. Breezes Beitrag von eben.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz


  • Der unterschied zwischen Augen eines Polizisten und desen aus Glas ... die einen können Vergessen ... Und das ist kein Datenschutzgefasel. Ich muss mich jeden Tag mit IT-Sicherheit und Datenschutz auseinander setzen.
    Ich mach mir mein Leben durchaus bequem, aber ich muss eben nicht in der Totalen Überwachung leben. Ich habe schon miterlebt, wie leichtfertig Menschen auf solche Daten zugreifen. Polizisten, die abfragen über Freunde ihrer Freundin machen.
    Mitarbeiter die Datensätze ihres Arbeitgebers stehlen ... Warum geht das, so einfach? Weil die Daten Digital sind ... Und die Welt in der sie zur Verfügung stehen nicht bereit ist, komplett Digital zu leben. Zuviele Menschen machen sich zu wenig Gedanken über IT Sicherheit.
    Zuviele Menschen gehen Leichtsinnig damit um, die Versuchung auf solche Daten zuzugreifen ist umso höher ... je näher man dran sitzt.


    Menschen können Vergessen ... Festplatten und Co. eben nicht ...

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Ich möchte auch in Zukunft mein Auto bar zahlen können!


    Vorsicht, bar zahlen beim Autokauf z.B. heißt ja nicht, dass du Bargeld auf den Tresen legst. Ich habe meine Autos auch "bar" gekauft, per Überweisung natürlich. Solche Summen nehmen Händler i.d.R. nicht an, schon wegen Geldwäsche...


    Insofern ist man ab einer bestimmten Summe sowieso an elektronische Wege gebunden, weil da schon lange auf Nachverfolgbarkeit von Geldströmen wert gelegt wird.

  • Das vergessen ist ein zweischneidiges Schwert. Wer möchte, der überwacht. Die Freundin des Polizisten kann auch von einem Kollegen erkannt werden. Stille Post und Mutmaßungen halte ich für schlimmer als Kameras.
    Wer seine Privatsphäre gewahrt haben möchte sollte das Haus besser nicht verlassen, Strom abstellen usw.


    Gerade im deutschen Staat, der seinen Bürgern so viel Freiheit lässt wie eine Dose Thunfisch seinem Inhalt, halte ich das für müßig.
    Man kann nichts relevantes tun ohne das die Informationen akribisch gespeichert werden. Das geht vom Wohnort über Einkünfte zu Zahnersatz, beziehungsstatus, Ausweispflicht... Selbst wenn ich mich mehr als drei Monate woanders aufhalte müsste ich mein Auto Ummelden (hat mir letztens ein Fahrlehrer erklärt).


    Wer denkt, er sei hier frei, redet sich den Himmel blau.
    Mir ist wichtig: tausend Kameras haben vlt 10 Gehirne dahinter. 1000 Polizisten haben 1000 Gehirne (mehr oder weniger wirkungsvoll vlt) und somit wird auch mehr ausgewertet.
    Ich mache nichts verbotenes das jemanden zu interessieren hat und würde mich von Polizisten nur verunsichert fühlen da man dort direkt sieht das man beobachtet wird.


    Aber gut, wir schweifen ab. Bin aus dem Thema raus, für mich ist alles gesagt

  • Kein Bargeld mehr bedeutet komplette Kontrolle des Staates.


    Und Du glaubst, nur weil Du noch ein paar Muenzen und Scheine in der Tasche hast, weiss keiner woher die gekommen sind und wann und wo die wieder ausgegeben werden.

  • Twinguin


    Natürlich erhalten die meisten von uns elektronisch ihr Gehalt....... aber nachdem dieses abgehoben wurde tätigst auch du noch viele Geschäfte die (zum Glück noch) nicht digital erfasst werden.
    Genau um diese Informationen geht es. Überleg mal wie interessant es ist, was, du wann, wo und von wem kaufst und wer von diesen Informationen profitiert und den das alles gar nichts angeht.
    (Obacht, genau darum geht es auch bei den ach so tollen Prämienkarten *pfiffel*)

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz


  • Du verstehst es einfach nicht. Genau wie viele der Mitbürger ... keine Ahnung haben und deswegen sagen Sie einfach ... Ich hab nichts zu verbergen, warum also nicht.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43


  • Und Du glaubst, nur weil Du noch ein paar Muenzen und Scheine in der Tasche hast, weiss keiner woher die gekommen sind und wann und wo die wieder ausgegeben werden.


    Jap, ich kann Leute für Dienstleistungen bezahlen die eben an dem Fiskus vorbei gehen.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43


  • Vorsicht, bar zahlen beim Autokauf z.B. heißt ja nicht, dass du Bargeld auf den Tresen legst. Ich habe meine Autos auch "bar" gekauft, per Überweisung natürlich. Solche Summen nehmen Händler i.d.R. nicht an, schon wegen Geldwäsche...


    Insofern ist man ab einer bestimmten Summe sowieso an elektronische Wege gebunden, weil da schon lange auf Nachverfolgbarkeit von Geldströmen wert gelegt wird.


    Also ich habe meine Autos, auch den GT, immer bar bezahlt......... also Cash auf den Tisch gelegt......... da gab' es noch nie Probleme mit dem Händler......

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Netter Händler, eigentlich sollte es da rechtlich auch keine Probleme geben, weil du als Käufer das Geld ja i.d.R. nachweislich von deinem Konto abgehoben hast. Der Verwaltungsaufwand ist aber vermutlich auch höher für den Händler.


    Aber da könnte mal unser Rechtsverdreher hier was zu sagen :D M.E. sind jedenfalls nicht nur Banken in der Pflicht, was Geldflussregularien betrifft. Das Ding ist ja, du kannst sonst problemlos deinen Geldkoffer, den du an der Steuer vorbei in die Schweiz getragen hast zum Autohändler tragen und dort gegen ein völlig legales Gut eintauschen. Dein Schwarzgeld wird dann zu sauberem Geld auf dem Konto des Händlers. Das ist noch das seichte Beispiel. Du kannst natürlich auch den Ferrari bar mit dem Kohle aus deinem letzten Bankraub bezahlen. Ich schätze, das wird der Händler dann i.d.R. eher nicht annehmen. Bei Bargeld ist einfach schwer nachzuweisen, woher dieses Geld stammt - und das ist dem Staat immer ein Dorn im Auge. Da geht es nicht um Spionage beim Einkaufsverhalten sondern um Kriminalitätsbekämpfung.

  • Donnie: nur weil jemand anderer Meinung als du ist bedeutet das nicht das derjenige keine Ahnung hat.
    Einst war ich deiner Meinung, dann habe ich angefangen über den Tellerrand zu schauen. Schöne Illusion, das ganze Spiel. Ich habe mich wohler gefühlt in einem Land mit Kameras überall als in einem Land mit Polizisten an jeder Ecke.
    Wie viele andere auch schon betonten, das wichtige ist kontrolliert.


    In Ländern wo weniger Kontrolle herrscht gibt es auch viel mehr Korruption. Warum ziehen die die sich beschweren nicht nach Transnistrien, die sind viel freier :D