Kleine Änderung SkinDiver's 2016er GT86 (Update 21.10.2018 / Post 270)

  • Dennoch habe dann die Räder noch wechseln wollen. Nur um festzustellen das ich letztes Jahr nen schönen Bock gerissen habe: Ich hab vergessen die Alu-Zentrieringe der Enkel Felgen zu entfernen. Also sind die Schrott. :cursing: Schöne Scheiße, eigene Dummheit, ich hab gekotzt. X(


    Ist mir auch schon passiert, die sind auch leicht zu übersehen und dazu noch extrem weich.
    Wenn du neue brauchst: Gibt es in der Bucht für wenige Euros, entweder aus Metall oder Plastik. :)

  • Guten Morgen zusammen,


    Nedash : ich hab mir welche für 9€ bei Amazon bestellt.
    Den Preis fand ich ganz okay. Aber ja, es is echt ärgerlich.


    Mittlerweile bin ich auch etwas schlauer was das Fahrwerk angeht. KW hat etwas am V3 geändert, damit ist die Lieferung korrekt. Ein offizielles Schriftstück bekomme ich noch.
    Alexander hat sich sehr gut darum gekümmert und ist am Ball geblieben. Vielen Dank dafür Alex!


    Auf jeden Fall geht es in 3h los... 10Uhr fahr ich in die Halle und baue es ein. :D

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • So Jungs, Mädels, Verrückte,


    als allererstes wünsche ich euch allen frohe Ostern!



    Die letzten beide Tage waren dann doch etwas stressig und etwas nervenaufreibend für mich. Aber alles in allem bin ich sehr happy.
    Freitag habe ich rund 8h mit Mittag und kleinen Pausen das Fahrwerk am GT gewechselt. Wir haben so 11Uhr angefangen und erstmal die Serienhöhe des GT gemessen.
    Dann ging es mit dem GT auf die Bühne, noch fix ein Foto für den Höhenvergleich und dann hoch mit dem Bock. ^^
    Anschließend kam das übliche:

    • Räder runter
    • Schrauben am Federbein lösen
    • Schrauben am Dom lösen
    • Federbein raus
    • Domlager ausbauen
    • Domlager auf KW V3+ montieren
    • Federbein einbauen


    Listen and repeat auf der Beifahrerseite
    Die ging natürlich deutlich schneller als die erste Seite.


    Dann kam erstmal das Wichtigste: Mittag, Pizza


    Weiter auf der Hinterachse:

    • erstmal den Neigungssensor für die Leuchtweitenregulierung vom Querlenker lösen
    • Stabi ebenso lösen
    • Dämpfer lösen
    • Querlenker an der Verbindung zur Karosse lösen
    • Damit ist das Federbein hinten schon mal frei und kann dann über die Domlager demontiert werden
    • Weiter ging es natürlich mit dem Wechsel der Domlager
    • anschließend noch das Federbein wieder rein


    Listen and repeat auf der Beifahrerseite. ;)


    Und schwups - Fahrwerk drin. :D Dann kamen natürlich die Räder wieder drauf, das Auto auf den Boden und dann erstmal hinten die ganzen Schrauben vom Dämpfer und Querlenker wieder auf damit sich die Buchsen entspannen und alles wieder mit Drehmoment angezogen. Soweit so gut und ich finde es sieht einfach toll aus. Die Tieferlegung ist jetzt ungefähr 30mm (+/-) und ich finde das ist ziemlich perfekt.


    Jetzt kam der "schwierige Teil": Aufräumen, Halle wieder sauber machen und dann ging es heim. :thumbsup:


    Samstag Morgen ging es dann für 5,5h zum Achsen einstellen. Ich bin schirr durchgedreht.
    Die Anfangswerte waren ne Katastrophe und die Endwerte sind auch nicht gerade berauschend.
    Das Ergebnis sieht wie folgt aus:
    Sturz Li Sturz Re Spur Li+Re
    VA -1,1° -0,3° +0,08°
    HA -2,3° -1,3° +0,15°


    Das hinten nix einstellbar ist, wusste ich und wollte ich erstmal abwarten. Ich hatte etwas gehofft das vielleicht beide Seiten auf einen recht identisch großen Winkel kommen. Mit 1°Abweichung habe ich nicht gerechnet. Auch an der Vorderachse habe ich nicht damit gerechnet. Besonders da ich hier Whiteline Exenterschrauben mit eingebaut habe. :huh:
    Hier muss ich nochmal in Ruhe drüber nachdenken was ich tue.
    Fred war beim einstellen anwesend und hat auch nicht mehr weiter gewusst.


    Schauen wir mal... das Fahrwerk is ne größere Baustellen. :whistling:
    Ich freu mich auf jeden Fall das es endlich drin ist, dass es sich bisher gut fährt und das der GT endlich die richtige Tiefe hat. 8o


    Mein Dank geht an meinen Nachbarn, der mit beim Einbau und beim Spezialwerkzeug geholfen hat (Stichwort: verdrehen der Kolbenstange), an Fred (User AP****) für die Unterstützung beim einstellen, an einen Kollegen/Freund der die Hauptbelastung beim Einstellen des Fahrwerkes hatte und natürlich auch an Alexander der sich um Bestellung und Support des KW Variante 3+ und der Whitline Sturzkorrekturschrauben gekümmert hat.


    Ein bisschen muss ich mich entschuldigen, dass ich es wirklich komplett versäumt habe Fotos zur Dokumentation zu machen, aber dennoch habe ich ein paar Bilder für euch:









    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

    3 Mal editiert, zuletzt von SkinDiver ()

  • Hab einen Fehler bei dem Spurwert korrigiert.


    Buchsen bestellen, Wolfgang eine Mail schicken und einen Termin machen...


    Ja.... zur Not. Aber erstmal Versuch ich es selbst. ;)
    Selbst ist der Ingenieur und ich will ja was lernen. ;)

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Selbst ist der Ingenieur und ich will ja was lernen. ;)

    Hast du doch schon:

    Mit 1°Abweichung habe ich nicht gerechnet. Auch an der Vorderachse habe ich nicht damit gerechnet. Besonders da ich hier Whiteline Exenterschrauben mit eingebaut habe.

    *duck und weck*


    Und Du willst doch auch lernen, wie geil so eine Einstellfahrt sein kann. :D

    :thumbsup:
    Und nicht nur das :thumbup:

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Hey Ihr zwei... euch is schon klar das ich euch im Juli zu fassen bekomme?! :P
    Spätestens beim Frühstück könnt ihr nicht davon fahren. :P


    Die ersten Meter sind geschafft... na gut die ersten 500km. :D
    Fährt sich soweit echt super. Gefühlt ist es auf den ersten Millimetern komfortabler als Serie.
    Die Lenkung is direkter und ist stabiler bei schnellen Kurven.
    Die Optik ist einfach traumhaft. :love:





    Gestern hab ich noch mit nem Kumpel ne kleine Runde gedreht bei der es etwas zügiger um die Kurven ging. Ziel war ein Golfplatz (landschaftlich also schön gelegen).
    Die Strecke war das Ziel und als Stärkung gab es Kaffee. Also ein entspannter Tag bei dem wir zusammen unsere Freude hatten und sogar noch drei rote Pferdchen unterwegs im Schlepptau hatten.


    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Es gibt mal wieder eine kleine Neuigkeit.
    Zum einen war ich heute beim TÜV und habe Fahrwerk und Takata Gurt endlich mal eintragen lassen und zum anderen waren heute meine SuperPro Buchsen mit Sturzanpassung für die hinteren, unteren Querlenker in der Post.


    Der TÜV war recht easy. Wobei es mich etwas wundert wie tief einige ihren GT schrauben, denn meiner hat aktuell ziemlich exakt die 80mm Bodenfreiheit die Pflicht sind.
    Ehrlich gesagt habe ich nicht mal nach dem Einbau nachgemessen, da sehr viele GTs doch deutlich tiefer sind als meiner. Es hat mich dann etwas gewundert doch schon auf "TÜV Höhe" zu sein.
    Aber sei es durm. Abgenommen wurde das Fahrwerk selbstverständlich mit allen Rad-Reifen-Kombinationen.


    Hinzu kam das ich jetzt noch die Reifenangaben der 18 Zöller von 225/40ZR18 87W auf 225/40R18 87W korrigieren lassen haben. Damit steht jetzt wirklich die Mindestanforderung im Fahrzeugschein und ich kann mir den Quatsch mit der Reifenfreigabe sparen.


    Die Abnahme des Takata Drift 3 Gurtes lief auch ohne Probleme. Der Prüfer hat kurz zu Befestigungspunkt, Befestigungsmaterial und Einschraubtiefe gefragt und fertig waren wir.
    Bei Verwendung des Gurtes hab ich jetzt die Auflage das der GT "nur noch" ein 3 Sitzer ist. :D


    Aber, wenn es bei TÜV läuft muss die Zulassungsstelle ja rum mucken. :thumbdown:
    Erst wollten Sie zur Eintragung Fahrzeugschein und Brief, dann wurde das Gutachten nicht richtig gelesen und nur die Eintragung, nicht aber die Austragung gemacht.
    Und zum Schluss mussten noch zwei mal Schreibfehler korrigiert werden. Insgesamt habe ich also vier mal einen neuen Fahrzeugschein bekommen und ihn so oft Korrektur gelesen das ich ihn jetzt besser auswendig kann als das Vater unser oder den Eheschwur.
    Wie war das... Ein Ring sie zu knechten ... :D


    Wenn alles nach Plan läuft geht es am Samstag an die Buchsen und diee Achsgeometrie.
    An dieser Stelle großen Dank an den kleinen, dunklen Lord, Michael Ströher und Fred (User AP...) für Rat und Hilfestellungen!!! :thumbsup:

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Guten Morgen zusammen,


    die PU Lager sind eingebaut.
    Leider war das Auspressen mangels passendem Werkzeug ein kleiner Akt. Das Bild unten zeigt den ersten Versuch, der nicht ganz geklappt hat. Danach musste ich mir erstmal ne nen Stempel und ne Matrize drehen.
    Naja... die verloren Zeit hat sich dann dadurch bemerkbar gemacht da eine Achsvermessung ausfallen musste. Aber das wird nach geholt.


    Ansonsten lief es Reibungslos und war vermutlich in 1,5h erledigt. (+ 1h war passendes suchen, aufgeben, in die Firma gehen, 1h Werkzeug anfertigen)


    Ich habe die Höhe ja nach Gefühl beim Fahrwerk eingestellt. Und das sieht garnicht so schlecht. aus. Gestern habe ich mal die Radlasten bestimmt.
    Das ganze ist mit der Waage die der Geschäftsführer von meiner Firma für die Firmenrennwagen nutzt.
    Sicherlich geht es mit 1000€ Waagen genauer, es geht leichter und mit 4 Waagen ist es auch besser. Aber ich denke, dass es garnicht so schlecht ist und hinreichend genau.
    Die Waage ist eigentlich dafür da drüber zu rollen. Ich hab das Fahrzeug aber auf der Bühne gehabt und war alleine. Daher habe ich das Auto einfach drauf abgelassen.


    Das Ergebnis lautet wie folgt:


    Da ich vom TÜV bisher nur ein etwas geschriebe habe reiche ich an dieser Stelle Bilder vom TÜV nach und füge die vom Einbau der Buchsen PU-Lager hinzu:









    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Jetzt wo du es sagst stolpere ich gerade darüber, dass das Leergewicht laut 2007/46/EG ja mit Fahrer ist. :S
    Bei 1334kg + 20kg Sprit, Felgen, AGA, Kühler usw. hätte ich jetzt nicht für unrealistisch gehalten.


    .... ach man... dann muss ich nochmal richtig ran. ;(

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Guten Abend zusammen,


    ich komme gerade aus der Werkstat und hab fast 6h (mit Essen und allem) mit dem Einstellen vom Fahrwerk verbracht.
    Das Ergebnis kann sich sehen lassen denke ich. Die erste Probefahrt war sehr zufriedenstellend: geradeaus, agil, endlich wieder quer.


    Aktuelle Einstellung der Fahrwerksgeometrie ist wie folgt eingestellt:


    Sturz Li Sturz Re Spur Links Spur Rechts
    VA -1,24° -1,32° +0,02° +0,02°
    HA -1,26° -1,23° +0,05° +0,05°


    Wie immer noch Bilder:




    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Guten Abend zusammen,


    wieder mal etwas Neues.
    Ich hab mir vor ein paar Wochen bei GP-Performance das Ölschwallblech bestellt.
    Über Sinn und Unsinn oder die Notwendigkeit möchte ich garnicht streiten. Meine persönlich Meinung ist, dass es der i-Tüpfelchen ist um den Motor auf eine Aufladung vorzubereiten.
    Langsam ist mein GT wohl bereit dafür und ich werde anfangen müssen zu sparen. :S
    Dank dem Post von GP-Performance steht nun ja "leider" doch wieder die Frage ob Kompressor oder Turbo im Raum. :S


    Aber zurück zum Thema: Ölschwallblech bzw. Oil baffle plate
    Eigentlich wollte ich Sie selber einbauen. Aber aus Zeitgründen und der Problematik des 24h aushärten der Dichtmasse hab ich mich dazu entschlossen es bei meinem FTH machen zu lassen.
    Grund hierfür ist auch das der GT jetzt eh beim Service war und so habe ich ihn gestern Morgen abgegeben und heute abgeholt.
    Erst hieß es 1000€ Einbaukosten, aber dann hat sich die rechte Hand vom Meister noch abends Zeit für mich genommen und wir sind es mal am Rechner durchgegangen. Raus kam das seine Jung den Ausbau der Ölwanne Teil 1 angenommen haben, aber nur der 2 Teil (die eigentliche Wanne) gelöst werden muss. So waren es jetzt 270€ (also 2,5h) Plus Dichtungen usw..


    Wirklich fahren konnte ich jetzt noch nicht, da der GT jetzt schon wieder beim Aufbereitet für eine Politur und Nanoversiegelung. Ich hoffe das Wetter is morgen gut, damit ich ihn sauber in die Garage bekomme. :whistling:
    Am Sonntag geht es dann nämlich mit ein paar Leuten aus dem Forum und Freunden auf die "Grand Tours Des Alpes" und in den Urlaub! :thumbsup: 8o :thumbup:


    PS: Ach ja... am Sonntag hab ich als Vorbereitung auf die Tour noch die HKS Legamax poliert und die Räder von vorn nach hinten getauscht (wegen der Profiltiefe).


    So... das war es dann auch von mir und her folgen noch ein paar Bilder:



    Vorher:


    Nachher:








    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Mit 26.148km , tztz, fahr das Ding endlich mal. Ich habe mit dem Blauen schon wieder fast 32'000 km runter und fühle mich gerade "komisch" 8| :D ;)


    Das fühlst du dich erst jetzt?! :whistling:
    Ich versteh dich schon und ich würde auch gern viel mehr Touren fahren, aber das is leider weder zeitlich noch finanziell so möglich.
    Zumal ich eigentlich mit weniger Kilometern das Auto kalkuliert hatte...aber naja es macht zu viel Spaß.



    Wenn du dich für das HKS Turbokit entscheiden solltest würde ich mich jetzt schon gerne für eine mitfahrt anmelden ;)


    Dito. ;)


    Wenn würde ich euch beide natürlich mitnehmen!
    Es ist halt schon ein bisschen eine Überlegung da die offiziellen Diagramme wirklich vielversprechend aussehen und mehr JDM als nen HKS Turbo in nem GT86 is eigentlich unmöglich.
    Aber warten wir mal ab was die Zeit bringt. Ich erwarte jetzt erstmal mit Spannung die Ergebnisse von GP.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Guten Morgen zusammen,


    wieder mal eine kleine Änderung.
    Wie bereits veröffentlicht, habe ich mich mit der Radioblende näher beschäftigt und nach ewigen hin und her dann doch die richtige Teilenummer gefunden.
    Genau geht es um die US-Spec Alcantara Blende mit Stickerei, die wir alle von den ersten Bildern des Facelifts kennen. Leider hat diese Blende in Europa keinen Platz gefunden. Hier ist sie Serie nur mit Alacantara bezogen, ohne Stickerei.


    Die Ausgangssituation war bei mir die 2015er, 2-teilige Blende mit Carbon-Folie.
    Jetzt hat die 1-teilige Blende mit Alcantara und Stickerei Einzug gehalten, die in der US-Spec verbaut ist und die Teilenummer SU003-06616 hat.


    Bestellt habe ich sie im Zuge einer kleinen Sammelbestellung mit Inkognito bei Alexander Hasler. Vielen Dank Alex! :thumbsup:
    Natürlich haben wir sofort angefangen alles einzubauen. 8o


    Jetzt wie immer Bilder und euch allen einen schönen Sonntag:










    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •