Einblick in den FA20

  • Sehr schöne Fotos, aber die Texte dazu sind entweder nicht up-to-date oder man weiss es einfach nicht besser. Stichwort: AVCS, Ölpumpe, Pleuel und Blow-by - alles bekannte Schwächen des FA20 auf die man kein bisschen eingeht.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Sehr interessant zu lesen, das auch andere "Probleme" haben den Motor zu zerlegen ;-)
    Schon ganz schön zusammengeklebt 8|

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Falsher: hab ich was überlesen? ^^


    Wie meinst du genau? ?(


    Bezogen auf die Kühlkanäle im Block - ich bin bis dato auch immer davon ausgegangen, dass diese mit gegossen werden, schliesslich kostet jede Minute Nachbearbeitung, vor allem Fräsen, ordentlich Geld.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Das Geld ist das eine, die Führung der Kanäle das andere. Mit bohren bekommt man ja an eventuellen kehren nur scharfe Knicks hin was man beim Guss rund und damit flusstechnisch besser hinbekommt.


    Von den Schwächen die du genannt hast habe ich bisher noch nichts weiter gehört. Ölwanne als potentielles Problem bei tuning, die durch softwareupdate behoben Kinderkrankheit mit avcs aber das wars auch schon. Kannst du mich bitte kurz erleuchten :)


  • Von den Schwächen die du genannt hast habe ich bisher noch nichts weiter gehört. Ölwanne als potentielles Problem bei tuning, die durch softwareupdate behoben Kinderkrankheit mit avcs aber das wars auch schon. Kannst du mich bitte kurz erleuchten :)


    Achso - ohne gleich in Hysterie zu verfallen, wie es Hectorpascal immer tut:


    - AVCS: gab wohl Probleme wegen dem Design, wodurch der vorhandene Öldruck in gewissen Szenarien nicht ausgereicht hat und es dazu zu mechanischem Versagen kam. Wurde wohl per Software gefixt, aber ich glaube das ist einfach eine generelle Designschwäche, die sich gerade bei Leistungssteigerung durch Aufladung weiterhin bemerkbar machen kann
    - Ölpumpe ist nicht in der Lage besonders bei leistungsgesteigerten genügend Öldruck zu produzieren, wodurch schon häufiger von eingelaufenen Kurbelwellenlager berichtet worden ist
    - Der Pleueldeckel kann bei Leistungsteigerung leicht hin und her wandern - gibt daher im Aftermarket auch Pleuel mit Sägezahnprofil auf den Kontaktflächen zwischen Pleuel und Deckel.
    - Blow-by: der Motor generiert unheimlich viel Blow-by, weswegen bereits nach wenig Laufleistung die Kolben total verrusst und verschmutzt sind - kann Klopfen begünstigen. Sieht man auch an den Fotos auf der Seite - der Motor hat nur 16 tMeilen und die Kolben sind komplett schwarz.



    Nicht falsch verstehen: sofern an dem Motor nix gemacht wird, dürften diese Designschwächen eigentlich kein Problem darstellen. Da aber in dem Blog/Artikel von Designschwächen in Zusammenhang mit aufgebauten und aufgeladenen Motoren die Rede ist, war ich verwundert, dass diese Dinge nicht angesprochen wurden.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Danke!
    Ich gehe jetzt in Rente und du machst meinen Job. ;)
    Einfach mal im Amiforum nach "Oil Starvation" und "Failed Rod Bearing" suchen.
    Ist durch alle Modellreihen hinweg ein Thema. Auch aktuell.
    Neben dem genannten können die Ventilkipphebel konnen auch mal aus der Halterung rutschen.
    Mein Motor hatte übrigens einmal Probleme die ich auf ein verkantetes Stellventil am AVCS schiebe.
    Nach erkalten war es dann wieder weg.
    Wird im Amiforum auch genau so beschrieben, ergo real existentes Problem bei niedrigem Öldruck
    in Kombination mit Fertigungsabweichungen.

  • Ach stimmt, erinnert mich wieder an das pleuelthema. Die sägezähne waren da schon was, ich sehe da auch potentiell scherkräfte angreifen, würde aber auch mal denken das es keinen Grund zur Hysterie gibt. Das wurde im Bericht schön mit der Aussage belegt das beide pleuelstücke praktisch aus einem Stück gefertigt wurden und so besser passen.


    Avcs sah ich eben auch als erledigt an, würde es aber bei Leistungssteigerung auch lieber zur Sicherheit im Hinterkopf lassen.


    Diese abgasrückführung nervt mich auch aber was will man machen.


    So wie ich den Artikel lese wird mehr nach mechanischen Schwachstellen gesucht, das Thema avcs ist ja beim reinen zerlegen unsichtbar. Erstaunt war ich ebenfalls darüber das die Kühlung als in Ordnung angesehen wurde. Vielleicht liegt das aber auch an der Höchstgeschwindigkeit bei den Amis und ist daher dort kein solches Thema

  • Jetzt fehlt nur mehr das wer nen FA20DIT zum Vergleich zerlegt :D

    Pearl White Aero mit Leder, MT
    Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
    Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
    Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
    Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

  • Diese abgasrückführung nervt mich auch aber was will man machen....

    Stilllegen ;)


    Allerdings wäre es nicht legal wenn die blow-by Gase ungefiltert in die Umwelt gelangen können. Das muss man bei manchen Sachen an dem Motor eben auch bedenken:
    Dinge wie AGR, die Kurbelgehäuseentlüftung oder die dünnen Hauptlager sind wegen dem Schadstoffausstoß so konstruiert worden und können manchmal nur sehr schwierig oder auch gar nicht manipuliert werden. ;(



    Der Motor hat allerdings keine Abgasrückführung.


  • lt. AVCS wird ein bisschen was von der Verbrennugsluft in den Ansaugtrakt zurückgeblasen. Kann ich mir auch kaum vorstellen bei unserem aber sei's drum.


    Flasher und Hectopascal: nehmt euch ein Zimmer :p

  • Kann man den Blow-By gar nicht reduzieren?


    Mit einer Catch-Can - JA. Aber: ich habe weder hier noch im US Forum davon gelesen, dass da tatsächlich nennenswerte Mengen aufgefangen werden.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Stimmt so nicht!
    An der Entlüftung hinten kommt ordentlich was raus.
    Alle 1000km geschätzte 15-20ml.
    Bei mir zumindest.
    Den Betrag in die Brennkammer gekippt macht ordentlich was aus
    auch wenn die neueren Öle weniger Rückstände bilden sollen.

  • In dem Fall bist du der Erste von dem ich lese, dass da tatsächlich was rauskommt.


    Ich selbst kann es nicht beurteilen, da bei meiner AVO Catch Can die Plörre direkt wieder in die Ölwanne läuft.


    Apropos Ernie und Bert


    [video]

    [/video]

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Auch du bist gelegentlich mit Unwissen gestraft. :D
    Edit: Die AVO-Lösung ist natürlich super und Luxus pur.
    Ich habe meine konventionelle Can mit Alu-Mesh-Spiralen-Mod immer an der Tanke entleert und live gesehen was raus kommt.
    Ich bin auch der Überzeugung das gute konventionelle Cans besser arbeiten als diese Separator und Rückführungsgeschichten.
    Ist aber nur meine Meinung.

  • Kann das eine soweit bestätigen: Bei mir catched die Can schon seit 15k+ nichts. Angeschlossen ist sie an die PCV valve (von vorne gesehen, hinten links). Außer einer Verfärbung der Zu/Ableitung ist da nichts passiert. (Fahrzeug ist aufgeladen, Vortech)

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================