Ruckeln bei ca. 4200 U/min

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit ca. 3 Wochen ein eigenartiges Problem mit meinem Kleinen. Während dem Beschleunigungsvorgang kommt es im Bereich von ca. 4200-4300 upm zu einem Ruckeln bzw. einer "Denkminute". Auch ist mir aufgefallen, dass das Ansauggeräusch des Turboladers plötzlich lauter geworden ist. Hat man vorher noch den Turbo kaum gehört, ist er nun hörbar. Irgendwie fühlt sich das Auto auch an, als hätte es 30 PS weniger.


    Ich hab bereits alle zugänglichen Leitungen einer Sichtkontrolle unterzogen und mal alle Rohrschellen nachgezogen, konnte aber nirgends ein Leck finden. Könnte es sein, dass es sich um eine defekte Dichtung der Direkteinspritzdüsen handelt?

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Das hört sich so an, als sei im Bereich zwischen Turbo und Drosselklappe etwas undicht.
    Das Ruckeln könnte dann von fehlerhaften Signalen der Ladedrucksensoren kommen.


    Wenn die Dichtung einer Einspritzdüse defekt ist, hört es zunächst sich so an, als würde beim plötzlichen Gasgeben im Leerlauf jemand mit dem Hammer auf dem Motorblock schlagen.
    Ist die Dichtung schon weg, schlägt jemand dauernd mit dem Hammer auf den Motor.

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • könnte es sein dass der Auspuff irgendwo locker sitzt?


    Hab ich nicht geprüft, aber der Klang der Auspuffanlage hat sich nicht geändert. Daher gehe ich mal davon aus, dass da bisher alles dicht ist.


    Kontrollier mal die Schrauben an der Downpipe und am Krümmer ob da irgendwo was abbläst. Könnte dein Problem sein.


    Einspritzdüsen Dichtung denke ich nicht. Wieso sollte davon der Turbo lauter werden.


    Ich dachte, dass es möglicherweise an den Einspritzdüsen vorbeiblässt. Krümmer und Downpipe werde ich mal prüfen.


    Das hört sich so an, als sei im Bereich zwischen Turbo und Drosselklappe etwas undicht.
    Das Ruckeln könnte dann von fehlerhaften Signalen der Ladedrucksensoren kommen.


    Ich bin auch der Meinung, dass der Motor irgendwo Druckverlust auf der Seite der Ansaugung hat, konnte aber wie gesagt kein Leck orten.


    Zitat


    Wenn die Dichtung einer Einspritzdüse defekt ist, hört es zunächst sich so an, als würde beim plötzlichen Gasgeben im Leerlauf jemand mit dem Hammer auf dem Motorblock schlagen.
    Ist die Dichtung schon weg, schlägt jemand dauernd mit dem Hammer auf den Motor.


    Nein so hört sich das definitiv nicht an





    Flasher : Kannst Du noch sagen, bei welcher Gaspedalstellung das passiert? Untere Teillast, Teillast, Vollast?


    Grüßle Fred


    Volllast mitten bei schneller Beschleunigung mit dem Stempel ganz unten

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Vorschläge:


    1.)Mit Tourque den Boost auslesen,dann siehst du ob du druckverlust hast/vollen Ladedruck schaffst


    2.) Mit Tourque den AFR (Luft/Benzin) auslesen, da es ja von AVO oder dem Softwäretuner welcher das Fahrzeug abgestimmt hat sollwerte geben muss.


    3.) zu einer Werkstatt fahren, bzw zu deinem Tuner welcher dir das AVO eingebaut gemappt hat.



    Dann du sagst das Geräusch vom Turbo wird lauter......da gibt es 2 Varianten, ist das helle Geräusch, (singen) lauter geworden kann es verschleiß an dem Turbo aussagen.
    Ist es eher ein Geräusch wie wenn du Luft bei nem Reifen beim Ventil raus lässt, hast du ein Leck wo dir Luft entweicht.

    Pearl White Aero mit Leder, MT
    Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
    Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
    Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
    Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

  • Ich denke das der Turbolader ein Schaden hat ,sonst würde er sein Soll erfüllen ...Lagerschaden kann sein ....
    gruß lutzbrz


    Naja bei Luftleck hat er auch nicht volle Leistung.


    Bei Volllast spritzt er nach fix vorgebenen Tabellen ein (Open Loop/Closed Loop falls wer googeln will)
    Wenn dann die Luftmasse zu wenig ist zur eingespritzen Benzinmenge fährt er Fetter -> Leistungsverlust->Stottern/Ruckeln wenn es zu fett wird.


    Wie gesagt, am Geräusch müsste man erkennen ob es Turbosingen oder Luftverlust ist, vl ein Video reinstellen, bzw ein Mechaniker müsste es sofort definieren können.

    Pearl White Aero mit Leder, MT
    Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
    Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
    Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
    Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

  • Überprüfe mal den Blowby. Wenn das Ventil hängt, hast Du zu hohen Ladedruck, der Motor klingelt und ruckelt (klingt auch sch...), das Ventil schafft sich u.a. durch das Ruckeln frei und alles ist gut bis zum nächsten Mal. Da der Bypass üblicherweise im Lader integriert ist, wird ein Wechsel der Turbine anstehen... :(


    Grüßle Fred

  • Das würde er aber dann sehen bei Torque wenn der Ladedruck zu hoch wäre.


    Bei dem MPS Kit ist der Ladedruck über ein externes Wastegate geregelt. Denke das ist bei dem AVO ähnlich. Falls es daran liegen sollte würde es denke reichen das man das Ventil wieder gängig macht.


    Ich tippe aber weiter auf irgendeine Undichtigkeit. Ist irgendwie typisch für lautere Ladergeräusche und Leistungsverlust.

  • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich war zwischenzeitlich bei chip-racing um das prüfen zu lassen. Wie schon vermutet hat sich bei einer Logfahrt ein Problem mit der Ladedruckregelung gezeigt. Ein Unterdruckschlauch ist durchgegammel und war undicht. Daher hat der Turbo statt 0,5 bar mehr als das doppelte an Ladedruck erzeugt. 1,2 bar wurden gemessen. :cursing: Dadurch war das Gemisch natürlich deutlich zu mager, und er hat besonders im oberen Drehzahlbereich Leistungsverlust gehabt.


    Die Jungs waren ziemlich erstaunt darüber, dass ich damit weitestgehend problemlos über 3 Wochen lang rumfahren konnte. Man hat gespasst und vorgeschlagen den Ladedruck so zu lassen und einfach die Einspritzung anzupassen. :D


    Der Motor scheint echt gut im Nehmen zu sein - wie bei Subaru üblich.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Und wofür hast du dich entschieden? :D


    Das ich im Frühjahr mal für ein anderes Mapping vorbeischaue. 1.2 bar werden es zwar nicht, aber ein bisschen mehr kann es schon sein. ;)



    Wretch hat den Durchblick. :thumbsup:


    Du bist ab jetzt der Wretchdoktor. :D


    Tatsächlich hätte ich den zu hohen Ladedruck in Torque NICHT sehen können. Das war nämlich das erste was ich geprüft habe und dort schien alles normal zu sein. Ich rechnete eher mit zu niedrigem Druck, den ich dann in Torque sehen würde. Höheren Druck hätte ich aber gar nicht sehen können, da Ich keinen 3 bar MAP Sensor habe und daher theoretisch maximal Ladedruck bis 0,5 bar messen kann - in der Praxis sind es gar nur 0,4 bar.


    Wird sich aber ebenfalls im Frühjahr ändern. :thumbup:

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Hi Flasher, freut mich für dich, dass das gelöst ist.


    Tatsächlich hätte ich den zu hohen Ladedruck in Torque NICHT sehen können. Das war nämlich das erste was ich geprüft habe und dort schien alles normal zu sein. Ich rechnete eher mit zu niedrigem Druck, den ich dann in Torque sehen würde. Höheren Druck hätte ich aber gar nicht sehen können, da Ich keinen 3 bar MAP Sensor habe und daher theoretisch maximal Ladedruck bis 0,5 bar messen kann - in der Praxis sind es gar nur 0,4 bar.


    Wird sich aber ebenfalls im Frühjahr ändern. :thumbup:


    Bei so einem Sensor hätte sich mir die Frage nach der Sinnhaftigkeit aber schon früher gestellt. Also der Messbereich sollte hierbei doch schon wenigstens das Doppelte vom erwarteten Wert haben. Keine Ahnung was für konkreten Teile es da jetzt gibt. Aber Tachos gehen z.b. bei eingetragener Vmax=228 km/h ja auch nicht nur bis 230. Die Spannungsmesser gehen nicht nur bis 14,4V sondern bis 16 oder 18V usw.


    Falls das üblich sein sollte könnte vielleicht noch der eine oder andre mit zwangsbeatmetem Motor auch auf die Idee kommen nen anderen Sensor zu nehmen.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Ja - es handelt sich in der Tat um den originalen MAP sensor. Der 3 bar MAP Sensor kostet nach aktuellem Wissenstand knapp 300 € und benötigt ein neues Mapping. Wäre Letzteres nicht der Fall, hätte ich den bereits getauscht.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Bei dem Umfang und den Kosten eines Turboumbaus sollte ein entsprechender MAF Sensor eigentlich inbegriffen sein (da er für den Umbau erforderlich ist).

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Bei einem Drucker sollte das USB Kabel auch immer mit dabei sein - ist es aber nicht.


    Ein 3 bar MAP sensor ist im Basekit nicht enthalten, weil er auch nicht nötig ist bei dem niedrigen Ladedruck. Wer mehr will, muss halt noch dazu kaufen. Das ist das schöne/schlechte an solchen modularen Systemen.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Das sehe ich etwas anders.


    Wenn du den immer an der Grenze der Spezifikation betreibst, hast du z.B. keine Chance einen zu hohen Ladedruck zu erkennen (ist dir ja so passiert). Diese fehlerhafte Auslegung des Gesamtsystems kann daher auch schnell mal nen Motorschaden hervorrufen.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech