Konkreter Subaru BRZ auf Autoscout

  • negativ ist die Automatik :D ^^
    aber wenn Du die Automatik willst ist doch nichts verkehrt am BRZ. Ist doch frisch aus dem Werk... und wenn Du kaufst beim Händler und hast Garantie.


    Einfach kaufen.. Einsteigen.... :D :D :D :D :D

  • Der Wagen steht seit einer gefühlten Ewigkeit im Netz. Den hat sich auch jemand aus dem Forum bereits angesehen... Besonders gut stand der Wagen nicht da, wenn ich mich recht erinnere... Ich finde leider den entsprechenden Thread nicht mehr :(

  • Angucken. Ausstattung ist in Ordnung. Scheint kein Toyota-Händler zu sein, da ist natürlich auch interessant, wer die Erstzulassung gemacht hat.
    Alles in allem kann das ein toller Wagen sein, der Eindruck und der Verkäufer ist ausschlaggebend. Wenn Dein Kopf und Dein Bauch ja sagen, dann schlag zu.


    Grüßle Fred

  • Der Wagen steht seit einer gefühlten Ewigkeit im Netz. Den hat sich auch jemand aus dem Forum bereits angesehen... Besonders gut stand der Wagen nicht da, wenn ich mich recht erinnere... Ich finde leider den entsprechenden Thread nicht mehr :(


    Danke für den Hinweis. Hab den entsprechenden Thread hier im Forum dann über SuFu gefunden:
    Subaru BRZ kaufen


    Hört sich dann echt nicht so toll an, was darüber geschrieben wird:

    Wenn ich mir das so lese, kann ich mir glaub die Mühe sparen da erst hinzufahren...

  • Nachdem der Händler aus dem ersten Post ja ziemlich unseriös war und das Fahrzeug für viele Fragezeichen gesorgt hat, ist mir vor kurzem wieder ein interessantes Fahrzeug auf Autoscout begegnet:


    http://ww3.autoscout24.de/classified/272621898?asrc=st|as


    Habe mit dem Händler telefoniert und erfahren, dass es sich um eine skandinavische Version handelt (deshalb auch Tagfahrlicht).
    Dabei hat sich auch herausgestellt, dass das Fahrzeug nur 3 Jahre Garantie hat und keine 5, da die 5 Jahre nur für deutsche Subarus gelten.
    Ansonsten scheint das Modell zum deutschen gleich zu sein.


    Es klärt jetzt noch ein paar Fragen von mir mit dem Lieferanten ab:
    -Verfügbarkeit
    -Lieferdauer
    -Stabantenne oder Haifischantenne bzw. Produktionsdatum, da im Angebot alte Bilder sind
    -ob auch Möglichkeit ohne Alcantara besteht



    Fällt euch ansonsten vielleicht noch was auf oder gibt es aus eurer Sicht noch was zu fragen?
    Hat vlt. jemand von euch Ahnung wie das mit der Garantie von EU Fahrzeugen funktioniert?


    Bin euch für jegliches Feedback dankbar! :)

  • Bestimmt aus Kostengründen?
    Wenn die in Skandinavien ein höheren Steuersatz als wir haben, bietet der Hersteller in der Regel das Fahrzeug günstiger an, damit es trotz hoher Steuern gekauft wird.
    Wenn das Fahrzeug jetzt nach Deutschland gebracht wird, fallen nicht die ausländischen Steuern, sondern die deutschen an. Dadurch wirds güstiger.
    Bin mir da nicht sicher, dürft mich gerne verbessern.


    Den Preis hab ich bisher halt nirgends anders gesehn. 26.000€ für Alcantara + Navi. Listenpreis wäre denk um die 35.000€ für son Fahrzeug.


    Inwiefern wäre ein "deutscher" sicherer? Ist das dein Bauchgefühl oder kannst du das auch näher erläutern?

  • Zum einen Bauchgefühl... zum anderen schwirren mir da viele Fragen im Kopf:


    - Was ist mit Garantie-Anfragen deinerseits? Wer ist zuständig?
    - Was genau ist anders an Ausstattung?
    - Gibt es vlt Probleme mit dem Zoll/Steuern? ...bzw. gibt es vlt versteckte (Überführungs-)Kosten die der Verkäufer noch nicht nennt?
    - Wie gut lässt sich das Auto später weiter verkaufen?

  • Zum einen Bauchgefühl... zum anderen schwirren mir da viele Fragen im Kopf:


    - Was ist mit Garantie-Anfragen deinerseits? Wer ist zuständig?
    - Was genau ist anders an Ausstattung?
    - Gibt es vlt Probleme mit dem Zoll/Steuern? ...bzw. gibt es vlt versteckte (Überführungs-)Kosten die der Verkäufer noch nicht nennt?
    - Wie gut lässt sich das Auto später weiter verkaufen?

    -Garantieanfragen ist ein guter Punkt. Das würd ich auch noch gern abklären.
    -Ausstattung nochmals vergleichen. Wobei es da denk keine/kaum Unterschiede geben wird.
    -Bzgl. Zoll/Steuern klärt im Normalfall alles der Händler ab, ich hab da hinterher nix mehr mit zu tun. War auf jedenfall bei unserem letzten Reimport der Fall. Aber auch hier kann es ja nicht schaden nochmal explizit nachzuhaken.
    -Weiterverkaufen ist für mich eigtl. kein Thema, da ich das Auto mindestens 10 Jahre fahren will wenn nichts dazwischen kommt. Danach spielt es dann glaub auch kaum mehr eine Rolle.


    Danke für die Hinweise! :thumbsup:

  • Für den Notfall mußt du eben diese konkrete skandinavische Sprache können.


    Aber mal an alle: Es gibt ja schon jetzt im Netz Exemplare von unsrem Subayota, die man als unverkäuflich bezeichnen könnte. Gabs beim Calibra auch ("Turboleiche", völlig vermoost)
    Ich hatte damals auch den BRZ in Dallgow angerufen. Der steht auch schon seit hastenichgesehen und heute immer noch. War mir zu weit hinzufahren. Der hatte nen Unfall und wurde vom jetzigen Verkäufer repariert. Aber er hat keine Fotos (mehr?). Der Preis ist heiß, aber welcher Käufer fährt hin nur sich enttäuschen zu lassen? Aber vielleicht ist das Ding ja auch in Ordnung. Nur mal als Beispiel.
    Also falls jemand in der Nähe von so einem jeweiligen Exemplar wohnt und gerade Zeit hat, könnt er ja mal hin und hier was drüber schreiben. Denn bei so einem Nischenprodukt wie dem Subayota schaut doch jeder Kaufinteressent hier im Forum nach. Ggf. könnte man auch ne Aktion mit ein paar Leute draus machen und so ein Ding anschauen, bevor es zur Leiche wird. Wäre m.M.n. im Sinne der Community, des Verläufers und des Käufers.


    Die Calibra-Turboleiche wurde nach viiiielen Jahren dann doch ver/ gekauft, als es letztlich einerlei war, wie der Zustand beim Abmelden gewesen war.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • Hab mich nochmals mit dem Händler in Verbindung gesetzt, hört sich für mich eigtl. alles seriös an:


    -Garantieabwicklung läuft ganz normal über Subaruwerkstätte in Deutschland. Hab mich da ein bisschen im Netz schlau gelesen, scheint soweit zu stimmen
    -Ausstattung kriege ich nochmals schriftlich zugesendet und kann sie überprüfen. Auch bei der Übergabe kann ich die Ausstattungsmerkmale überprüfen und wenn was nicht stimmt, problemlos vom Vertrag zurücktreten
    -der genannte Preis ist der Endpreis, fallen keine weitere Kosten an. Der Händler bietet auch allen seinen Kunden an, das Fahrzeug zusammen mit dem Kunden anzumelden und anschließend den finanziellen Teil auf der Bank zusammen zu erledigen


    Klingt für mich soweit alles in Ordnung. Kriege jetzt nochmals per Mail die Ausstattung und alles zugeschickt um das in Ruhe durchzugehen. Aber sieht für mich im Moment danach aus, dass ich hier zuschlagen werde :D


  • -Garantieabwicklung läuft ganz normal über Subaruwerkstätte in Deutschland. Hab mich da ein bisschen im Netz schlau gelesen, scheint soweit zu stimmen

    kann ich aus eigener Erfahrung auch bestätigen. Mein Vater hat einen Volvo V40 CC T5 (der "alte" 2,5er 5-Zylinder :thumbup: ) aus Schweden importiert, mittlerweile ca 1 Jahr her und den ersten Service hat er hier schon gemacht. Dabei wurde auch auf Garantie irgendein Lager erneuert, kriege nicht mehr ganz zusammen welches aber ist je egal. Hat auf jeden Fall, auf Garantie, wunderbar geklappt.


    Viel Glück das auch bei dir alles reibungslos läuft bossi :-D