Zulassungsstatistik

  • Habe noch ein paar Dt. Zulassungsstatistiken (aus der aktuellen AMS für den Monat Oktober und Jan.-Oktober 2015).


    Geschockt war ich von den Toyota Zahlen


    Oktober 2015: 5499 Stk. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Oktober 2014) ein Minus von 20% !!!


    Jan.-Oktober 2015: 53.968, Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Jan.-Oktober 2014) ein Minus von 9,5 %!!


    Woran liegt´s, Toyota baut doch nun wirklich Autos von sehr guter Qualität zu vernünftigen Preisen?



    Tesla liegt mittlerweile nur einen Platz hinter Lexus !!!


    Lexus: Jan-Oktober 2015 1.333 Stk. Tesla Jan- Oktober 2015 1.212 Stk.


    Und das obwohl Toyota doch gefühlt die Hybrid und Alternative Antriebstechnik verkörpert.


    Habe da selbst keine Erklärung für, was sagt Ihr?


    Liebe Grüße


    Katty262

  • Habe gerade noch eine Mail von meinem Schwager aus USA bekommen.


    Also am 01.07.2015 waren in den USA 48.238 Subaru BRZ angemeldet. Die Scion zahlen habe ich leider nicht (Schwager findet das Auto in der Statistik nicht).


    In Ergänzung an den vorherigen Post von mir hat er mir auch noch gemailt, das der Toyota Prius in den Staaten ein Minus von 21 % in der Zulassungsstatistik eingefahren hat (stand 01.07.2015). Was ist denn da los????


    Liebe Grüße


    Katty262


  • Etwas neuer, selbe Quelle, soviel Funktionen (die auch die Studio hat, die man niemals für das Geld unterbirngen wird!
    http://www.autobild.de/artikel…e-beach-2014-5259623.html


    Hier eine Meldung (übersetzt in nem Forum), dass es ein 911er Jäger mit dueltich besserer Performance wie der GT86 sein soll http://www.supraft1forums.com/…-coming-hybrid-maybe.html


    Und zu guter letzt die Meldung, als der kleine Toyota angekündigt wurde, kam auch folgender Satz, der bestätigt, dass der FT1-Z5 deutlich über dem GT angesiedelt sein wird!
    *During the Geneva show, Toyota Europe vice-president and product planning chief Karl Schlicht said that “The intention with the new car is for it to sit above the GT86. It doesn’t replace that model; the GT86 goes on with its own mission.”*


    Alles weitere sollten wir hier: Subaru-Boss bestätigt Nachfolger von BRZ/GT86 bereden, weil Off-Topic!

  • 2016 hat begonnen, 2015 ist vorbei, und es ist Zeit für einen letzten Blick zurück. Bei einigen Lebensfragen, wie zum Beispiel "War ich letztes Jahr glücklicher als die Jahre davor?", müssen wir auf unsere persönlichen Erinnerungen und Gefühle zurückgreifen. Bei anderen persönlichen Fragen, wie zum Beispiel "Wie viel Geld habe ich letztes Jahr verdient?", steht uns das Finanzamt zur Seite - natürlich gegen einen kleinen Obulus namens "Einkommensteuer". Bei Fragen von allgemeinem Interesse helfen uns Statistiker, die jeden Tag eins und eins zusammenzählen und uns so zu jedem Zeitpunkt exakt sagen können, wie viele Reissäcke heute in China umgefallen sind (47.110), wie viele PKWs die Deutschen letztes Jahr gekauft haben (3.206.042), was das gekostet hat (ca. 90.000.000.000 Euro) und wie viel Märchensteuer uns dafür abgeknüpft wurde (über 14.000.000.000 Euro). Nachdem ich hier Zahlen genannt habe, die so enorm groß sind, dass sie nicht mehr in unsere Köpfe passen (wohl aber in den Geldsack des Finanzministeriums, was übrigens daran liegt, dass dieser Geldsack unten ein riesengroßes Loch hat), wende ich mich jetzt wieder kleineren Zahlen zu, die wir Normalsterblichen problemlos begreifen, wie zum Beispiel die Neuzulassungszahlen von GT86 und BRZ im Dezember 2015:



    • GT86: 30 Neuzulassungen, davon 6 privat und 24 gewerblich
    • BRZ: 6 Neuzulassungen, davon 4 privat und 2 gewerblich

    Für das gesamte Jahr 2015 kommen wir somit auf 347 GT86 und 73 BRZ, in der Summe also 420 Neuwagen. Seit Markteinführung sind damit 4163 GT86 und 545 BRZ in Deutschland zugelassen worden (Summe 4708 ). Eine zahlenmäßige Betrachtung des Sportwagenmarktes folgt in Kürze.

  • Insgesamt 23 verschiedene Hersteller tauchten letztes Jahr im Sportwagensegment auf. Die letzten fünf Plätze werden von Herstellern belegt, deren Modelle in die Rubrik "Restbestände" fallen und nicht mehr dauerhaft auftauchen werden, wie Wiesmann (zur Zeit insolvent), Alfa Romeo (8C), Honda (CR-Z), Dodge (Viper) und Opel (Speedster). Platz 1 belegt Porsche, dicht gefolgt von Mercedes auf Platz 2. Toyota rangiert auf Rang 12, Subaru auf 17.


  • Nachdem die letzten Jahre die Hitliste der Sportwagenmodelle vom E-Klasse Coupé angeführt wurde, ist der Wagen auf Platz 3 verwiesen worden, so dass vorne wieder Platze für "echte" Sportwagen ist. Hier führt Audi mit dem TT auf Platz 1, knapp gefolgt vom Dauerklassiker Porsche 911 auf Platz 2. Der GT86 schlägt sich tapfer auf Platz 17, der BRZ auf Platz 28. Auch hier sind die letzten Plätze von Auslaufmodellen, Scheunenfunden oder was auch immer belegt. Insgesamt finden sich 53 Modelle als Sportwagen getypt in der Statistik. Die Gesamtzahl an neu zugelassenen Sportwagen betrug letztes Jahr 41.455 und damit 12,4 % mehr als 2014.


  • 12. Toyota 347

    Immerhin sind alle Toyota Sportwagen GT86 ;)

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Alfa 4C


    Erst wenn ein 4C die fahrdynamischen Qualitäten eines E-Klasse-Coupe oder den Nimbus eines Veloster erreicht, ist der würdig unter der Rubrik "Sportwagen" geführt zu werden. Ich denke, die Alfa 4C haben sich in eine andere Rubrik (vielleicht "sonstiges") verirrt.


    Vielen Dank nochmal an Statistix für die Zahlen und vor allem die amüsante Präsentation.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • An dieser Stelle möchte ich den 102 neuen Lotus Besitzern gratulieren. Gute Wahl.
    Den knapp 1300 F Type Fahrern sei gesagt: ich würde mit euch tauschen :D

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."


  • Warum ?


    Es geht um die Absatzzahlen der doch teilweise 2-10 mal so teuren Fahrzeuge und dagegen die Zulassungszahlen unserer beiden Schätzchen und dann noch die 12,5 %ige Steigerung im Segment, da waren unsere Wagen nicht beteiligt oder besser gesagt die Wagen, die die Steigerung noch gebremst haben.


    Zu sehen hier Prestigekäufe, was keine, bzw.minimale Werbung verursacht (unsere Wagen) und wie viel Geld eigentlich für "Spielzeug" in Deutschland übrig ist.


    Und zum Schluß natürlich, wie verkannt der Toyobaru eigentlich ist, dass ist richtig traurig in meinen Augen.

  • Bei nochmaligem Überflug über die Sportwagenliste ist mir aufgefallen, dass einem BMW M4 von den Statistikern ebenfalls der Ritterschlag verweigert wird. ?(
    Ich bin ausdrücklich kein Anhänger der Marke BMW, aber ich finde, dass dieses Modell mehr "Sportwagen" ist als viele andere Kandidaten auf der Liste.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Besten Dank! Sind ja sogar einigermaßen viele Neuzulassungen im Verhältnis... Kleiner Jahresendspurt

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • ...und wieder einmal eine schöne Präsentation von schnöden Zahlenwerk! Vielen Dank dafür!


    Bei den Säcken musste ich echt schmunzel, schöne Idee. :D


    Ich bin gespannt was der nächste Monat bringt :)

    Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
    nicht so jammernd wie sein Beifahrer.


    満月-86

  • Besten Dank! Sind ja sogar einigermaßen viele Neuzulassungen im Verhältnis... Kleiner Jahresendspurt


    Nicht wirklich - Jahresendspurt schon, aber nur von Toyotahändlern, die im Nov + Dez. noch Ergebnisverbesserung betrieben haben, sei es der reinen Zahlen wegen, oder um Verkaufsförderungen zu realisieren. Gewerbliche Endverbraucher werden da wohl in nennenswerter Zahl nicht dahinter stehen.


    Dankeschön an den Meister der Lampe, der hier regelmässig Licht ins Dunkel bringt :thumbsup:

  • Der in unseren Breitengraden für einen Winter typische Schnee hat im Januar deutschlandweit zugeschlagen. Je nach Region war der Schnee mehr oder weniger präsent. Der Raum Stuttgart, und hier speziell die Stäffelsrutscher im Stuttgarter Talkessel, sind vom Schneetreiben nur kurz und eher schwach betroffen gewesen.


    Als ausgleichende Gerechtigkeit hat sich irgend jemand aber schon vor vielen Jahren eine andere Plage ausgedacht. Nein, nicht Pest oder Cholera, sondern "Feinstaub" geißelt die Baden-Württembergische Landeshauptstadt, und das nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über. Und Schuld daran ist, wie immer, nur einer, nämlich DER Autofahrer, weil er unter anderem DAS Auto fährt.


    Dieser Schuldzuweisung widersprach jedoch letzte Woche Volkmar Denner, dessen Firma unter anderem DIE Firma beliefert, die DAS Auto baut. Er sagt, dass DAS Diesel-Auto viel weniger Feinstaub durch den Auspuff rausbläst, als in der angesaugten Luft enthalten ist. Das heißt, dass DAS Diesel-Auto keine verschmutzende Wirkung hat, sondern ganz im Gegenteil eine "Luftreinigungsmaschine" ist!


    Im Gegensatz zur grün-roten Landesregierung haben WIR Autofahrer das schon geahnt und deshalb den von höchster Stelle verordneten Feinstaubalarm, der mit der Aufforderung verbunden war, DAS Auto freiwillig stehen zu lassen, einfach ignoriert. So wurde und wird die dreckige Stadtluft weiterhin immer und immer wieder durch die Motoren gejagt - natürlich nur, um sie zu reinigen!


    Wer sich dem ganzen Diesel-Abgas-Problem und dem mein-Automobilhersteller-hat-viel-zu-kleine-Abgaswerte-angegeben-Skandal entziehen will, greift zum Beispiel zu einem in einem schicken Blechkleid verpackten Benzin-Boxer aus japanischer Produktion, bei dem CO2-Werte von momentan 161 bzw. 180 g/km auf Grund ihrer Höhe keinerlei Zweifel an der Ehrlichkeit des Herstellers aufkommen lassen dürften. Wie das KBA in Flensburg soeben meldet, haben dies letzten Monat in Deutschland 28 Neuwagenkäufer auch getan:


    • GT86: 19 (5 Privatzulassungen + 14 gewerbliche Zulassungen)
    • BRZ: 9 (6 Privatzulassungen + 3 gewerbliche Zulassungen)

    Auch wenn's nach wenig klingt, sind die Neuzulassungen höher als noch vor einem Jahr. Es geht bergauf, wenn auch auf niedrigem Niveau.