Tein Flex, Mono, Street, Advanced - wie bitte?

  • Der Einstellbereich im Gutachten ist doch auch gleichzeitig die tüvbare Höhe? Bei gemessenen 365mm von Nabenmitte bis Radhausunterkante Serie, würde das für das Flex Z in DE eine minimale Tieferlegung von 20mm an der VA bedeuten (345mm laut Gutachten).


    Da kommt man legal auch nicht drunter, oder?

  • ich hätte mal eine Frage zum Flex Z.

    Wird oder kann man den GT86 dadurch auch komfortabeler bzw weicher als Serie einstellen.

    Mein Flex Z habe ich zwar noch nicht eingebaut, das liegt noch verpackt in der Garage, aber tendenziell würde ich eher sagen: nein!

    Es kommt natürlich auch darauf an, wie man selbst Komfort definiert bzw. empfindet, aber durch die im Vergleich zur Serie relativ hohen Federraten ist das eher nicht so "komfortabel" wie Serie.

  • Hi Stefan,


    ich hab mich in der Zwischenzeit wirklich SEHR ausführlich mit Tein und Produkten von ihnen beschäftigt. Was du suchst, ist das Tein Flex A. Das ist quasi baugleich zum Flex Z, allerdings wesentlich mehr auf Fahrkomfort abgestimmt und nutzt im Dämpfer integrierte "Bumpstops" aus dem Rallyesport. Würde dir, ohne es allerdings selbst gefahren zu haben, das Flex A empfehlen.


    Das Tein Street Advance Z soll im übrigen auch eher zu den komfortableren, weicheren Gewindefahrwerken gehören. Vielleicht auch was für dich. Federrate 4 kg/mm vorne, 5kg/mm hinten. Also nicht sonderlich hart. Und sehr günstig.


    VG, Nickmann

  • Hi Stefan,


    ich hab mich in der Zwischenzeit wirklich SEHR ausführlich mit Tein und Produkten von ihnen beschäftigt. Was du suchst, ist das Tein Flex A. Das ist quasi baugleich zum Flex Z, allerdings wesentlich mehr auf Fahrkomfort abgestimmt und nutzt im Dämpfer integrierte "Bumbstops" aus dem Rallyesport. Würde dir, ohne es allerdings selbst gefahren zu haben, das Flex A empfehlen.

    Da muss ich dich noch etwas korrigieren;)

    Das Flex A ist baugleich zu dem Flex Z und eigentlich auch gleichen Komfort.
    Beim Flex A hast du halt das H.B.S System ( welches ich oben genauer erklärt hatte), das System kommt wie gesagt aus dem Rally Sport und der effekt beim Flex A ist der, dass die Stöße um vieles besser abgefangen werden und es für die Insassen angenehmer und Komfortabler ist aber man tzd noch die Performance vom Flex Z hat.
    Das Flex A ist zb. meine Wahl.


  • Ich denke mal als Händler hast du vermutlich mehr recht als ich! :D Daher wird das schon stimmten was du sagst, keine Frage. Im direkten Vergleich zum Flex Z scheint allerdings das Flex A durch dieses Hydraulic Bumpstop System zumindest bei harten Stößen etwas komfortabler zu reagieren, als das Flex Z. Aber ja, gut Möglich, dass die restliche Abstimmung zum Flex Z identisch ist. Sicherlich beides gute Fahrwerke von dem was man so hört und liest.

  • Mal eine andere Frage an die Tein-Spezialisten hier. Mir ist aufgefallen, dass die Federraten des Street Advance Z unterschiedlich sind, je nachdem ob ich auf http://www.tein.co.uk oder auf http://www.tein.com schaue.


    Tein Europa:

    VA: 4 kg

    HA: 5 kg


    Tein USA:

    VA: 5 kg

    HA: 6 kg


    Ist das korrekt oder handelt es sich hierbei um einen Fehler? Meine auch mal über Tein gelesen zu haben, dass sie ihre Fahrwerke auf die einzelnen Ländermärkte speziell abstimmen. Aber dann hätten wir ja relativ weiche Federraten beim Street Advance Z bekommen. Ist das nicht zu weich und zu "bouncy"? Letzteres liest man nämlich öfters mal in US Foren als Review über das Street Advance Z und jetzt hab ich die leise Vermutung, dass das Street Advance Z im eingebauten Zustand tatsächlich ziemlich weich mit diesen Federraten daherkommen wird....

  • Mein KW V3 hat 4k vorne und 5k hinten.


    Da empfinde ich für Strassenreifen und Landstrasse keinesfalls als zu weich.


    Für die Nos mit Semis ists zu weich, da kämen die CS Federraten (5+6k)

    besser.


    Für Hockenheim mit Semis darfs noch ein bisschen mehr sein oder zumindest härtere Stabis.


    Obs "bouncy" wird NUR an der Dämpferqualität und an der Abstimmung.

    Deshalb wieder der Standarttipp:


    Fahrwerk vom Profi einbauen und abstimmen lassen!!


    Viel Erfolg Carsten

  • Nickmann Da brauchst dir keine Gedanken machen, die sind für die Märkte angepasst. Wenn es ordentlich eingestellt ist wird es nicht wie du es sagst "Bouncy". Die Dämpfer Qualität ist Super und da brauchst dir keine Gedanken machen. Du wirst mit dem Street Advance Z zufrieden sein. Es bietet ja einige Einstellmöglichkeiten. Tein ist schon seit über 30 Jahren auf dem Markt und wissen was sie tun.:thumbup::)

  • Okay, danke euch beiden! Muss dazu auch sagen, diese Berichte über ein Bouncy-Fahrverhalten stammen auch alle von anderen Fahrzeugtypen. Da ist dann ja auch wieder alles etwas anders abgestimmt und obliegt anderer Achsgeometrien usw. Ich werds einfach mal testen ;)


    Thx!