GFK Kofferraumklappe mit Ducktail

  • Bin auch sehr zufrieden mit der Klappe. Sitzt wackelt nicht und sieht gut aus. :thumbsup:
    Bilder hänge ich jetzt nicht an.
    Sieht fast identisch aus, wie beim Emjay, nur mit der Valenti Nebelschluss und Rückfahrleuchte in smoked und ohne die Aufkleber.


    Leider wurde bei mir beim Lackieren, das Materialgutachten geschreddert oder in Ablage Rund verloren :evil:

  • es macht doch nicht wirklich Sinn nur hinten für Abtrieb zu sorgen.


    Ausser ein Ducktail ist nur mäßig aerodynamisch wirksam.


    Frei nach Wikipedia


    "Ganz generell ist die Grundidee des Hobbytuners bereits problematisch: Wie und ob ein Spoiler überhaupt wirkt, ist ohne umfangreiche Messungen kaum vorherzusagen, so dass die Wirkung nachträglich angebrachter Spoiler ohne eine korrekt durchgeführte Windkanalmessung oder Strömungssimulation unbekannt ist.'


    Somit ist das Bauteil sehr chic, ohne Frage jedoch ohne Fakten bezüglich der Abtriebskraft bei welcher Geschwindigkeit müßig und eigentlich dann auch sinnlos... nur Hinblick der Funktionalität!

  • Bedeckt diese Kofferraumklappe das dritte Bremslicht? Hab mal beim TÜV vor Ort wegen Tieferlegen des originalen dritten Bremslichts nachgefragt und die meinten, dass eine gewisse Gradzahl nach unten hin sichtbar sein muss. Leider weiß ich die genaue Gradzahl nicht mehr...
    Wenn man sowieso vor hat die Deckklappe zu folieren, kann man sich das Lackieren wohl sparen oder haftet darauf keine Folie?

  • also auf Augenhöhe mit der Bremsleuchte wird diese nicht von der Klappe bedeckt und solange kein Gokart hinter dir ist, wüsste ich nicht wer von weiter unten (negativer Winkel) drauf schauen könnte....

  • Wie sieht es denn von der Schwierigkeit mit dem tausch des kofferraumdeckels aus? Also rückleuchten tauschen war z.b. kein Problem, aber sonst bin ich nicht handwerklich begabt. Bekomme ich das hin? Braucht man ein bestimmtes werkzeug dafür?
    Hat den schon jemand eingetragen bekommen?

  • Die Klappe sieht wirklich richtig gut aus, Respekt für die ganze Arbeit!
    Hätte ich 'nen GT86, wäre das Ding ganz schnell bestellt. :D


    Was ich noch nicht ganz verstanden habe: Warum wollen einige eine dritte Bremsleuchte integrieren? Sieht man die originale dritte Bremsleuchte nicht mehr durch den Spoiler?

    "There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
    Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


    Hiromi Tamou
    Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

  • Auch ich finde diese Klappe echt gelungen. Warte eigentlich nur noch auf die Meldung, das es das Ding mit dritter Bremsleuchte gibt. Denn meine ist hinter der schwarzen Folie schlecht zu sehen, ich weiß nicht, was der Tüv beim nächsten mal dazu sagt.
    Hat schon mal jemand das Ding in diesem weiß lackiert? Die ist ja nicht so toll zum lackieren, diese Farbe,ode? Dazu kommt, das sie nicht auf Metall, sondern auf Plaste aufgetragen wird. Man sieht ziemlich häufig AUtos, die auf den unterschiedlichen Materialien unterschiedliche Farben haben. WÄre für mich ein no go.

  • Ich denke mal, dass Daniel keine Heckklappe mehr mit Bremsleuchte fertigen wird.
    Unser weiß ist der Albtraum eines jeden Lackierers. Mehr dazu kann ich erst nächste Woche sagen, wenn alles lackiert ist.
    Wenn es für dich ein No Go ist, dann hast du dir dein Auto aber noch nicht genau angesehen. Denn wir haben nämlich schon einen Farbunterschied zwischen Blechteile und Kunststoffstoßstangen ab Werk, zumindestens beim "White Pearl".

  • Der sich aber noch in Grenzen hält. Solange die Klappe wenigstens so aussehen würde, wäre es noch kein Problem für mich.


    Hört sich an, als wenn du eine Klappe geordert hast und sie beim Lacker ist? Wäre gespannt auf das Ergebnis. Kannst du dann mal einige Bilder rein stellen? Was kostet die Lackierung dieser Klappe in etwa?

  • Der sich aber noch in Grenzen hält. Solange die Klappe wenigstens so aussehen würde, wäre es noch kein Problem für mich.
    Hört sich an, als wenn du eine Klappe geordert hast und sie beim Lacker ist? Wäre gespannt auf das Ergebnis. Kannst du dann mal einige Bilder rein stellen? Was kostet die Lackierung dieser Klappe in etwa?

    Das mit dem Farbunterschied ist halt auch immer eine individuelle Wahrnehmung.
    Ja das ist richtig. Bilder werden kommen wenn alles zufriedenstellend fertig gestellt ist. Lackierung dürfte so bei 300-400€ liegen. Mein Lackierer lackiert noch vorher mehrere Musterkarten mit unterschiedlichen Schichtanzahlen und Tönungsstufen. Dies macht auch nicht jeder Lackierbetrieb weil es halt viel Arbeit macht und wahrscheinlich nicht jeder Kunde dafür bereit ist mehr zu bezahlen. Nur mit einem Farbscanner den Lack auslesen wirst du wohl nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen. Selbst mein Lackierer gibt keine Garantie auf 100 prozentige Farbechtheit zum Rest der Karosserie, denn dafür müsste man die anliegenden Teile auch noch mit beilackieren. Dies wiederum will ich eigentlch vermeiden. Ich hoffe halt das beim ersten Mal alles gleich passt... :whistling:




    Wie sieht das eigentlich mit der Zulassung aus? Verliert die mit dem Anbau dieser Klappe ihre Gültigkeit? Kann man sie sich einfach eintragen lassen?

    Wie du in diesem Thread hättest bereits lesen können, liegt ein Materialgutachten bei. Dies sieht auf dem ersten Blick relativ brauchbar aus, denke nicht das es bei einer Eintragung zu Problemen kommt. Zumal auch der Ducktail nicht die Karosserie überragt. Ist ja halt in Anlehnung vom TRD Heckspoiler, beim Eintragen werde ich auch mittels GT86 Prospekt darauf hinweisen.
    Ob die anderen auch schon alle ihre Klappe haben eintragen lassen, weiß ich nicht. Zumindestens hier im Thread steht dazu nichts weiter.




    Mal ne blöde frage, bringt es in Hinsicht auf Aerodynamik mehr Stabilität auf der Hinterachse ?

    Also in meinem Fall bin ich von dem Aerospoiler auf die Ducktailklappe umgestiegen. Alleine das bringt schonmal ziemlich genau 10kg Gewichtsersparnis mit sich. :D
    Zum anderen kann ich mir sehr gut vorstellen das der Aero Spoiler wie ein Brett im Luftstrom liegt, dagegen dürfte die "Abrisskante" schon mehr Anpressdruck auf der Hinterachse generieren. Aber das ist nur meine Theorie, wieviel man und ob man davon überhaupt wirklich etwas in der Praxis merkt ist eine andere Sache.

  • Für die, die das Gutachten nicht kennen.. Es ist ein Materialgutachten was anhand eines Motorradsitzes erstellt wurde!
    Also da steht nix von der Heckklappe drin..

  • Das mit dem Motorradsitz irritiert viele und verstehen auch die Prüfer großteils nicht. Aber wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Materialgutachten und nicht um ein Teilegutachten. Es ist nicht von Belangen welches Teil geprüft wurde sondern welches Material. Damals war ein Motorradsitz gerade übrig und dieser wurde zur Prüfung geschickt. Es hätte genau so gut eine Frontschürze, Motorhaube oder ein Segelflieger aus GFK sein können. ;) Mittlerweile werden zur Prüfung nur noch 300x300 mm Platten angenommen. Dann steht vermutlich nur GFK Platte mit 300x300 mm als Prüfgegenstand im Materialgutachten drin und nicht Motorradsitz.


    Und um evtl. noch die Verwirrung wegen dem abweichenden Firmennamen auf der Rechnung und dem Gutachten zu klären...
    Die Rechnung ist von mir selber, also mein Nebengewerbe. Das Material beziehe ich aber von Hofbauer und solange ich sein Material verwende kann ich auch sein Gutachten benutzen. Hofbauer baut seit Jahren Formen und Teile für diverse Firmen. Die bekanntesten darunter sind z.B. Mattig, Loder1899, ...Ein neues Materialgutachten auf meinen Namen oder gar Teilegutachten erstellen zu lassen wär für mich absolut unrentabel. Soviel kann ich gar nicht verkaufen um die Kosten wieder rein zu bekommen.


    EDIT: Wenn die Prüfer wirklich ein Problem mit dem Gutachten haben, können sie auch direkt bei Hofbauer anrufen. Den Fall hatte er selber auch schon ein paar mal hat er mir vorhin gesagt. :D