Eitel ist Pleite

  • Wundert ja wohl keinen.
    Für einen Satz Wischerblätter hab ich da mal knapp 90 €uro bezahlt.


    Hatte vorher nicht gefragt was mich das kostet.
    Ein Jahr später wollten die mir nen Satz vordere Bremsen aufschwatzen -
    für ca. 500 €uro. Hab ich dann für 120 € Materialkosten selbst erledigt,


    Danach hatt ich dann nur noch nach einer Probefahrt nit dem GT86 gefragt.
    Hat man mir dann gesagt :
    "Wir haben keinen GT86 Vorführer, mit sowas lässt man doch die Leute nicht Probefahren".


    Mein Autohaus Axmann hat mir den dann mit Handkuss und freundlichen Grüßen mitgegeben
    und mich dann noch gefragt, ob ich ihn nochmal nen Tag haben möchte, als ich mich nicht entscheiden konnte.

  • Wenn ich sehe oder selbst mitbekomme wie manche Toyota Häuser drauf sind, besonders die Verkäufer
    also dann kann ich verstehen das da nix mehr läuft und manche in die Insolvenz gehen.
    Ich kaufte mir damals jedes Jahr ein Neues Auto, habe meistens 2-3 Autos im Besitz (z.B. Luxus/Sport/Cabrio/Gelände)
    mittlerweile haben die Verkäufer gewechselt und auch Lexus in Köln ist weg. Düsseldorf ist zu weit und die Verkäufer
    sind auch nicht so mein Fall. Sympathie spielt bei mir eine große Rolle beim Autokauf, ich saß schon mal ungelogen
    bei einem Verkäufer 4 Stunden lang am Stück :D Derjenige hat mir innerhalb 2 Jahren auch 4 Neue Autos verkauft (leider auch weg) 8)


    Frage mich auch wie manche Kunden sich den Autokauf bei manchen Händlern antun können...


    Stichworte: Lustlos, langweilig, unmotiviert, keinen Peil von den angebotenen Autos


    Gibt aber auch andere Verkäufer, die wissen was Sache ist und da habe ich innerhalb von 5 Minuten auch mein GT 86 gekauft
    (Kumpel von mir wollte sich einen Toyota kaufen). Bin beim Autokauf halt spontan :D

    Omnia aliena sunt, tempus tantum nostrum est! - Alle Dinge sind fremdes Eigentum, nur die Zeit gehört uns / Seneca


    Toyota FT1 :love:

  • Also:


    es liegt nicht an Toyota!


    Ich habe seit Jahren versucht nen Nissan zu kaufen...
    Der 350 und 370 war mein Beuteschema..


    Allerdings hat KEIN Nissan Händler mir ermöglicht diesen Wagen zu fahren...


    also fuhr ich RX8 und nun GT ;-)


    Mir eigentlich egal! Habe ich doch immer "gute" Autos gefahren ;-) Leider gibt es keinen RX9 - ich wäre sofort dabei!
    Wankelmotoren sind so was von geil....

    GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
    man ist nie fertig -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....
    Hier direkt zu meinem:

  • Also im Eitel-Autohaus in Arnstadt bin ich schon seit Jahren Kunde und sehr zufrieden. Ich hab mir zum Vergleich auch mal ein Angebot vom GT in Erfurt rechnen lassen und muss sagen sowas unfreundliches hab ich noch nicht erlebt. Wie Dr. Frexx schon sagt auf die Art was willst du denn? Einfach auf ein Zettel ein paar Zahlen per Hand geschmiert. Überteuert dazu. Gar keine Mühe gegeben, warum auch.

  • jetzt erst gelesen..

    Wollte bei denen in der Mittelhäuser mal schauen.
    Ich wurde da ganz schön blöde angeschaut, so in der Art, was willst du den hier, sodas ich gleich wieder abgetrabt bin.
    Der erste Eindruck zählt und wenn es in allen deren Läden so zugeht, kein Wunder.

    so hab ich das Anfang 2014 auch erlebt in der Mittelhäuser (A.RöblingStr.?):
    ---GT ??? was ist das? ach..der da hinten.
    bei Nachfrage nach Herstellungsjahr bzw. Kältemittel:
    hmm... achselzucken
    - kein Interesse seitens der Verkäufer das Fahrzeug anzupreisen.


    Kein Kommentar.

    ________________________________________________________________________________________________


    ".. Ein Auto muss immer mechanisch und ohne jede Computer-Hilfe vom Fahrer allein beherrschbar sein. ..” [W. Röhrl]

  • lustig, hab damals in Weimar bei denen ne Rückrufaktion für meinen alten Wagen durchführen lassen, weil sie direkt neben meinem Arbeitgeber waren. Termin für die Arbeit 3 Wochen im Vorraus ?( Ging um ne Arbeit von nichtmal 30 Minuten. Seitenverkleidung herausklipsen, nachprüfen ob der Gurtstraffer korrekt befestigt wurde, Verkleidung wieder anklipsen.
    Nen andres Autohaus (nicht Eitel) war aber ähnlich bestrebt, mir einen GT zu verkaufen. Immerhin war eine Probefahrt drinne nach Anmeldung 1 Woche vorher, halbe Stunde mit dem Verkäufer auf dem Beifahrersitz, nicht schneller als 100. Für ein Verkaufsgespräch hatte er allerdings keine Zeit, und irgendwie hatte er überhaupt keine Lust mir ein Auto zu verkaufen. War zur Markteinführung des Yaris Hybrid genauso... Seitdem gehe ich dort nur im Notfall hin. Zumal ich für die GT Probefahrt für eine Selbstbeteilung in Höhe von 10.000€ unterschreiben durfte...


    Über mein Stammautohaus hingegen kann ich nur gutes berichten, auch wenn die von mir aus 150km entfernt sind. Das ist es mir wert. Durfte dort den GT vor der Premiere ab dem Autotransporter für 15 Minuten probefahren, quasi als erster vor Verkäufern und Mitarbeitern, nach der offiziellen Vorstellung bekam ich einen Anruf, ob ich nicht mal längere Zeit fahren will, also wurde ein 2 Stunden Termin ausgemacht, ohne Verkäufer auf dem Beifahrersitz. Der hat mir nur kurz ne praktische Einweisung gegeben, wie man im Wendekreisel im Industriegebiet das Heck quer stellt und welche Strecken in der Nähe sich gut für das Auto eignen.


    Als mein alter Yaris wegen einem Dachlawinen-Schadens fast 2 Wochen in der Werkstatt behandelt werden musste, bekam ich anstandslos einen ordentlichen Ersatzwagen (Prius 2 oder Avensis T25, je nach Wunsch), ohne dass das der Versicherung berechnet wurde.



    Um wieder @Topic zu kommen:

    Zitat

    Gleichzeitig wurden die erzielten Gewinne in nicht ausreichendem Maße
    reinvestiert.


    typisches Wirtschaftsgewäsch. Ein gesundes Unternehmen, das Gewinne schreibt, wird nicht insolvent.

  • Ich kann meinen Toyata Händler Autohaus Lambeng in Heusweiler/Saarland nur auf das wärmste empfehlen.
    Bis zum heutigen Tag wurde ich immer zuvorkommend bedient und als Kunde auch entsprechen gut behandelt.
    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    • Seit Mai 2013 - endlich: GT 86, Silber, AeroKit, 8,5x19 Zoll Gambit/Schmidt mit Hankook 225/35 ZR 19 Ventus S1 evo2, Eibach Federn, Bastuck Catback resonated,
    • Geplant: Fächerkrümmer mit 200er Kat - sobald von Bastuck lieferbar;
    • Geplant: evtl. Kompressor, mal sehen was der Markt so die nächsten Monate hergibt
  • Ich hab meinen Silberpfeil aus einem der Eitel-Autohäuser - genauer gesagt aus Weiden/Oberpfalz. Zu dem damaligen Zeitpunkt gab es schlicht nichts preislich vergleichbares mit der gewünschten Ausstattung im Münchner Umfeld .
    Bis auf das leichte Chaos mit dem Papierkram und der Terminvereinbarung, war der Rest eigentlich kein Problem. Ich kann nichts großartig negatives über die Eitel-Gruppe berichten.


    Ich hatte da eher mit anderen Toyota-Autohäusern zu kämpfen, vor allem im Frankfurter Einzugsgebiet, die irgendwie keine Lust haben Geld zu verdienen und sich extrem sturr gestellt haben, nicht zurückgerufen haben, etc..

  • Meine Familie ist dort schon Kunde gewesen, da hieß es noch Autohaus Lauentor (in Erfurt).


    Ich kann mich nicht beschweren, der Lackiermeister ist der beste Lackierer, den ich je gesehen habe der eine Meister sowie einer der Mechaniker sind spitze.
    Der Verkäufer meines IQs ist eben ein Verkäufer war stets freundlich und eigentlich okay.
    Aber die beiden anderen Verkäufer, die dort rumspringen sind schon etwas gewöhnungsbedürftig.
    Der eine wollte mir damals nen IQ Diesel aufschwatzen - bis ich dann schon echt genervt war.


    Preislich waren meine Rechnungen alle samt in Ordnung - sowohl Inspektion, als auch Ersatzteile oder Zubehör.
    Ich hab selbst Teile aus J, UK oder den Staaten immer ohne Probleme bekommen, auch wenn es manchmal etwas gedauert hat bis die Teilenummern freigeschaltet waren.


    Nach meinen Infos hat der "Junior" das Geschäft übernommen und es wurde in den letzten Jahren nichts investiert.


    Aus Weimar und Gotha kenne ich aber Geschichten... da geht man nie wieder in ein Autohaus.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Ich hatte heute ein Termin im Autohaus eitel(Jena) wegen einer Garantie sache. Der Termin wurde vor ca.5Wochen gemacht. So heute wurde uns gesagt Tja wir sind Insolvent, es werden keine Garantie sachen gemacht. Ende Juni ist schluss. Es wurde weder angerufen noch sonst irgendwas getan , um mir das evtl. zusagen. Toll! In Jena gibt es kein gescheites Toyota Autohaus. Jetzt darf ich nach Eisenberg. Ich hoffe jetzt, dass das 3. Autohaus endlich ahnung hat.

    Gib ma Gas du Spritzgebäck :D (JP)
    Ich geb dir gleich PDC in die Fresse :thumbsup: (JP)


    Ich bin ein (noch) Aeronaut ;(

  • Ich kenne die Problematik aus Erfurt.
    Und Erfurt war wohl die Beste Filiale (ich hatte wirklich nie ein Problem, was nicht umgehend geklärt wurde).


    In Erfurt können Sie aus Personalmangel nichts machen. Es gibt einfach keine Mechaniker und Meister mehr.
    Es sind fast alle weg. Nur noch vereinzelt gibt es Leute. Es ist wirklich krass.


    Ganz Thüringen steht ohne Toyota Händler da. Um die 5000 Kunden verlieren ihren Händler, wenn ich recht informiert bin.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Auf alle 12 Standort natürlich bezogen. (ich glaub es waren 12)
    Soweit ich weiß gibt es nur zwei andere Händler in Thüringen.
    Gollhard in Eisenach und Geißenhöner in Suhl und Ilmenau.


    Aber ja... irgendwas muss da mächtig schief gegangen sein.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

  • Ich kenne die Problematik aus Erfurt.
    Und Erfurt war wohl die Beste Filiale (ich hatte wirklich nie ein Problem, was nicht umgehend geklärt wurde).


    In Erfurt können Sie aus Personalmangel nichts machen. Es gibt einfach keine Mechaniker und Meister mehr.
    Es sind fast alle weg. Nur noch vereinzelt gibt es Leute. Es ist wirklich krass.


    Ganz Thüringen steht ohne Toyota Händler da. Um die 5000 Kunden verlieren ihren Händler, wenn ich recht informiert bin.


    Da kann ich dir ganz andere Dinge aus Erfurt erzählen...


    Aber gut zu wissen, dass die Meister weg sind, die warne der einzige Grund, überhaupt da hin zu fahren...

  • Soweit ich weiß gibt es nur zwei andere Händler in Thüringen.
    Gollhard in Eisenach und Geißenhöner in Suhl und Ilmenau.

    + Nitsche in Eisenberg (mein Händler und entfernte Verwandtschaft)
    + Hofmann in Sonneberg


    Eisenberg kann ich nur wärmstens empfehlen, auch ohne verwandtschaftliche Beziehungen.



    edit: bei der Suche fiel mir auf:


    + Auto Planet in Gera
    + Goß in Mühlhausen
    + Harth in Meiningen
    + Bahlmann in Nordhausen



    aber ja, in Zentralthüringen war Eitel vorherrschend. Seltsam wie man so eine dominanz so versauen kann

  • Gibt auch mehr als 3 Toyota Händler in Thüringen Katty. ;)
    Nur im Raum Erfurt sieht es dürftig aus.


    Woher kommt die Aussage mit den Konditionen?
    Ich weiß nicht wie diese sind, könnte mir aber vorstellen das wenig Leute bereit sind ein neues Autohaus zu bauen (ist sicher nicht billig).


    Eitel ist ja jetzt auch noch nicht soooo lange Weg, dass sich da etwas bemerkbares hätte tun können.
    Zumindest fände ich es spektakulär, wenn von Verhandlungen mit Toyota bis hin zum neuen Autohaus weniger als 12 Monate reichen würden.

    Gruß
    Skin


    • Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
    • Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •