Andorid Head Unit: Newsmy CarPad 2s NU3001

  • Moin Moin,



    Hier mein vorerst kleiner Review für mein neues Radio, Bilder folgen und werden hier im 1. Post ergänzt.


    Man hat eine Display Einheit "Head Unit" und eine kleine "Android Box" auf der alles statt findet. Diese ist eigenständig und kann man auch via miniHDMI am TV betreiben, sehr nützlich da man zum Einrichten nicht im Auto bleiben muss.


    Gekauft habe ich über einen offiziellen Reseller dort noch auf 2GB Option gehen. Alternativ gehts auch direkt beim Hersteller (email: summer@newsmy-car.com oder skype: summer_352) dort geht's auch mit PayPal. Versand kann ich keine Referenz nennen. Ich hab während deren Neujahrsfestbestellt, vor einem Monat. Würde sagen 2 Wochen, ab Bestellung bis Lieferung zur Tür.
    Viele Infos hier im XDA Wiki und übertrieben viele Infos im XDA Forum


    Seit letztem Freitag ist's eingebaut und komplett verkabelt.
    Der Aufwand dafür ist in einer Stunde gemacht, je nachdem wie bereits vorgearbeitet ist.
    Das GPS Modul hab ich an die ursprüngliche Stelle gesetzt (unter der Abdeckung Tacho ,1-4 Schrauben). Das Mikro ebenfalls wieder auf die Lenkradabdeckung (2 Schrauben).
    Der Kabelsalat ist überschaubar. Es kommt mit einem ISO Anschluss (Toyota auf ISO Adapter nötig), 2-3 Kabel müssen noch separat angeschlossen werden, je nach Funktion (Beleuchtung, Signal Reverse, Speed, Versorgung Antenne).
    - Beleuchtung, damit das Display automatisch dimmt
    - Reverse, damit die Rückfahrkamera automatisch einschaltet
    - Speed, für Geschwindigkeitsabhängige Lautstärke (naja, muss man nicht haben)
    - Versorgung Antenne, sonst wirds nix mit gutem Radio Empfang. Benötigt wird eh eine Adapter mit Phantomspeisung.
    Als weiteres Zubehör braucht man dann noch Blenden da das Touch Go breiter als 2Din ist.


    Ist mein 3. Android Gerät (vormals Parrot Asteroid Smart - zu langsam, Ca-Fi Dashlinq4 - schlechte Software) und dieses funktioniert jetzt echt wie geschmiert. Vorallem is es auch noch in der Weiterentwicklung und bekommt Updates. Es gibt eine Facebook Gruppe mit direktem Draht zum Hersteller für Hilfe und gewünschte Funktionen, da tut sich also noch einiges.
    Ich habe mir noch eine IR Remote für das Lenkrad bestellt, das das Gerät einen Sensor dafür besitzt, vll funktioniert das ja gut.
    Also Klang kann man sich gut einstellen, Leistung reicht für meine Zwecke vollkommen aus.
    Jedes Radio hat nen besseren Klang als das Toyota Standard Teil.


    Bin jetzt mal echt zufrieden.


    Hier noch der Thread vom FT86club


    Zubehör für Einbau:
    - ISO Adapter
    - Antennenadapter
    - USB Adapter
    - Blenden für die Seiten
    - Stromdiebe
    - Kabelbinder
    - optional: Rückfahrkamera
    - optional: Displayschutzfolie
    - optional: Lenkradfernbedienung Bluetooth

  • Das ist ja ein feines Teil! Da kann ich meine RasPi Pläne ja begraben. Hätte beim Preis eher mit dem doppelten gerechnet!
    Und wenn was nicht passt, kann man sich dank offenem System im Android SDK austoben.



    ...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
    "...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

  • Hab ich das richtig verstanden, diese android-box genügt quasi um beliebige android Apps auf dem Radio zu bedienen? Sprich man muss nicht irgendein Tablet oder Handy mit dem Radio verbinden?

  • Jepp,
    alles eigenständig.


    Radio und Bluetooth sind nicht so ganz ideal gelöst, stört mich aber nicht weiter.
    Die Radio App umgeht quasi Android. Die Software wird hoffentlich bald ausgebaut oder welche aus dem XDA Forum bieten eine geeignete App an. bisher kein RDS und noch einige Chinesische Schriftzeichen.


    Bluetooth Musik und Telefonie ähnlich. Das Teil hat quasi in der Head unit einen BT Empfänger fürs Musik und Telefonieren, das Mirko ist fest zugeordnet, Android sieht es also nicht (kein "ok google", nur über ein USB Mic möglich).
    Hingegen hat die Android Box auch einen BT Empfänger, aber nur für Internet und OBD2.
    Das Telefonbuch sollte man nicht synchen, da sonst alles doppelt gespeichert wird, da bin ich noch nicht dahinter gestiegen. Meine Kontakte sind via Google synchron und weden daher angezeigt.
    Manko hier, man hat zwar die Kontakte App mit allem, kann aber hieraus keine Nummer wählen. Wird zukünftig wohl auch noch gelöst.


    Im Wiki von XDA stehen diese ganzen Sachen zum nachlesen und wohl besser erklärt. Ich finde es nicht störend.


    Mit der App Wavesink und einem passenden DAB+ USB Stecker, lässt sich übrigens auch dieses nachrüsten. Mit der KFZ Antenne aber vermutlich nicht möglich, oder?


  • Klingt ehrlich gesagt nach ziemlich viel gebastel. :S


    Gibt es denn Erfahungen wie man das Ding an das JBL Soundsystem anschliessen kann?

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Android ist immer gebastel :)
    Man kann sich viel und wenig Arbeit machen, je nachdem welche Funktionen man haben möchte.


    Das stimmt nicht - wenn man will, kann es viel Gebastel sein. Muss es aber nicht. Ich selbst hab auch auf jedem Handy bisher nach einer Weile eine Custom ROM aufgespielt - zwingend notwendig war es aber nicht, weil die meisten Funktionen in einem Stock ROM problemlos laufen sollten.


    Wenn ich aber solche Dinge lese:



    Zitat

    bisher kein RDS und noch einige Chinesische Schriftzeichen.


    Zitat

    das Mirko ist fest zugeordnet, Android sieht es also nicht (kein "ok google", nur über ein USB Mic möglich).


    Zitat

    Das Telefonbuch sollte man nicht synchen, da sonst alles doppelt gespeichert wird,


    Dann scheinen mir hier wohl recht häufig genutzte Funktionen nicht sauber zu funktionieren. Was ich in einem Handy vielleicht verschmerzen kann, würde mich im Auto total auf die Palme bringen. :wacko:

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Das ist aber alles kein gebastel.


    RDS und die Lokalisierung der Zeichen ist angekündigt, wird also behoben.


    Das Mikro funktioniert, wie es soll, als Freisprecheinrichtung. (ok google werd ich meinem Radio nie zurufen)


    Telefonbuch ist ein Manko, richtig, wird aber auch aktualisiert.


    Und ich bleibe bei meiner Aussage, dass Android gebastel ist, denn niemand wird sich sein Gerät nicht zurecht richten, sei es Apps installieren, den Homescreen anpassen, Hintergrund usw... Deswegen, mal mehr, mal weniger gebastel.
    Mehr Funktionen oder Sonderwünsche, mehr gebastel.


    Aber das kann jeder sehen wie er möchte.
    Bei dem Gerät kann man gern direkt starten, oder eben sich verkünsteln.

  • Vom Preis her isses ja fast geschenkt. Das sieht echt vernünftig aus! Danke, werd ich mir evtl mal zulegen :-)

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Mal ne Frage... das ist ja jetzt das NU3001 mit 7"-Screen und ner Breite von 180 mm (DIN).


    Die original Toyota Headunit ist aber breiter als 180 mm.


    Passt da nicht mit etwas gefrickel besser das 14mm breitere Modell NU5002S mit 8"-Screen?


    Käme deutlich geiler imho.


  • 2 Punkte die mir beim 8" nicht gefallen würden:
    - Man müsste die Blende anpassen. Das 8" ist nicht nur breiter im Display sondern auch höher (+1,8cm).
    - Es gibt keine "Hardware" Tasten mehr, sondern nur die auf dem Display, keine festen am linken Rand. Gerade für die Lautstärke (man muss nur drüber wischen zum regeln) finde ich diese unerlässlich. Die Softwaretasten habe ich mir deaktiviert um das volle Display nutzen zu können.


    Lieber wäre mir da eher noch das NU5261S mit festen Tasten, aber auch das ist wesentlich größer.


    edit:
    Also Zubehör hier die passende Schutzfolie verfügbar:
    http://www.schutzfolien24.de/p…arke=Newsmy&modell=13197&

  • Man kann dafür aber drüber wischen und so kontinuierlich lauter oder leiser zu machen, anstatt auf das selbe Icon drücken zu müssen.
    Für mich macht's das angenehmer und ein fehlender Drehregler ist nicht ganz so schlimm :) wäre mir aber auch lieber.


    Laut Facebook Gruppe ist das Update mit der deutschen Lokalisierung erschienen, bin gespannt :)

  • Um den Thread und das interessante Gerät nicht untergehen zu lassen, stelle ich euch eben eine kurze Zusammenfassung der Fragen, die mir Er1c per PN beantwortet, hier rein. Vielleicht werden damit einige Zweifel beseitigt. Zumindest mich hat das Gerät dadurch sehr angefixt und werde die nächsten Wochen wahrscheinlich bestellen.

    Zitat

    1. Das CarPad läuft mit Android. Seit ich ein Smartphone habe navigiere ich mit GoogleMaps, neuerdings mit Here. Beides super Programme, die genau den Umfang haben, den ich brauche. Nicht mehr und nicht weniger. Sollten beide super auf dem CarPad laufen? Oder hast du eine bessere Alternative?
    -Maps geht, Here hatte ich mir überlegt, allerdings hat das nie im Querformat auf dem Handy funktioniert, daher hab ichs nicht auf dem CarPad probiert. Ich nutze Sygic. Aber jede App wie Navigon oder TomTom geht. Leistung hat das Teil für alles parallel.

    Zitat

    2. Im Thread schreibst du, dass der Einbau nur ne Stunde dauert. Das einzige, was ich bisher beim dem Auto gemacht habe, ist das Wischwasser füllen. Bekomme ich den Einbau als Laie hin oder lieber finger weg lassen? Hat sich in deinem Thread nicht allzu schwer angehört.
    -Einbau ist nicht kompliziert, viele Schrauben sind nicht und man muss nur paar Kabel anschließen. Mehr fummelig als kompliziert. Die Anschlüsse für USB und Audio In unten beim Schaltknauf sind etwas Bastelarbeit, aber macht alles Spaß das am Ende funktionierend hinzubekommen.

    Zitat

    3. Zubehör für den Einbau hattest du aufgelistet, bis auf die Blenden auch mit Link. Dh. neben der Headunit an sich, sind weitere Kosten relativ gering oder vergesse ich was?
    -Ja die Blenden sind so ne Sache. Die dich ich hab waren nicht ganz passend, oder ich habs falsch montiert, aber ne Lösung gibts sicher. Wichtig ist der ISO Adapter.

    Zitat

    4. Kann das Ding Deutsch oder zumindest komplett Englisch?
    -Android ist multikulti. Deutsch ist unterstüzt, bis auf paar wenige Apps wie Radio und Update, Car Settimgs. Nix spannendes.

    Zitat

    5. Kann man ein Handy per Bluetooth verbinden, ein Mikro anbauen und so eine Freisprecheinrichtung zaubern? Klappt das alles sauber?
    -Mic ist dabei und fungiert ausschließlich zum Freisprechen. Funktioniert gut, man versteht mich während der Fahrt.

    Zitat

    6. Du hattest geschrieben, dass das Radio "Android umgeht". Wie kann man das verstehen? Läuft das nicht korrekt?
    -Das Radio läuft nicht über die Android Box sondern über die Head Unit. Kompliziert zu erklären :D Läuft schon alles

    Zitat

    7. Wie ist der Sound? Das normale Subaru Radio reicht mir von der Qualität schon. Denke, da kommt das CarPad mit?
    -Jedes Radio außer dem Standardradio hat besseren Sound ;) Radio ist ganz gut, Musik über Android besser, da mit Equalizer anpassbar.

    Zitat

    8. Wie verhält sich Radio/Musik mit dem Sound beim Navigieren? Hatte das vor Jahren mal über Aux meines Handys versucht und das hat nicht funktioniert. Die Musik stoppte nach jeder Navi Ansage.
    - Das kommt auf die Software an. Ich nutze Poweramp. Das kann ich so einstellen, dass es für Navi-Ansagen kurz Pause macht. Andere Apps können sicher auch kurz die Lautstärke reduzieren. Danach spielt es weiter. Nur nach Telefonaten muss man manuel wieder Play drücken. Wird vll mit nem Update behoben.

    Zitat

    9. Brauche ich irgendwelches Spezialwerkzeug, um das Gerät einzubauen?
    - Kein Spezialwerkzeug nötig. Nuss (größe weiß ich grad nicht) und Kreuzschlitz.

    Zitat

    10. Bekomme das Ding irgendwie mit einer SimKarte für Internet gefüttert? Wäre optimal, wenn darüber Spotify läuft :)
    - Ich nutze Tethering vom Handy, Bluetooth oder WIFI. Kannst dir aber auch nen UMTS USB Stick besorgen, kann dir aber nicht sagen welche alle funktionieren. Spotify wird darüber sicher laufen.

    Schöne Grüße und einen schönen Muttertag ^^

  • Ist bei mir jetzt auch drin. War echt einfach. Der BRZ ist sehr bastelfreundlich (vergleicht das mal mit nem japanischen Supersportler Motorrad, da ist Null Platz, im BRZ kommt man überall ran)


    Nur etwas Löten, aber das ist nicht schwer (siehe z.B. https://www.youtube.com/watch?v=Aruec_BpqZM). Die gelben (12V Power) und roten Kabel (12V ACC) hätte man auch mit der gleichen Farbe verlöten könnnen ... hab ich falsch gedacht, dann einfach umgesteckt.

  • Nun mit IR Fernbedienung:


    Funktioniert erstaunlich gut und ist günstig. Schön ist allerdings anders, aber das geht nicht harmonischer.


    :cursing: :cursing:


    Wie kannst du bloss an der Stelle eine Lenkradfernbedingung hinbappen. Die Viertel-Nach-Neun-Stellung ist heilig!

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • @Er1c


    Wie ist die genaue bezeichnung für diese Fernbedienung am Lenkrad? Und wie war der Einbau?
    Habe das gleiche Radio und bin sehr zufrieden :-)


    Edit:
    Übrigens; Habe als USB Mic diesen hier gekauft für 1.40USD. Funktioniert tadellos. Bin nun die Sprachsteuerung am optimieren.


    Kannst du noch den Link anfügen?


    hab diese geholt: http://www.amazon.de/gp/product/B00PO80MR4


    Ist Infrarot, benötigt also dirkten Sichtkontakt zum Homebutton, das ist der einzige Nachteil


    edit: Bin auf eine andere mit Bluetooth umgestiegen.

  • Kleines Zwischenfazit zum 1.40 USB Mic.
    Funktioniert ganz OK, bei wenig nebengeräuschen.
    Auf der Autobahn wird es aber schon heikler, da der Motoren- /Auspuffsound doch zu laut wird (habe eine Miltek, nicht gerade die lauteste).
    Mic befindet sich hinter dem Innenspiegel. Gehe ich etwas näher mit dem Kopf zum Mic, klappt es besser.


    Mal sehen wie es mit dem Samson mikrofon wird, denn ich ebenfalls bestellt habe, aber noch nicht angekommen ist.


    Btw. Hat jemand eine Lösung wie man bei Google Now die Sprachsteuerung "Google everywhere" aktivieren kann, so dass man von überall aus die Sprachsteuerung mit "OK Google" aktivieren kann?

  • Könntest einen anderen Launcher nehmen, bzw ich meine sogar das musst du. Kannst ja mal testen. Google Launcher, oder ich nutze Nova.


    Mit dem Launcher sollte das nichts zu tun haben. Es ist eine Einstellung unter Google now, Einstellungen, Sprache, "Ok Google"-Erkennung -> Dort sollten nun folgende Optionen sichtbar sein:"Auf jedem Bildschirm" und "Persönliche Ergebnisse". Diese lassen sich bei mir auf dem Smartphone aktivieren, beim Newsmy jedoch nicht, obwohl es von der Android Version her dazu im Stande sein sollte.


    PS: Vom Launcher her, habe ich diesen hier eingerichtet, mit einigen Modifikationen. Kann ich bei interesse gerne noch posten.
    http://www.homepackbuzz.com/homepack/1116571

  • mein Fall ists nicht. Bei Nova kann ich "Ok Google" separat aktivieren. Google selber hab ich eh von der Unit geschmissen. Nur PlayStore und Maps.

    Besteht echt die Möglichkeit mi der Fernbedienung und mittels Tasker ein Befehl einzurichten? Z.B. wenn ich auf der Fernbedienung eine bestimmte Taste lang gedrückt halte, öffnet sich eine bestimmte App?