[Sammelthread] : Wer fährt alles aufgeladen?

  • Hallo zusammen,


    Ähnlich den anderen Sammelthreads (Abgasanlagen, Felgen) könnten wir auch eine Sammlung für aufgeladenen Fahrzeuge anlegen. So haben Neulinge direkt einen Überblick und können gegebenenfalls jemanden finden der Fragen beantworten kann oder Hilfestellung geben kann bei Problemen.


    Ich stelle mir das folgendermaßen vor. Jeder der einen aufgeladenen Toyobaru fährt kann kurz was zu seiner Aufladung berichten. (siehe Vorlage)


    Hier im zweiten Post werde ich eine gesammelte Liste erstellen die ich immer wieder aktualisiere wenn sich jemand neues einträgt.


    Bei den Amis im Forum gibt es ähnliche Threads, allerdings meistens für jedes Turbo/ Kompressor Kit einen eigenen Thread. Da existieren aber auch an die 50 verschiedene Kits und es fahren wesentlich mehr Leute mit einer Aufladung rum. Bei uns reicht denke ich ein Gemeinschaftsthread ;)



    Bitte folgende Vorlage benutzen :
    (einfach Beitrag zitieren und rauskopieren:-)



    Falls für euch noch etwas in der Liste fehlt schreibt mich einfach an und ich füge es hinzu. Falls eure Aufladung schon von jemand anderem eingetragen ist, kein Problem, tragt euch einfach trotzdem ein. Nicht jeder Umbau ist der selbe. Viele haben noch verschiedene andere Mods verbaut die das Ergebniss beeinflussen könnten und andere Bilder/ Erfahrungen sind hilfreich.


    Bitte der Übersichtlichkeit halber keine Diskussionen hier führen sondern dafür besser den passenden Thread wählen.

  • Art der Aufladung : Turbolader
    Hersteller des Kits : MPS Engineering
    Tuner : [i] MPS Engineering
    Technische Daten : Garrett GT28 mit LLK, ca. 0,5 Bar
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Mocal Ölkühler, Exedy Kupplung, Auspuffanlage komplett (Invidia N1, Berk Frontpipe, Cobra Overpipe)
    Leistung : 301 PS / 327 NM
    Laufleistung : 3000 km
    Bisherige Probleme/ Defekte: Kupplung musste direkt ne stärkere rein.
    Verbrauch vorher/ Nachher : hängt ganz von der Fahrweise ab. Beim Cruisen kein Mehrverbrauch. (ca. 8-9 l) Beim Abrufen der Leistung gerne auch mehr (12-13 l)
    Zufriedenheit : Sehr zufrieden :thumbup:
    Leistungsdiagramm :


    Bild :

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Vortech
    Tuner: Vortech bei GME einbauen lassen, Motor bei MPS aufbauen lassen
    Technische Daten: Vortech V-2 H67B mit 3,125" oder 2,87" Riemenscheibe, 1,4bar Ladedruck
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods: ACT organische Kupplung, CP Pistons 10,5:1, Pauter Pleul, ARP Bolzen, Ferrea +1mm Ventile, Supertech doppelte Ventilfedern, 8750 rpm Begrenzer beim 3,125" Rad, 8500 rpm Begrenzer beim 2,87" Rad, Reimax Ölpumpe, Verstärkte Kipphebel, Auspuffanlage komplett 2,5", 550er Einspritzdüsen, Ladedruckregelung, BBK Vorderachse, Bilstein B12 Fahrwerk, Setrab Ölkühler
    Leistung: 391 PS/ 384Nm
    Laufleistung: 9000km bei 280PS und 8000km bei 391PS
    Bisherige Probleme/ Defekte: 1x gerissener Keilrippenriemen (kein Problem) und leider einmal Motorschaden nach 8000km mit 391PS -> Öldruck war dauerhaft zu gering -> weitere Ölmods erforderlich
    Zufriedenheit: mittel, mehr als knapp 400 PS schafft der Vortech nicht, dann ist Feierabend. Wenn 400PS reichen: Sehr gutes Kit, fährt sich angenehm, sofortiges Ansprechverhalten, gleichmäßige Leistungsentfaltung.
    Leistungsdiagramm:
    Bild:
    Verbrauch: Strecke Leipzig - Ruhrpott: 2 mal tanken, dafür nur knapp 2h Fahrzeit :p

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Sprintex
    Tuner : KKS Berlin eingebaut und Ecuttuning
    Technische Daten : twin screw Lader mit original Pulley
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : KKS Frotpipe mit Sportkat, Milltek Catback, Cosworth Sportluftfilter
    Leistung : ~ 280
    Laufleistung : 16000km in knapp 2 Jahren (insgesamt 43000)
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    zufriedenheit: hoch, genug Leistung, wenig bis kein Wartungsaufwand

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Vortech
    Tuner : GME
    Technische Daten : Vortech V3, 3,33er Riemenrad, 0,72 Bar Ladedruck
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Ölkühler, Ladeluftkühler, GME-Komplettanlage mit UEL-Krümmer in 2,5 Zoll
    Leistung : ca. 330 PS
    Laufleistung : 18.300 Km, davon 17.300 Km mit Kompressor
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : nicht gemessen/ 10 Liter
    Zufriedenheit : sehr zufrieden
    Leistungsdiagramm : fehlt noch
    Bild :

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Vortech
    Tuner : GME / SPS Motorsport
    Technische Daten : Vortech V3, 0,66 Bar Ladedruck
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Ölkühler, Ladeluftkühler, EL Krümmer, 200er HJS Cat, Catback alles 2,5 Zoll
    Leistung : 330 PS
    Laufleistung : 54000 Km (58000km gesamt)
    Bisherige Probleme/ Defekte: Rippenriemen (Vortech OEM)
    Zufriedenheit : sehr zufrieden
    Leistungsdiagramm :
    http://cloud.tapatalk.com/s/57…BCfstandM%C3%A4rz2015.pdf

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

    4 Mal editiert, zuletzt von JetNoise ()

  • Art der Aufladung : Turbolader
    Hersteller des Kits : MPS Engineering
    Tuner : MPS Engineering
    Technische Daten : Garrett GT28, Ladeluftkühler, 200 Zellen Kat, Turbokrümmer, HKS Blow Off Ventil , 0.4 Bar Auflandung
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Mocal Ölkühler, Milltek ESD, KKS Frontpipe, Exedy Verstärkte Kupplung
    Leistung : 303 PS/320 NM
    Laufleistung : 15000Km
    Bisherige Probleme/ Defekte: Nach 11000Km(Turbo)/35000Km(Stock) Kupplung durch
    Verbrauch Vorher/ Nachher : Nahezu identisch nur unter Volllast bis 18l/100Km
    Zufriedenheit : Sehr zufrieden/Bow Off :love:
    Leistungsdiagramm :


    Bild :

  • [size=12]Art der Aufladung : Turbolader
    Hersteller des Kits : MPS Engineering
    Tuner : MPS Engineering
    Technische Daten : Garrett GT28/71R / 1 bar (1,2 bar OverBoost)
    Sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : LLK; 200 Zellen Metall-Kat; Sportluftfilter; Invidia N1 Catback, Tanabe Overpipe, Ragazzon Frontpipe; Ölkühler; P3-Zusatzdisplay; Verstärkte Motorinnereien; Stage 2 Kupplung
    Leistung : 396 PS / 441 Nm
    0-100 (laut P3-Display) : Stage 1: 5,1s / Stage 3: 4,3s
    100-200 (laut PerformanceBox): ~9s
    Laufleistung : 15000km N/A / 25000km Stage 1 / Jetzt Stage 3
    Bisherige Probleme/ Defekte: Fehlermeldung von Kat/Lambda-Sonde - wurde von MPS behoben
    Verbrauch Vorher/ Nachher : N/A: nicht drauf geachtet / Stage 1: ca 8 l/100km / Stage 3: Mal Schauen ;D
    Zufriedenheit : sehr zufrieden :)
    Leistungsdiagramm :
    Map 1


    Map 2


    Bild :

    Hier gehts zu meinem Show-Room : Mein Turbo-BRZ


    + Dotz Kendo 19" Felgen + ST XTA + Full Somked Valentis + STI Body Kit + Custom-Made Logos
    + Tanabe Overpipe + Ragazzon Frontpipe + Invidia N1 Catback
    + PasswordJDM Domstrebe + Shroth Gurte
    + Öl-Kühler + P3-Cars Zusatzdisplay
    + GT400 Turbo-Kit Stage 3

    6 Mal editiert, zuletzt von forcers ()

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS V2
    Tuner : GP Performance
    Technische Daten : Kompressor Kit mit LLK und Restriktor
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : HKS 2.1 L Stroker Kit (Kolben/Pleuel/Kurbelwelle), ARP Bolzen u. Kopfdichtungen, 750ccm Düsen, HKS Oil Cooler, Mishimoto Wasserkühler, Cusco Oil Catch, Exedy Twin Pate Kupplung, HKS 4-2-1 Krümmer, Perrin 2,5" Headerback Auspuffanlage mit Metallkat
    Leistung : 387PS, 415NM
    Laufleistung : 28.000km Sauger, 4.000km Kompressor bei ca. 280PS, 1.000km nach Umbau auf Stroker Kit und Anpassung der Leistung
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : Nicht beachtet
    Zufriedenheit : Sehr zufrieden! Tolles Ansprechverhalten und drehwillige Saugercharakteristik bis oben, dabei aber jetzt mit ordentlichem Vortrieb.



  • Art der Aufladung: Turbolader GT400 Stage2+


    Hersteller des Kits: MPS Engineering


    Tuner: MPS Engineering


    Technische Daten: Garrett GT2871R mit LLK, ca. 0,6 Bar /


    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Mocal Ölkühler, Auspuffanlage komplett (MPS Overpipe, Bastuck Frontpipe MSD und ESD) DeatschWerks 550ccm düsen (noch nicht aufm Prüfstand), HKS Blow Off, Pauter Pleule,Carrillo Kolben, 3BAR MAP Sensor, Forge Druckdose ,Offener Vibrant Luftfilter. (Hoffe habe nichts vergessen) Exedy Kupplung in Planung.


    Leistung: Bei 0,6Bar 327 PS / 355 NM. ]


    Laufleistung: Bei Turboumbau 15.000 km . Jetzt ca. 40.000 auf der Uhr.

    Bisherige Probleme/ Defekte: Keine vom Kit.

    Verbrauch vorher/ Nachher:
    Je nach Fahrweise NA 7,L1-11,1L Turbo 6,5L - 15,8L -> Link zum Spritmonitor.

    Zufriedenheit:
    Mit Verarbeitung und Qualität sehr zufrieden. Ebenso mit dem Ergebnis. Auch menschlich super Leute. Nur bekommt man schlecht ans Telefon wenn viel los ist.


    Leistungsdiagramm: Von 0,6 Bar (mit Originaler Kupplung!)


    Bild:


    Video:


    100-200 im 5. Gang


    [video]http://www.youtube.com/watch?v=mW71rYAp5zo[/video]




    Aktuelles:


    Art der Aufladung: Turbolader GT400 Stage 3+


    Hersteller des Kits: MPS Engineering


    Tuner: MPS Engineering


    Technische Daten: Garrett GT2871R mit LLK. Lowboost: 0,6Bar 330PS, 0,8Bar 380PS, 1Bar 402PS.


    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Mocal Ölkühler, Auspuffanlage komplett (MPS Overpipe, Bastuck Frontpipe, MSD und ESD) DeatschWerks 550ccm düsen, HKS Blow Off, Pauter Pleule,Carrillo Kolben, 3BAR MAP Sensor, Forge Druckdose ,Offener Vibrant Luftfilter, ACT Kupplung, OilCatchCan


    Leistung: Bei 1,0 Bar 402 PS / 430 NM. ]


    Laufleistung: Bei Turboumbau 15.000 km . Jetzt ca. 40.000 auf der Uhr.

    Bisherige Probleme/ Defekte:

  • Art der Aufladung : Turbolader
    Hersteller des Kits : MPS Engineering
    Tuner : MPS Engineering
    Technische Daten : Garrett GT28 / 0.35 bar
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : LLK; 200 Zellen Metall-Kat; Sportluftfilter; TRD-Abgasanlage (ab Midpipe), Bastuck Frontpipe, Mocal Ölkühler 9 Reiher
    Leistung : 291 PS; 315 Nm
    0-100 : ca. 6s Dank Anfahrtschwäche der AT :)
    Laufleistung : 80.000 km / 57.000 mit Turbo
    Bisherige Probleme/ Defekte:
    - Fehlermeldung von Kat/Lambda-Sonde(ganz am Anfang, wurde kurzfristig behoben)
    - Leichter Ölverlust am Turbogehäuse (Kinderkrankheit vom Anfang, wurde konstruktiv etwas abgeändert, wovon auch andere Turbos profitiert haben dürften)
    - Schrauben von der Downpipe zum Turbo haben sich gelöst / in Folge Dichtung defekt
    - Ölkühler geplatzt (hat eigentlich nix mit dem Turbo zu tun) => wurde problem- und kostenlos kurzfristig ersetzt
    Verbrauch Vorher/ Nachher : Man kann mit genauso wenig Verbrauch fahren, wenn man will. Das Fahrverhalten / Disziplin ändert sich aber und damit steigt der Verbrauch :)
    Zufriedenheit : zufrieden :)
    Leistungsdiagramm hab ich nimmer. Sieht etwa so aus wie bei Jeryko

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Vortech
    Tuner : GME
    Technische Daten : 0,6 bar
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : KKS Performance AGA, LLK.
    Leistung : ca 280 PS / 300 NM
    Laufleistung : 17.000km / insgesamt 50.000
    Bisherige Probleme/ Defekte: Motorkontroll-Leuchte aufgrund des Luftmassenmessers Grenzwert überschritten. Altes Softwareproblem ( noch nicht behoben )
    Verbrauch Vorher/ Nachher : 6-8 l / 8-11 l ( hängt eigentlich von der Fahrweise & Strecke ab. 5,9l mit Tempomat sind auch drin )
    Zufriedenheit : sehr zufrieden mit der Leistungsentfaltung. geiler Sound im oberen Drehzahlbereich. Verarbeitung zufriedenstellend. Kontakt & Hilfe bei Problemen mit Auto & Hersteller ist sehr gut.
    *** Bremsen und Kupplung sind Serie, und der Verschleiß hält sich im Normalbereich, fahre allerdings vllt 3-4x / Monat wie die Wildsau =)
    Preislich ist das Kit teuer, aber den bin ich gern eingegangen ;oP


    Manche Leute fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, die werden gemalt..

    Einmal editiert, zuletzt von Szerdax ()

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS
    Tuner : GP Performance
    Technische Daten : (keine Ahnung)
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : alles Serie
    Leistung : 276hp bei 34°C Lufttemperatur
    Laufleistung : 14 000km / Gesamt: 27 000km
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : 8,0 / 8,7
    Zufriedenheit : Zufrieden, aber auf der Autobahn fehlt doch gegen manche Oktavias die Leistung :)

  • Art der Aufladung : Turbo
    Hersteller des Kits : Speed By Design USA (SBD) https://spdbydesign.com/produc…2013-subaru-brzscion-frs/
    Tuner : Selbst verbaut / EcuTek Abstimmung von KKS-Perfomance
    Technische Daten : Mitsubishi 20G 0,7Bar
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Krümmer, Mishimoto Ölkühler, Milltek AGA Catless
    Leistung : ~350-390PS
    Laufleistung : 5000km
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : 11,2/17L
    Zufriedenheit : :thumbsup: Turbo fluttern/BlowOff :love:
    Leistungsdiagramm : keine
    Bild :

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS
    Tuner : GP-Performance
    Technische Daten : Kompressor Kit mit LLK
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Cusco Ölkühler, Milltek AGA ab Krümmer.
    Leistung : 283,5 Ps
    Laufleistung : 1500km / Gesamt 17000km
    Bisherige Probleme/ Defekte: Keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : 11l / 11,8-13,0
    Zufriedenheit : :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Nie wieder ohne.
    Leistungsdiagramm :
    Bild :

  • Art der Aufladung : Kompressor


    Hersteller des Kits : Vortech


    Tuner : GME
    Technische Daten : 0,6 Bar Peak bei 7400
    Technische Daten : 0,75 Bar Peak bei 7400 seit 24.08.17
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Ölkühler, Budde Schwung 4,3 KG, Pulley Kit, AKM UEL Krümmer, Bastuck Catback, Frontpipe serie


    Leistung : 289,1 PS / 300NM mit Basemap von GME (Und Serien Kompi Rad 3.48). aber Radleistung 255PS (trotz 13,7 KG Felgen)


    Update Leistung : 3XX PS 3XX NM mit 3.25er Rad geht spürbar besser. Leider nicht am Prüfstand gewesen. 24.08.17


    Laufleistung : 25000 mit Kpmpi (seit Mai 2013)


    Bisherige Probleme/ Defekte: keine außer bei den ersten Basemaps ruckler usw.


    Verbrauch vorher/ Nachher : hängt ganz von der
    Fahrweise ab. 9,3 durchschnitt mit vielen Vollgaspassagen


    Zufriedenheit : Sehr zufrieden :thumbup:


    Leistungsdiagramm : muss ich erst hochladen

    Pearl White Aero mit Leder, MT
    Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
    Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
    Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
    Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

    Einmal editiert, zuletzt von Pedrobear ()

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS
    Tuner : GP Performance
    Technische Daten : HKS SC 270 Kit mit Restriktor, 0,67bar Ladedruck
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Exedy Stage1 Kupplung mit 5,3kg Schwungrad, leichtere Pulleys (KW, LiMa, WaPu), Speedfactory catted UEL Krümmer, Tomei OP 2,36", Nameless catted FP 2,5", Milltek resoanted Catback 2,5", Subaru Öl/Wasser Wärmetauscher
    Leistung : 288,5 PS / 355 Nm @ 51°C Ansaugtemp.
    Laufleistung : 56.582km als Sauger, ca. 1.000km aufgeladen
    Bisherige Probleme/ Defekte: keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : nicht drauf geachtet
    Zufriedenheit : :thumbsup: top Werkstatt und technisch einwandfreier Umbau, vom Fahren ganz zu schweigen
    Leistungsdiagramm :

    Bild :


  • Art der Aufladung : Kompressor

    Hersteller des Kits : Vortech


    Tuner : GME


    Technische Daten : 3 Nummern kleineres Riemenrad, ca 0,8 Bar


    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : AGA komplett 3 Zoll von GME. UEL Krümmer, HJS, Klappen- ESD. Mapping für 98 und 102 Oktan (Unterschied ca 20 PS), (verstärkte Antriebswellen, BC- Race Gewindefahrwerk und StopTech Big Brake kein Muss, aber hilfreich)


    Leistung : ca 350 PS (300 bei originalem Kompressorkit)


    Laufleistung : 4000 OEM eingefahren, bis ca 30k mit 300 PS und jetzt ca 10k mit 350 PS.


    Bisherige Probleme/ Defekte: keine vom Kpr herführenden Probleme


    Verbrauch Vorher/ Nachher : gleichbleibend bis vermindert bei gleicher Fahrweise. Super langweilig: OEM 7,5/ aufgeladen 7,0. Sehr sportlich (V-max BAB, Drift etc): beides zwischen 10,5 und 11,5)


    Zufriedenheit : technisch sehr zufrieden. Leistung/Ansprechverhalten auch.


    Leistungsdiagramm :
    Bild : von 300 PS Variante im Showroom, aktuelles leider keines zur Hand

    Vortech Kpr (ca.0,8 Bar),Öl-/Ladeluftkühler,ScanGauge,BC Race Gewindefahrwerk,MiKo-Abdeckung,3" AGA:UEL/HJS/Klappen-ESD (GME/k-tec),geänderte Embleme,getönte Scheiben,weiße Streifen + Decals foliert,dunkelgraue MAM 17" Felgen,Innen- und Motorraum Gold-Carbon Wassertransferdruck,Elektrische Schroth-Gurte rot,StopTech Big Brake,Sachs Performance- Kupplung mit anderen Schaltfedern,leichte Schwungscheibe (4,3 kg) von Budde,TRD Fahrwerksversteifung,längere Bolzen und 15 mm Spurplatten

    Einmal editiert, zuletzt von sirarni ()

  • Art der Aufladung: Kompressor


    Hersteller des Kits: HKS


    Tuner: GPPerformance


    Technische Daten: HKS SC270 mit Restriktor


    Sonstige Mods: Bastuck Auspuffanlage ab Kat und leichteres Pulley Rad an der Kurbelwelle, HKS Öl Kühler, sonst Stock


    Leistung:
    278 PS bei weit über 30 Grad Außentemperatur eigentlich wollte Patrick
    schon gar nicht messen, hat sich dann aber doch noch überwunden.
    Realistisch hat er also noch bissel mehr bei kühlerem Fahrtwind bzw.
    generell kühleren Temperaturen. Leistungsdiagramm folgt noch 8)


    Einbauzeitpunkt: Juni 2017 KM-Stand ca. 55000


    Laufleistung: nur Paar KM wird zu gegebener Zeit von mir aktualisiert


    Probleme: Keine auch nicht mit der Serienkupplung!


    Verbrauch: Keine Ahnung


    Leistungsentfaltung: kurz Genial


    Zum
    Umbau selbst bei GPPerformance: Sehr saubere Werkstatt, ruhiges
    Arbeitsklima, ich glaub ich war mit Stefan dem Mechaniker den ganzen Tag
    alleine am Umbauen ohne hin und her wie in anderen Werkstätten oder wo
    dauernd jemand reinspaziert kommt. Stefan selbst ist ein Genie an dem
    Auto der kennt jede Schraube und hat sehr viel mühe und extra Arbeiten
    die nichts mit dem eig. Umbau zu tun hatten zusätzlich ausgeführt und
    jede Frage von mir beantwortet hierfür nochmals vielen Dank an der
    Stelle.


    Zum Motor: Öl Temp im Auge behalten, keine ewig langen
    Autobahn Vollgas exzesse, nach nem Stau oder Abstellen des Autos nicht
    gleich wieder Vollgas erst kühl Fahren da sich das Auto im stehen
    aufheizt. Ölkühler sehr wichtig, und keine 0w20 suppe, mindestens 5w40
    Vollsynthetisch und Hochwertiges Motoröl verwenden nach spätestens 7500
    oder auch früher wenn man heizt Motoröl wechseln und immer mal
    zwischendurch kontrollieren.


    Eindruck: Ich habe noch nie nen
    besseren Mechaniker als Stefan am Auto gehabt, und er und Patrick
    vermitteln einen sehr sicheren Eindruck und wissen wohl was sie da tun
    nach Jahrelangen Erfahrungen an Subaru Boxer Motoren. Ich kann nur jedem
    wärmstens empfehlen mal Kontakt mit denen Aufzunehmen wenn man sich für
    einen Umbau interessiert. Mir wurde auch erzählt, dass Sie auch bereits
    andere Kits und Unternehmensvertreter vor Ort hatten aber aufgrund
    Jahrelanger guter Erfahrungen mit HKS und auch weil die anderen nicht
    restlos Überzeugen konnten hatte man sich entschieden dieses Kit zu
    verwenden. Stefan hat mir auch erzählt das er seit über einem Jahr nun
    mit der 400 PS Version auf der Rennstrecke unterwegs ist bisher ohne
    Probleme. Für diese Version müssen die üblichen Zusatzumbauten natürlich
    durchgeführt werden.

    Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor


    Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : Edelbrock
    Tuner : K-tec
    Technische Daten : Ladedruck bei ca 0,8
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Ölkühler und Bastuck ab KAT
    Leistung : 302 PS
    Laufleistung : ca. 15.000 km als Sauger, ca. 500 km aufeladen
    Bisherige Probleme/ Defekte: noch nichts festgestellt
    Verbrauch Vorher/ Nachher : :whistling:
    Zufriedenheit : :thumbsup: 8) :thumbsup:
    Leistungsdiagramm :

    Mit freundlichem Gruß


    Skorpion / Carsten


    -------------------------
    Toyobaru GT86 Inferno Orange non Aero EZ 09/12 meiner seid 04/16
    Felgen: Oxigin Concave 18 in 18x8,5 et35, Valenti smoked, Bastuck Catback, Edelbrock Kompressor (Juni '17)

    Einmal editiert, zuletzt von Skorpion () aus folgendem Grund: Diagramm neu eingefügt

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits :
    Vortech
    Tuner : Autohaus Bruckner & Hasler / GME
    Technische Daten : kleineres Riemenrad, 0,8 bar
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : 3 Zoll UEL Krümmer, HJS 200 Zellen Metall-Rennkat, Invidia N1, 50mm Silencer, Mapping auf 102 Oktan, Setrab Ölkühler
    Leistung / Drehmoment : ca. 349 PS / 372 Nm
    Laufleistung : 15-20k km
    Bisherige Probleme/ Defekte:
    Verbrauch Vorher/ Nachher : Vorher ca. 8,2 Liter/100km, nachher ca. 8,9 (Hauptsächlich Kurzstrecke, Warmfahrphase), 33 Liter/100km Nordschleife :thumbsup:
    Zufriedenheit : Zufrieden

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS
    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : alles Serie (Weiteres in Planung, Pleuel, Kolben, Kurbelwelle, Kupplung)
    Leistung : 277,3ps / 320Nm
    Laufleistung : 18 000km
    Bisherige Probleme/ Defekte: Motorschaden nach 18k, HKS war zu dem Zeitpunkt etwa 2000 km eingebaut (was da denn los?)
    Zufriedenheit : Ich bin von dem Wagen sehr begeistert und kenne den als mein Eigen nur mit HKS. Es wird aber mal Zeit das Teil von den Profis bei GP Performance einstellen zu lassen :)

  • Art der Aufladung : Kompressor
    Hersteller des Kits : HKS V2
    Tuner :GP Performance
    Technische Daten: Wird noch ergänzt....
    Sonstige Mods: GFB Pulley, RCM Uel Krümmer inkl Overpipe, Milltek Resonated Catback, HKS Luftfiltermatte, EBC Yellowstuff/Turbo Groove, HKS Ölkühler, Wiechers Domstrebe Vorne/Hinten, HEL Stahlflexleitungen..
    Leistung : 298 PS/ 350 NM
    Laufleistung :1200 KM
    Bisherige Probleme/ Defekte: Keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher : 8,7/10,9
    Zufriedenheit : absolut zufrieden , das Auto besitzt endlich den Charakter, den es verdient..
    Leistungsdiagramm: Wird noch ergänzt...


    Bild :Wird noch ergänzt...



  • Art der Aufladung: Kompressor
    Hersteller des Kits: HKS V2
    Tuner: GP Performance
    Sonstige Mods: GReddy Intake Snorkel, GFB Pulley, RCM UEL Header + Overpipe, HKS Frontpipe, Bastuck Catback, HKS Oilcooler
    Leistung: 302 PS/ 371 NM
    Laufleistung: OEM 66000km / Aufgeladen: 2000km
    Bisherige Probleme/ Defekte: Keine
    Verbrauch Vorher/ Nachher: 8,5 / 11
    Zufriedenheit: Because Racecar :D - läuft richtig nice, hat ordentlich Leistung, spuckt Flammen und klingt mit dem Snorkel richtig gut. Ist exakt gleich schnell mit einem 310PS Seat Leon Cupra R 2018.

  • Art der Aufladung : Turbolader

    Hersteller des Kits : SBD 500x Turbo Kit


    Tuner : Shiv via eTune

    Technische Daten : GTX3076R Wassergekühlt, 10PSI bzw 0.7bar


    sonstige Leistungssteigernde/ unterstützende Mods : Mocal Ölkühler, SBD Krümmer, SBD Overpipe, SBD Frontpipe, Roar Catback

    Leistung : 314PS, 340NM


    Laufleistung : mit 90.000km umgebaut, 5000km seit dem gefahren.

    Bisherige Probleme/ Defekte: Nichts.

    Verbrauch Vorher/ Nachher : Achte nicht drauf, aber ich schätze ca 15-18l

    Zufriedenheit : Ganz anderes Auto, würd es sofort wieder kaufen.

    Motoröl: 15W50 Motul Competition 300v (alle 3000km ölwechsel)

    Leistungsdiagramm :