Leichtes Tickern/Tacken aus dem Motorraum

  • Hi,


    mir ist heute aufgefallen das im Standgas ab und zu so ein leichtes Ticken/Tacken im gleichmässigen Abstand zu hören ist.


    Weiß nicht ob das normal ist ob die Ventile so arbeiten oder so. Oder ist das nur mein empfindliches Gehör, das hier
    wieder Panik schiebt.


    Mfg
    Martin

  • Fällt mir auch oft an der Ampel auf, aber woher es genau kommt kann ich nicht sagen. Hört sich aber nicht besorgniserregend an ...

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Bei mir hat es etwas geklingelt. War die Einspritzpumpe und wurde getauscht

  • Was du hörst ist das antakten der Einspritzdüsen. Man kann sich das so vorstellen das eine kleine kleines Ventil in der düse öffnet und schließt.
    Je größer die düsen sind, desto lauter wird's das klackern auch.
    bei den 2000er RC düsen die wir in Skyline´s oder Supra´s haben meint man immer das wäre nen Lagerschaden :thumbsup:

  • Wenn das aber bei jedem Einspritzvorgang wäre müsste sich das ja eher wie ein konstanter Ton anhören. Was ich gemeint hatte, ist ein manchmal vorkommendes Klacken... Über die Frequenz kann ich jetzt leider nichts spezielles sagen, aber sehr gering (<< 1Hz), da der Ton dann deutlich heraushörbar ist.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Habe ein Ähnliches Problem (na ja Problem Ware übertrieben). Wenn ich kalt starte, dann ist alles ruhig und gut. Exakt wenn 60 Grad Kühlwasser Temperatur anliegen, fängt der Motor an zu Tickern. Nach meiner Meinung ist das der Zeitpunkt, an dem die Direkteinspritzventile tätig werden und so hörte sich das auch für mich an.


    War bei meinem Subaru Händler, der hat sich das angehört und mit dem Handy ein Video gemacht. Das ganze ging nach Subaru Deutschland, die haben das an Subaru Japan weitergeleitet. Statement von Subaru Japan am heutigen Tage;


    "wir hatten in der laufenden Serie einige Motoren an denen es Maßtolleranzen (aber noch innerhalb des soll Bereiches) im Ventiltrieb gab. Diese seien aber unbedenklich. Im Rahmen der Kundenzufriedenheit haben wir Ihren Händler angewiesen, den Kompletten Ventiltrieb (Ventile, Schlepphebel, Nockenwellen, Nockenwellenverstellung) auf Garantie aus zu tauschen" Frei rezitiert, da Original Mail nicht veröffentlicht werden darf..


    Da war ich erst einmal Platt. meine Subaru Werkstatt ist auch eher der Meinung das es die Einspritzdüsen sein Könnten. Er ist von Subaru aber nun offiziell angewiesen, diese Arbeiten aus zu führen. Die Teile sind aus Japan schon unterwegs. Sollte es danach immer noch "Tickern" will sich ein Techniker von Subaru das ganze ansehen. Ich bin gespannt.


    Wie gesagt, ausser dem Tickern ab 60 Grad Kühlwassertemperatur läuft der Wagen einwandfrei (egal ob bei 2.000 oder 7.500 U/min). Vorab noch mal ein Dickes Lob an meine Subaru Werkstatt, die sich echt dahinter geklemmt haben, ohne das ich konkret etwas von "Mangel" erwähnt habe. Toller Service.

  • Wahnsinn, dass es solche Händler noch gibt. Da kannst dich wirklich glücklich schätzen.


    Aber bedeutet das nun, dass man sich bei ähnlichen Geräuschen doch Sorgen machen sollte?

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Lt. Subaru ist das technisch unbedenklich und es gibt auch keine offiziellen Maßnahmen seitens Subaru. Es wird lediglich im Rahmen des "Kundenzufriedenheitsprogram" durchgeführt. Ich werde berichten, ob das Tickern da nach leiser geworden ist (was ich mir nicht vorstellen kann, denn ich denke es sind die Einspritzdüsen. Linke Zylinderbank tickt ist aber deutlich lauter als die rechte.

  • Haben alle T(F)SI-Motoren im VW-Konzern auch, ist wie bereits gesagt der Direkteinspritzung geschuldet. Die rußen auch schlimmer als jeder Diesel :D Kaltstart klingt da dann immer übel nach Diesel/Trecker.

  • so habe jetzt heute einen Termin mit meiner Subaru Werkstatt vereinbart und konnte die Serviceanweisung von Subaru mal einsehen. Das war spannend aber gleichzeitig etwas Irritierend.


    Das Tickern von der linken Zylinderbank kommt vom Ventiltrieb. Lt. Subaru handelt es sich hier aber lediglich um ein Komfort-Problem, welches die technische Funktionstüchtigkeit in keiner weise einschränkt. Wie schon geschrieben beseitigt das Subaru aber im Rahmen einer "Kundenzufriedenheitsaktion".


    Interessant aber: Es sind vereinzelnd quer Beet FA 20 Motoren betroffen (egal ob BRZ, Forester, WRX) und auch in allen Regionen (Europa, Asien, Nordamerika) und egal aus welchem Baujahr (2012 - 2015) . Ich denke da kommen einige 1000 Motoren zusammen.


    Es wird ausgetauscht:


    Nur linke Zylinderbank (in Fahrtrichtung gesehen)


    01) alle Ventile
    02) alle Tassenstössel + Schlepphelbel
    03) beide Nockenwellen


    Spannen fand ich aber die Gegenüberstellung der alten (aus zu tauschenden) und neuen Teilen (war auf Bildern des Subaru internen Schreiben ersichtlich)


    01) Die neuen Ventile haben eine Schaftlänge von 93,6 mm, die alten verbauten Ventile nur 91,4 mm (keine Ahnung welche Ventile in der rechten Zylinderbank (die nicht tickert) drin stecken. Die immerhin 2,3 mm längeren Ventile passen weil


    02) Die Schlepphebel nun nicht mehr aus einem Teil besteht, sondern in der Auflagefläche zum Ventil eine Kugel eingelassen ist und das ganze 1,3mm dünner ist.


    03) Die Nockenwelle ist im Durchmesser 1 mm kleiner (an den Nocken) die Steuerzeiten sind aber wohl identisch


    Echt erstaunlich, das das funktioniert, wenn in der rechten Zylinderbank andere Komponenten laufen wie in der Linken. Soll aber kein Problem sein. Das nur die linke Zylinderbank betroffen ist hängt mit Thermischen Differenzen zwischen der linken und rechten Zylinderbank zusammen und tritt auch nur bei höheren Temperaturen auf.


    Frage mal an alle GT 86 Fahrer. Wissen eure Werkstätten was darüber? Da bei der Montage des FA 20 Motoren bei Subaru ja bestimmt nicht feststeht in welchem Auto der Motor landet (BRZ, GT 86 oder Scion) müssten doch auch Toyotas betroffen sein.


    Finde das ziemlich erstaunlich, das Subaru hier nur von einem Komfortmerkmal spricht und dafür 7 Std. Plus Teile in die Kundenzufriedenheit investiert. Der Austausch ist aber lt. Subar freiwillig und kein muss, dient halt lediglich der Kundenzufriedenheit. Ich vertraue mal darauf was Subaru sagt, technisch kann ich mir das nicht wirklich vorstellen. Die Garantie 5 Jahre 160 Tkm ist davon in keinster weise betroffen, egal ob ich den Austausch mache oder nicht.


    Sagt mal bescheid. Habe ein Video vom Tickernden Motor gemacht, das ich aber in diesem tollem Forum (sorry Hr. Mod) nicht eingestellt bekomme. Wenn sich jemand bereit erklärt dann maile ich Ihm gerne das Video zum einstellen.


    Ich halte Euch auf dem laufenden.


    Liebe Grüße

  • Im Nachtrag noch mal Danke für das Arrangement meiner Subaru Vertragswerstatt Breucker und Bergmann in Düsseldorf (GT86 Fahrer die sich in einer Toyota Werkstatt nicht Glücklich fühlen sind auch hier herzlich willkommen) Hr. Mod, wenn das jetzt Schleichwerbung ist, bitte löschen.


    Liebe Grüße


    katty262

  • Hallo zusammen und vielen Dank für diesen Fred :!:


    Ich fahre einen GT und kenne dieses Problem auch...


    bei kaltem Motor nichts, bei warmen Motor höre ich dieses klickern...


    Allerdings scheint es bei Toyota, noch nicht wirklich bekannt zu sein.


    Für mich ist es dann schon gut zu wissen, dass ich nicht allein bin, mit diesem Geräusch!


    viele Grüße,
    Bom

  • Ich habe das auch.. Aber finde nicht, dass es sich wirklich ungesund oder bedenklich anhört.
    Habe es bislang bei allen GT/BRZ gehört.. Mal etwas mehr, mal etwas weniger..

  • Nabend,


    will auch mal meinen Senf zu dem Thema los werden.
    Mir ist das Klackern auch aufgefallen und ich kenne das von defekten Hydro Stößeln aus meinem alten 200sx.
    Hab auch irgendwo mal gelesen, das Einspritzdüsen auch so klackern.


    Als ich eben von der Arbeit heim kam, hab ich den GT auf den hof gestellt, habe die Tür auf gemacht, aufmerksam
    hin gehört und den Start Knopf gedrückt.


    Das klackern war sofort weg, auch als der Motor noch nachlief.
    Liegt also tatsächlich an den Düsen und nit am Ventiltrieb.


    Da ich den Austauschmotor drin hab, hab ich auch schon gedacht, die Werkstatt hätte mist gebaut
    aber alles gut :thumbsup: