NAVISKAUTO 7" C0250 (Rockchip Rk3188)

  • Moin,


    ich habe mir gestern das Naviskauto 7" China-Android Autoradio in meinem GT86 verbaut (habe das JBL Soundsystem) und werde es euch in den kommenden Tagen mal vorstellen.
    Für einen Vorgeschmack könnt ihr euch gerne die Amazon Shop-Site anschauen ;-)
    http://www.amazon.de/dp/B0153B5I2K




    Was zu erwähnen wäre, das Radio hat den Rockchip Rk3188 verbaut, der recht günstig und leistungsstark ist.


    Dazu habe ich mir diesen Kennzeichenhalter inkl. Kamera gekauft:
    http://www.amazon.de/dp/B01428PNY8


    Ich hoffe ich denke dran genügend Bilder auf dem Weg zum Endergebnis zu machen.
    Aktuell ist das Radio rudimentär ins Fahrzeug integriert, d.h. es läuft und man hört was.


    Geplant ist ein OBD2 Dongle für Torque und ggf. noch ein LTE-Stick für Internet im Fahrzeug und eben die Rückfahrkamera anschließen.





    Teileliste:


    Muss noch gekauft werden:



    Die erste Hürde für mich war erst mal das JBL Soundsystem grundsätzlich wieder zum Leben zu erwecken. Dank diesem Thread hier hab ich die Kiste wieder zum Laufen gebracht. Insbesondere Post 14 und Post 15 waren sehr hilfreich.


    Weiter gehts dann erst mal mit dem korrekten Verbau des Radios mit den Zubehörblenden. Aktuell ist die OEM Blende nicht montiert, da ich die Blechhalter noch bearbeiten muss.

  • Bin ich mal gespannt wie das "Radio" sich so machen wird ;)


    Nur noch als Tipp meinerseits; lass die Finger von den China OBD2 Dongels. Nimm lieber einen "vernünftigen" bsp. OBDLink lx.
    Ich habe selber schlechte erfahrungen mit den Billigteilen gemacht, sowie recht viel darüber gelesen.
    Du musst auch immerhin bedenken, dass du an DIE Schnittstelle zum Auto gehst ;)

  • Bin auch mal schwer gespannt. Ich überlege schon eine Weile das Toyota Touch&Go bei mir raus zu werfen, da ich es in vielen Punkten suboptimal finde.
    Habe mich bislang aber noch nicht entschieden, was stattdessen einziehen soll.
    Bin über jeden Erfahrungsbericht dankbar :)

  • Ich hatte vorher das Toyota Touch (ohne Go) drin und überlegt mir entweder eine Handyhalterung zu ordern und das Handy als Navi zu nutzen (hässlich) , Go nachzurüsten (Wucher, fiel also als Option weg) oder ein Navigationsfähiges Zubehör Radio verbauen.


    Zuerst kam mir die Idee ein Radio mit Mirrorlink unterstützung zu ordern, was ich auch tat. Die Bedienung gefiel mir aber ganz und gar nicht. Zudem ist Mirrorlink auch tot. Zumindest findet man nichts brauchbares und man wird sehr eingeschränkt was das nutzen von Apps generell und auch während der Fahrt angeht.


    Dann eben ein auf Android basierendes Radio, da sind den Freiheiten keine Grenzen gesetzt und ich als ITler habe meinen Spaß daran alles genau so anzupassen wie ich es eben haben möchte.

    Heute morgen hatte ich die eingebaute Naviapp (Namen habe ich im Moment nicht zur Hand) getestet bzw. wollte ich die mitgelieferte GPS Maus testen. Was soll ich sagen, funktioniert tadellos.


    Grundsätzlich ist die Bedienung wie man es eben von Android kennt intuitiv, ein paar KFZ spezifische Anpassungen an Android wurden gemacht, die die Bediegnung während der Fahrt erleichtern.
    Schärfe/Auflösung des Displays sowie Helligkeit ist auf jeden Fall überzeugend.


    Ich mache heute nach Feierabend mal ein paar Fotos vom bisherigen (hässlichen) Stand. :-D

  • Wie groß ist den der Unterschied von Original zu Universal? Also rein von der Größe.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Ich habe seit einer Woche folgendes in meinem GT: Xtrons PF63HGTA . Der Vorteil hierbei: ich brauchte keine weiteren Adapter, da diese Headunit direkt auf Toyota Fahrzeuge zugeschnitten ist (auch maßlich, ergo es entfallen zusätzliche Blenden). Bin soweit zufrieden mit dem Gerät, auch was den Klang betrifft ist es nicht schlechter als mein Pioneer Appradio 3, finde ich. Nur die Tastenbeleuchtung lässt sich nicht auf rot umstellen; es stehen lediglich die Farben grün ( 8| ) und weiß zur Verfügung.

  • Ich habe seit einer Woche folgendes in meinem GT: Xtrons PF63HGTA . Der Vorteil hierbei: ich brauchte keine weiteren Adapter, da diese Headunit direkt auf Toyota Fahrzeuge zugeschnitten ist (auch maßlich, ergo es entfallen zusätzliche Blenden). Bin soweit zufrieden mit dem Gerät, auch was den Klang betrifft ist es nicht schlechter als mein Pioneer Appradio 3, finde ich. Nur die Tastenbeleuchtung lässt sich nicht auf rot umstellen; es stehen lediglich die Farben grün ( 8| ) und weiß zur Verfügung.

    Hast du schon einen Thread eröffnet zu deinen Erfahrungen?
    Die Tastenfarbe ist natürlich etwas kosmetisches, wobei ich es unverständlich finde warum nur Weiß und Grün zur Verfügung stehen.

  • Ich habe seit einer Woche folgendes in meinem GT: Xtrons PF63HGTA . Der Vorteil hierbei: ich brauchte keine weiteren Adapter, da diese Headunit direkt auf Toyota Fahrzeuge zugeschnitten ist (auch maßlich, ergo es entfallen zusätzliche Blenden). Bin soweit zufrieden mit dem Gerät, auch was den Klang betrifft ist es nicht schlechter als mein Pioneer Appradio 3, finde ich. Nur die Tastenbeleuchtung lässt sich nicht auf rot umstellen; es stehen lediglich die Farben grün ( 8| ) und weiß zur Verfügung.


    Ja, mehr Infos bitte, Fotos usw. :D Plug&Play gerade auch in Sachen Formfaktor sind immer interessant :)

  • Woher nimmst du die Erkenntnis? Seiner Aussage nach scheint dem so zu sein, auch die Artikelbeschreibung liest sich so. Ich habe zugegebenermaßen keinen Plan, inwiefern sich der GT86 von RAV4 & Co unterscheidet, was die Stecker hinterm Navi angeht, aber da das T&G ja in diversen Toyotas verbaut ist, hätte ich angenommen, ein Nachrüstgerät passend für praktisch alle Toyotas würde bei uns auch P&P passen...

  • Ich denke dass man einen Toyota zu ISO-Adapter braucht. Kann sein dass der hier mitgeliefert wird, aber man kann eben nicht die original Toyota Stecker nutzen.
    Das meinte ich mit dass die Verkabelung nicht Plug&Play sein wird. ;-)

  • Ahso.. okay, Missverständnis :D Auf den Fotos scheint ein Adapter abgebildet zu sein, macht ja auch Sinn, wenn man so ein Gerät direkt fahrzeugspezifisch anbietet. Hat eben Charme, wenn man sich nicht noch alle möglichen Teile dazu suchen und kaufen muss. Das macht den Preis natürlich auch noch mal interessanter.

  • Und SMD Leds umlöten auf rot sollte ja auch machbar sein. Oder die Blende ab machen und roten anmalen xD

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43



  • Bin leider zu kaum was gekommen, dass Radio Sitzt jetzt da wo es soll, fehlen noch die seitlichen blenden.


    Damit es rein passte musste ich an den originalen Haltern die kleinen Nasen entfernen, damit das Radio etwas tiefer sitzt.

  • Und was bei dem Display wie ich finde ein Muss ist, man sollte sich eine entspiegelnde Folie kaufen.


    Das Navi GPS funktioniert Wunderbar, WLAN, Bluetooth sehr gut, die Bedienung des Systems geht intuitiv und flott von der Hand, so wie man es von seinem Android Handy gewohnt ist. Ich nutze mein Z5 Compact als HotSpot für Internet, klappt auch super. Bin voll zufrieden.

  • Mal schauen ob und wie man die Hardwaretasten auf der linken Seite umkonfigurieren kann.
    Da ich "here Maps" als Navi verwende und das Werksseitig installierte Navi runtergeschmissen habe, läuft die Taste nun ins leere.
    Wünschenswert wäre natürlich, dass dadurch here gestartet wird.


    Wenn da jemand Bescheid weiß wo man im Android suchen muss, dann immer her mit den Tipps. ;-)

  • So siehts aus. CE ist eine recht einfache Prüfung die weltweit durchgeführt werden kann.


    Das E-Prüfzeichen muss allerdings in der EU gemacht werden wo es seine Rechtsgültigkeit hat. Das ist für Chinesen Hersteller ohne Deutsche Vertriebsebene kaum zu lösen.
    Von den prüfkosten ganz zu schweigen. Darüber hinaus schaffen die Geräte nach offizieller deutscher Zulässigkeit häufig die vorgeschriebenen Recycling Richtlinien nicht.


    Wichtig ist aber das fehlenden E Zeichen welches den Versicherungsschutz des KFZ erlöschen lässt.


    Das ist im Grunde der Hauptgrund warum ein China Import aus Ebay oder sonstwoher ein nogo sein sollte.

  • Naja im Schadensfall müsste die Versicherung erst einmal nachweisen, dass der Schaden mit einem geprüften Gerät nicht passiert wäre. Trotzdem bleib ich dann lieber beim T&G. Die verfügbaren Geräte sind in Preis/Leistung einfach unter aller Kanone^^