Laut ist bald out !

  • Find ich gut! Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, im öffentlichen Verkehr lauter als notwendig unterwegs zu sein. Vor diesem Hintergrund kommt mir der CLS V8-Fahrer in den Sinn, der mindestens zweimal täglich mit offenen Klappen innerorts an meinem Bürofenster vorbeifährt. Genau wegen diesen spätpubertierenden Typen sind solche Regelungen notwendig.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Was für ein Schwachsinn ist das denn...Ich find's echt nicht schlimm, das Luxussportwagen laut sein dürfen. Genau das macht ja ein Sportwagen aus...
    Solange solche Autos die Ausnahme sind und 99% aller anderen Autos leise vor sich hin rollen find ich spricht nix dagegen solche Anlagen zuzulassen.
    Ich höre mir Auspuffsounds eines Ferrari's gerne an :-)

  • So ein Schwachsinn ohne Offenen Auspuff auch keine Leistung aus großen Motoren , denen fällt echt nix mehr ein wie sie die Leute noch Ärgern können.


    Dann sollten se auch gleich noch Grenzwerte für Radios und Musikanlagen in Autos einführen die find ich nämlich zu laut die Versauen einem den schönen Klang :P

  • Ich finde es scheisse, dass Autos immer weiter begrenzt werden und es bei Motorrädern gefühlt gar keine Grenze zu geben scheint.


    Heutzutage ist schon ein 2,5PS Roller lauter als ein GT86.


    Bin selber kein Freund von Lärm (ich habe ja die Milltek verkauft, weil zu laut), aber n Lambo z.B. sollte laut sein...

  • Loud pipes save lifes....


    Klappen Anlagen wird es nach wie vor geben und illegal verbaut werden...
    Ich für meinen Teil würde mir da Garkeine großen Gedanken machen... Irgendwo gibt es immer wen der da Mittel und Wege findet!
    Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?
    Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so...

  • Mittel und Wege gibts immer an meinem Moped hängt z.b eine Klappenanlage mit Fernbedienung da können die Herrn in Grün sich am Fahrzeug schwarz suchen :p


    Ja finde auch Sportwagen sind Sportwagen die müssen laut sein


    Die Motorräder hab fast alle Serie schon Klappenanlagen verbaut die ab ner Gewissen Drehzahl aufmachen damit Leistung kommt

  • Dann verstärke ich mal meine Suche nach einem Wagen aus der guten alten Zeit (1960-1970) mit V8 ;). Wahlweise ein TVR wenn ich einen finde, der passt ;).

    J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
    Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
    満月-86

  • Was für ein Schwachsinn ist das denn...Ich find's echt nicht schlimm, das Luxussportwagen laut sein dürfen. Genau das macht ja ein Sportwagen aus...

    Achso! Und ich dachte, da ginge es um kurze Beschleunigungszeiten und hohe Geschwindigkeiten. Aber gut, hören möchte man die Motorenmusik auch.
    Die Lautstärke mancher Motorräder ist allerdings pervers und gehört verboten. Ist die in den Fällen vermutlich sogar, nur dass der Asi sich nicht drum schert, wenn meine Ohren zerstört werden.

    "Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."


    BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?


    Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

  • So ein Schwachsinn ohne Offenen Auspuff auch keine Leistung aus großen Motoren


    Ach, Du bist der Meinung, Leistung ist nur mit ohrenbetäubendem Lärm vereinbar? Sorry, das sehe is aber ganz anders. Man kann jedem noch so potenten Motor ein Außengeräusch anerziehen, das sozialverträglich ist.
    Wenn ich sehe, welche Typen in den Karren sitzen, die innerstädtisch mit offenen Auspuffklappen ihre Umgebung terrorisieren, fällt es mir schwer von erwachsenen Menschen zu sprechen. Da wäre der stadtbekannte Diskothekenbesitzer Anfang 60 mit Cayenne V8, parkt gerne im Halteverbot, schreckt vor keinem krummen Geschäft zurück und ist permanent im "Schwanzmessmodus". Oder der Mittdreißiger mit Migrationshintergrund, aufgestiegen vom "voll krasse Dreier" in einen ausgelutschten CLS V8 mattschwarz foliert.
    Ich glaube das Thema würde ausreichen für eine soziologische Dissertation.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Ja is Leider so deswegen Verbauen Lamborghini und Co. auch von Werk aus Klappenanlagen um eben im Unteren Drehzahlbereich genügend Rückstau zu haben und machen Bei Volllast auf damit alles Raus kann , Ergo Drag Pipes wenn man jetzt übers ganze Drehzahlband en zugestopften Auspuff hatt fehlen locker mal 10% Leistung obenrum.

  • Loud pipes save lifes....


    Klappen Anlagen wird es nach wie vor geben und illegal verbaut werden...
    Ich für meinen Teil würde mir da Garkeine großen Gedanken machen... Irgendwo gibt es immer wen der da Mittel und Wege findet!
    Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?
    Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so...


    Ich sollte mir also nen Golf kaufen, weil mir die Milltek zu laut ist?
    860 soll sich auch nen Golf kaufen, weil ihn ein lauter Auspuff bei der Arbeit stört?


    Seit wann muss ein Sportwagen zwingend laut sein?


    Wieso muss ich jetzt meinen GT86 verkaufen? Ich versteh's nicht, erklär's mir!

  • Das geht nur Darum das wir Mittlerweile an nem Punkt sind wo schon bald die Plastikräder von nem Kinderwagen lauter sind als ein PKW, kann mir keiner Sagen das neue Autos Laut sind , denk mal 20 jahre Zurück oder hatt sich früher jemand über nen VW Käfer und dessen Krach aufgeregt ?
    Ich Finde einfach Irgendwo is mal Schluss damit wir sind Mittlerweile bei glaube ich 74 db das is Leiser als eine Normales Gespräch

  • Und die Idioten die jetzt mit den legalen Klappen dauernd offen rum fahren, tun das auch weiterhin! Oder fahren wie bisher auch mit offenen Fenster und beschallen einen so...
    Und auch jeder aktuelle Ferrari hält sich bei weitem nicht an die 74dB...


    Und meine wirkliche Meinung halte ich mal zurück, aber mault mal nicht gleich rum, wenn jemand nicht eurer Meinung ist! Nur soviel, ich find nicht, dass man alles regulieren muss!

  • Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?


    Weil ein Sportwagen (auch wenn es eventuell leise ist) anders fährt, als ein Prius!?

    Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so..


    Sorry, noch nie habe ich jemandem mit einer von meiner Meinung abweichenden Meinung nahegelegt, ein anderes Auto zu fahren, oder das Forum zu verlassen. So erwarte ich das auch von Dir.

    Gruß aus dem Bergischen Land
    Andreas


    Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.


    "Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

  • Die Ferraris und so halten sich schon daran aber halt nur im Gesetzlich vorgeschriebenen Drehzahlbereich , der brauch nur en anderen Gang fahren und schon isse auf. Wenn man selber die Klappe verstellen kann is das meines Wissens nach nicht erlaubt zumindest nicht bei Elektrisch verstellbaren Anlagen.
    Bei den Mechanisch verstellbaren is das anders da man dazu meist ein Hebel oder en Schlüssel braucht und das so angebracht sein muss das man das beim fahren net so einfach verstellen kann sonst gibts keine Zulassung.
    Da ham sich nur en paar Alte Fette Politiker wieder was Ausgedacht wie se in der Letzten Amtszeit den Leuten noch was Reindrücken können damit man se net vergisst , is genauso wie das Reifendruckkontrollsystem wenns einer haben will bitte aber Bevormundet werden weil Leute einfach zu Dumm sind den Reifendruck 1 mal im Monat zu prüfen die sollten eig gleich den Lappen abgeben

  • (...) is genauso wie das Reifendruckkontrollsystem wenns einer haben will bitte aber Bevormundet werden weil Leute einfach zu Dumm sind den Reifendruck 1 mal im Monat zu prüfen die sollten eig gleich den Lappen abgeben


    ist zwar OT, aber da stimme ich vollkommen zu!



    Und zu den Klappen. Nach neuer Regelung fallen Vergehen am Auspuff ja nur noch finanziell zu Tage, also Punkte gibt es nicht mehr... von daher intressiert es die Supersportwagenfahrer eh nicht...

  • Auch wenn das hier leicht abdriftet... was im Vergleich bei Motorrädern an Lärm scheinbar problemlos fahrbar ist, ist echt erstaunlich.


    Aber wie manche schon sagten... wenn die Leute es dauernd drauf ankommen lassen... muss ja irgendwann so kommen. Aber soweit ich das verstehe, gilt das sowieso nur für neue Zulassungen, also neue entwickelte Auspuffanlagen oder Fahrzeuge?

  • ein GT 86 muss nicht pevers laut sein, sollte schon so kernig klingen
    wie die GME Anlage die ich mehrfach hören konnte.


    es sollte schon ein 'Ahh!' vom geneigten Zuhörer erklingen wenn der Startknopf gedrückt wird
    und nicht nur schepprige Geräusche sich selbt auslöschender Frequenzgänge.

  • Ganz ehrlich - die Lautstärke und der Klang eines Sportwagens trägt ganz wesentlich zur Dramarturgie des Sportwagendesigns bei. Wer das nicht ebenso so sieht belügt sich selbst oder hat das Prinzip Sportwagen/Hypercar nicht verstanden.


    Übrigens: Klappenauspuffanlagen wurden im Grunde nur entwickelt, um die bisherigen Lärmschutzregelungen auszuhebeln. Bei der Homologation bleibt die Klappe schön geschlossen, beim Kunden auf der Strasse wird sie regelmässig geöffnet. Ich frage mich aber ob mit der neuen Regelung einfach die Lautstärken die mit offener Klappe entstehen verboten werden, oder aber ob insgesamt das Lautstärke Niveau sinkt.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

  • Ich habe mich mal durch die ganze Verordnung gekämpft und dachte erst, ich finde nichts besonderes. Okay - man hat die Prüfverfahren geändert, sodass es für die großen Hersteller schwieriger wird, die Prüfbedingungen zu umgehen. Aber spätestens beim Abschnitt über die Austauschanlagen wurde es dann "doof":

    Zitat

    5.1.3.1. Sämtliche Auspuff- bzw. Schalldämpferanlagen sind so zu konstruieren, dass das Entfernen von Umlenkblechen, Austrittstrichter oder sonstigen Teilen, die primär als Teile der Schalldämpf-/Expansionskammern oder Auspufftöpfe eingesetzt werden, erschwert wird. Wenn der Einbau eines solchen Teils unbedingt erforderlich ist, muss es so befestigt werden, dass es nicht einfach ausgebaut werden kann (z. B. durch Vermeidung herkömmlicher Gewindebefestigungen) und ein Ausbau die Baugruppe dauerhaft und irreparabel beschädigt.
    5.1.3.2. Auspuff- oder Schalldämpferanlagen mit mehreren manuell anpassbaren Betriebsarten müssen in allen Betriebsarten alle Anforderungen erfüllen. Es sind die Geräuschpegel festzuhalten, die in der Betriebsart mit den höchsten Geräuschpegeln entstehen.


    Und da ist dann schon das Problem bei den meisten aktuellen Nachbau-Anlagen. Viele haben hier und da noch über Umwege ihre Klappenanlage eintragen lassen, indem man nur geschlossen fahren darf. Nun wäre das komplette Teil nicht mehr abnahmefähig. Hmm hmm...


    Zum Thema Motorräder: Auch diese dürfen mit nichten laut sein! Aber da ist es wie mit den Handys am Steuer - wenn keine Kontrolle existiert, gibt es keine Änderung. Und glaubt mir - Motorräder zu kontrollieren ist verdammt schwer. Abgesehen davon ist der Verwaltungsaufand zum Teil so hoch, dass sich kaum einer für die Ahndung zu lauter Fahrzeuge interessiert. (Ich werde schon immer komisch angeschaut, wenn ich das Schallpegelmessgerät auf den Funkwagen packe. :D)


    Fazit: Für die Sportwagenhersteller wird es nochmal bissl problematischer die Prüfverfahren zu umgehen; für die legalen Tuner wird es extrem leiser, für die "illegalen" Tuner ändert sich weiterhin nichts. :D

  • Jo, ist klar. Ich hab auch einen guten Kumpel unter den Ordnungshütern und was der an seiner Ducati fährt ist auch nicht so wirklich eintragungsfähig :D Ist wie bei vielem, wo kein Kläger, da kein Richter...


  • Naja gut das betrifft ja weiterhin nur Klappenanlagen. Eine Milltek, oder gar Invidia N1 Anlage wäre ja demnach theoretisch weiterhin eintragungsfähig, wenn ich das recht verstehe. Deswegen "fragte" ich ja, ob die Gesamtlautstärke eben auch minimiert wird.

    Showroom
    MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3