Need For Speed

  • Hi,


    entweder hab ich es übersehen oder es gibt tatsächlich noch keinen Thread zu dem neuen "Need For Speed" ?!?!?!?


    Ich bin schon gespannt, wie ein Flitzebogen! Hoffentlich wird es ein "Underground 3"... Die Zusammenarbeit mit Speedhunters lässt auf jeden Fall gut hoffen :)


    Hier noch der Teaser.... Unser Toyobaru ist auch mit dabei :) :love:


    [video]

    [/video]



    Was denkt ihr ?

  • Size : Ich glaube bei den Abkürzungen muss ich passen...was meinst du ? :D



    Richtig wie rst es schon beschrieben hat.



    RWB = Rauh Welt Begriff
    RB = Rocket Bunny
    LB = Liberty Walk


    Sind alles samt japanische Hersteller für Breitbaukits.


    RWB macht dies für Porsche, RB meist für JDM karren (S13, GT86, S14 etc) und LB macht das meist für USDM und EDM Autos (BMW, Ferarri, Lambo etc.)


    Hoffe du kannst was mit JDM USDM und EDM anfangen :D


    JDM = Japanese Domestic Market
    USDM = United States Domestic Market
    EDM = Europe Domestic Market

  • ich hab irgendwo gelesen, das es wie underground werden soll, sprich eig underground 3. Bin mal gespannt obs bestätigt wird ^^

    Toyota GT86, Asphaltgrau, Aeropaket, Eibach Tieferlegungsfedern, JBL- Soundsystem, Invidia N1 Auspuffanlage, Schroth Hosenträgergurte, Sparco Alufelgen, CUSCO Domstrebe, "The Legend of Zelda" Airbrush (Fahrerseite, Motorhaube, Beifahrerseite), Amaturenbrett lackiert (Rising Sun), TRD Türstabilisatoren


    It´s never too late to live your life! :thumbup:



  • Das war ausführlich :thumbsup: Jetzt sagt mir das alles auch was ;-)

  • Der Trailer sah wirklich klasse aus, endlich kann man sich mal wieder auf ein NfS freuen :thumbsup:


    Soll ja offiziell kein Underground 3 sein sondern schlicht "Need for Speed" heißen und ein Rebbot der sErie darstellen, aber bei dem was man im Trailer gesehen und scho gehört hat, wird es denk ich ne Mischung aus Underground 2, Most Wanted und den aktuelleren NfS.


    Ich kann´s auf jedenfall jetzt scho nimmer erwarten :thumbsup:

  • Irgendwie bin ich schockiert, dass hier viele lieber NFS spielen, als Assetto Corsa (oder meinetwegen pCARS).


    Ich denke das neue NFS wird genauso scheiße wie die letzten 37 Serien-Teile.
    - Arcade
    - extrem unrealistische Physik
    - sinnlose, aufgesetzte Story
    - ONLINE ZWANG !!!
    - anspruchslos
    - aber gute Grafik


    Ich hatte damals NFS3, NFS4, Underground 1&2 und Shift 1 &2, habe die Serie jedoch immer mitverfolgt und Demos gezockt, sofern vorhanden.
    Die ist von Spiel zu Spiel schlechter geworden, sowohl technisch, als auch vom Anspruch her.


    Dann kamen total sinnlose Social-Features hinzu, wie Autolog, die aber nicht gewartet wurden. Rundenrekord auf der Nordschleife liegt bei 10 Sekunden in Shift2.
    Jedes Jahr ein neues NFS und die alten bleiben verbugt und teilweise unspielbar.



    Sorry für den unstrukturierten Post.

  • Normal oder? Jetzt mal davon ab, dass ich sowieso immer eine Online-Verbindung habe... sind ja nicht mehr in den 90ern :D


    Wenn mal wieder die Server Down sind, oder ein Bagger vor deinem Haus das Kabel beschädigt und du deswegen nicht zocken kannst, wirst du das anders sehen.
    Das Problem ist, dass es für diesen Zwang keinen technischen Grund gibt...


  • Sei doch jedem selbst überlassen was er/sie zockt.
    Ich zock auch sehr gerne Simulationen, aber manchmal hab ich auch bock auf Arcade, einfach sinnlos mit aufgemotzten Kisten durch die Gegend heizen ohne penibel bei jeder Kurve auf den 100% genauen Bremsunkt zu achten macht ab und an eben auch spaß ;)
    Und der Punkt mit der sinnlosen/aufgesetzten Story würd mich interessieren. Gerade bei Most Wanted und Carbon fand ich die Story richtig cool gemacht, gerade Carbon zock ich heud noch weils noch immer spaß macht und vorallem die Story immer weder auf´s neue bock macht. Auch The Run fand ich gerade wegen der Story klasse und mag des Spiel total (aber ich glaub ich bin auch der einzigste Mensch auf der Welt der des mag xD)

  • Assetto und pcars sind ja Spiele mit echtem Simulationsanspruch und quasi ausschließlichem Rennbetrieb auf entsprechenden Strecken. Sieht man doch selbst bei GTA - einfach durch die Stadt brettern kann auch Spaß machen, Fahrphysik hin oder her, oder sagen wir besser, Fahrphysik realistisch oder einfach nur Mittel zum Zwecke Spielspaß ;)


    Wenn mal wieder die Server Down sind, oder ein Bagger vor deinem Haus das Kabel beschädigt und du deswegen nicht zocken kannst, wirst du das anders sehen.
    Das Problem ist, dass es für diesen Zwang keinen technischen Grund gibt...


    Ehrlich? Da habe ich dann eine Menge ganz anderer Probleme, die mir alle mal mehr am Herzen liegen als das nicht funktionierende Spielchen :D


    Das ist ein sinnloser Kampf, längst verloren. Selbst Spiele, die null Mehrwert dadurch bekommen setzen immer mehr auf steten Online-Kontakt. Gibt dem Hersteller ja auch klare Vorteile auf die Hand ;)

  • Irgendwie bin ich schockiert, dass hier viele lieber NFS spielen,


    Ich habe es nicht und werde es auch nicht spielen ( bin mit GT6, Dirt Rally, Assetto Corsa ) auch voll ausgelastet. Ich bin aber über diese Info gestolpert und habs hier bekannt gegeben oder hingeschrieben.




    Mir geht es um die Bevormundung und wenn ich gerade was machen will und es geht aus genau diesem Grund nicht, bin ich auf 180 weil es soo sooo sinnlos unnötig ist und darum geht es mir.

  • Naja, wie oft kommt sowas vor? :D Hab vielleicht so 2-3x im Jahr einen Ausfall - und dann geht halt auch meist nix mehr, weil Kabel... Da fühlt man sich als ITler ja schon wie auf'm Mond, aber ob das Game dann nicht geht, nu ja :D


    Ist halt eine etwas blöde Tendenz, wenn Spiele dadurch keinen Mehrwert bieten. Wobei m.E. viele Spiele da durchaus einen solchen haben könnten...

  • kosh : geb ich dir recht, nach NFS Most Wanted kam nix gutes mehr mit Ausnahme von Shift 1+2, vor allem Shift 2 war sehr gut. Absoluter Tiefpunkt fand ich NFS "The Run". Hab es (zum Glück) nicht gekauft und nie gespielt - laut Testberichten ist das Spiel in 2,5 Stunden durchgespielt, bissl wenig :wacko:

    Toyota GT86, Asphaltgrau, Aeropaket, Eibach Tieferlegungsfedern, JBL- Soundsystem, Invidia N1 Auspuffanlage, Schroth Hosenträgergurte, Sparco Alufelgen, CUSCO Domstrebe, "The Legend of Zelda" Airbrush (Fahrerseite, Motorhaube, Beifahrerseite), Amaturenbrett lackiert (Rising Sun), TRD Türstabilisatoren


    It´s never too late to live your life! :thumbup:

  • Also ich habe U1 und U2 extrem viel und häufig gespielt. Die waren echt TOP! Pro Street und MW waren auch ganz okay aber nicht so toll wie Underground. Shift sollte eine Simulation sein es war aber extrem Arcadelastig...extrem schlechte Fahrphysik.


    Ich hoffe einfach das das neue NFS eine gute Atmosphäre und Spielspaß bringt. Mehr Anspruch habe ich schon gar nicht mehr an NFS. Das Online ein Must-Have ist sehe ich mit geteilter Meinung.

  • Ich hätte gerne mal wieder einen richtig guten Arcade Racer ala Burnout Paradies oder Split Second. Ich will mit 300 gegen die Bande knallen :D Wichtig ist nur das die Steuerung passt.
    Und das hat bei den letzten NfS Teilen einfach nicht funktioniert. Von daher auf Ende 2015 hoffen!

  • Das neue NfS legt laut EA den Fokus auf Story und Multiplayer. Beides Dinge, die ich bei einem Rennspiel nicht brauche.
    Zudem setzt das Spiel auf eine permanente Internetverbindung. Heißt, zu Release werden ehrliche Käufer nicht spielen können, weil die Server überlastet sind. War bei allen Spielereleases der Vergangenheit mit Always On von EA so. Zudem kann EA entscheiden, wann man das Spiel nichtmehr spielen kann. Siehe FIFA Reihe.


    Also ein weiteres Spiel, das ich nicht spielen werde.


    So viele geniale Spielereihen meiner Jugend wurden in den Ruin getrieben durch geldgierige und unfähige Publisher:
    Sim City
    Need for Speed
    Call of Duty
    Command & Conquer
    Die Siedler
    Age of Empires
    Medal of Honor
    Battlefield

  • Freue mich schon auf das Game. Sollte das wirklich so in der Art wie Underground 1 / 2 werden dann wird das Hammer. Hab die beiden Teile Hart gesuchtet und auch danach die Teile (Most Wanted, Carbon) fand ich nicht sooo schlecht.


    Danach kam leider echt nur noch Crap und Onlinezwang find ich jetzt auch net so dolle. Aber zocken werd ichs wohl trotzdem.

  • Es gibt ein neues Video mit unserem Schätzchen :love:


    https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=3nkzmx-UQGU


    Sieht nicht schlecht aus aber die Kurvenfahrt und deren Ansicht gefällt mir schon jetzt nicht.


    Was sagt ihr dazu ?

    Grüße


    GT86 Asphalt Grau/Bastuck ab Kat/ST XTA Fahrwerk/Motec Nitro 9x18 Hochglanzschwarz/Federal 595RSR 225/40/18/HKS Luftfiltermatte/Soundgenerator entfernt/Axton Reserverad Sub/ Valenti V2 Smoked Rückleuchten/JDM Aufkleber/Schwungscheibe/Schriftzüge entfernt/Embleme Hochglanzschwarz/

  • Assetto und pcars sind ja Spiele mit echtem Simulationsanspruch und quasi ausschließlichem Rennbetrieb auf entsprechenden Strecken. Sieht man doch selbst bei GTA - einfach durch die Stadt brettern kann auch Spaß machen, Fahrphysik hin oder her, oder sagen wir besser, Fahrphysik realistisch oder einfach nur Mittel zum Zwecke Spielspaß ;)
    ...


    Nee, in AC gibt es z.B. im Multiplayer auch Touristenfahrten auf der Nordschleife und einigen anderen user-generierten Strecken.
    Da fahren die Leute dann quasi zusammen über die Landstraße. Nur eben mit realistischen Fahrgefühl.
    Bin selber erst wenige Rennen in AC gefahren, ansonsten weit über 100h nur "rumgecruised".
    ICh finde es halt gut, dass man in AC sehr viel über Fahrdynamik lernt, das hilft auch (ganz ehrlich) im realen Leben.




    Zu NFS-Trailer:
    krasse Grafik.


    Aber Gameplay für Kinder...

  • Was habt ihr von NFS erwartet? Also Bitte...
    Der Unterhaltungsfaktor und die Atmosphäre liegen hier im Vordergrund, nicht die Realitätsnähe, sollte aber jedem bekannt sein.


    Oder sind jemandem solche Rennen bekannt? In der Öffentlichkeit, mit Polizeiverfolgung... usw