Neue Subaru Modelle

  • Wie kommst dud arauf, dass der Hubschrauber von SUbaru ist?
    Das ist eindeutig ein Longbow-Apache und der wid/wurde von Hughes bzw. McDonnell Douglas bzw. jetzt Boing hergestellt.


    Der Wird zwar in Japan eingesetzt, aber ich konnte keine Hinweise finden, dass der irgendwie in Lizenz produziert wird.

  • Subaru ist auch ein Flugzeughersteller (schon bevor die Autos gebaut haben).


    Jedes Boingflugzeug hat Tragflächen, bzw. Body Struktur Komponente von Subaru. Subaru ist ein Hauptlieferant von Boing. Der Airbus A 380 hat auch Flügel und Fahrwerksteile von Subaru verbaut. Subaru baut für das Japanische (und auch export) Militär Kampfjets und Hubschrauber. Die Bauen aber auch 1 Motorige Sportflugzeuge (mit Boxermotor).


    Die Bilder sind von Subaru Aircraft. Die Drone als STI wäre auch meine Wahl :-)))


    Liebe Grüße


    Katty262


    P.S. habe auch noch Bilder von Subaru Lokomotiven und Schwerlastfahrzeuge sowie Omnibusse.

  • Noch mal ein Nachtrag zum Hubschrauber,


    das ist ein AH-64 D (Boing Lizenz) die von Subaru in Japan gebaut wird. Subaru und Boing arbeiten sehr eng zusammen, da wie gesagt Subaru der Hauptlieferant von Tragflächen und Fahrgestellen von Boing ist. Die Tragflächen der MC Donnell Maschinen sind auch von Subaru.


    Eigene Flugzeuge von Subaru sind z.B. die T-5 und die T-7. In einmotorigen Sportflugzeugen liefert Subaru für viele Hersteller die Boxermotoren (neben Rotax, die auch 4 Zy. Boxermotoren bauen). Eine Maschine mit Rotax bin ich schon geflogen einen Flieger mit Subaru Maschine jedoch noch nicht.


    Liebe Grüße


    Katty262

  • Meinst du jetzt Subaru oder FHI ?(

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Hi Zweitürer,


    Die Flugzeuge werden auch unter dem Namen Subaru verkauft, sind aber eine andere Tochterfirma von FHI als die Subaru Autosparte (Subaru Aerospace Company). Die bauen auch Teile für Satelliten für die Europäische Raumfahrt. Ein Flugzeugtyp (einmotoriger Prop) heisst z.B. Fuji FA 160 Subaru. In den Subaru Fliegern ist aber nicht immer ein Subaru Boxer drin (das hängt u.a. auch mit den Zulassungsverfahren in den jeweiligen Ländern zusammen) Oft steckt auch ein Lycoming drin. Viele andere Hersteller von einmotorigen Props verbauen aber auch Subaru Motoren (oft noch die EA aber auch die 6 Zyl. EZ Boxermotoren.


    Die Strom- und Punpgeneratoren, Rasenmäher, Gabelstapler und Skibobs werden auch unter dem Namen Subaru verkauft gehören aber zur Industriesparte von FHI


    Liebe Grüße


    Katty262

  • ?????


    Hi Lieber Kosh,


    Subaru Aircraft baut in Japan den AH 64 D (in Lizenz von Boing) als ganzes fertiges Teil und verkauft den auch als so an div. Militärs. Deshalb verstehe ich Deine Anmerkung nicht: Die Originalversion ist von Boing und die Bauen das Modell in Lizenz mit jeweiligen Eigenspezifikationen für Ihre Kunden (Jedes Land will ja eigene Goodys). Das machen viele Flugzeughersteller das sie in Lizenz Flugzeugmodelle bauen. Lt. Subaru Aerospace, ist der Helicopterantriebsstrang des Apache ein von Subaru Aerospace entwickelte/gebaute Baugruppe mit denen Boing beliefert wird. Piaggio baut z.B. auch diverse Flugzeuge in Lizenz und beliefert auch andere Flugzeughersteller. Kannst ja im I-net gerne mal recherchieren, da findest Du diverse Flugzeuge von Subaru (eigene und Lizenzbauten). Du bist bestimmt auch kompetenter als ich was Bilder hochladen anbelangt, vielleicht kannst Du mal was hier einstellen, Danke.


    Subaru Aerospace baut seit vielen Jahren die Tragflächen für fast alle Boing Modelle (777, 767, etc.). Auch die Tragflächen und Leitwerke des Airbus 380 kommen von Subaru Aarospace.


    War ja auch eigentlich als ein "lustiger Post - neue Modell von Subaru die ich gerne hätte" gedacht.



    Kennst du noch deutsche Autos mit Teilen von Bosch??? Ich kenne nur Japaner, Koreaner die Made in Germany verarbeiten (ist jetzt etwas überspitzt, weis ich, sorry)


    Liebe Grüße


    Katty262


    In Europa ist z.B. die Fa. Robin für die Subaru Industriesparte zuständig. Hier mal der link http://www.robin-europe.de/html/wir.html, finde es immer ganz spannend, was die alles so machen.

  • Hab es wenigstens mal Geschäft einen Screenshot der FHI / Subaru Info hier ein zu stellen :wacko: .



    Guide to FHI | Subaru Aerospace Company
    Aerospace Company Leading the Market of Aerospace Industry and Being Involved in the Development and Production of Various Aircrafts
    Toward Establishing a Strong Presence
    The Aerospace Company, located in Utsunomiya City, Tochigi and in Handa City, Aichi, has been involved in the development and production of various aircrafts. In the area of commercial airplanes businesses, the Aerospace Company has been participating the international joint development of Boeing 767,777 and 787. With the achievements of three programs, the Aerospace Company will take part in the development and production of the center wing section, integration of the center wing section with the main landing gear wheels wells, main landing gear doors, and wing-to-body fairings(forward). Utilizing the technologies and experiences accumulated in many years, the Aerospace Company plays a key role in development and production of unmanned utility vehicles (UAVs) in Japan. The Aerospace Company has developed the Flying Forward Observation System (FFOS) and the unmanned aircraft research system for the Japan Ministry of Defense (MOD). The Aerospace Company also works on the development and data acquisition of unmanned supersonic aircrafts together with the Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA). The Aerospace Company delivers many fixed-wing aircrafts to MOD as the prime contractor. The delivers of these aircrafts stated with the T-1 trainer, the Japan first postwar domestically produced jet trainer and cumulative deliveries continues with the deliveries of the T-5 (primary trainer of the Japan Maritime Self-Defense Force), the T-7 (primary trainer of the Japan Air Self-Defense Force), and the U-125/U-125A (search and rescue aircraft of Japan Air Self-Defense Force). In the field of helicopters business, the Aerospace Company currently manufactures the AH-64D (production license from Boeing) as the only attack helicopter manufacturer in Japan. In addition the Aerospace Company performs operational supports for helicopters operated by the Japan Coast Guard, local governments and police. With accumulated innovative and advanced technologies, the Aerospace Company challenges in new fields, and to enhance its presence in worldwide.


    【Main products】
    AH-64D attack helicopter/UH-1J utility helicopter/T-5 primary trainer/The unmanned utility vehicle/The center wing of Boeing 777/The center wing of Boeing 787


    The unmanned aircraft research system
    The unmanned aircraft research system
    T-5 primary trainer
    T-5 primary trainer
    AH-64D attack helicopter
    AH-64D attack helicopter
    pagetop
    Message from President
    Overview
    Philosophy
    Guide to FHI
    SUBARU Automotive Business
    Aerospace Company
    Industrial Products Company
    Directors of the Board/ Executive Officers
    Facilities
    CSR
    Corporate Governance
    Social Media


    Privacy Policy


    Liebe grüße


    katty262

  • Würd vor der Bestellung erstmal Martin.DF fragen, ob die was taugen

    GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
    Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
    >>><<<
    Instagram tedchalk

  • ich muss aber gestehen das ich nach 2 Japanern den Hebel dort immer ganz intuitiv öffne. Jedesmal wenn ein Non-Nippon Produkt fahre wedel ich Arme an der Tankstelle. Wie primitiv war bitte der Fiesta wo ich das Dingen aufschließen musste. Überhaupt, ein Schlüssel. Lol. Im 86 gehts schön schlüssellos was ich sehr feier.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Nicht nur Japaner können komisch: Der Focus RS meiner Schwester hat nichtmal mehr nen "Stopfen". Der "äußere Deckel" wird per regulärem Schließmechanismus verriegelt und darunter ist das normale Loch, ganz frei von Deckel. In der Mitte ist dann aber son Blech, was erst bei Berührung mit der Zapfpistole entriegelt und nach innen weg klappt.
    Da hab ich mal blöd davor gestanden. :wacko:

    Toyota GT86
    (Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem, OZ Ultraleggera LM Graphit 8x18, JBL)
    Umbauten: MPS TurboKit (300PS/329NM), Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, HJS-200-Zeller Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, Valenti smoked, KW V3, 4.44er Achsübersetzung

  • Immer lustig wenn sich Testern der Sinn und zweck nicht erschließt. Früher war der Tankentriegelhebel ungeschützt (ohne Mulde drumherum). Seit einigen Jahren hat er diese Mulde damit man (ich weiß nicht wie) auch drauf treten kann, ohne das dem Hebel was passiert.


    Und immer dieses "hoher Verbrauch" und "CVT Motoraufheulgejaule"


    Ja ein Auto mit Permanent AWD braucht etwas mehr als ein Rücksack Allrad (weiß jeder aus der Branche). Das im Test in der ECO Verbrauchsrunde jedoch die Werksangabe von Subaru um ganze 0,7 Liter unterschritten wurde (hat noch kein jemals getestet Auto geschafft) wird natürlich nicht erwähnt (und KFZ Steuer gibt's deswegen auch nicht zurück :-). Subaru sind Sprittfresser...., das war So, das muss so sein und darf sich auch in Zukunft nicht ändern :-))))


    Ja CVT Getriebe, Da trittst Du aufs Gas und Motor heult auf und mit 0,3 sec. Verzögerung geht es erst vorwärts. Das kennen wir nicht. Wir Tester sind es gewohnt aufs Gas zu treten, dann passiert 1 sec. nichts und dann schiebt uns der Turbolader wie am Gummiband gezogen nach vorne. Das ist natürlich ok. Es gibt sogar Zeitgenossen die geben Geld dafür aus, das vor dem Kraftschluss der Motor aufheult. Nennt man lunch Control :-))) Das ist natürlich cool, weil es hat ja was extra gekostet.


    Egal, bei Subaru freut mann sich bestimmt, das zumindest die Presseautos auch mal für Tests (und nicht nur für Privatfahrten von Journalisten) genutzt werden.

  • :coffee:


    der war gut :-))) Ne keine sorge Nedash, als Rheinländer verfüge ich über eine riesen Portion Humor. Hedonist, der Asiate vor seine Nudelsuppe ist spitze. Also wer eine Lunch Control erfindet wird auf jeden Fall stinkreich.


    Da hier ja soviel IT`ler anwesend sind; könnt Ihr mir (IT Honk) vielleicht helfen. Die Autokorrektur auf dem Handy ist ja schon Horror. Ich arbeite mit nem Apple Rechner (OS 10.13.2) und seit irgendeinem Update habe ich die Autokorrektur auf dem Rechner (egal in welchem Program). Ob ich hier was schreibe oder eine Mail oder einen Brief mit MS Word für Mac. Das bringt einen mitunter zum lachen aber auch zum verzweifeln. Da suche ich über safari (Google) nach "Nabendeckel" und eh ich es bemerke macht der "Nabelbruch" draus. War etwas verwundert über die Suchergebnisse die ich angezeigt bekommen habe und ich dachte ich hätte das Internet kaputt gemacht ;( .


    Also weiß jemand wie man die Autokorrektur auf einem Mac komplett deaktiviert???? Auf dem Handy (iPhone 6s) wäre das auch super, da ich jedes mal 50% löschen und neu schreiben muss (mega nervig)


    P.S. in diesem Post musste ich 21 Wörter löschen und neu Schreiben die Automatisch geändert wurden :cursing: