Unterhaltskosten


  • ´


    Kommt aufs Zulassungsjahr an, bei mir sind es noch 182.........

    ab Werk: Dynamic White Pearl, Aero-Paket, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Parkpiepser
    zusätzlich: OZ Ultraleggera Race Gold 8x18, TRD Türstabilisatoren, Blinkerbirne getauscht, GT 86-Emblem und Toyota-Schriftzug entfernt, Toyota-Embleme vorne und hinten Carbon schwarz, K&N-Luftfilter, "Toyota"-Türeinstiegsbeleuchtung, Bremssättel schwarz lackiert, seitliche 'Dekostreifen' in gold, TRD Hecksonnenschutzblende

  • Jetzt ist es soweit, der GT hat einen kraeftigen Schub bekommen - in den Versicherungsklassen


    http://www.heise.de/autos/arti…-Haftpflicht-2307089.html


    Haftpflicht (nach alter Rechnung) von 17 auf 21
    Versicherungsklassen nach neuer Rechnung: Vollkasko von N27 auf N30; Teilkasko auf N23 geblieben.


    Her zum Nachrechnen: http://www.gdv-dl.de/einfache-suche.html



    War ja nur eine Frage der Zeit.

  • Jetzt ist es soweit, der GT hat einen kraeftigen Schub bekommen - in den Versicherungsklassen


    Haftpflicht (nach alter Rechnung) von 17 auf 21
    Versicherungsklassen nach neuer Rechnung: Vollkasko von N27 auf N30; Teilkasko auf N23 geblieben.


    War ja nur eine Frage der Zeit.


    Haftpflicht war ja auch unverschämt günstig. Bisher.
    Mal gucken, ob sich bei mir auch was ändert ... bin ja eh schon höher eingestuft.

  • Scheinbar betrifft die Änderung aber nur den GT, beim BRZ gibt es keine anderen Typklassen wie es aussieht, es bleibt bei 17/23/27......
    Scheint mehr Schäden beim GT gegeben zu haben.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Scheint mehr Schäden beim GT gegeben zu haben


    Die paar BRZ lassen sich statistisch nicht erfassen. :D

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Genau, oder die BRZ werden nicht als solche erkannt und der Schadenfall auf GT86 gebucht :whistling:

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Am Ende zahlt sich der Aufpreis fürs WR Blau womöglich doch noch aus ;)

    "This is it, this is what it's all about. You see the grin? You see the smiles per hour?"


    Seit 22.06.2013: Subaru BRZ in WR blau - bisher noch Stock, bis auf Radio und Rückfahrkamera

  • zahlt sich der Aufpreis fürs WR Blau womöglich doch noch aus ;)


    Und ich dachte, mit der orangenen Signalfarbe waere ich auf der sicheren Seite :facepalm:

  • Gott sei Dank habe ich nicht zum GT gegriffen, der Finanziell sowieso schon bei mir nur gerade so funktioniert hätte. Jetzt würde ich im Jahr fast soviel Versicherung dafür zahlen wie ich jetzt Finanzierungsrate zahle...


    Mein Yaris ist allerdings auch ein wenig in der Versicherung gestiegen, leider.
    Das ganze Versicherungsgeschäft mutet immer ein wenig an, als würden ausländische Hersteller benachteiligt.

  • Gott sei Dank habe ich nicht zum GT gegriffen, der Finanziell sowieso schon bei mir nur gerade so funktioniert hätte. Jetzt würde ich im Jahr fast soviel Versicherung dafür zahlen wie ich jetzt Finanzierungsrate zahle...


    Mein Yaris ist allerdings auch ein wenig in der Versicherung gestiegen, leider.
    Das ganze Versicherungsgeschäft mutet immer ein wenig an, als würden ausländische Hersteller benachteiligt.


    Ausländische Fahrzeughersteller sind benachteiligt. Weil bei einem Unfall die Reperatur grundsätzlich länger dauert, weil wohlmöglich teile aus der Ecke erst geliefert werden müssen.
    Das hat man bei BMW, Audi und Co nämlich nicht. Da dauert eine Lieferung eigentlich immer nur 1 - 2 Tage.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Ausländische Fahrzeughersteller sind benachteiligt. Weil bei einem Unfall die Reperatur grundsätzlich länger dauert, weil wohlmöglich teile aus der Ecke erst geliefert werden müssen.
    Das hat man bei BMW, Audi und Co nämlich nicht. Da dauert eine Lieferung eigentlich immer nur 1 - 2 Tage.

    Da habe ich bisher andere Erfahrung gemacht:
    Stoßstange hinten von einem nicht in D erhältlichen Sondermodell des Yaris 2: 2 Tage
    Dach Yaris 2: 1 Tag
    Tieferlegungsfedern Yaris 2 und 3: jeweils 2 Tage
    Turbolader Yaris 2: 1 Tag
    Stoßdämpfer Yaris 1: 0 Tage, lag im Lager der Werkstatt
    Benzintank Corolla E12: 2 Tage


    Die Alumotorhaube des A3 meines Vaters hingegen hat 4 Tage gebraucht, bis ein Ersatzteil da war. Der Turbolader des Vorgängers dauerte 3 Tage.


    Also die reine Zeit würde ich nicht als Grund ansehen. Das kommt vielleicht bei Exoten zu tragen (Lexus IS-F oder sowas) aber nicht bei den Volumenmodellen. Zumal viele Werkstätten deutscher Hersteller stärker ausgelastet sind als die der japanischen Hersteller. Da muss man öfters mal länger warten, bis ein Unfall überhaupt repariert werden kann (so geschehen beim A3 meines Vaters, bei dem die Reparatur der Frontstoßstange und der Motorhaube 2 Wochen gedauert hat, obwohl beides Einfach Neuteile waren und laut Gutachten kein Träger in Mitleidenschaft gezogen wurde)

  • Wertverlust ist übrigens ein interessantes Thema. Würde mich nicht wundern, wenn auch der durch die höhere Versicherung noch höher ausfallen wird. Hohe Unterhaltskosten schrecken potentielle Käufer ab!

    Dann sei froh, dass du deinen los bist. :D


    Die Preise steigen aber grad wieder, weil der Zeebrügge- und Sixt-Bestand abverkauft ist.


    Ich glaube auch nicht, dass potentielle Käufer wegen 300 Euro Versicherung scharenweise M3s und Caymans kaufen werden. Da gibt es ja noch einige andere Kostenfaktoren.


    Was fürn Kindergarten: Das Spaßauto ohne Nutzwert ist zu teuer. Schuld sind wie immer die anderen.

  • Hohe Unterhaltskosten schrecken potentielle Käufer ab


    Keine Regel ohne Ausnahme. Ein Porsche z.B. hat trotz exorbitant hoher Unterhaltskosten (Werkstatt und E-teile) besonders im Alter einen nur geringen Wertverlust und damit verhältnismäßig hohe Gebrauchtpreise. Ich gebe zu, dass man einen Porsche bezüglich der Außenwirkung nicht mit einem Toyobaru vergleichen kann, aber dennoch halte ich den Zusammenhang von hohen Unterhaltskosten (das betrifft beim Toyobaru ja nur die Versicherung, alle anderen Kosten halten sich im normalen Rahmen) und niedrigen Verkaufserlösen für gebrauchte Toyobaru nicht für zwingend.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Die Preise steigen aber grad wieder, weil der Zeebrügge- und Sixt-Bestand abverkauft ist.


    Ich glaube auch nicht, dass potentielle Käufer wegen 300 Euro Versicherung scharenweise M3s und Caymans kaufen werden. Da gibt es ja noch einige andere Kostenfaktoren.


    Was fürn Kindergarten: Das Spaßauto ohne Nutzwert ist zu teuer. Schuld sind wie immer die anderen.


    Stimmt, wegen den steigenden Gebrauchtpreisen bin auch noch mit einem blauen Auge davon gekommen, da ich ja günstig gekauft habe. Unterm Strich standen 3000 Euro Verlust zu Buche, ohne die seperat verkauften OZ Ultraleggeras wäre es sogar noch etwas weniger gewesen.


    Trotzdem glaube ich, dass die Tendenz langfristig (nicht innerhalb der nächsten 3 Monate) etwas mehr nach unten gehen könnte aufgrund der hohen Unterhaltskosten.
    Natürlich werden die Leute nicht scharenweise M3s oder Caymans kaufen, sondern sich ganz generell fragen, ob es denn überhaupt ein teures Spaßauto sein muss, oder vielleicht auch beim deutlich günstigeren MX-5 landen. So ein Versicherungsbeitrag ist halt eine sehr leicht vergleichbare Größe und da schreckt so ein hoher Betrag schon sehr ab. Vielleicht wäre dem S2000 in Deutschland auch ein größerer Erfolg beschieden gewesen, wäre er im Unterhalt (auch aufgrund exorbitanter Versicherung) nicht so viel teurer als ein MX-5. Inwieweit sich das auf die Gebrauchtpreise der S2000 ausgewirkt hat, ist mir allerdings zugegebenermaßen nicht bekannt. Ich habe ja auch nicht behauptet, dass meine Theorie mehr ist als nur genau das. ;)

  • Zahle 135 € VK im Monat. Mein Versicherungsmensch hatte mir 94,60 € versprochen aber die kann er jetzt nicht mehr einhalten weil die Versicherung sagt dass Sie mir schon einen kompletten GT (da mein erster ja im Hochwasser 2013 absaufte) und einen Schaden am Frontspoiler (der von jemandem anderen verursacht wurde und von dessen Versicherung bezahlt wurde). Das mit dem Hochwasser ging auf TK, daher verstehe Ich es Null was der Schwachsinn soll?!? :cursing: Ich komm mir von der Allianz iwie verarscht vor und dass als Stammkunde seit meinen Großeltern!


    Welche Versicherung habt Ihr und was zählt Ihr?
    Empfehlungen werden gerne entgegen genommen!

    GT86, Inferno-Orange, Leder/Alcantara schwarz, Mittelarmlehne, Navigationssystem Touch & Go, Einparkhilfe hinten, 18 Zoll Alus B30 Neu lackiert, Beat Sonic Antenne, JBL Soundsystem, TRD Domstrebe, Scheibentönung, Aussen Akzent-Folierung, K&N Sportluftfilter, Bastuck Komplettanlage :love:
    Vorhaben: Kompressor (auf ca. 300 PS), Fächerkrümmer

    - - - It's time to say good bye ;(


    New: Mercedes Benz CLA 250 4Matic Sport

  • 300 € SB bei TK finde ich mutig. Bei der HUK24 bringt es auch nur sehr wenig Ersparnis.
    Aber bei der VK spare ich (SF 15) rund 100 €, wenn ich die SB der VK von 500 auf 1.000 € erhöhe. Eine VK sollte man sowieso nur dann einsetzen, wenn richtig was kaputt ist.
    Eine Reduzierung von 15.000 auf 12.000 km spart rund 60 €. Rechnet es euch mit eurer Versicherung aus. Bißchen drüber ist eh stressfrei oder einfach kurz vor Jahresende nachmelden. Bei der HUK24 weiß ich, dass die wegen ein paar Euro keine Nachberechnung machen.
    Werkstattvorgabe kann ich auch empfehlen. Hatte schon mal die Notwendigkeit und die Arbeit war völlig ohne Beanstandung (wohlgemerkt bei einem Evo 9 damals).
    Hab die HUK24 auch mit dem Ergebnis von Check24 verglichen und sie ist genauso teuer wie die bestplatzierte DA Direct (natürlich bezogen auf mein Nutzungsverhalten).


    P.S. Will euch nicht zur HUK24 locken, sondern nur dazu anregen, mal nachzurechnen. ;)